Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

iPhone X - der offizielle iPhone 10 Thread

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Warum warst du denn nicht zufrieden?
    Steffi

    Kommentar


    • Durchschnittspreise was ich so mitbekommen habe

      64gb mit simlock zwischen 750-850 ( meistens um die 800 )
      64 ohne und die 800-860

      256 gb mit simlock 900-999
      ohne um die 969-1099

      also eh schon in einem guten Preis Segment,für den der sich dafür interessiert.

      Kommentar


      • Original geschrieben von Steffi2008
        Warum warst du denn nicht zufrieden?
        Hmm, ich finde, für den Preis verlangt das Gerät viel zu viele Kompromisse - aber ist meine subjektive Meinung:

        - ich komme vom iP6, und im Vergleich dazu ist das Ding echt schwer und dick.
        - der sehr deutliche Kamerabuckel nervt, weil das Gerät kippelt, wenn man auf dem Tisch tippt; zudem ist die Kamera das Gegenteil von geschützt.
        - ich persönlich komme mit der Funktion von FaceID nicht klar - das Gerät erkennt mich nicht, wenn es auf dem Tisch liegt (und das liegt an der Konstruktion, denn die Frontkamera erfasst einfach einen zu geringen Winkel) oder wenn ich es unauffällig in einem Meeting checken will. Es erkennt mich auch nicht ohne Brille, es erkennt mich nicht, wenn ich morgens zerknautscht und halb auf dem Kissen liegend Nachrichten checken will - ständig bin ich am PIN Eingeben. Mit TouchID hatte ich vielleicht in 5% aller Alltagssituationen die PIN einzugeben, mit FaceID mindestens 20% - allerdings berichten andere auch das Gegenteil
        - die Wischgeste für das Kontrollzentrum ist total panne, keine Chance mit Einhandbedienung
        - man kann nicht mehr auf den ersten Blick sehen, ob das Gerät auf Nicht-Stören gestellt ist - hatte nun schon mehrfach den Fall, dass ich Anrufe verpasst habe, weil das Gerät nicht geklingelt hat.
        - man kann nicht mehr auf den ersten Blick sehen, ob der Wecker an ist.
        - keine Prozentanzeige mehr für den Akku auf dem Homescreen (finde ich aber eher nicht so schlimm)
        - Lautstärketasten genau gegenüber des Ein-/Ausschalters; versehentliches gleichzeitiges Drücken führt beim iPX zum Screenshot - was hab ich schon viele tolle Screenshots von meinem Homebildschirm gemacht

        Und dann noch ein paar Dinge, die das X mit dem 8 teilt:
        - kein Klinkestecker mehr für den Kopfhörer - bescheuert auf langen Flügen, wenn man gleichzeitig laden und Filme schauen möchte (und Bluetooth klanglich nicht abhaben kann).
        - kein Grau mehr als Farbe (rein persönliche Vorliebe, für mich ist Spacegray einfach schwarz )
        - die merkwürdige Bedienlogik im Kontrollzentrum für das "Deaktivieren" des WLAN.

        Alles kein Beinbruch - aber ich habe damals die originalen 1.149,- € bezahlt für ein Gerät, das ein tolles Display und einen schnellen Prozessor hat, aber ansonsten für mich nur Rückschritte gegenüber dem iP6 bedeutet.

        Ich stelle eigentlich seit iOS 9 und dem iP6 keine für mich relevanten Fortschritte mehr fest bei den iPhones

        Kommentar


        • Krass.
          Aber es scheint mir aber unterschiedliche Produkt-Chargen zu geben.
          Du beschreibst eine ganze Reihe an Probleme, die mir unbekannt sind.
          Aber klar, der hohe Preis ist schon ein Argument, warum man kein X haben möchte oder muss.
          X

          Kommentar


          • Original geschrieben von FunkyHF
            ...
            - ich persönlich komme mit der Funktion von FaceID nicht klar - das Gerät erkennt mich nicht, wenn es auf dem Tisch liegt (und das liegt an der Konstruktion, denn die Frontkamera erfasst einfach einen zu geringen Winkel) oder wenn ich es unauffällig in einem Meeting checken will. Es erkennt mich auch nicht ohne Brille, es erkennt mich nicht, wenn ich morgens zerknautscht und halb auf dem Kissen liegend Nachrichten checken will - ständig bin ich am PIN Eingeben. Mit TouchID hatte ich vielleicht in 5% aller Alltagssituationen die PIN einzugeben, mit FaceID mindestens 20% - allerdings berichten andere auch das Gegenteil
            ...
            Wie ich schon gepostet habe, bei mir mit verschiedenen Brillen ohne Probleme. Selbst dein "unauffällig im Meeting"* geht bei mir - ein Traum
            Original geschrieben von FunkyHF
            ..
            - die Wischgeste für das Kontrollzentrum ist total panne, keine Chance mit Einhandbedienung
            ..
            Was geht da nicht? Wisch & Wisch geht ratz fatz


