Telefon-Treff

 

Suchen | Registrieren | Kalender | Mitglieder | Hilfe | Regeln | Handydatenbank | Twitter | Impressum | Abmelden
Telefon-Treff > Rund ums mobile Telefonieren > Mobiles Internet > Tutorial: Mobiles Internet in Frankreich mit der Orange 3G Mobicarte für 9 EUR mtl.
Gehe zu:
 
Dieses Thema durchsuchen:
 
TT-Premium-Account: Forum ohne Werbung und Platz für 1000 Nachrichten im Postfach? Informieren und bestellen!
Seiten (87): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 »   Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema    Antworten
DSG2003 ist offline Alter Beitrag 05.09.2008 21:51
Profil von DSG2003 anzeigen DSG2003 eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von DSG2003 finden Füge DSG2003 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
DSG2003

Mitglied

Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 83
Threadersteller

Tutorial: Mobiles Internet in Frankreich mit der Orange 3G Mobicarte für 9 EUR mtl.

Bedingt durch diesen Thread im TT-Forum KLICK!!! , habe ich mich entschlossen, ein kleines Tutorial für die interessierte Forumsgemeinde zu schreiben, um Euch ebenfalls das Mobile Internet für 9 EUR im Monat für euren Frankreichaufenthalt zu ermöglichen. Ich widme dieses Thema nicht etwa zum Zwecke der Sebstdarstellung einem eigenen Thread, sondern damit andere Nutzer diese Hilfe auch durch Nutzen der SUFU besser finden- hoffe, das ist okay so…

Eines Vorneweg: Mobiles Surfen mit der Mobicarte ist im Grunde genommen nicht besonders schwer, wenn man weiß wie es geht. Wenn… Und genau da liegen die Probleme, vor allem wenn man wie ich, kein Wort französisch spricht…

Also, alles schön der Reihe nach:

Zunächst sollte man sich eine Orange 3G Mobicarte (Prepaid) zulegen. Diese kostet in Frankreich 30 EUR. Ohne Guthaben versteht sich, dieses muss man noch extra kaufen. Es ist in diversen anderen Foren davon die Rede, dass man in Frankreich wohnen muss, um eine 3G Mobicarte zu erwerben, dies wird aber in anderen Foren widerlegt. Es genüge lediglich Anschrift eines Hotels oder Ferienwohnung in Verbindung mit dem deutschen Personalausweis zur Feststellung der persönlichen Daten, so die „Kollegen“ da, was mir auch irgendwie schlüssig erscheint.
Ich für meinen Teil hatte Glück. Der Besitzer des Ferienhauses, in dem ich für den Frankreichaufenthalt lebte, erlaubte mir, sein altes Prepaid-Handy zu nutzen, wenn ich dies brauchen könne. Es sei zwar kein Guthaben drauf, aber die Prepaidkarte könne man problemlos aufladen. In Frankreich angekommen öffnete ich das Handy und welch ein Wunder: In diesem steckte tatsächliche eine Orange 3G Mobicarte!! Welch eine Freude…!!!

Da Ihr wahrscheinlich nicht dieses Glück wie ich haben werdet, empfehle ich Euch (falls noch genug Zeit ist), eine Mobicarte bei ebay zu ersteigern. Bei ebay.de werdet ihr nicht viel finden, bei ebay.fr gibt es jedoch eine Menge Karten. Spart es Euch auf ebay.fr die Verkäufer nach dem Internet-Tarif zu fragen: Diese wissen darüber nicht Bescheid! Im Vorfeld meiner Frankreich-Tour textete ich mehrer Verkäufer auf Englisch an und diese sagten mir im Endeffekt alle, dass man die Karte in Frankreich aufladen müsse, man aber damit nur telefonieren könne. Internet sei mit der Karte nicht vorgesehen. Lediglich ein Verkäufer sagte mir, dass das mit der Internetflat zwar irgendwie gehe, es aber sehr kompliziert sei… Und ohne Französisch zu können, könne ich dies sowieso so gut wie vergessen… Zum Glück wisst ihr aber nach dem Lesen des Tutorials wie es geht und braucht Euch diesbezüglich keine Sorgen zu machen…

