Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

iPhone X - der offizielle iPhone 10 Thread

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Original geschrieben von emjay
    Ich kann entscheiden, ob ich die Whatsapp Bilder zusammen mit meinen aufgenommenen Fotos in meinen Fotoordner abspeichere oder eben nicht. Wow! tolle Auswahl!
    Offenbar hast du nicht verstanden, wo das Problem liegt, nämlich daß alles zusammen in einen Ordner kommt.
    Das ist das Problem von WhatsApp. Die App könnte ebensogut ein Album anlegen und die Bilder dort speichern. Tut sie aber nicht. Mach doch mal einen Bug Report bei Facebook dazu auf.

    Kommentar


    • Naja, es ist ja nicht nur WhatsApp. Es ist ebenso Threema, oder Bilder vom iOS Messenger. Alles zusammen in diesen einen Ordner. Das merkwürdige ist doch, daß Apple für alles einen eigenen Ordner/Album hat. So gibt es:
      - einen nur für WhatsApp
      - einen nur für Portraitaufnahmen
      - einen nur für Panoramaaufnahmen
      - einen nur für Videos
      - einen nur für Langzeitbelichtung
      - einen nur für Livebilder
      - einen nur für Selfies
      - einen nur für SloMo

      Nur für die "einfachen" Fotos gibt es das so nicht. Da wird alles zusammengeschaufelt.
      Gruß

      Martin

      Kommentar


      • Wenn du deine Liste aufmerksam durchgehst wirst du feststellen, dass man die Kategorie jeweils an den Metadaten bzw. den Eigenschaften des Fotos festmachen kann. Fotos, die von WhatsApp & Co abgelegt werden, haben kein derartiges Kriterium.

        Ich hab' bei mir z.B. auch Alben von Imgur, GoPro, SKRWT oder Microsoft Pix. Diese Apps speichern ihre Fotos eigenständig in einem eigenen Album.

        Wie gesagt - es geht, aber es ist Sache der App das zu tun.

        Was du möchtest ist, dass du pro App ein Album vorgeben kannst um so z.B. alle Fotos aus Messengern zusammenzufassen. Das wird nur funktionieren, wenn du dafür die entsprechende Lobbyarbeit leistest. Es ist kein Problem von "Apple", wie du fest zu glauben scheinst.

        Kommentar


        • Wie auch immer, unter Android kann man einfach nen Speicherort zuweisen und gut is.
          Ich habe ehrlich gesagt auch nicht so die große Ahnung davon, warum es technisch so oder so ist. Ich stelle nur fest, daß Selbstverständlichkeiten offenbar doch ein größeres Problem sind. Deiner Argumentation kann ich nicht zu 100% folgen. Wenigstens innerhalb von iOS muß es doch möglich sein, eine Trennung vorzunehmen. Selbst die Bildschirmfotos gehen in den Sammelordner, obwohl es auch hierfür zusätzlich, wie bei allen anderen oben aufgeführten Bildern, nen eigenen Ordner gibt. Die Logik will mir irgendwie nicht einleuchten.
          Wenn Apple den eigenen "einfachen" Aufnahmen, wie allen anderen Fotos zusätzlich einen eigenen Ordner spendieren würde, wäre doch alles gut.
          Es gäbe einen Sammelordner für alles und dann alles schön getrennt. So einfach sehe ich das. Aber vielen Dank trotzdem für Deine Ausführungen. Dafür ist so ein Forum ja auch da
          Gruß

          Martin

          Kommentar


          • Bildschirmfotos werden zum einen vom System selbst erzeugt und als PNG gespeichert, zum anderen haben sie eine fixe Größe - eben die Bildschirmauflösung. Auch hier gibt's wieder ein Sortierungskriterium.

            Der Wunsch nach einem Whatsapp-Album ist schon so alt wie Whatsapp. Offenbar wird das beim Hersteller nicht als wichtig erachtet.

            Ein separater Ordner für mit der Kamera aufgenommene Fotos - das meinst du glaube ich - würde das Problem natürlich "von der anderen Seite" her lösen. Aber was wäre dann mit z.B. vom PC synchronisierten Fotos?

            Ich glaube immer noch, dass die Lösung durch den App-Anbieter die sauberste ist. Aber wenn der nicht mitspielt stehen die Nutzer im Regen.

            Genauso könnte sich iOS merken, von welcher App welches Foto in die Camera Roll gespeichert wurde und das zumindest als Suchkriterium anbieten. Tut's nur leider nicht.