            * Obwohl mir das zu blöd ist und ich einfach auf das X schaue
             iMac 27Zoll 5K mit 2TB Fusion-Drive
             iPad Air Wi-Fi + 4G Cellular
             iPhone X Silber 256GB
             Watch 4 44er Edelstahl Gliederarmband ⌚️
             HomePod & ATVs

            Kommentar


            • Es gab einen Grund, weswegen ich das X eventuell nicht bestellt hätte bzw bestellen wollte: iOS11. Viele Dinge, die erwähnt wurden, haben mit iOS11 zu tun, was Apple, seien wir ehrlich, einfach total verhunzt hat. Gerade bzgl. dem iPhone X hätte es deutlich bessere Anpassungen geben können, Kontrollzentrum unter der Übersicht offener Apps usw. K.A. was sich Apple, v.a. Cook, dabei gedacht hat, sowas auf iPhone User loszulassen.

              Ich habe es trotzdem gekauft und nicht bereut. das einzige echte Manko seit 11.2.X ist der imo schlechte Empfang auf Reisen. Da hat mein Mate 10, zugegeben eines der besten Handys bzgl. Empfang, einen extrem stabileren Empfang. FaceID funktioniert hier zwar nicht immer, trotzdem sehr gut. Und dass das Gerät lernt, habe ich spätestens zum Faschingsumzug bemerkt. Ich hatte einen Hut und eine Brille mit Bart auf, und nach einmalig fehlerhafter Erkennung wurde ich danach immer erkannt. Ich musste an Fasching nur einmal meinen Code eingeben. Top! Das hätte ich sicherlich nicht erwartet.

              Insgesamt bin ich JETZT bis auf den Empfang sehr zufrieden. Das war unter 11.1.X noch ganz anders. Mit 11.3 wirkt alles übrigens noch flüssiger und angepasster.

              Ein Freund, der sich null für Technik interessiert, wollte nach dem 6S ein neues Handy. Ihm war das X zu teuer und eigentlich auch egal, da er nur ein ganz normal iPhone User war, der nicht immer das Neueste und Teuerste braucht. Am Ende holte er sich das X und war so begeistert wie nie von einem neuen iPhone. Das soll bei ihm schon was heissen.
              Zuletzt geändert von zwuncki; 27.02.2018, 10:01.

              Kommentar


              • Original geschrieben von klausN80X
                Krass.
                Aber es scheint mir aber unterschiedliche Produkt-Chargen zu geben.
                Du beschreibst eine ganze Reihe an Probleme, die mir unbekannt sind.
                Aber klar, der hohe Preis ist schon ein Argument, warum man kein X haben möchte oder muss.
                Habe ich ja schon mal erwähnt. Du siehst da eh keine Kritik als angemessen an beim X

                Nüchtern betrachtet und genau die Punkte die FunkyHF anspricht sind es auch weshalb ich vom Beta X Abstand genommen habe, die nächste Generation wird einiges davon hoffentlich beheben!

                Man muss dann auch mal die X Fanboy Brille ablegen und die Sachen so hinnehmen wie sie beurteilt werden und sich sein 1600€ Paket nicht zwingend schön reden

                Kommentar


                • Original geschrieben von lars85
                  Habe ich ja schon mal erwähnt. Du siehst da eh keine Kritik als angemessen an beim X
                  Aber sicher doch. Ich komme von der Microsoft/Windows Seite und stehe vielleicht auch dadurch Apple etwas kritisch gegenüber.
                  Animojies sind was nettes, aber sie abscreenen zu müssen um sie mit WhatsApp versenden zu können nervt schon etwas.
                  Auch wenn das nicht zu der Kernaufgabe gehört.
                  X

                  Kommentar


                  • Original geschrieben von lars85 Man muss dann auch mal die X Fanboy Brille ablegen und die Sachen so hinnehmen wie sie beurteilt werden und sich sein 1600€ Paket nicht zwingend schön reden
                    Selbst für ein McBook reicht ein "Manila Case", ein Großbrief:



                    Für das iphone X reicht dann ein Standard-Brief .

                    Im Ernst:
                    Der angeblich schlechte Empfang ist mir beim iphone X noch nicht aufgefallen.
                    Eventuell können manche Bugs noch per Softwareupdate gefixt werden.