Ein weiterer Vorteil eines ebay-Kaufes: Die „gebrauchten“ Mobicarten gehen für ein paar EUROS weg. Mit Versandkosten kann es sein, dass Du die Karte für weniger 8-10 EUR bekommst. Schon ein gewaltiger Unterschied im Vergleich zu den 30 EUR, die du in France dafür hinlegen musst. Und eventl. sind ja auch noch ein paar Cent Guthaben auf der Karte, die man noch brauchen kann…

Nun gut… Ihr habt also Eure Karte irgendwie bekommen. Dann geht es ran an’s Aufladen. Prinzipiell reichen dafür 9 EUR, da die Internetflat für einen Monat auch 9 EUR kosten. Die Orange Karten kann man in 5er-Schritten aufladen. Die denkbar kleinste Variante wären demnach sich 10 EUR Guthaben zu kaufen. Sollte mit der Karte darüber hinaus auch noch telefoniert werden, muss dementsprechend mehr geladen werden - logo. Ab 25 EUR gibt es sogar Bonus i.H.v. 5 EUR… Man zahlt also 25 EUR und erhält 30 EUR Guthaben. Ich habe mich für diese Variante entschieden, da ich mit der Karte auch noch ein paar SMS sowie Telefonate führen wollte.
Aufladen könnt ihr die Karte in den sog. „Tabac Bueraus“ (Tabakläden, teilweise getarnt in Kneipen oder Bars) oder in Elektonikgeschäften. Dort erhält man einen „Gutschein“ oder alternativ eine Rubbelkarte, die jeweils einen 14 stelligen Code enthalten, mit dem man die Karte aufladen kann.

Den auf der gekauften Karte ersichtlichen Code gebt ihr anschließend folgendermaßen ein:

1. Auf eurer Handytastatur dückt ihr folgende Kombination (Wohlgemerkt, die Mobicarte muss im Handy sein): #123#
2. Auf meinem Nokia N95 gelange ich mit „Dienstbefehl senden“ in das Mobicarte-Menü. Dort sehe ich nun den Credit meiner Karte. Im Normalfall sollte dort bei Euch 0,00 EUR stehen, es sei denn, ihr habt schon Guthaben auf der Karte.
3. Ihr wählt 3:Menu (auf dem N95 geht es wie oben bereits erwähnt immer mit der Taste oben links „Annahme“ und die anschießende Eingabe der Zahl – hier die 3 – und danach dann wiederum auf die Taste links oben „Optionen“ und danach „senden“ wählen. Diese Menüführung ist nach einiger Zeit recht simpel, man muss sich allerdings daran gewöhnen. Ich geh mal schwer davon aus, dass das bei anderen Prepaid Karten ebenfalls ähnlich ist, ich selbst bin aber seit über 12 Jahren Vertragskunde und musste mich nie mit Prepaid-Karten und Auflade-Menüs rumschlagen, daher war diese Menüführung für mich anfangs etwas gewöhnungsbedürftig….
4. Die 3 ausgewählt, landet ihr im nächsten Untermenü. Dort wählt Ihr die 2:Recharger
5. Anschließend wählt ihr 1: par recharge mobicarte
6. es folgt ein längeres „blabla“, mit dem ihr nun aufgefordert werdet, den 14 stelligen Code eures Guthaben-Coupons einzugeben. Ihr wählt also wie gehabt „Annahme“ aus und gebt die 14 Ziffern ein und „sendet ab“ Fertig!
7. Beim erneuten Zugriff auf das Mobicarte-Menü solltet ihr nun nicht mehr 0,00 EUR sehen, sondern Euer neues Guthaben. Der erste Grundstein für das Surfen in Frankreich ist gelegt!!

