Telefon-Treff

 

Suchen | Registrieren | Kalender | Mitglieder | Hilfe | Regeln | Handydatenbank | Twitter | Impressum | Abmelden
Telefon-Treff > Herstellerforen > Apple > Kult, Kritik, Kommerz und Markt - wie geht es weiter mit Apple?
Gehe zu:
 
Dieses Thema durchsuchen:
 
TT-Premium-Account: Forum ohne Werbung und Platz für 1000 Nachrichten im Postfach? Informieren und bestellen!
Seiten (299): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 [14] 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 »   Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema    Antworten
Charly82 ist offline Alter Beitrag 06.12.2012 20:35
Profil von Charly82 anzeigen Charly82 eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von Charly82 finden Füge Charly82 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Charly82

Profi

Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 785

Zitat:
Original geschrieben von phonefux
Bestimmt für einige hier auch wieder eine schlechte Nachricht:

Apple will Produkte wieder in den USA produzieren (Teltarif)


Prinzipiell ist das eine gute Nachricht. Auch wenn uns (in Deutschland) das eigentlich egal sein könnte, ob jetzt in China oder in den USA produziert wird. Das Hauptaugenmerk sollte auf den Arbeitsbedingungen liegen und nicht am Standort.

Mir kommt diese Meldung allerdings vor, wie eine Verzweiflungstat. Apple will sein Image aufpolieren. Dafür verlagert man einen Bruchteil der Produktion nach Amerika, greift die Obama-Subventitionsmillionen ab und wirbt künftig mit tollen Produkten made in USA. Das jedoch weiterhin 95% aller Produkte in Übersee gefertig werden ist den Leuten dann egal.

Ich bin mal gespannt ob sich das realisieren lässt. Tim Cook hat ja schon angedeutet, dass die nötigen Qualifikationen der US-Arbeitnehmer ein Problem darstellen.

Zudem muss auch bedacht werden, dass Apple & Co. nicht nur aus Kostengründen in China produzieren. In Amerika oder Europa lässt sich wahrscheinlich nicht einfach saisonal die Produktion so hochfahren wie in China bei der Einführung einens neuen iPhones (Flexibilität). Zudem gibt es in China keine Betriebsräte die etwaigen Sonderschichten kritisch gegenüber stehen. Außerdem sind die Mitarbeiter in China wahrscheinlich verschwiegener als in Amerika.

__________________
erstens kommt es anders und zweitens als man denkt

Link zum Beitrag

Braindead ist online! Alter Beitrag 06.12.2012 20:40
Profil von Braindead anzeigen Braindead eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von Braindead finden Füge Braindead zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Braindead

Inventar

Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 9798

Da haben die USA ihre Löhne wohl so gedrückt das es sich sogar halbwegs wieder lohnen könnte. Die ganzen indischen Callcenter gehen ja auch wieder zum Teil zurück in die vereinigen Staaten da es Menschen gibt die ebenso ein extremes Lohndumping in Kauf nehmen.


Ich hoffe hier wird es nicht solche Zustände geben. Eigentlich wäre die logische Konsequenz eine vollkommen automatisierte Produktion durch Roboter, welches aber (noch) nicht verfolgt wird da menschliche Arbeitskraft immer noch kostengünstiger ist.

Link zum Beitrag

derAL ist offline Alter Beitrag 06.12.2012 21:16
Profil von derAL anzeigen derAL eine Private Nachricht schicken  Besuche derAL's Homepage!  Mehr Beiträge von derAL finden Füge derAL zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
derAL

Inventar

Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 6409
Threadersteller

Ich glaube auch, dass das imagebedingt ist. In den USA wurde die Kritik ja schon seit längerem laut, dass das größte amerikanische Unternehmen nicht in USA produziert. Das war glaube ich auch während des Wahlkampfes ein Thema.