            Kommentar


            • Mir wäre beim X wichtig, dass der Screen im dunkeln möglichst dunkel einzustellen ist, damit man angenehm lesen kann. Ich hatte es mal kurz in der Hand und beim ersten Test schien mit das normale Minimum etwas hell.

              Es gibt wohl einen Trick in iOS:
              https://www.youtube.com/watch?v=JmxIwhLf4jg
              ...der beim iPhone X auch funktionieren soll "The triple tap thing has moved to the side button".

              Also so dunkel, dass man im Dunkeln Text gerade noch angenehm lesen kann. Kann das mal jemand ausprobieren?

              Kommentar


              • ja, das geht.
                "a killer key change is all you'll ever need"

                Kommentar


                • Ja, diesen Trick gibt es schon sehr lange.
                  Nennt sich "Weißpunkt reduzieren" und ist unter den Bedienungshilfen im Bereich "Display" zu finden.
                  Die Bedienungshilfen lassen sich im CC anzeigen und zusätzlich - wie vieles andere auch - per Kurzbefehl aufrufen.
                  Ich habe dort im CC gleich mehrere praktische Dinge hinterlegt.

                  Neben der Weipunktreduktion, finde ich den intelligenten Farbumkehrer und die Zoomfunktion durchaus hilfreich.

                  Statt immer mal wieder die Farben intelligent umzukehren, wünsche ich mir aber dennoch bald einen echten Darkmode.

                  Was das Sortieren von Bildern angeht, so kann man natürlich auch einfach ein weiteres Album anlegen und dort alle eigenen Fotos hin ablegen. Leider geschieht das aber dennoch nicht automatisch.

                  Wobei ich aber wohl auch zu denjenigen Menschen gehöre, die das Zusammenwürfen aller Medien in ein Album, als nicht störend empfindet. Aber klar, mehr Möglichkeiten sind immer gut.
                  X

                  Kommentar


                  • Apple "verramscht" sein Flaggschiff iPhone X mittlerweile beim Discounter .

                    In der Türkei wird das iPhone X beim Discounter BIM (der "Lidl" der Türkei, sind Börsennotiert "BIM AS") 18% billiger als im Apple Store Istanbul/ Apple Türkei Onlinestore anbieten. Und das landesweit.

                    http://www.hurriyet.com.tr/ekonomi/b...tacak-40760467

                    (google translator verwenden)

                    Kommentar


                    • Für uns umgerechnet sind 1065€ aber noch kein verramschen, finde ich.

                      Wenn Media Markt und Co. landesweit mal 949€ oder 999€ ausrufen ginge es in einen realistischen Preisrahmen

                      Preislich hätte es eh von Anfang an anders angesetzt werden müssen, 128GB für 999€ wären auch viel aber durchaus angemessener gewesen

                      Kommentar


                      • @mobilpage:
                        Richtig, nur ist es nicht Apple die ihre iPhones verramschen, sondern die einzelnen Händler.
                        Apple wird diesen Unternehmen aber bestimmt nicht die Differenzen rückerstatten.
                        Die Händler können also selbst keinen Gewinn mehr machen.

                        Von daher frage mich gut mich dann schon, wo in deren Angeboten der Harken liegt.
                        Muss natürlich nicht so sein, wenn es die Firmen andere ausgleichen können.
                        Aber wenn man immer wieder sieht, das die Offlinegeschäfte von den Onlinestores überholt werde, scheint das eher nicht so zu sein.
                        X

                        Kommentar


                        • Die 999€ Angebote gab es schon in .de, als Verkaufstafel in Fußgängerzonen. Angefangen Hat glaube ich MD mit 1049.

                          Kommentar


                          • Es geht hier nicht unbedingt um den Preis sondern um den Vertriebsweg.
                            Das iPhone X ist erst seit ein paar Wochen auf dem Markt in der Türkei und wird schon bei einem Discounter verkauft.
                            Wäre das Media Markt gewesen wäre es nicht so schlimm.

                            Stellt euch vor nach der Vorstellung Iphone x in Deutschland wird das Teil für weniger Geld nach einem Monat bei Lidl angeboten.
                            So schnelle zu einem Discounter hat es kein iPhone der Vorgänger Modelle geschafft .

                            Kommentar


                            • Krass. Aber handelt es sich denn auch um Originalprodukte?
                              China hat ja bereits versucht den Markt mit jeder Menge Klonen zu fluten.
                              X

                              Kommentar


                              • ist die Frage ernst gemeint?

                                Zu zweifelst bei einem seriösen türkischen Discounter tatsächlich an ob es sich um Originalware handelt

                                das zeigt einfach nur auch dort das an den ganzen Berichten zum Absatz was dran sein muss

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X