Telefon-Treff

 

Suchen | Registrieren | Kalender | Mitglieder | Hilfe | Regeln | Handydatenbank | Twitter | Impressum | Abmelden
Telefon-Treff > Herstellerforen > Sony / Sony Ericsson > Sony Ericsson: Testberichte > Sony Ericsson HPM-77 ErfahrungsBericht
Gehe zu:
 
Dieses Thema durchsuchen:
 
TT-Premium-Account: Forum ohne Werbung und Platz für 1000 Nachrichten im Postfach? Informieren und bestellen!
  Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema    Antworten
nikefootball4 ist offline Alter Beitrag 22.10.2008 14:05
Profil von nikefootball4 anzeigen nikefootball4 eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von nikefootball4 finden Füge nikefootball4 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
nikefootball4

Junior Guru

Registriert seit: 05/2006
Beiträge: 2886
Threadersteller

Sony Ericsson HPM-77 ErfahrungsBericht

Guten Tag telefon-treff Gemeinde und auch Guten Tag an die Besucher,

heute möchte ich euch einen Erfahrungsbericht über meine neugekauften Stereo Kopfhörer von Sony Ericsson schreiben.

(Alle Fotos wurden mit einem Nokia N78 gemacht, Einstellung - Makromodus)


Geschichte:

Seit erst knapp 6 Monaten interesse ich mir für Stereo Kopfhörer und habe lange Zeit überlegt, welche ich mir kaufen werde.
Vor über 3 Jahren habe ich mit Begeisterung die HPM-60 Kopfhörer benutzt. Diese waren damals in Verbindung mit einem K750i wirklich gut, wobei ich mich damals überhaupt nicht mit der Soundqualität beschäftigt habe. Vor knapp 2 Jahren habe ich das W810i mit dem HPM-70 benutzt und die Qualität war schon echt gut und vorallem waren die Bässe extrem überzeugend. Seit Anfang des Jahres 2008 habe ich zufällig neue Sennheiser CX300 in die Hände bekommen, wobei ich da von der Qualität nicht wirklich begeistert war in Verbindung eines Nokia N82 und eines iPod Touch 1G. Ich habe die CX300 mit dem N82 zusammen verkauft, da ich mich mit Kopfhöhrern damals nicht wirklich beschäftigt habe, bin ich trotzdem überrascht von meinem Verkauf der CX300, da die CX300 ja ziemlich gelobt wurden/werden.

Kurz darauf habe ich die HPM-70 mit meinem N95 benutzt und war recht zufrieden, obwohl ich die Qualität der HPM-70 in zusammenarbeit mit dem W880i besser fand. ( Sauberer, lauter und schönere Bässe ) Einzigster Nachteil war das kurze Kabel, dass ich durch die Nokia Fernbedinung, welche im Lieferumfang enthalten war, ergänzen musste.

Vor 2 Monaten habe ich mir die HPM-75 gegöhnt. Habe die für 15 Euro von einem Bekannten bekommen, der die aus dem Lieferumfang eines Sony Ericsson Walkman Handys übrig hatte. Leider nur die nackten Kopfhörer, ohne die Ohranpassungs Aufsätze.
Die HPM-75 habe ich mit dem N95 8GB benutzt und einmal mit dem Nokia 5310 ausprobiert. Die HPM-75 waren schon recht besser, die Bässe waren einen Tick sauberer und auch die Höhen kamen minimal schöner in mein Ohr. Auch vom Design finde ich die HPM-75 viel schöner, als die HPM-70.
In Verbindung mit dem N95 8GB war die Qualität schon recht ordentlich, aber die Lautstärke des N95 8GB ist nicht wirklich sehr hoch und es kam somit nicht sooo viel Spaß hoch. In Verbindung mit dem Nokia 5310 war die Qualität schon merklich besser mit dem HPM-75. Das 5310 produziert eine merklich lautere Lautstärke und auch die Höhen sind nocheinmal einen Tick besser, sowie der Bass kommt Voluminiöser rüber, als mit dem N95 8GB.