__________________
Beste Grüße, derAL - 39x in den TT-Vertrauenslisten
MagentaMobil L Plus Business (RV, 10GB LTE, AllNet/SMS/HotSpot/All In/MultiSIM)
iPhone 7 Plus 256GB, iPad mini 4 128GB Cellular, Watch 42mm Edelstahl
iMac Retina 5K 27" Late 2015 (i7/4,0GHz/32GB/M395X4GB/1TBSSD)

Geändert von derAL am 07.12.2012 um 00:22

Link zum Beitrag

phonefux ist offline Alter Beitrag 06.12.2012 23:52
Profil von phonefux anzeigen phonefux eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von phonefux finden Füge phonefux zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
phonefux

Inventar

Registriert seit: 09/2007
Beiträge: 8678

Hier ein sehr guter Artikel darüber, dass es schon längst nicht mehr um teuer vs billig geht, wenn die Produktion nach China verlagert wird. Das, was Apple und andere Hersteller von den chinesischen Zulieferten an Qualität, Flexibilität und Schnelligkeit erhalten, könnte eine US-Fabrik schlichtweg nicht (mehr) liefern. Ein ähnliches Problem hatten schon BMW und Daimler, als sie in den 90ern die ersten Fabriken in den Südstaaten aufgemacht haben. Sich krumm arbeitende Asiaten sind da schon ein spezieller Fall.

How the U.S. Lost Out on iPhone Work (NY Times)

Link zum Beitrag

drexter ist offline Alter Beitrag 07.12.2012 06:51
Profil von drexter anzeigen drexter eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von drexter finden Füge drexter zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
drexter

User ist gesperrt

Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 417

*ironie an*

Wie willst du man z.B. in Deutschland so ein Produkt fertigen. Schon bei der Bewerbung wird erstmal für die einfachsten Tätigkeiten ein Stundenlohn von 16 EUR gefordert. Am ersten Tag juckt die Arbeitslleidung und beim Gespräch mit dem Werksarzt erhält er die Genehmigung eigene Kleidung zuntragen, weil er gegen das Waschmittel der Großwäscherei allergisch ist. Am dritten Tag zwickt der Rücken wegen der unnatürlichen Haltung bei aufschrauben des iPhone Covers. Nach unzähligen Gesprächen mit Vorarbeiter, Meister und Betriebsrat wird ein orthopädischer Stuhl angeschafft um die Rückenmuskulatur zu entlasten.Mittwoch,Donnerstag und Freitag ist dann auf Gleitzeit Mittags Schluss, weil zum
dritten mal die Frau innerhalb einer Stunde anruft wann denn nun die Weihnachtsdeko in der Eigentumswohnung im Hof montiert wird. Kollegen die dann zusätzlich Überstunden einschieben müssen um das geforderte Pensum zu schaffen reagieren leicht gereizt auf den Kollegen. Dieser fühlt sich gemobbt und verbringt den Vormittag mit Gesprächen beim Betriebsrat. Der Meister kann nicht helfen, weil der mit vier anderen an einer Problemlösungen für den Getränkeautomaten kämpft. Warum es denn keine Apfel-Hollunder Schorle wir in der anderen Halle gibt. Stattdessen können man doch ColaLight rausnehmen. Dad widerrum wurde vor zwei Wochen erst auf Anfragen von drei Diven eingefüht die wenigstens ein zuckerfreies Kaltgetränk forderten und sie auf ihre Linie achten müssten. Paralalell streiten sich zwei andere über die Kaffemaschine. Dem einen sei die Teerbrühe zu stark und dem zweiten zu schwach. Er wolle Kaffee und keinen Tee.

Um 14 Uhr dann ein weiterer Termin beim Betriebsrat bei dem geklärt werden muss ob ein "du bist dick" oder es doch ein "kräftig gebaut" war. Dieser Streit zieht sich seit drei Wochen und anhand der zwei "Gangs" die sich gebildet haben musste die Produktionslinie umgestellt werden um zu verhindern dass die Damen der ersten Fraktion das Oberhaupt der zweiten Gang nicht schief anschaut. Lange kann diese Anordnumg eh nicht bleiben. Übermorgen wird umgestellt weil es dem einen an der Heizung zu warm ist und der andere in der Nähe der Türe wegen des Luftzuges Genickstarre bekommt.