                    Kommentar


                    • Original geschrieben von Goyale
                      ... Im Ernst:
                      Der angeblich schlechte Empfang ist mir beim iphone X noch nicht aufgefallen.
                      Eventuell können manche Bugs noch per Softwareupdate gefixt werden.
                      Im Vergleich zum Mate 10 Pro ist der LTE-Empfang deutlich schlechter ...
                      Dieses Konto wurde deaktiviert (für immer)

                      Kommentar


                      • Original geschrieben von dragon-tmd
                        Im Vergleich zum Mate 10 Pro ist der LTE-Empfang deutlich schlechter ...
                        Das habe ich auch festgestellt. 2 Striche sicherlich, und auch gefühlt ist das Mate 10 schneller unterwegs. In Dezibel kann ich das leider wegen fehlender Möglichkeit am iPhone X nicht bestätigen.

                        Jedoch muss auch erwähnt werden, dass das Mate 10 / Pro mit den besten Empfang aller Geräte hat. Das bestätigt jeder Nutzer im Vergleich zu anderen Geräten, bis auf das Mate 9, welches noch besser sein soll.

                        Trotzdem finde ich den Empfang auch gerade in empfangsschwachen Gebieten oder bei Schwankungen, z.B. im Zug, schlecht im Vergleich zu einigen anderen Geräten. Auch in einigen Supermärkten hier, die oft im hinteren Bereich keinen Empfang mehr haben, konnte ich mit dem Mate 10 noch surfen, telefonieren sowieso, wenn auch teilweise 3G/E. Mit dem X konnte ich das nichts mehr machen, maximal 1 Strich Edge.
                        Das Essential Phone war aber als Beispiel noch schlechter, hat den Empfang auch noch früher abgebrochen. Daher ist das X sicher nicht das schlechteste Gerät, aber für mich eher im unteren Bereich. Genutzt wird es hier mit T-Mobile.

                        Kommentar


                        • Man kann es drehen und wenden wie man will, der große Verkaufsschlager ist das X nicht: http://www.t-online.de/digital/smart...-displays.html

                          Was mich ehrlich gesagt wundert, daß kaum jemand Kritik an den unmöglichen Fotoordnern anbringt. Stört es keinen, daß alle Bilder, egal ob selbst aufgenommen, oder von WhatsApp, Threema usw., immer in einem Ordner landen und man diese dann erst manuell durch Verschieben trennen muß, damit man nur die eigenen Aufnahmen in einem Ordner hat?

                          FunkyHF trifft mit seiner Kritik den Nagel auf den Kopf. Für diesen Preis muß man einfach zuviel Kompromisse machen. Habe zwar "nur" das 8Plus aber ich weiß jetzt schon, daß mein nächstes Handy garantiert nicht von Apple kommt.
                          Gruß

                          Martin

                          Kommentar


                          • Also dieses Thema hatten wir mehrmals, und es ist einfach Unsinn.

                            Jedes Jahr fährt Apple die Bestellungen zurück, jedes Jahr gehen die Verkäufe Anfang des Jahres zurück im Vergleich zum Weihnachtsquartal. Das ist auch logisch und nachvollziehbar und ist bei jedem Smartphone-Hersteller so.

                            Und T-Online als Quelle ist übriges genauso kompetent wie die Bild Zeitung. Es wird keine Quelle verlinkt und die Formulierung ist ja auch nur ein Verdacht.

                            Ich habe überall diese Funktion ausgestellt, dass Whatsapp oder ähnliche Programme die Bilder automatisch in Fotos abspeichern. Ich will den ganzen Schrott aus WA auf keinen Fall in meinen Fotos wiederfinden.
                            "a killer key change is all you'll ever need"

                            Kommentar


                            • Weil Du diese Funktion nicht brauchst, heißt das ja nicht, daß es niemand braucht. Komisch ist, daß bei jeder berechtigten Kritik sofort wieder die Applejünger aufschreien. Das Argument, "ich brauche das nicht" ist doch völlig daneben.
                              Fakt ist, die Bildorganisation ist ein schlechter Scherz. Ich würde gerne selber entscheiden, ob ich meine Bilder abspeichere und in welchen Ordner sie dann sollen. Mit solchen Kleinigkeiten scheint Apple überfordert zu sein.
                              Gruß

                              Martin

                              Kommentar


                              • ebenso was das löschen der Bilder betrifft nachdem ich diese auf mein NAS gezogen hab - anscheinend muss ich auf dem iPhone weiterhin jedes zu löschende Bild manuell auswählen...
                                Dieser Eintrag wurde 624 mal editiert, zum letzten mal um 11:24 Uhr

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X