Telefonieren und simsen sollte nun mit Eurer Orange 3G Mobicarte möglich sein. Auch Internet sollte funktionieren – ABER VORSICHT!!! Hier landet man schnell in der Falle: Denn eine Datenflatrate muss erst noch dazugebucht werden und solltet ihr nun mit Eurem Handy surfen, geht dies alles auf Kosten Eures Prepaid Guthabens. Also NOCH die Finger Weg vom Internet Browser!!

Es folgt also nun der Abschnitt, in dem ich Euch erkläre, wie man den Internettarif dazubucht:

1. Wie oben gelange ich mit meinem Nokia N95 mit „Dienstbefehl senden“ in das Mobicarte-Menü. Der Credit der Karte wird wieder angezeigt: Wichtig: Es müssen mind. 9,00 EUR drauf sein.
2. Ihr drückt 3:Menu
3. danach 3:Vos bons plans
4. danach 4:Votre multimedia
5. und dann 3:Option Internet Max
6. danach müsst ihr ein paar mal mit der Taste 1 bestätigen, also quasi durchklicken (immer „Suite“ und so weiter), bis es keine Auswahlmöglichkeit mehr gibt. Innherhalb dieses Bestätigens werden Teile der AGBs erklärt. So ist z.B. die Internetnutzung 24 h für einen Monat nutzbar und es wird darauf hingewiesen, dass nur mit dem Handy gesurft werden darf (dazu später noch etwas). Nach 500 MB Datentransfer behält sich Orange vor, die Verbindung zu kappen und und und…. Einfach bestätigen und durchklicken!!

Fertig! Achtung: Auch jetzt sollten noch keine Surfversuche gemacht werden. Lt. AGBs kann es bis zu 48 h dauern, bis Orange den Tarif freigeschaltet hat. Ihr werder darüber nicht informiert. Zur Sicherheit solltet ihr nach einiger Zeit mal das Menü durch #123# aufsuchen. Sollten dort die 9,00 EUR abgebucht worden sein, sollte auch der Datentarif freigeschaltet sein. Vorher bitte nicht surfen, denn das kann echt in Nullkommanix Euer Guthaben runterschrauben.

Noch zu dem den AGBs von Orange: Es wird zwar ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ausschließlich mit dem Handy gesurft werden darf, in wieweit dies Orange jedoch prüft oder überhaupt nachvollziehen kann, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich habe meine Mobicarte die meiste Zeit per N95 als USB Modem an meinem Läppi gehangen, was ausgesprochen gut funktionierte. Ich habe wärhend meines Frankreich Aufenthaltes gut 300 MB durchgejagt, was schon einiges ist. Einen Verbindungabbruch habe ich nie erlebt, so gehe ich davon aus, das Orange zwar einen Betrieb per Notebook zwar eigentlich verbietet, aber dann letzten Endes dann doch toleriert. Ich find’s prima…

Noch ganz kurz zu Punkt 5: „Option Internet Max“ – Es ist alternativ auch eine „Option Internet“ buchbar. Diese kostet Im Gegensatz zur Option Internet Max nur 5 EUR. Allerdings ist hier das Surfen zeitlich begrenzt, und zwar auf 20-8 Uhr. Wenn dies für Euch eine Alternative darstellt, könnt ihr natürlich auch diesen Tarif buchen. Für den Rest des Tages geht surftechnisch dann allerdings nix. Und für nur 3 EUR mehr würde ich dann doch zu dem Internet MAX-Tarif raten. Ist aber dann eben Geschmackssache.

Yo, das war es dann auch schon. Dem Internet in Frankreich sollte nichts mehr im Wegse stehen…

Bei Fragen, einfach hier posten, ich versuche alles so schnell es geht zu beantworten! Viel Spaß beim Surfen!!