Hab mein N95 8GB verkauft und habe die HPM-75 nicht mehr benötigt und somit meinem Vatter verkauft für den gleichen Preis. Somit kann ich gute Vergleiche zwischen den HPM-75 und den HPM-75 machen.

Seit wenigen Tagen beseitze ich ein N78 und die HPM-77. Habe die Kopfhörer für 25 Euro gekauft. Die HPM-77 stammen aus dem Lieferumfang eines Sony Ericsson W980i. Habe auch passende Aufsätze dazu bekommen und die Kopfhörer sind wirklich unbenutzt und somit auch hygenisch NEU gewessen.

So, dies erstmal zur Geschichte.

(Ich werde Abkürzungen benutzen: ich werde HPM weglassen und statt Kopfhörer, KH schreiben)


Erster Eindruck:

Als ich die -77 KH über google sah, war ich schon begeistert. Das Design sah wirklich sehr edel aus. Auch vor wenigen Tagen beim Kauf, wurde ich nicht enttäuscht. Die KH sehen sehr gut aus und machen nicht mehr so einen billigen Eindruck, wie die -70. Auch der 3,5mm Klinken Stecker hat nun so einen schönen Ring aus Metall, der zu den beiden Höhrern optisch sehr gut passt. Somit wurde ich in keinsterweiße enttäuscht und wurde sogar noch mehr über das Design überrascht, weil die KH nicht mehr Gerade sind, wie die -70 und -75, sondern schräg!




Verarbeitung:

Die Verarbeitung ist "fast" Perfekt. Wie man auf diesem Foto erkennen kann, wirken die KH sehr gut Verarbeitet und auch optisch machen sie sogar ohne die Aufsätze einen sehr Wertigen Eindruck.



Was ich zu bemängeln habe:

- Die Kabel sind wieder einmal sehr dünn und werden sich wieder sicherlich Temepraturabhängig in der Struktur verändern, wie auch schon bei meinem alten -60 und -70 der Fall war. Diese wurden im Winter immer extrem hart und im Sommer sehr weich, was dann zu einem Kabelbruch und Veränderung der Kabel-Umantelung führte

- Der Chrom ist bei mir leider nicht 100% bündig mit dem Schwarzen Kunststoff. Dies aber nur an einer Stelle, an einem KH und wirklich nur beim sehr genauen hinschauen, somit kaum der Rede wert!

Was positiv ist, dass der Musikausgang nicht mehr aus einem "billigen" Stoff ist, aber auch nicht aus einem feinen Metallgitter, wie bei den CX300, aber trotzdem einen wertigeren Eindruck macht, als noch bei den -70.



Im Allgemeinen bin ich mit der Verarbeitung sehr zufrieden und auch optisch sehen die Dinger sehr edel aus und haben Designtechnisch kaum noch was mit dem -70 und -75 zu tun.

Leider sind es immernoch "günstige" KH, die Sony Ericsson für 39,90€ verkauft und somit machen die Kabel keinen wirklich soliden Eindruck auf mich. Wenn man die Kabel jedoch mit ein wenig Vorsicht benutzt, werden die -77 sicherlich lange halten


Tragekompfort:

Wie bei dem ersten Eindruck geschrieben, sind die KH nicht mehr so Gerade, wie die -70 und -75, sondern schräg.
Dadurch ist das lästige Problem der Passgenauigkeit nicht mehr vorhanden, wie es noch bei dem -70 und -75 der Fall war.
Die -70 und -75 Modelle hatten nur eine optimale Klangqualität, wenn die richtig im Ohr saßen und das Ohr perfekt Abdichteten. Nur somit kam ein guter Bass und eine gute Qualität zum vorschein, sobald die falsch drin lagen ( was sehr oft bei mir passierte ), waren sie leise und boten keinen Bass.