Erst vorgestern wurden Lärmpegel und Beleuchtung von der Berufsgenossenschaft untersucht. Laut einer Mitarbeiterin verursachen die verwendeten Leuchtstoffröhren Kopfschmerzen (dass es an der Fahne liegen könnte die sie bereits um 9:30 Uhr an den Tag legt wird verschwiegen.

Gelötet, verklebt dürfen iPhone Bauteile seit vier Wochen eh nicht mehr, da nicht geklärt ist ob das verwendete Aceton in den verwendeten Mengen schädlich ist. Auch hier wird wieder verschwiegen dass die Menge deutlich geringer ist als bei den Besuchen im Nagelstudio nach Feierabend. Es wurden aber vier berschiedene Hautschutzcremes eingeführt, da jedoch so gut wie immer vergriffen sind, da die Cremes daheim wohl mehr Verwendung finden als in der Arbeit. Also muss ein Großauftrag an Stockolan vergeben werden um der hohen Nachfrage an Cremes der Mitarbeiter zu decken.

Frauen wurden zum Schluss eh nur noch beim Verpacken eingesetzt, da sie mit den gestylten Fingernägeln die iPhone Schräubchen nicht mehr halten konnten und beim einklippsen des Display die teueren Nägel brachen. Die Firma soll die Reperatur der Fingernägel bezahlen, da sie ja schließlich für den Beuch des Nagels verantwortlich sei.

* die hier aufgeführten Schilderungen sind frei erfunden

Link zum Beitrag

ra-kessel ist offline Alter Beitrag 07.12.2012 08:13
Profil von ra-kessel anzeigen ra-kessel eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von ra-kessel finden Füge ra-kessel zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
ra-kessel

Profi

Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 863

@dexter: Durchaus witzig zu lesen.

Niedriglohnarbeit gibt es aber auch bei uns. Das DHL-Fracht- und Logistikzentrum in Leipzig ist dafür ein gutes Beispiel. Wenn auch (noch) nicht zu asiatischen Tarifen. Und Amazon findet zur Weihnachtszeit auch immer wieder tausende von Saisonarbeitern, die für kleines Geld die Weihnachtsgeschenke verpacken...

Link zum Beitrag

HeGo ist offline Alter Beitrag 07.12.2012 08:20
Profil von HeGo anzeigen HeGo eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von HeGo finden Füge HeGo zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
HeGo

Junior Profi

Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 344

Zitat:
Original geschrieben von derAL
Das ändert jedoch nichts an dem Kursrückgang.

Wenn jemand Aktien von Apple hält, macht er trotz Deines Marktkapitalisierung-Arguments Kursverluste. Hast Du hierzu Einwände?

Und wenn die Apple-Aktie sich seit mehreren Tagen schwer tut, hat das wohl einen Grund.
Sicherlich keinen guten, sonst würde sie ja steigen. Deshalb ist der Artikel für den 'Schlechte-Nachrichten-Thread' bestens geeignet.


Klar, wenn man es gerne so isoliert auf einen 3-Monats-Zeitraum betrachten möchte, kann man sich das natürlich aus Nokia-Sicht schönreden. Letztendlich sind das doch nur kleine Kursschwankungen. Der Trend über so ziemlich jeden anderen Zeitraum sieht anders aus.

Mal ganz davon abgesehen, dass der Apple-Kurs in den letzten Jahren aus meiner Sicht zu sehr hochgehyped wurde und daher auch ohne größere Negativmeldungen noch etwas fallen könnte. Bei Nokia glaube ich jedoch nicht daran, dass der Kurs sich nachhaltig nach oben bewegen wird. Dazu fehlen bei dauerhaft sinkenden Marktanteilen einfach vernünftige Begründungen.