Gruß
DSG

Geändert von DSG2003 am 05.09.2008 um 22:23

Link zum Beitrag

Manta04 ist offline Alter Beitrag 06.09.2008 00:43
Profil von Manta04 anzeigen Manta04 eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von Manta04 finden Füge Manta04 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Manta04

Mitglied

Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 81

Gut geschrieben, nur habe Ich gehört das sie das mit der eingabe für Internet Max auch ab und zu ändern, sonst bräuchte mann sich ja nur die eingabe #123#34311111usw zu merken und alles währe gut, oder gab es auf Deinem Handy auch den Text geschriben dazu.

Also Ich habe die Sim-Karte für 19,90€ mit 5,00€ Start guthaben am 16.05.2008 bei Gèant gekauft, und wenn mann den 14 stelligen Code hat, kann man die Karte auch in Deutchland auf laden, Eingabe 224 und gleich den Code dazu schreiben und auf OK drücken, das muß Ich ende des Jahres machen den sonst verfählt die Karte.

Gruß PETER

Link zum Beitrag

Manta04 ist offline Alter Beitrag 06.09.2008 00:54
Profil von Manta04 anzeigen Manta04 eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von Manta04 finden Füge Manta04 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Manta04

Mitglied

Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 81

War mal wider zu schnell; Und für ab und zu mal im Netz zu sein um eMails zu lesen gibt es noch die möglicheit bei Mc Donels per WLAN ganz um sonst ins Netz zu kommen, auch ohne was dort zu kaufen.

Gruß PETER

Link zum Beitrag

DSG2003 ist offline Alter Beitrag 06.09.2008 00:55
Profil von DSG2003 anzeigen DSG2003 eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von DSG2003 finden Füge DSG2003 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
DSG2003

Mitglied

Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 83
Threadersteller

Zitat:
Original geschrieben von Manta04
Gut geschrieben, nur habe Ich gehört das sie das mit der eingabe für Internet Max auch ab und zu ändern, sonst bräuchte mann sich ja nur die eingabe #123#34311111usw zu merken und alles währe gut, oder gab es auf Deinem Handy auch den Text geschriben dazu.




Ja klar!! Der Text stand auch dabei...
Sollte sich das Menü irgendwann einmal ändern muss man sich eben daran halten, dass man irgendwo die Option "Multimedia" findet! Dort findet man (jedenfalls zur Zeit) den Intrnet Max!

Es ist wohl alternativ auch möglich, den Tarif über ein Sprachmenü zu buchen. Ich habe erst einen Händler in Frankreich in einem Elektronikmarkt, in dem ich das Guthaben gekauft habe, gebeten, dass er den Internet-Tarif für mich dazubucht! Der Verkäufer war sehr nett, hat auch per Telefon bestimmt 20 Minuten lang telefoniert und zwischendurch irgendwelche Tasten gedrückt. Am Ende musste er dann aber leider passen und sagte, dass man er den Internet-Tarif nirgends finden konnte. Er selbst hatte wohl auch noch nie davon gehört, dass man mit der Mobicarte auch surfen könne...
Später hab ich mich eben selbst drangesetzt und per #123# Komination in dem Prepaid Menü herungespielt... Irgendwann bin ich dann fündig geworden...Naja... wenn man die Sprache nicht versteht, ist es eben nicht ganz einfach...

Hoffe, meine Hilfestellung nützt Dir in irgendeiner Form... Momentan geht es auf jeden Fall so wie von mir beschrieben...
Gruß
DSG

Link zum Beitrag

DSG2003 ist offline Alter Beitrag 06.09.2008 00:58
Profil von DSG2003 anzeigen DSG2003 eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von DSG2003 finden Füge DSG2003 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
DSG2003

Mitglied

Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 83
Threadersteller

Zitat:
Original geschrieben von Manta04
War mal wider zu schnell; Und für ab und zu mal im Netz zu sein um eMails zu lesen gibt es noch die möglicheit bei Mc Donels per WLAN ganz um sonst ins Netz zu kommen, auch ohne was dort zu kaufen.

