Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

'the hidden ones' - der offizielle Thread der weniger bekannten Funktionen in iOS

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 'the hidden ones' - der offizielle Thread der weniger bekannten Funktionen in iOS

    Hallo zusammen,

    iOS ist selbsterklärend? Denkste ...
    • JA, zum großen Teil.
    • NEIN, denn es gibt sie tatsächlich, die weniger bekannten Funktionen, an denen man täglich unbewusst vorbeizieht. Deshalb erklären sie sich auch nicht von selbst.

    Ziel des Threads - Das Teilen von und der Austausch über weniger bekannten Funktionen in iOS.
    • Ich suche 'aktive Pfadfinder der weniger bekannten Funktionen', die dabei mithelfen, dass dieser Thread mit Leben gefüllt wird,
    • die iOS-Neulinge dabei unterstützen, das System besser kennenzulernen
    • und die selbst langjährige iOS-User von Zeit zu Zeit zum Staunen bringen
    • auch bin ich Euch dankbar für Hinweise, Ergänzungen und und und
    #__ - Dein Beitrag für die iOS-Fraktion bei TT? Immer her damit ...

    Auf geht's, lasst uns alle gemeinsam daran arbeiten ...



    derAL
    .

    Übersicht zu den bisher vorgestellten 'hidden ones'

    > Klickt einfach auf die jeweilige #lfd. Nummer und Ihr kommt direkt auf den Beitrag

    #01 - Tastatur - Großbuchstaben
    #02 - Tastatur - Zahlen und Sonderzeichen
    #03 - Tastatur - Layout Deutsch oder QWERTZ?
    #04 - Tastatur - weitere Sprachen einbinden und nutzen
    #05 - Tastatur - Diktatfunktion grundsätzlich aktivieren
    #06 - Tastatur - Korrekturen administrieren
    #07 - Tastatur - Textersetzung (Arbeiten mit Kürzeln, Wörterbuch tunen)
    #08 - Tastatur - Editierfunktionen im Textfeld - den Cursor bändigen
    #09 - Tastatur - Auswahloptionen nach dem Markieren
    #10 - Widerrufen einer Aktion - Schüttle Deine iOS-Device
    #11 - Bedienungshilfen - Zoomfilter für andere Dinge nutzen
    #12 - Surfen mit Safari - an den Anfang zurück ist einfacher als man denkt
    #13 - Surfen mit Safari - Verlaufsansicht einblenden
    #14 - Surfen mit Safari - versteckte Funktionen zu Tabs, Split View, Privat-Modus, Lesezeichen und Textsuche auf der Webseite ( von harlekyn )
    #15 - Ortungsdienste - Wichtige Orte löschen und deaktivieren ( von tus_kak )
    #16 - Kamera - 16:9-Aufnahmen mit Bordmitteln
    #17 - System - Cache-Speicher schneller leeren (ohne das Gerät auszuschalten)

    ... more to follow
    Zuletzt geändert von derAL; 06.10.2018, 10:40.
    iMac 27 5K 2015, 1TB SSD, i7, 32GB, M395X
    iPad Pro 12.9 2G LTE 512GB, mini5 LTE 256GB
    iPhone Xs Max 512GB, Watch 4 44mm Edelstahl
    49x in den V-Listen; folgt mir auf Instagram

  • #2
    'the hidden ones' - #01 - Tastatur - Großbuchstaben

    Gewöhnlich tippt man auf die Shift-Taste und dann auf den Buchstaben, um diesen groß zu schreiben.

    Es geht auch anders

    Legt Euren Finger einfach auf die Shift-Taste ab und zieht (bzw. wischt) auf den gewünschten Buchstaben.
    Dort angekommen, hebt Ihr Euren Finger vom Display wieder ab.

    Das funktioniert auch mit alternativen Zeichen (wenn Ihr den Finger etwas länger auf der Zieltaste hält).