__________________
Privat: IPhone 6s 64GB & iPad Air 2 Wi-Fi + Cellular 64 GB im Telekom-Netz
Dienstlich: Sony Xperia Z1 compact im O2-Netz
Apple Watch Sport 42mm spacegrey

Geändert von HeGo am 07.12.2012 um 08:47

Link zum Beitrag

rasputin ist offline Alter Beitrag 07.12.2012 10:53
Profil von rasputin anzeigen rasputin eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von rasputin finden Füge rasputin zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
rasputin

Guru

Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 3123

Zitat:
Original geschrieben von derAL
Wenn jemand Aktien von Apple hält, macht er trotz Deines Marktkapitalisierung-Arguments Kursverluste. Hast Du hierzu Einwände?
Kursverluste sind vollkommen egal - zumindest wenn man auf nachhaltige Investition aus ist. Denn dann sind Kursverluste lediglich imaginäre Verluste, aber keine tatsächlichen.

Link zum Beitrag

Charly82 ist offline Alter Beitrag 07.12.2012 15:37
Profil von Charly82 anzeigen Charly82 eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von Charly82 finden Füge Charly82 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Charly82

Profi

Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 785

Es gibt bei einer AG keinen vergleichbar guten Indikator für den tatsächlichen Zustand des Unternehmens. Der Aktienkurs sagt eben viel über den tatsächlichen Zustand des Unternehmens aus. Natürlich gibt es überbewertete Unternehmen. Vielleicht auch Apple. Aber warum sollten nachhaltig orientierte Unternehmen schlechter an der Börse gehandelt werden als Unternehmen die nicht nachhaltig wirtschaften?

__________________
erstens kommt es anders und zweitens als man denkt

Link zum Beitrag

derAL ist offline Alter Beitrag 07.12.2012 20:06
Profil von derAL anzeigen derAL eine Private Nachricht schicken  Besuche derAL's Homepage!  Mehr Beiträge von derAL finden Füge derAL zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
derAL

Inventar

Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 6409
Threadersteller

@HeGo und rasputin:

Also glaubt mir, Aktiengewinne können sehr real sein .

Diese 'kleine Kursschwankung' brachte Roundabout 120% Kursgewinn in vier Monaten.
Apple verlor vom Top aus gesehen rd. 25%.

Es gibt keine imaginären Verluste. Das ist Humbug.
Das erzählen Sie Dir vermutlich bei der Bank, um letztlich Depotverluste schön zu reden.

@Charly82: Aktienkurse nehmen eine zukünftige Unternehmens-Entwicklungserwartung vorweg (Time Lag etwa 4-8 Monate). D. h., wenn der Kurs von Apple sinkt, dann erwarten die Marktteilnehmer demnächst weniger gute Nachrichten.

Apple ist kein nachhaltiges Unternehmen. Es ist ein Wachstumstitel, der gerade mit ersten Schritten (Dividendenzahlungen seit kurzem etwa) versucht, in Richtung Value-Titel zu migrieren, was ich eher kritisch sehe. Denn das impliziert meines Erachtens, dass das Board von Apple weiß (was an sich auch gar keine Kunst ist), dass es nicht mehr und vor allem kurzfristig nicht mehr so weiter wachsen kann, was -und das mag ein Paradoxon sein- gerade der Markt (welcher die Aktien höher und höher im Sinne eines Hypes gehandelt hat) von Apple in gewohnter Manier auch jetzt noch einfordert.

