Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

iPhone X - der offizielle iPhone 10 Thread

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hallo Zusammen,

    kommt es mir nur so vor oder wird es hier von IPhone Generation zur nächsten immer ruhiger?

    Ich habe mich erfolgreich gegen das 6S und 7 gewehrt (zu wenig Innovation, immer gleiches Design) aber so langsam macht mein 6er echt keinen Spaß mehr. Beim schreiben muss ich eine gefühlte Ewigkeit warten, bis der eingegebe Text am Bildschirm erscheint. Den Akku lasse ich nun nochmals günstig tauschen aber eins ist klar, ein neues Smartphone muss her. Am 8er stört mich, wie schon beim 6S und dem 7er, dass es aussieht wie mein aktuelles 6er. Das 8Plus ist mir zu groß.

    Daher die Frage an die Käufer hier; ist der doch immense Preis des IPhone X es wirklich wert (ohne sich selbst was vorzumachen)? Obwohl ich als jahrelanger Apple Nutzer mit IPad Pro und einem alten IPod und den ganzen IPhones die ich bisher hatte immer sehr zufrieden war und auch noch bin, überlege ich dennoch das erste mal ernsthaft mir einen anderen Hersteller ins Haus zu holen. Und das, obwohl alles bestens untereinander synchronisiert ist (Frau, Eltern, Schwiegereltern partizipieren u.a. auch mit mir von der Familienfreigabe usw.).

    IPhones waren ja noch nie wirklich günstig, aber so schwer wie jetzt ist es mir noch nie gefallen mich zu entscheiden. 3G, 4, 5 und 6 gab es immer mit dem großen Speicher, da war es irgendwie einfacher...

    Bitte helft mir! :-)
    Zuletzt geändert von Steffi2008; 26.02.2018, 15:33.
    Steffi

    Kommentar


    • Als bisher Außenstehender, kam mir das auch so vor. Zumindest bis zum iPhone X.
      Ob es für dich lohnenswert ist ein iPhone X zu kaufen, kann ich dir vermutlich nicht beantworten.
      Denn jeder hat nun mal so seine ganz eigenen Erwartungen an ein möglichst perfektes Smartphone.
      Anders als vermutlich die meisten Menschen, die sich ein iPhone kaufen, habe ich gegen den hohen Preis u.a. die "Ausrede",
      dass ich bisher alle iPhones übersprungen habe und erst das wirklich interessante Modell - Das X - gekauft habe.
      Ist es seine 1149€ (in meinem Fall waren es mit 256GB, AC+, Hülle = knapp 1.600€) wert? Nunja, ich finde ja, da es aus meiner Sicht, das bisher zuverlässigste Smartphone ist, dass ich je hatte.
      Nur leider von der Kamera kommt es in Extremsituationen (z.B. im Stockdunkeln) nicht an mein Lumia 950 heran.
      Original geschrieben von Steffi2008
      IPhones waren ja noch nie wirklich günstig, aber so schwer wie jetzt ist es mir noch nie gefallen mich zu entscheiden. 3G, 4, 5 und 6 gab es immer mit dem großen Speicher, da war es irgendwie einfacher...
      Du meinst sicherlich, dass der Speicherplatz NICHT groß war, oder?


      Im Endeffekt gilt hier auch noch der "Merksatz" (den schon einige andere TTler aussprachen): "Wenn du kein iPhone X hast, hast du kein iPhone X."
      X

      Kommentar


      • Da Du ja nicht immer das gleiche Design möchtest, hast du meiner Meinung nach nur 2 Möglichkeiten.

        1. Wenn Du bei Apple bleiben möchtest, kaufst Du dir das iPhone X, Voraussetzung Du bist bereit mindestens 1.149,00€ auszugeben.

