Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

iPhone X - der offizielle iPhone 10 Thread

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Original geschrieben von emjay
    Fakt ist, die Bildorganisation ist ein schlechter Scherz. Ich würde gerne selber entscheiden, ob ich meine Bilder abspeichere und in welchen Ordner sie dann sollen. Mit solchen Kleinigkeiten scheint Apple überfordert zu sein.
    Apples mit iOS11 eingeführte App "Dateien" ist ein schlechter Scherz.
    Zum Glück gibt es "Documents".

    Die Foto-App hingegen finde ich im Prinzip ganz ok. Nur sollte das Design dunkel sein.
    Die Bilder können vor einem dunklen Hintergrund angeschaut und auch bearbeitet werden.
    Nur um zwischen beiden Modi zu wechseln kommt man aktuell nicht an dem hellen Modus vorbei.
    Und warum hat alles ein Icon - aber "Bearbeiten" steht als Wort ausgeschrieben.

    Bilder abzuspeichern halte ich schon für sinnvoll. Zumindest möchte ich nach einer Aufnahme mit der Kamera-App nicht immer gefragt werden, ob ich das Foto auch speichern möchte. Macht doch irgendwie auch keinen rechten Sinn, solch eine Frage zu stellen, oder wie meinst du das?

    Was Whatsapp und das Speichern der Fotos und anderen Medien angeht, so kannst du dass selbstverständlich auch selbst entscheiden. Dazu einfach WA öffnen > Einstellungen > Daten- und Speichernutzung > Medien Auto-Download > ...

    Original geschrieben von polli
    ebenso was das löschen der Bilder betrifft nachdem ich diese auf mein NAS gezogen hab - anscheinend muss ich auf dem iPhone weiterhin jedes zu löschende Bild manuell auswählen...
    Da scheint was nicht so angepasst zu sein, wie du es gerne hättest.
    Das geht aber definitiv besser. Fotos die übertragen werden, können automatisch vom iPhone gelöscht werden.
    Nur wo sich die dazugehörige Einstellungsoption befindet kann ich dir gerade nicht sagen.
    Original geschrieben von trinec
    Massen markieren? Bearbetien und gedrückt auf dem Bildschrim massenweise Zeilen auswählen z.B.?
    Stimmt. Das geht z.B. Hat beim ersten Mal bei mir aber auch ein Wow-Gefühl ausgelöst.
    Nicht nur mehrere markieren geht - nein, sogar richtig smart mit einem Wisch.
    Zuletzt geändert von klausN80X; 01.03.2018, 19:46.
    X

    Kommentar


    • Original geschrieben von polli
      ebenso was das löschen der Bilder betrifft nachdem ich diese auf mein NAS gezogen hab - anscheinend muss ich auf dem iPhone weiterhin jedes zu löschende Bild manuell auswählen...
      Massen markieren? Bearbetien und gedrückt auf dem Bildschrim massenweise Zeilen auswählen z.B.?

      Kommentar


      • Original geschrieben von klausN80X
        Apples mit iOS11 eingeführte App "Dateien" ist ein schlechter Scherz.
        Zum Glück gibt es "Documents".

        Was Whatsapp und das Speichern der Fotos und anderen Medien angeht, so kannst du dass selbstverständlich auch selbst entscheiden. Dazu einfach WA öffnen > Einstellungen > Daten- und Speichernutzung > Medien Auto-Download > ...
        Ich kann entscheiden, ob ich die Whatsapp Bilder zusammen mit meinen aufgenommenen Fotos in meinen Fotoordner abspeichere oder eben nicht. Wow! tolle Auswahl!
        Offenbar hast du nicht verstanden, wo das Problem liegt, nämlich daß alles zusammen in einen Ordner kommt.
        Gruß

        Martin

        Kommentar


        • Doch, das habe ich mir auch schon gedacht. Es stört mich aber nicht, da es dafür Alben gibt, in denen Whatsappmedien nicht gezeigt werden.
          X

          Kommentar


          • Original geschrieben von emjay
            Weil Du diese Funktion nicht brauchst, heißt das ja nicht, daß es niemand braucht. Komisch ist, daß bei jeder berechtigten Kritik sofort wieder die Applejünger aufschreien. Das Argument, "ich brauche das nicht" ist doch völlig daneben.
            Fakt ist, die Bildorganisation ist ein schlechter Scherz. Ich würde gerne selber entscheiden, ob ich meine Bilder abspeichere und in welchen Ordner sie dann sollen. Mit solchen Kleinigkeiten scheint Apple überfordert zu sein.
            Tja, man sollte aber auch das Geschrieben richtig lesen.

            Ich habe niemals geschrieben "ich brauche das nicht und damit ist es nicht nötig", was Du mir unterstellst. Ich habe nur geschrieben wie ich das mache, sonst nichts.

            Und aufgrund dessen, dass ich das in WA abgestellt habe, renne ich auch nicht in Dein Problem rein.