Da die -77 nun schräg sind, sitzen die ohne jegliches herumprobieren sofort im Ohr. Einfach die Dinger ins Ohr stecken und dann das Stück, wo das Kabel am unteren Ende der Hörer sitzt richtung ans Ohr drücken, damit die wirklich 120% genau passen und schon strömt die Musik ohne jegliche Klangverluste in die Ohren.
Sony Ericsson ist auch bei dem -77 der Struktur der Kabel treu geblieben und der eine Hörer ist länger als der Andere, um ihn hinten am Nacken zutragen.

Ein ganz klarer Vorteil, da hat Sony Ericsson nicht an den Klang geschraubt, sondern sogar den Tragekompfort mächtig aufgebessert, nicht zu vergessen die edle Optik.


Soundqualität:

Ich fange mal mit dem Vergleich an.

Die -70 klangen damals schon recht gut und waren für mich "laien" ein Hit. Der Bass war damals umwerfend und auch die Höhen recht sauber in Verbindung mit einem W880i.

Die -75 klingen noch einen Tick besser, als ob keine neue Hardware drine ist, sondern die alte "nur" Optimiert wurde. Die Bässe sind genauso Voluminiös, aber übersteuern "fast" garnicht mehr, wie es noch bei dem -70 manchmal der Fall war. Auch sind die Höhen und Mitten ein wenig sauberer, aber man hörte immernoch mit dem N95 8GB und auch dem 5310 oft "zischen", wo die Höhen und Mitten ineinander übergegangen sind und dies hat sich nicht gut angehört.
Auch sind die -70 und -75 sehr Musikspezifisch. Bei ruhiger Musik und nicht so vielen Instrumenten, sind die Klanglich viel schöner, als z.b. bei Songs, die extrem viele Instrumente + Stimmen haben. Im Allgemeinen war ich mit den -75 und dem N95 8GB zufrieden, trotz der geringen Lautstärke des N95 8GB und des öfteren "zischens". Schließlich sprechen wir hier über 39,90€ KH und nicht über Shure SE530
In Verbindung mit einem Nokia 5310 war die Klangqualität der -75 noch einen Tick besser, da die Lautstärke auch merklich lauter ist und die Höhen, Mitten und auch Bässe schöner rüberkommen, sowie sich besser unterscheiden lassen, als noch bei dem N95 8GB. Mein Vatter benutzt die -75 mit seinem 5310 und ist sehr begeistert

Ich möchte erstmal was zitieren:

"....In einer eigenen Liga spielt das mitgelieferte In-Ear-Headset. Die kompakten Stereo-Lauscher passen sich dank verschiedener Aufsätze gut in die Ohrmuscheln ein und verwöhnen mit exzellentem Klang: Mit seinem kräftigem Bass und dem ausgewogenen Mittel/Hochtonbereich ist das Sony-Ericsson-Headset der bisher beste beigelegte Handy-Kopfhörer, der uns unter die Finger gekommen ist...."
Quelle: http://www.connect.de/testbericht/S...80_4450064.html

Dadurch bin ich auf die -77 aufmerksam geworden, da die meisten KH in den Tests als "schlecht" bewertet wurden, sind die -77 sehr gelobt wurden, ABER....

....ich zitiere:

"...Der Sound des beiliegenden Kopfhörers enttäuscht: dumpf, brummig und mit stark eingeschränktem Frequenzgang..."
Quelle: http://www.focus.de/digital/handy/h...aid_326303.html

Hier wurde ich sehr skeptisch. Mir ist schon bewusst, dass die Tests meistens kaum jemanden weiterbringen und praktisch Zeitverschwendung sind, aber solch eine "krazze" Meinungsverschiedenheit hat mich schon sehr überrascht.

Ich habe aber die Meinung von Focus.de nicht angenommen, weil ich auch von der Meinung des N78 enttäuscht wurde! Die schreiben, dass das N78 genauso eine gute Klangqualität hat, wie die Referenz das Nokia N81 (!), aber die Lautstärke bei dem N78 nur gut 90% beträgt, im gegensatz zu den N81.
Ich habe mir das N78 gekauft und muss sagen, dass es schon sehr laut ist und merklich lauter, als das N95 8GB, aber die Klangqualität lässt zuwünschen übrig. Ich fand den Klang vom N95 8GB leicht besser und auch das 5310 ist dem N78 überlegen, aber nur "MANCHMAL" Warum ?