    Tasten-Tipp-Einsparung: 50%
    Zuletzt geändert von derAL; 07.07.2018, 07:22.
    iMac 27 5K 2015, 1TB SSD, i7, 32GB, M395X
    iPad Pro 12.9 2G LTE 512GB, mini5 LTE 256GB
    iPhone Xs Max 512GB, Watch 4 44mm Edelstahl
    49x in den V-Listen; folgt mir auf Instagram

    Kommentar


    • #3
      'the hidden ones' - #02 - Tastatur - Zahlen und Sonderzeichen

      Gewöhnlich tippt man auf die 123-Taste und dann auf die Zahl oder das Sonderzeichen, um diese auszuwählen.

      Es geht auch anders

      Legt Euren Finger einfach auf die 123-Taste ab und zieht (bzw. wischt) auf die gewünschte Taste.
      Dort angekommen, hebt Ihr Euren Finger vom Display wieder ab.

      Das funktioniert auch mit alternativen Zeichen (wenn Ihr den Finger etwas länger auf der Zieltaste hält).

      Auch müsst Ihr nicht ständig zwischen dem QWERTZ-Tastatur- und dem 123-Tastatur-Layout Hin und Her wechseln/tippen. Hebt Ihr den Finger ab, wechselt das 123-Layout automatisch wieder in das QWERTZ-Layout zurück.

      Tasten-Tipp-Einsparung: 50% und ein entspannter Daumen
      Zuletzt geändert von derAL; 07.07.2018, 07:22.
      iMac 27 5K 2015, 1TB SSD, i7, 32GB, M395X
      iPad Pro 12.9 2G LTE 512GB, mini5 LTE 256GB
      iPhone Xs Max 512GB, Watch 4 44mm Edelstahl
      49x in den V-Listen; folgt mir auf Instagram

      Kommentar


      • #4
        'the hidden ones' - #03 - Tastatur - Layout Deutsch oder QWERTZ?

        Das Tastatur-Layout ist standardmäßig auf Deutsch voreingestellt. Das hat jedoch den Nachteil, dass die zusätzlichen Umlaute-Tasten ü, ö und ä die Tasten insgesamt kleiner machen.

        Wer bei den Modellen mit kleinerem Display größere Tasten haben möchte -die Umlaute kann man ja alternativ auch über die Tasten-Doppelbelegung aufrufen (alternative Zeichen, vgl. weiter oben); auch werden die meisten Wörter beim Schreiben über die (Wort-)Vorschläge angeboten-, geht wie folgt vor:

        Einstellungen > Allgemein > Tastatur > Tastaturen. Dort tippt Ihr auf Deutsch (Deutschland) und wählt alternativ QWERTZ aus.

        Habt Ihr die Veränderung der Tastatur bemerkt?

        Nun trefft Ihr die nun größeren Tasten besser ...
        Zuletzt geändert von derAL; 07.07.2018, 07:22.
        iMac 27 5K 2015, 1TB SSD, i7, 32GB, M395X
        iPad Pro 12.9 2G LTE 512GB, mini5 LTE 256GB
        iPhone Xs Max 512GB, Watch 4 44mm Edelstahl
        49x in den V-Listen; folgt mir auf Instagram

        Kommentar


        • #5
          'the hidden ones' - #04 - Tastatur - weitere Sprachen einbinden und nutzen

          Ihr könnt Tastaturen verschiedener Sprachen nutzen. Fügt z. B. Englisch, Französisch etc. hinzu

          Einstellungen > Allgemein > Tastatur > Tastaturen. Tippt dort auf Tastatur hinzufügen ... und wählt aus, welche Ihr zusätzlich nutzen möchtet.

          Alsbald Ihr mehr als zwei Schrift-Sprachen ausgewählt habt, seht Ihr auf der Tastatur links von der Leerzeichen-Taste eine neue Taste mit einem Weltsymbol.