__________________
Beste Grüße, derAL - 39x in den TT-Vertrauenslisten
MagentaMobil L Plus Business (RV, 10GB LTE, AllNet/SMS/HotSpot/All In/MultiSIM)
iPhone 7 Plus 256GB, iPad mini 4 128GB Cellular, Watch 42mm Edelstahl
iMac Retina 5K 27" Late 2015 (i7/4,0GHz/32GB/M395X4GB/1TBSSD)

Geändert von derAL am 08.12.2012 um 10:53

Link zum Beitrag

Benz-Driver ist offline Alter Beitrag 11.12.2012 02:53
Profil von Benz-Driver anzeigen Benz-Driver eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von Benz-Driver finden Füge Benz-Driver zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Benz-Driver

Inventar

Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 9447

Polizei warnt vor Apples Kartendienst - "Lebensbedrohlich!"

In Australien hält man nichts von Apples Kartendienst:

http://www.orf.at/stories/2155647/

__________________
Samsung Galaxy S7
iPhone 7

Link zum Beitrag

mostwanted ist offline Alter Beitrag 11.12.2012 10:34
Profil von mostwanted anzeigen mostwanted eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von mostwanted finden Füge mostwanted zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
mostwanted

Inventar

Registriert seit: 09/2009
Beiträge: 5671

Fehler ist schon behoben.


http://www.mactechnews.de/news/arti...zei-154663.html

__________________
Ich erhoffe nichts. Ich fürchte nichts. Ich bin frei.

Link zum Beitrag

phonefux ist offline Alter Beitrag 11.12.2012 11:19
Profil von phonefux anzeigen phonefux eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von phonefux finden Füge phonefux zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
phonefux

Inventar

Registriert seit: 09/2007
Beiträge: 8678

Kann ich nicht nachvollziehen. Bei mir wird der Ort nach wie vor falsch angegeben, so wie in diesem Kartenausschnitt bei SPON. Da war wohl die Pressestelle schneller als die Programmierer der Datenbank.

Link zum Beitrag

rasputin ist offline Alter Beitrag 11.12.2012 11:24
Profil von rasputin anzeigen rasputin eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von rasputin finden Füge rasputin zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
rasputin

Guru

Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 3123

Zitat:
Original geschrieben von derAL
@HeGo und rasputin:

Also glaubt mir, Aktiengewinne können sehr real sein .

Ändert nichts daran, dass sie bis zu einer Veräußerung nur virtuell sind. Kauf dir mal von einem Kursplus ein Brot beim Bäcker

Link zum Beitrag

mostwanted ist offline Alter Beitrag 11.12.2012 12:07
Profil von mostwanted anzeigen mostwanted eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von mostwanted finden Füge mostwanted zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
mostwanted

Inventar

Registriert seit: 09/2009
Beiträge: 5671

Zitat:
Original geschrieben von phonefux
Kann ich nicht nachvollziehen. Bei mir wird der Ort nach wie vor falsch angegeben, so wie in diesem Kartenausschnitt bei SPON. Da war wohl die Pressestelle schneller als die Programmierer der Datenbank.



Ob das ohne Update geht? Wer jetzt da ohne Empfang durchs Gestrüpp watschelt, hat sowieso Pech gehabt, leider :-(

Aber ohne Kompass und Karte sollte man in so Gelände nicht fahren, was wenn das Handy/Navi kaputt geht.

__________________
Ich erhoffe nichts. Ich fürchte nichts. Ich bin frei.

Link zum Beitrag

Alle Zeitangaben in WEZ +1 Stunde. Es ist 00:22 Uhr. Schliessen   Antworten
Seiten (299): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 [14] 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 »   Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Druckbare Version zeigen | Diese Seite per eMail verschicken | Dieses Thema abonnieren

Gehe zu:
 

Telefon-Treff > Herstellerforen > Apple > Kult, Kritik, Kommerz und Markt - wie geht es weiter mit Apple?

Forum Regeln:
Es ist Dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir nicht erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist ausgeschaltet
vB Code ist angeschaltet
Smilies sind angeschaltet
[IMG] Code ist angeschaltet
 

Partner-Forum: BMW-Treff
 Archiv
Copyright ©2002 - 2016 Telefon-Treff.de