Das N78 ist extrem "Song" Spezifisch. Bei manchen Liedern bekomme ich eine Gänsehaut durch die gute Qualität, bei manchen zischt es nur und alles fängt an zu klirren und man bekommt Angst und nimmt die KH schnellstens aus dem Ohr! Dies war bei dem N95 8GB und bei dem 5310 nicht so.

Aber zurück zu den -77.
Die -77 machen in Verbindung mit dem Nokia N78 ein "allgemein" sehr gutes Bild, aber bei nicht allen Songs.

Man hört oft zischen und klirren bei manchen Songs, wo viele Instrumente und Stimmen sind. Mit dem 5310 hören die sich schon einen Tick besser an, aber man merkt trotzdem, dass die -77 keine Überflieger sind, wenn es um "Alle" Musikrichtungen geht.

Wenn ich z.B. "Akon Feat. Booba - Gun in Hand" anmache, dann ist die Qualität bei 100% der Lautstärke einfach Traumhaft. Die Bässe sind heftig und trotzdem übersteuern die nicht und auch die Instrumente im Hintergrund sind eine Klasse für sich!
Wenn der Akon dann anfängt zu singen, dann kommt die Stimme sehr klar und sauber rüber ohne einen Hauch von Übersteuerung. Wenn der Booba dann anfängt seine Stimmbänder zu aktivieren, dann merkt man auch das feine "Ein- und Ausatmen" von Ihm sehr Detailsreich(!), ABER dennoch hört man an manchen stellen ein leichtes zischen und man hört, dass die Höhen und Mitten nicht klar genug getrennt werden, ob es nun am N78 liegt oder an den -77 kann ich jetzt spontan nicht sagen, da müsste ich mich im Laufe der Zeit mit mehreren verschiedenen Handys mal zusammensätzen und dies austesten.
( Bericht wird selbstverständlich ergänzt !)

Man merkt schon sofort, dass es einen Unterschied gibt, im Vergleich zu den -70 und -75.

Als anderes Beispiel:
--------------------------
"Ich Troje - Babskie Swiat" ( ist ein polnisches Lied, in der Art einer Balade )

Bei diesem Lied, ist die Qualität einfach traumhaft. Ganz manchmal erkennt man ganz leichtes zischen, aber der Gesang und die Instrumente kommen sehr natürlich rüber und der Bass ist nicht zu heftig, sondern genau richtig. Einfach wunderschön der Klang

Nächstes Beispiel:
-----------------------
"Eminem - Kill you"

bei diesem Lied gibt es nichts negatives. Es hat eine Stimme, 2-3 Instrumente und einen Bass. Da merkt man sofort, dass es keine "billig" KH sind. Alles ist sehr sauber und in keinsterweiße zischt oder übersteuert etwas. Man erkennt auch an manchen Stellen seine Stimme, wie Detailgetreu sie rüberkommt !!!

Nächstes Beispiel:
-----------------------
"Papa Roach - Last Resort"

Da merkt man schon leichtes übersteuern. Die KH haben einfach viel zu viele Instrumente und eine viel zu "Krazze" Stimme zu verarbeiten, um das Lied sauber und ohne jegliches Zischen und Übersteuern in mein Ohr zubringen.

Nächstes Beispiel:
-----------------------
"Shareefa Feat. Ludacris - I need a Boss"

Die Bässe hämmern ins Ohr und die Stimme der guten Shareefa ist sehr klar und auch die Instrumente übersteuern nicht und die Wiedergabe ist Brilliant.

Nächstes Beispiel:
-----------------------
"Timbaland - Way I are"

Der Klang ist sehr sauber, nur an manchen stellen erkennt man leichtes Übersteuern, was die Freude aber in keinster Art und Weiße trübt.