            Aber wir sollten wieder zum Thema zurückkehren, hier geht es um das X, nicht um grundlegende iOS Probleme.
            "a killer key change is all you'll ever need"

            Kommentar


            • Original geschrieben von klausN80X
              Doch, das habe ich mir auch schon gedacht. Es stört mich aber nicht, da es dafür Alben gibt, in denen Whatsappmedien nicht gezeigt werden.
              Verrätst du mir, wie das Album heißt, wo sich meine Fotos drin befinden und keine WhatsApp Bilder abgespeichert werden? Bisher konnte ich es nicht entdecken.
              Gruß

              Martin

              Kommentar


              • Ist zugegeben auch seltsam (bis selten dämlich) versteckt.
                In der Foto-App unten auf Alben gehen, dann auf "Orte" (bei mir das 4. "Album" - nach "Aufnahmen"; "Favoriten" und "Personen") und nun am besten oben auf Gitter umstellen.
                Dann sollten dir alle selbst aufgenommenen Bilder, Videos,... (ganz ohne anderer Schnick Schnack) angezeigt werden.
                X

                Kommentar


                • Danke, aber das ist wirklich sehr behämmert. Wenn man hier nicht richtig filtert, werden trotzdem noch Bilder von Messengern angezeigt. Es bleibt ein Trauerspiel.
                  Gruß

                  Martin

                  Kommentar


                  • Original geschrieben von emjay
                    Ich kann entscheiden, ob ich die Whatsapp Bilder zusammen mit meinen aufgenommenen Fotos in meinen Fotoordner abspeichere oder eben nicht. Wow! tolle Auswahl!
                    Offenbar hast du nicht verstanden, wo das Problem liegt, nämlich daß alles zusammen in einen Ordner kommt.
                    Das ist das Problem von WhatsApp. Die App könnte ebensogut ein Album anlegen und die Bilder dort speichern. Tut sie aber nicht. Mach doch mal einen Bug Report bei Facebook dazu auf.

                    Kommentar


                    • Naja, es ist ja nicht nur WhatsApp. Es ist ebenso Threema, oder Bilder vom iOS Messenger. Alles zusammen in diesen einen Ordner. Das merkwürdige ist doch, daß Apple für alles einen eigenen Ordner/Album hat. So gibt es:
                      - einen nur für WhatsApp
                      - einen nur für Portraitaufnahmen
                      - einen nur für Panoramaaufnahmen
                      - einen nur für Videos
                      - einen nur für Langzeitbelichtung
                      - einen nur für Livebilder
                      - einen nur für Selfies
                      - einen nur für SloMo

                      Nur für die "einfachen" Fotos gibt es das so nicht. Da wird alles zusammengeschaufelt.
                      Gruß

                      Martin

                      Kommentar


                      • Wenn du deine Liste aufmerksam durchgehst wirst du feststellen, dass man die Kategorie jeweils an den Metadaten bzw. den Eigenschaften des Fotos festmachen kann. Fotos, die von WhatsApp & Co abgelegt werden, haben kein derartiges Kriterium.

                        Ich hab' bei mir z.B. auch Alben von Imgur, GoPro, SKRWT oder Microsoft Pix. Diese Apps speichern ihre Fotos eigenständig in einem eigenen Album.

                        Wie gesagt - es geht, aber es ist Sache der App das zu tun.

                        Was du möchtest ist, dass du pro App ein Album vorgeben kannst um so z.B. alle Fotos aus Messengern zusammenzufassen. Das wird nur funktionieren, wenn du dafür die entsprechende Lobbyarbeit leistest. Es ist kein Problem von "Apple", wie du fest zu glauben scheinst.

                        Kommentar


                        • Wie auch immer, unter Android kann man einfach nen Speicherort zuweisen und gut is.
                          Ich habe ehrlich gesagt auch nicht so die große Ahnung davon, warum es technisch so oder so ist. Ich stelle nur fest, daß Selbstverständlichkeiten offenbar doch ein größeres Problem sind. Deiner Argumentation kann ich nicht zu 100% folgen. Wenigstens innerhalb von iOS muß es doch möglich sein, eine Trennung vorzunehmen. Selbst die Bildschirmfotos gehen in den Sammelordner, obwohl es auch hierfür zusätzlich, wie bei allen anderen oben aufgeführten Bildern, nen eigenen Ordner gibt. Die Logik will mir irgendwie nicht einleuchten.
                          Wenn Apple den eigenen "einfachen" Aufnahmen, wie allen anderen Fotos zusätzlich einen eigenen Ordner spendieren würde, wäre doch alles gut.
                          Es gäbe einen Sammelordner für alles und dann alles schön getrennt. So einfach sehe ich das. Aber vielen Dank trotzdem für Deine Ausführungen. Dafür ist so ein Forum ja auch da
                          Gruß

                          Martin

                          Kommentar


                          • Bildschirmfotos werden zum einen vom System selbst erzeugt und als PNG gespeichert, zum anderen haben sie eine fixe Größe - eben die Bildschirmauflösung. Auch hier gibt's wieder ein Sortierungskriterium.

                            Der Wunsch nach einem Whatsapp-Album ist schon so alt wie Whatsapp. Offenbar wird das beim Hersteller nicht als wichtig erachtet.

                            Ein separater Ordner für mit der Kamera aufgenommene Fotos - das meinst du glaube ich - würde das Problem natürlich "von der anderen Seite" her lösen. Aber was wäre dann mit z.B. vom PC synchronisierten Fotos?

                            Ich glaube immer noch, dass die Lösung durch den App-Anbieter die sauberste ist. Aber wenn der nicht mitspielt stehen die Nutzer im Regen.

                            Genauso könnte sich iOS merken, von welcher App welches Foto in die Camera Roll gespeichert wurde und das zumindest als Suchkriterium anbieten. Tut's nur leider nicht.

                            Kommentar


                            • Mir wäre beim X wichtig, dass der Screen im dunkeln möglichst dunkel einzustellen ist, damit man angenehm lesen kann. Ich hatte es mal kurz in der Hand und beim ersten Test schien mit das normale Minimum etwas hell.

                              Es gibt wohl einen Trick in iOS:
                              https://www.youtube.com/watch?v=JmxIwhLf4jg
                              ...der beim iPhone X auch funktionieren soll "The triple tap thing has moved to the side button".

                              Also so dunkel, dass man im Dunkeln Text gerade noch angenehm lesen kann. Kann das mal jemand ausprobieren?

                              Kommentar


                              • ja, das geht.
                                "a killer key change is all you'll ever need"

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X