Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

iPhone X, Display gesprungen..

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • iPhone X, Display gesprungen..

    Moinsen, ein Kollege hat sein Display seines iPhone X geschrottet...
    Es wird wohl ein Sprung drin.

    Muss man jetzt das komplette Display tauschen oder kann man nur das Glas wechseln?
    Ich befürchte ich kann mir die Antwort denken...
    Habe nur Reparaturen für das gesamte Display gefunden..

  • #2
    Entweder Display 311,10€ bei Apple, weniger bei einer der vielen Reparaturläden oder selber Hand anlegen. Bedenke aber: Das X hat Face-ID die zerstört werden kann!

    Beispiel:

     iMac 27Zoll 5K mit 2TB Fusion-Drive
     iPad Air Wi-Fi + 4G Cellular
     iPhone X Silber 256GB
     Watch 4 44er Edelstahl Gliederarmband ⌚️
     HomePod & ATVs

    Kommentar


    • #3
      also gibt es wirklich nur den kompleten tausch...
      boah, was würde ich mich
      ärgern.
      Danke Dir

      Kommentar


      • #4
        Und er hat auch keine AC+?
        Dann sind es nämlich nur 29€!
        Zuletzt geändert von klausN80X; 27.09.2018, 09:26. Grund: Kostenkerrektur 29 statt 99€
        X

        Kommentar


        • #5
          Beim Display doch nur 29,- oder?

          Kommentar


          • #6
            Korrekt. 99€ fallen bei sonstigen Schäden an.
            Das Display kosten nur 29€. Hatte mich vertan und bin nun sogar etwas Postbotin von Apple überrascht.
            X

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Thomas Beitrag anzeigen
              Entweder Display 311,10€ bei Apple, weniger bei einer der vielen Reparaturläden ...
              Unabhängig von der Gefahr, beim Austausch etwas zu beschädigen interessiert mich Eure Erfahrungen im Hinblick auf die Wasserfestigkeit nach einem Displaytausch: ist die bei einem Tausch über Apple wieder gegeben? Ich hatte ein den Fall, dass bei einem "refurbished" Gerät (nicht über Apple) explizit auf den Verlust der Wasserfestigkeit hingewiesen wurde.

              Danke und Gruß, H.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Huberle Beitrag anzeigen
                ... Ich hatte ein den Fall, dass bei einem "refurbished" Gerät (nicht über Apple) explizit auf den Verlust der Wasserfestigkeit hingewiesen wurde.
                Deswegen nur Apple.
                Die Zeiten vom SL10D umlöten sind vorbei, d.h. ich persönlich würde keine Hand anlegen und es auch keinem Reparaturbetrieb geben. Austausch per AppleCare+ oder tief in die Tasche greifen.

                 iMac 27Zoll 5K mit 2TB Fusion-Drive
                 iPad Air Wi-Fi + 4G Cellular
                 iPhone X Silber 256GB
                 Watch 4 44er Edelstahl Gliederarmband ⌚️
                 HomePod & ATVs

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Thomas Beitrag anzeigen
                  Deswegen nur Apple ...
                  Danke für's Feedback - sehe ich genauso bei meinen Geräten (schon immer AC+). Meine Jungs haben aber nicht das dicke Budget eines Erwachsenen. Daher erfolgte der Erwerb außerhalb des 'Apfel-Kosmos' .

                  Kommentar


                  • #10
                    Verstehe - günstiges iPhone von eBay und co und ohne AC+. Spart ordentlich Geld, solange nichts kaputt geht.
                    X

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von klausN80X Beitrag anzeigen
                      Verstehe - günstiges iPhone von eBay und co und ohne AC+. Spart ordentlich Geld, solange nichts kaputt geht.
                      Danke auch für diesen hilfreichen Kommentar ...

                      Kommentar


                      • #12
                        Gern geschehen.
                        X

                        Kommentar

                        Skyscraper

                        Einklappen
                        Lädt...
                        X