Letztes Beispiel:
---------------------
"Ciara Feat. Missy Elliott - 1, 2 Step"

Hier ist der Bass wirklich gut und auch Ciara´s Stimme kommt sehr sauber und ohne jegliches Verzerren rüber. Die Instrumente hören sich gut an und sind sehr sauber zu hören, aber an einigen Stellen hört man leichtes Übersteuern, wenn es zu viel für den -77 KH wird oder das N78 ?


Ich habe die Musik mit nur 128 Kbps getestet und diese Beispiele wurde mit dem N78 gemacht. Das Nokia 5310 unterscheidet sich nur in kleinen Details. Es ist lauter und bietet an nur sehr wenigen Stellen leicht saubere Qualität bzw. übersteuert an manchen Stellen nicht so "heftig", wie das N78.


- Fazit der Soundqualität -

Die Sony Ericsson HPM-77 Stereo Köpfhörer sind schon ( ich wage mal zu schreiben "deutlich" ) besser, als die HPM-70, ob sich aber der Wechsel von den HPM-75 auf die HPM-77 Klangtechnisch lohnt, sollte jeder nun selbst für sich entscheiden. Ich denke mal, dass auch das Abspielgerät eine wichtige Rolle dabei spielt. Aufjedenfall kann ich beruhigt schreiben, dass der Klang schon recht gut ist und man nur an manchen stellen etwas zischen bzw. eine leichte Übersteuerung entdeckt, mich hat das beim Musik hören in keinster Weiße gestört, schließlich sind das keine 300 Euro Kopfhörer(!) und für 39,90€ finde ich die Qualität schon wirklich sehr gut


Fazit:

Die Klangqulität hat sich im gegensatz zu den älteren Modellen "deutlich" verbessert, aber dies ist nicht der Hauptgrund, der mich überrascht hat, viel mehr hat mich das Gesamtpaket überrascht. Sehr gute Klangqualität, sehr guter Tragekompfort, eine gute Verarbeitung und eine sehr edle/wertige Optik.
Man bedenke, dass es sich hierbei um 39,90€ Kopfhörer handelt und für diesen Preis ist das Gesamtpaket "meiner Meinung nach" nahezu Perfekt



( In den kommenden Tagen werde ich noch Vergleichs-Fotos zwischen den HPM-75 und den HPM-77 machen )


Gruss

__________________
Erfahrungsberichte: Sony Ericsson W880i | Sony Ericsson W890i | Sony Ericsson HPM-77 | Nokia 6600 Slide | Nokia N79 | LG KM900 Arena | Nokia N97 | Sony Ericsson Arc | HTC One X | Samsung Galaxy S3 | iPhone 5 | Galaxy Note II

Geändert von nikefootball4 am 22.10.2008 um 14:10

Link zum Beitrag

Thomas ist offline Alter Beitrag 23.10.2008 12:36
Profil von Thomas anzeigen Thomas eine Private Nachricht schicken  Besuche Thomas's Homepage!  Mehr Beiträge von Thomas finden Füge Thomas zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Thomas

Moderator

Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 21462

Hier gehts zum Thread.

__________________
Telefon-Treff
hier werden Sie geholfen!

Noch keinen Premium-Account?

Link zum Beitrag

Alle Zeitangaben in WEZ +1 Stunde. Es ist 14:02 Uhr. Schliessen   Antworten
  Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Druckbare Version zeigen | Diese Seite per eMail verschicken | Dieses Thema abonnieren

Gehe zu:
 

Telefon-Treff > Herstellerforen > Sony / Sony Ericsson > Sony Ericsson: Testberichte > Sony Ericsson HPM-77 ErfahrungsBericht

Forum Regeln:
Es ist Dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir nicht erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist angeschaltet
vB Code ist angeschaltet
Smilies sind angeschaltet
[IMG] Code ist angeschaltet
 

Partner-Forum: BMW-Treff
 Archiv
Copyright ©2002 - 2016 Telefon-Treff.de