        2. Du kaufst die eine Android Smartphone. Wenn ich kein Apple iPhone mehr kaufen würde, hätte ich mir das Galaxy S8 gekauft.
        Über 70 x top bewertet in der Vertrauensliste
        - Galaxy S10e (128 GB)
        - Apple Watch 44mm - Space Grau
        - iPhone X - Silber (256 GB)
        - iPad Air 3 Wifi Cellular - Silber (64 GB)

        Kommentar


        • Wenn man unbedingt ein X möchte, meine Freundin hat ihrs über Amazon Marketplace vom deutschen Händler mit Rechnung für 890€ (idR so um die 900€ zu haben) neu bezogen. Lief alles wie gewohnt gut. So wird es zumindest etwas attraktiver.

          Kommentar


          • Original geschrieben von klausN80X
            Als bisher Außenstehender, kam mir das auch so vor. Zumindest bis zum iPhone X.
            Ob es für dich lohnenswert ist ein iPhone X zu kaufen, kann ich dir vermutlich nicht beantworten.
            Denn jeder hat nun mal so seine ganz eigenen Erwartungen an ein möglichst perfektes Smartphone.
            Anders als vermutlich die meisten Menschen, die sich ein iPhone kaufen, habe ich gegen den hohen Preis u.a. die "Ausrede",
            dass ich bisher alle iPhones übersprungen habe und erst das wirklich interessante Modell - Das X - gekauft habe.
            Ist es seine 1149€ (in meinem Fall waren es mit 256GB, AC+, Hülle = knapp 1.600€) wert? Nunja, ich finde ja, da es aus meiner Sicht, das bisher zuverlässigste Smartphone ist, dass ich je hatte.
            Nur leider von der Kamera kommt es in Extremsituationen (z.B. im Stockdunkeln) nicht an mein Lumia 950 heran.

            Du meinst sicherlich, dass der Speicherplatz NICHT groß war, oder?


            Im Endeffekt gilt hier auch noch der "Merksatz" (den schon einige andere TTler aussprachen): "Wenn du kein iPhone X hast, hast du kein iPhone X."
            Meinte, dass ich es immer mit dem größten zu kaufenden Speicher hatte ohne, dass es mir schwer gefallen wäre. Das ist jetzt beim X anders.
            Steffi

            Kommentar


            • Achso, ja, verstehe.
              Aber wie auch schon "trinec" schrieb, mit unter bekommt man die Version mit kleinem Speicher und ohne AC+ schon für um die 900€.
              X

              Kommentar


              • ...oder Du bekommst das Gerät gebraucht günstig, dann kannst Du es ein bisschen ausprobieren und zum ähnlichen Preis weiterverkaufen (wenn Du nichts dran kaputt machste ). Scheint ja einige Leute zu geben, die zufrieden damit sind, andere nicht (z.B. ich ).

                Ich frage mich übrigens, ob die sehr unterschiedlichen Erfahrungen mit FaceID evtl. an den unterschiedlichen Herstellern der Module liegen? Oder sind die Ansprüche so unterschiedlich?

                Kommentar


                • Warum warst du denn nicht zufrieden?
                  Steffi

                  Kommentar


                  • Durchschnittspreise was ich so mitbekommen habe

                    64gb mit simlock zwischen 750-850 ( meistens um die 800 )
                    64 ohne und die 800-860

                    256 gb mit simlock 900-999
                    ohne um die 969-1099

                    also eh schon in einem guten Preis Segment,für den der sich dafür interessiert.