          Mit einem Einfach-Tipp darauf könnt Ihr die Sprachen durchwechseln, mit dem Ablegen des Fingers darauf über ein Pop-up gezielt auswählen (aber auch direkt zu den Tastatureinstellungen ... zu springen).

          Der Mehrwert:
          • Das Tastatur-Layout ist an die Sprache optimiert
          • Ihr erhaltet (Wort-)Vorschläge in der jeweiligen Landessprache
            Ein fremdsprachlicher Text lässt sich dadurch schneller und leichter schreiben
          • Euch werden Wortkorrekturvorschläge für die ausgewählte Landessprache angeboten, solltet Ihr ein Wort falsch geschrieben haben
          • Und Ihr 'schaltet' eine weitere Funktionalität hinzu: das Diktieren in der jeweiligen Sprache
          Zuletzt geändert von derAL; 07.07.2018, 07:21.
          iMac 27 5K 2015, 1TB SSD, i7, 32GB, M395X
          iPad Pro 12.9 2G LTE 512GB, mini5 LTE 256GB
          iPhone Xs Max 512GB, Watch 4 44mm Edelstahl
          49x in den V-Listen; folgt mir auf Instagram

          Kommentar


          • #6
            'the hidden ones' - #05 - Tastatur - Diktatfunktion grundsätzlich aktivieren

            Aktiviert die Funktion über Einstellungen > Allgemein > Tastatur > DIKTIEREN. Wählt dort Diktierfunktionen aktivieren aus. Auch die Diktiersprachen (vgl. 'the hidden ones' - #04) könnt Ihr dort einsehen.

            Nach der Aktivierung seht Ihr auf dem Tastatur-Layout eine neue Taste mit einem Mikrofon-Symbol. Ein kurzer Tipp darauf startet die Aufnahme.

            Die Funktion agiert innerhalb der gewählten Sprache; habt Ihr also Englisch eingestellt, dann könnt Ihr auch englisch diktieren.
            iMac 27 5K 2015, 1TB SSD, i7, 32GB, M395X
            iPad Pro 12.9 2G LTE 512GB, mini5 LTE 256GB
            iPhone Xs Max 512GB, Watch 4 44mm Edelstahl
            49x in den V-Listen; folgt mir auf Instagram

            Kommentar


            • #7
              Coole Tipps, vielen Dank dafür!
              Viele Grüße
              René
              ______________________
              Hätten Android-Nutzer hohe Ansprüche an Software, wären sie keine Android-Nutzer.

              Kommentar


              • #8
                'the hidden ones' - #06 - Tastatur - Korrekturen administrieren

                Korrekturen können nützlich sein, manchmal aber auch ziemlich nerven.

                Damit Ihr die Korrekturen nach Euren Präferenzen bändigen und flexibel entscheiden könnt, wie Euch iOS bei der Texteingabe unterstützen soll, hier ein Überblick:


                Einstellungen > Allgemein > Tastatur > Alle Tastaturen - dort findet Ihr folgende Unterpunkte:
                • Auto-Großschreibung
                  Nach einem Punkt erscheint der erste Buchstabe immer groß.
                  .
                • Auto-Korrektur
                  Fehlerhafte Schreibweisen werden automatisch korrigiert. Befindet sich das Wort 'im Fadenkreuz der Auto-Korrektur', ist es zunächst farblich markiert. Tippt Ihr nun ein Leerzeichen, wird das Wort automatisch geändert. Verhindert könnt Ihr dies, wenn Ihr unter Vorschläge auf das in Anführungszeichen geschriebene Wort tippt. Es wird dann übernommen und für die zukünftige Verwendung gespeichert.