Gruß PETER


Naja... zur Not ganz nett!! Aber 1) Gab es weit und breit bei uns keinen MCD (nächster ca. 30 MIn. mit dem Auto) und 2) wollte ich eben auch tagsüber je nach Lust und Laune surfen und e-Mails checken... Was gibt es schöneres, als am Strand in der Sonne zu liegen und im Web zu browsen....

Link zum Beitrag

fishingshrimp ist offline Alter Beitrag 06.09.2008 17:00
Profil von fishingshrimp anzeigen fishingshrimp eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von fishingshrimp finden Füge fishingshrimp zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
fishingshrimp

Junior Mitglied

Registriert seit: 03/2006
Beiträge: 10

DSG,

Vielen vielen Dank! Hab's mir ausgedruckt und hoffe, das alles klappt.
Zufällig ist ein Geant etwa 5 Minuten von meiner Wohnung entfernt,
hoffentlich bekomme ich da eine Mobicarte.

Link zum Beitrag

Manta04 ist offline Alter Beitrag 06.09.2008 20:15
Profil von Manta04 anzeigen Manta04 eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von Manta04 finden Füge Manta04 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Manta04

Mitglied

Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 81

Mit Personalausweiß und einer Französier Anschrift ( Ardresse von Hotel, Camping Platz oder so. ) wird es schon klappen.

Gruß PETER

Link zum Beitrag

inhiber8 ist offline Alter Beitrag 06.09.2008 21:53
Profil von inhiber8 anzeigen inhiber8 eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von inhiber8 finden Füge inhiber8 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
inhiber8

Junior Mitglied

Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 15

@Manta04: Wie ist denn das bei Gèant abgelaufen, musstest du die Mobicarte direkt im Supermarkt registrieren lassen? Wurde die Karte an einem Stand verkauft oder lag sie im Regal?

@all: Die Mobicarte hält ja nur 6 Monate, wenn man sie nicht auflädt, also ist das eigentlich nur was für Leute, die entweder länger in Frankreich bleiben oder die mehrmals im Jahr dorthin fahren, oder?

Link zum Beitrag

Manta04 ist offline Alter Beitrag 07.09.2008 00:44
Profil von Manta04 anzeigen Manta04 eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von Manta04 finden Füge Manta04 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Manta04

Mitglied

Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 81

Ja das mit den 6 Monaten stimmt, also Ich bin über Pfingsten und im September in Frankreich, und muß mir eine Karte von 10,- € mit nach Deutscland nehmen um sie dann im Januar oder Febuar damit aufzuladen sonst ist das mit der Sim-Karte vorbei oder mann kann die Sim-Karte auch hier im Tellefon Treff weiter geben ( Verleien ) so wird sie dann auch wieder verlängert um ein halbes Jahr wenn sie einer benutzt mit mindestes 10,-€ Aufläd.

Gruß PETER

Link zum Beitrag

Manta04 ist offline Alter Beitrag 07.09.2008 00:59
Profil von Manta04 anzeigen Manta04 eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von Manta04 finden Füge Manta04 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Manta04

Mitglied

Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 81

Kauf

Also beim Kauf, haben wir erst mal den Verkäufer fragen müssen, den die Sim-Karten liegen nicht offen da rum, bei uns im Gérant ist ein Tresen bei den Telefonen, Fernseher, Handys und da dann geragt, die Verlangt dann den Personalausweiß und macht eine Copie davon und füllt das vormular aus Name Ardresse, und das wars, die freischaltung ging ganz schnell, hatte Bezahlt und fuhr ca. 15min zu meiner unterkunft tauschte die Karte in meinem Handy und es ging, war ganz schnell.

:D


Gruß PETER

Link zum Beitrag

volkerpc ist offline Alter Beitrag 07.09.2008 20:46
Profil von volkerpc anzeigen volkerpc eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von volkerpc finden Füge volkerpc zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
volkerpc

Junior Mitglied

Registriert seit: 03/2003
Beiträge: 15

Hallo noch ein paar Ergänzungen meinerseits.