                    Kommentar


                    • Original geschrieben von Steffi2008
                      Warum warst du denn nicht zufrieden?
                      Hmm, ich finde, für den Preis verlangt das Gerät viel zu viele Kompromisse - aber ist meine subjektive Meinung:

                      - ich komme vom iP6, und im Vergleich dazu ist das Ding echt schwer und dick.
                      - der sehr deutliche Kamerabuckel nervt, weil das Gerät kippelt, wenn man auf dem Tisch tippt; zudem ist die Kamera das Gegenteil von geschützt.
                      - ich persönlich komme mit der Funktion von FaceID nicht klar - das Gerät erkennt mich nicht, wenn es auf dem Tisch liegt (und das liegt an der Konstruktion, denn die Frontkamera erfasst einfach einen zu geringen Winkel) oder wenn ich es unauffällig in einem Meeting checken will. Es erkennt mich auch nicht ohne Brille, es erkennt mich nicht, wenn ich morgens zerknautscht und halb auf dem Kissen liegend Nachrichten checken will - ständig bin ich am PIN Eingeben. Mit TouchID hatte ich vielleicht in 5% aller Alltagssituationen die PIN einzugeben, mit FaceID mindestens 20% - allerdings berichten andere auch das Gegenteil
                      - die Wischgeste für das Kontrollzentrum ist total panne, keine Chance mit Einhandbedienung
                      - man kann nicht mehr auf den ersten Blick sehen, ob das Gerät auf Nicht-Stören gestellt ist - hatte nun schon mehrfach den Fall, dass ich Anrufe verpasst habe, weil das Gerät nicht geklingelt hat.
                      - man kann nicht mehr auf den ersten Blick sehen, ob der Wecker an ist.
                      - keine Prozentanzeige mehr für den Akku auf dem Homescreen (finde ich aber eher nicht so schlimm)
                      - Lautstärketasten genau gegenüber des Ein-/Ausschalters; versehentliches gleichzeitiges Drücken führt beim iPX zum Screenshot - was hab ich schon viele tolle Screenshots von meinem Homebildschirm gemacht

                      Und dann noch ein paar Dinge, die das X mit dem 8 teilt:
                      - kein Klinkestecker mehr für den Kopfhörer - bescheuert auf langen Flügen, wenn man gleichzeitig laden und Filme schauen möchte (und Bluetooth klanglich nicht abhaben kann).
                      - kein Grau mehr als Farbe (rein persönliche Vorliebe, für mich ist Spacegray einfach schwarz )
                      - die merkwürdige Bedienlogik im Kontrollzentrum für das "Deaktivieren" des WLAN.

                      Alles kein Beinbruch - aber ich habe damals die originalen 1.149,- € bezahlt für ein Gerät, das ein tolles Display und einen schnellen Prozessor hat, aber ansonsten für mich nur Rückschritte gegenüber dem iP6 bedeutet.

                      Ich stelle eigentlich seit iOS 9 und dem iP6 keine für mich relevanten Fortschritte mehr fest bei den iPhones

                      Kommentar


                      • Krass.
                        Aber es scheint mir aber unterschiedliche Produkt-Chargen zu geben.
                        Du beschreibst eine ganze Reihe an Probleme, die mir unbekannt sind.
                        Aber klar, der hohe Preis ist schon ein Argument, warum man kein X haben möchte oder muss.
                        X

                        Kommentar


                        • Original geschrieben von FunkyHF
                          ...
                          - ich persönlich komme mit der Funktion von FaceID nicht klar - das Gerät erkennt mich nicht, wenn es auf dem Tisch liegt (und das liegt an der Konstruktion, denn die Frontkamera erfasst einfach einen zu geringen Winkel) oder wenn ich es unauffällig in einem Meeting checken will. Es erkennt mich auch nicht ohne Brille, es erkennt mich nicht, wenn ich morgens zerknautscht und halb auf dem Kissen liegend Nachrichten checken will - ständig bin ich am PIN Eingeben. Mit TouchID hatte ich vielleicht in 5% aller Alltagssituationen die PIN einzugeben, mit FaceID mindestens 20% - allerdings berichten andere auch das Gegenteil
                          ...
                          Wie ich schon gepostet habe, bei mir mit verschiedenen Brillen ohne Probleme. Selbst dein "unauffällig im Meeting"* geht bei mir - ein Traum
                          Original geschrieben von FunkyHF
                          ..
                          - die Wischgeste für das Kontrollzentrum ist total panne, keine Chance mit Einhandbedienung
                          ..
                          Was geht da nicht? Wisch & Wisch geht ratz fatz