                  Nachträglich könnt Ihr das Wort über die Ersetzen-Funktion ändern (Wort durch Doppeltipp auswählen > auf das Dreieck gehen > auf Ersetzen ... das entsprechende Wort auswählen
                  .
                • Korrektur
                  Im Gegensatz zur Autokorrektur werden lediglich Korrekturmöglichkeiten durch einen rot gepunkteten Unterstrich aufgezeigt. Tippt Ihr auf das Wort, werden Euch Vorschläge über ein Pop-up unterbreitet, aus denen Ihr auswählen könnt. Tippt dann auf das gewünschte Wort.
                  .
                • Feststelltaste
                  Bei Deaktivierung könnt Ihr über einen Doppeltipp auf die Shift-Taste kein dauerhafte Großschreibung mehr aktivieren.
                  .
                • Kurzbefehle (nur beim iPad)
                  Hier könnt Ihr die iPad-Sondertasten deaktivieren.
                  .
                • (Wort-)Vorschläge
                  Hier könnt Ihr die Funktion deaktivieren.
                  .
                • Geteilte Tastatur (nur beim iPad)
                  Hier könnt Ihr die Funktionen Teilen und Abdocken (der Tastatur) über die Tastaturtaste deaktivieren
                  .
                • Zeichenvorschau (nur iPhone)
                  Klickt Ihr auf eine Taste, wird diese in einem Pop-up vergrößert dargestellt. Wer sich daran beim Schreiben gestört fühlt, kann diese Vorschau hier deaktivieren.

                  Querverweis: Wer sich ebenso am flackernden Wechsel zwischen Klein- und Großbuchstaben-Tastatur-Layout im Schreibfluss gestört fühlt, kann das unter folgendem Einstellungspfad deaktivieren:

                  Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen > (Interaktion) Tastatur > (Software-Tastaturen) Tasten mit Kleinbuchstaben

                  Die Groß- und Kleinschreibung funktioniert danach auch noch, nur wird diese nicht mehr auf dem Tastaturfeld angezeigt.
                  .
                • „.“-Kurzbefehl
                  Eine Deaktivierung verhindert die automatische Punktsetzung beim Doppeltipp auf die Leertaste.
                iMac 27 5K 2015, 1TB SSD, i7, 32GB, M395X
                iPad Pro 12.9 2G LTE 512GB, mini5 LTE 256GB
                iPhone Xs Max 512GB, Watch 4 44mm Edelstahl
                49x in den V-Listen; folgt mir auf Instagram

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von derAL Beitrag anzeigen
                  'the hidden ones' - #06 - Tastatur - Korrekturen administrieren

                  Korrekturen können nützlich sein, manchmal aber auch ziemlich nerven.[*]Auto-Korrektur
                  Fehlerhafte Schreibweisen werden automatisch korrigiert. Befindet sich das Wort 'im Fadenkreuz der Auto-Korrektur', ist es zunächst farblich markiert. Tippt Ihr nun ein Leerzeichen, wird das Wort automatisch geändert. Verhindert könnt Ihr dies, wenn Ihr unter Vorschläge auf das in Anführungszeichen geschriebene Wort tippt. Es wird dann übernommen und für die zukünftige Verwendung gespeichert.

                  Nachträglich könnt Ihr das Wort über die Ersetzen-Funktion ändern (Wort durch Doppeltipp auswählen > auf das Dreieck gehen > auf Ersetzen ... das entsprechende Wort auswählen
                  .
                  Wie kann ich dauerhaft ständig falsch korrigierte Worte eliminieren.
                  Zum Beispiel scheint iOS grundsätzlich aus "Ware" "Wäre" zu machen.
                  Mit der von dir genannten Vorgehensweise bekomm ich das im einzelfall korrigiert, ich will das aber dauerhaft (oder zum Beispiel auch schaffen das iOS selbstständig bei Schreibung meines Vornamens vorschlägt den Nachnamen ran zu hängen)