Orange Karte kann man im Buro Tabac kaufen. Die haben aber nur 5 EUR Guthaben. Um das Internet Max nutzen zu können, muss die Karte registriert sein. Auch um weiteres Guthaben aufzuladen. Das machen die im Buro natürlich nicht.

Dabei ist ein Registrierungsformular was man innerhalb von 14 Tag mit beidseitigen Kopie des Personalausweises oder anderer Nachweis z.B. Führerschein an Orange schicken muss.

Ich habe das Formular ausgefüllt, habe hier eine französische Adresse und bin in Orange Shop, der die Daten eingegeben hat. Wollte kein Perso sehen. Am nächsten Tag war die Karte registriert. Ich konnte Aufladen und den Tarif buchen. Man kriegt eine SMS, dass der Tarif in den nächsten 48 Stunden aktiviert wird, keine weiteren SMS's.
Dummerweise dachte ich, ich bekomme noch eine Bestätigung, die nicht kam und dachte es funktioniert nicht. So habe ich nochmal die Punkte aufgerufen und den Tarif wieder erfolgreich deaktiviert. Eine Aktivierung hat wieder 9 EUR Lehrgeld gekostet.

Momentan ist die Orangekarte mein Hauptinternetanschluss in Frankreich. Wurde jemand schon gesperrt weil er die 500 mb überschritten hat? Ich versuche mich zurückzuhalten Grafiken ausgeschaltet usw.

Volkerpc

Link zum Beitrag

DSG2003 ist offline Alter Beitrag 07.09.2008 20:54
Profil von DSG2003 anzeigen DSG2003 eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von DSG2003 finden Füge DSG2003 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
DSG2003

Mitglied

Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 83
Threadersteller

@ volker: Danke für Deine Erfahrungen und viel Spaß eim Surfen in France....

Aber im Buro Tabac kann man eigentlich auch mehr Guthaben erwerben. Hab selbst dort am Ende nochmal 20 EUR gekauft!!

Link zum Beitrag

inhiber8 ist offline Alter Beitrag 07.09.2008 21:37
Profil von inhiber8 anzeigen inhiber8 eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von inhiber8 finden Füge inhiber8 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
inhiber8

Junior Mitglied

Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 15

Wie lange gilt eigentlich der 9,00 Euro Tarif, jeweils vom Monatsanfang bis Monatsende oder volle 30 (bzw. 31) Tage vom Tag der Aktivierung?

Link zum Beitrag

volkerpc ist offline Alter Beitrag 07.09.2008 21:43
Profil von volkerpc anzeigen volkerpc eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von volkerpc finden Füge volkerpc zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
volkerpc

Junior Mitglied

Registriert seit: 03/2003
Beiträge: 15

Vom Tag an dem es aktiviert wurde, plus ein Monat ca. 30 Tage. Verlängert sich automatisch wenn du es nicht abschaltest.

Link zum Beitrag

surfathome ist offline Alter Beitrag 08.09.2008 02:29
Profil von surfathome anzeigen surfathome eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von surfathome finden Füge surfathome zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
surfathome

User ist gesperrt

Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 399

Jetzt nur noch eine Frage:

Welchen APN muss man denn einstellen?

Link zum Beitrag

Alle Zeitangaben in WEZ +1 Stunde. Es ist 18:44 Uhr. Schliessen   Antworten
Seiten (87): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 »   Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Druckbare Version zeigen | Diese Seite per eMail verschicken | Dieses Thema abonnieren

Gehe zu:
 

Telefon-Treff > Rund ums mobile Telefonieren > Mobiles Internet > Tutorial: Mobiles Internet in Frankreich mit der Orange 3G Mobicarte für 9 EUR mtl.

Forum Regeln:
Es ist Dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir nicht erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist ausgeschaltet
vB Code ist angeschaltet
Smilies sind angeschaltet
[IMG] Code ist angeschaltet
 

Partner-Forum: BMW-Treff
 Archiv
Copyright ©2002 - 2016 Telefon-Treff.de