                          * Obwohl mir das zu blöd ist und ich einfach auf das X schaue
                           iMac 27Zoll 5K mit 2TB Fusion-Drive
                           iPad Air Wi-Fi + 4G Cellular
                           iPhone X Silber 256GB
                           Watch 4 44er Edelstahl Gliederarmband ⌚️
                           HomePod & ATVs

                          Kommentar


                          • Es gab einen Grund, weswegen ich das X eventuell nicht bestellt hätte bzw bestellen wollte: iOS11. Viele Dinge, die erwähnt wurden, haben mit iOS11 zu tun, was Apple, seien wir ehrlich, einfach total verhunzt hat. Gerade bzgl. dem iPhone X hätte es deutlich bessere Anpassungen geben können, Kontrollzentrum unter der Übersicht offener Apps usw. K.A. was sich Apple, v.a. Cook, dabei gedacht hat, sowas auf iPhone User loszulassen.

                            Ich habe es trotzdem gekauft und nicht bereut. das einzige echte Manko seit 11.2.X ist der imo schlechte Empfang auf Reisen. Da hat mein Mate 10, zugegeben eines der besten Handys bzgl. Empfang, einen extrem stabileren Empfang. FaceID funktioniert hier zwar nicht immer, trotzdem sehr gut. Und dass das Gerät lernt, habe ich spätestens zum Faschingsumzug bemerkt. Ich hatte einen Hut und eine Brille mit Bart auf, und nach einmalig fehlerhafter Erkennung wurde ich danach immer erkannt. Ich musste an Fasching nur einmal meinen Code eingeben. Top! Das hätte ich sicherlich nicht erwartet.

                            Insgesamt bin ich JETZT bis auf den Empfang sehr zufrieden. Das war unter 11.1.X noch ganz anders. Mit 11.3 wirkt alles übrigens noch flüssiger und angepasster.

                            Ein Freund, der sich null für Technik interessiert, wollte nach dem 6S ein neues Handy. Ihm war das X zu teuer und eigentlich auch egal, da er nur ein ganz normal iPhone User war, der nicht immer das Neueste und Teuerste braucht. Am Ende holte er sich das X und war so begeistert wie nie von einem neuen iPhone. Das soll bei ihm schon was heissen.
                            Zuletzt geändert von zwuncki; 27.02.2018, 10:01.

                            Kommentar


                            • Original geschrieben von klausN80X
                              Krass.
                              Aber es scheint mir aber unterschiedliche Produkt-Chargen zu geben.
                              Du beschreibst eine ganze Reihe an Probleme, die mir unbekannt sind.
                              Aber klar, der hohe Preis ist schon ein Argument, warum man kein X haben möchte oder muss.
                              Habe ich ja schon mal erwähnt. Du siehst da eh keine Kritik als angemessen an beim X

                              Nüchtern betrachtet und genau die Punkte die FunkyHF anspricht sind es auch weshalb ich vom Beta X Abstand genommen habe, die nächste Generation wird einiges davon hoffentlich beheben!

                              Man muss dann auch mal die X Fanboy Brille ablegen und die Sachen so hinnehmen wie sie beurteilt werden und sich sein 1600€ Paket nicht zwingend schön reden

                              Kommentar


                              • Original geschrieben von lars85
                                Habe ich ja schon mal erwähnt. Du siehst da eh keine Kritik als angemessen an beim X
                                Aber sicher doch. Ich komme von der Microsoft/Windows Seite und stehe vielleicht auch dadurch Apple etwas kritisch gegenüber.
                                Animojies sind was nettes, aber sie abscreenen zu müssen um sie mit WhatsApp versenden zu können nervt schon etwas.
                                Auch wenn das nicht zu der Kernaufgabe gehört.
                                X

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X