                  Dieser Eintrag wurde 624 mal editiert, zum letzten mal um 11:24 Uhr

                  Kommentar


                  • #10
                    Probier mal mit mehrmals eingeben, löschen ,wieder eingeben löschen. IOS sollte das eigentlich lernen.
                    Anfangs wenn ich E30 getippt habe, hat iOS E300 drauß gemacht. Man hat den eindruck gehabt, das IOS auf Mercedes steht.
                    Hab das dann mehrmals eingegeben gehabt und seit dem lief es auch.
                    Aktuelles lieblings RetroGame --> Amazing Tater & Kwirk on GBC FL & GBA BL

                    Kommentar


                    • #11
                      polli sway-67 - wie es sway-67 beschrieben hat:

                      Tippe Ware ein, dann Leerzeichen > daraus wird Wäre > Du tippst auf das Wäre und wählst im Pop-up Ware aus, gibst wieder Ware Leerzeichen ein > daraus wird erneut Wäre. Du tippst erneut auf das Wort und wählst im Pop-up wieder Ware aus.
                      Danach schreibst Du erneut Ware > Das Wort bleibt und wird nicht mehr automatisch korrigiert. iOS hat es nun 'gelernt'. Habe Dein Beispiel gerade ausprobiert.

                      Was Deinen Nachnamen betrifft ... gleich kommt eine brauchbare Lösung ;-)
                      Zuletzt geändert von derAL; 07.07.2018, 14:24.
                      iMac 27 5K 2015, 1TB SSD, i7, 32GB, M395X
                      iPad Pro 12.9 2G LTE 512GB, mini5 LTE 256GB
                      iPhone Xs Max 512GB, Watch 4 44mm Edelstahl
                      49x in den V-Listen; folgt mir auf Instagram

                      Kommentar


                      • #12
                        'the hidden ones' - #07 - Tastatur - Textersetzung

                        Die Funktion ermöglicht die Nutzung von Textbausteinen über Kürzel.

                        polli kann diese Funktion zum Beispiel auch für das Schreiben seines vollständigen Namens nutzen.

                        Einstellungen > Allgemein > Tastatur > Textersetzung
                        • Dort findet Ihr in der Regel bereits mfg vor. Schreibt Ihr das Kürzel und setzt ein Leerzeichen nach, erscheint im Textfeld automatisch ‚Mit freundlichen Grüßen’.
                          .
                        • Klickt auf das blaue +-Symbol oben rechts.
                          .
                        • Text: z. B. ‚Bis zu unserem nächsten Kontakt verbleibe ich‘
                          Kurzbefehl: das gewünschte Kürzel, z. B. bzu
                          .
                        • Bestätigt den neuen Textbaustein mit Sichern.
                          .
                        • Tippt beim Schreiben bzu und ein Leerzeichen ein, erscheint zukünftig automatisch der Mustertext.
                          .
                        • Diese Funktion könnt Ihr sukzessive ausbauen und Euer Schreiben so mit weiteren Textbausteinen erleichtern und beschleunigen.
                        Die Kürzel werden übrigens mit anderen Apple-Geräten (iPad, Mac) (via iCloud) synchronisiert.

                        Ich nutze sie zum Beispiel für E-Mail-Adressen, Bankverbindungsdaten oder auch für typische Satzbausteine und Grußformeln.
                        So verwende ich z. B. das Kürzel @pn (@ private nachricht) für das automatische Setzen meiner privaten E-Mail-Adresse und @gn (@ geschäftliche nachricht) für meine geschäftliche E-Mail-Adresse.

                        Auch für häufig verwendete Instagram-Hashtags nutze ich die Funktion (Kürzel @ht; @ hashtag) ...

                        Disclaimer:
                        Man sollte beim Definieren der Kürzel darüber nachdenken, welches Kürzel man wählt, da beim Tippen normale Buchstabenfolgen (die ja auch innerhalb von Wörtern vorkommen können) -dann ungewollt- die automatischen Setzungen auslösen können. Hier helfen Sonderzeichen im Kürzel weiter.

                        Nachtrag:
                        Ihr könnt damit indirekt dem Wörterbuch auch neue Wörter aktiv anlernen:
                        Legte eine neue Textersetzung. Fügt das Wort bei 'Text' hinzu und lasst das Feld für den Kurzbefehl einfach leer. Speichern. Nun hat das Wörterbuch das neue Wort zukünftig 'griffbereit' (auch im Vorschläge-Band).
                        Zuletzt geändert von derAL; 07.07.2018, 15:31.
                        iMac 27 5K 2015, 1TB SSD, i7, 32GB, M395X
                        iPad Pro 12.9 2G LTE 512GB, mini5 LTE 256GB
                        iPhone Xs Max 512GB, Watch 4 44mm Edelstahl
                        49x in den V-Listen; folgt mir auf Instagram

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von derAL Beitrag anzeigen
                          polli sway-67 - wie es sway-67 beschrieben hat:

                          Tippe Ware ein, dann Leerzeichen > daraus wird Wäre > Du tippst auf das Wäre und wählst im Pop-up Ware aus, gibst wieder Ware Leerzeichen ein > daraus wird erneut Wäre. Du tippst erneut auf das Wort und wählst im Pop-up wieder Ware aus.
                          Danach schreibst Du erneut Ware > Das Wort bleibt und wird nicht mehr automatisch korrigiert. iOS hat es nun 'gelernt'. Habe Dein Beispiel gerade ausprobiert.

                          Was Deinen Nachnamen betrifft ... gleich kommt eine brauchbare Lösung ;-)
                          Grundsätzlich geht das so aber beim dritten oder vierten Versuch kommt wieder Wäre. Zumindest in WhatsApp...

                          Bei meinen Tests eben mehrmals Ware geschrieben und iOS hat Wäre draus gemacht.
                          Hier in tt jetzt am Schluss auch einmal (die hier geschriebenen „ Wäre“ musste ich allerdings alle selbst tippen.

                          Ich teste grad nochmal:
                          Ware
                          Ware Ware Ware

                          Ware Ware
                          ware

                          Seltsam, im Moment gehts, grad eben nicht...

                          Ware
                          Dieser Eintrag wurde 624 mal editiert, zum letzten mal um 11:24 Uhr

                          Kommentar


                          • #14
                            polli

                            Beobachte mal, wie es in den nächsten Tagen damit weitergeht.
                            Alternative: Handelsgüter

                            Du kannst auch über Textersetzung gehen (vgl. 'the hidden ones' - #07). Füge einfach das gewünschte Wort bei 'Text' hinzu und lasse das Feld für den Kurzbefehl leer. Speichern.
                            Nun hat das Wörterbuch das neue Wort zukünftig 'griffbereit' (auch im Vorschläge-Band).

                            Oder -Disclaimer: Das würde ich jedoch nur machen, wenn man das Wörterbuch mit falsch geschriebenen Wörtern oder Sprachen-Misch-Masch extrem versaut hat-:

                            Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen > Tastaturwörterbuch > ...

                            Konsequenz: iOS muss alle Deine (mehrere) 'Sprachen'-Präferenzen komplett wieder neu 'erlernen' ...
                            Zuletzt geändert von derAL; 07.07.2018, 15:34.
                            iMac 27 5K 2015, 1TB SSD, i7, 32GB, M395X
                            iPad Pro 12.9 2G LTE 512GB, mini5 LTE 256GB
                            iPhone Xs Max 512GB, Watch 4 44mm Edelstahl
                            49x in den V-Listen; folgt mir auf Instagram

                            Kommentar


                            • #15
                              iOS lernt gar nichts. Aus dem eingetippten Hi macht das Gerät z.B. immer wieder ein Jo. Egal wie oft ich es schon korrigiert habe. Es passiert nach einer Weile immer wieder das gleiche. Habe die Autokorrektur schon deaktiviert, weil sie schon sehr nervt.
                              Gruß

                              Martin

                              Kommentar

                              Skyscraper

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X