Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

iPad Pro (2020) offiziell vorgestellt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • klausN80X
    antwortet
    Na ob das dann die ausrangierten Modelle mit Kratzern und Knicken sein werden?
    So früh glaube ich eigentlich an nichts gute bei EBay zu finden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hsv-Tobi
    antwortet
    Bei eBay gibt es aktuell das 11 Zoll Modell in der Wifi Variante mit 128gb für 819€.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sonic19
    antwortet
    Zitat von klausN80X Beitrag anzeigen
    Ein Gerät das weit über 1000€ kostet?
    Das neue iPad beginnt doch unter der 1.000€ Marke. .
    Für mich kommt nur das 12,9 Zoll ab 256GB mit Cellular in Frage, daher ist das dann etwas teurer

    Einen Kommentar schreiben:


  • klausN80X
    antwortet
    Ein Gerät das weit über 1000€ kostet?
    Das neue iPad beginnt doch unter der 1.000€ Marke.
    Aber ja, ich verstehe schon. Selbst wenn es „nur“ 500 € kosten würde, würde man dennoch ein fehlerfreies Gerät erwarten (dürfen).

    Und richtig, die Macken haue ich auch lieber selbst in meine Sachen. Ansonsten könnte ich sie auch gleich gebraucht kaufen.

    Jetzt wieder eine 6000er Legierung zu verwenden, verwundert mich auch. Auch hätte Apple das Zwug dazu, allen zu zeigen, wo der Hammer hängt. Doch stattdessen warten sie lieber so lange, bis sie Letzter sind um dann trotzdem so zu tun, als hätten sie die Welt neu erfunden. Nicht so toll.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sonic19
    antwortet
    Ich denke halt, dass der Teil an Kunden die so genau drauf achten wirklich klein ist.
    Darum wird Apple da auch sicher keine so strenge Qualitätskontrolle haben.

    In meinem Freundeskreis finden es auch alle übertrieben, so nach dem Motto "Ist ein Gebrauchsgegenstand"... das verstehe ich natürlich auch, aber ich mag es nun mal ab Werk ohne Kratzer.

    Naja, ich warte jetzt mal ein paar Wochen ab, bevor ich es noch einmal probiere.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Obelix65
    antwortet
    Durch die eingeschränkten Produktionskapazitäten in China müssen die wohl nehmen was da ist !?!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sonic19
    antwortet
    Zitat von klausN80X Beitrag anzeigen
    Was meinst Du / was meint ihr - wäre das nicht passiert, wenn man das Gerät direkt in einem Apple Store hätte kaufen können?

    Aktuell ist das wegen eines Themas - das mit C anfängt und dessen Name nicht mehr genannt werden muss - ja gerade nicht möglich.
    Ich denke, dass es keinen Unterschied gemacht hätte.

    In der Vergangenheit hatte ich öfter Probleme (zuletzt beim silbernen 16 Zoll Macbook Pro) mit Kratzern ab Werk.

    Die Qualitätskontrolle wird da wohl nicht so streng sein wie ich

    Einigen sind solche Kratzer sicher auch total egal oder gucken sich das Gerät gar nicht erst in Ruhe an und prüfen auf Schäden.

    Aber bei einem Gerät das weit über 1000€ kostet, sehe ich es nicht ein.
    Die Kratzer mache ich schön selber rein -wenn überhaupt- und nicht Apple ab Werk.

    Einen Kommentar schreiben:


  • it-hase
    antwortet
    Zitat von klausN80X Beitrag anzeigen
    Was meinst Du / was meint ihr - wäre das nicht passiert, wenn man das Gerät direkt in einem Apple Store hätte kaufen können?

    Aktuell ist das wegen eines Themas - das mit C anfängt und dessen Name nicht mehr genannt werden muss - ja gerade nicht möglich.
    Tja, Klaus, dann hätte es ab dem 2. Verkaufstag keine lieferbaren iPads mehr gegeben, denn die Kunden vom 1. Tag hätten denen spätestens am 2. Tag die gläserne Bude eingerannt und so hätte das Personal sicher mal selbst ein paar iPad-Kartons aufgemacht und gesehen, dass da wohl Chinesen mit dem Messer Amok gelaufen sind (?) und sich auch auf manche iPads draufgesetzt oder den Biegetest gemacht haben (?).

    Ist ja auch doof, dass Apple wieder die 10 € billigere 6000er Knetlegierung verwendet wie damals beim Bendgate-Modell iPhone 6 Plus.

    Wenn schon Aluminium für solch superflache, aber lange »Bretter«, dann 7000er Knetlegierung!
    Dachte erst, die hätten aus ihren Fehlern gelernt.
    Haha, mein Fehler!

    Einen Kommentar schreiben:


  • it-hase
    antwortet
    Zitat von rasputin Beitrag anzeigen
    Das betrachte ich nicht als nennenswerten Makel, da der Bedarf nur bei einem sehr überschaubaren Teil der Nutzer existieren wird.
    Stimmt – Backup macht (fast) keiner.
    Und Opfer laden alles in die Cloud.

    Einen Kommentar schreiben:


  • klausN80X
    antwortet
    Was meinst Du / was meint ihr - wäre das nicht passiert, wenn man das Gerät direkt in einem Apple Store hätte kaufen können?

    Aktuell ist das wegen eines Themas - das mit C anfängt und dessen Name nicht mehr genannt werden muss - ja gerade nicht möglich.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sonic19
    antwortet
    So, ich gebe es nun vorerst auf... das mittlerweile fünfte iPad Pro 12,9 Wifi Cellular hat auch einen dicken Kratzer auf der Rückseite. Als ob da einer mit einem Messer entlang gefahren ist. Super Qualitätskontrolle Apple...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Obelix65
    antwortet

    Ihr sollt das Paket NICHT MIT DEM SPATEN aufmachen !!!

    Man, man, man !

    Einen Kommentar schreiben:


  • klausN80X
    antwortet
    Mal ein paar andere, tolle Farben - das wäre mal was.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sonic19
    antwortet
    Ich habe jetzt noch einen letzten Versuch gestartet... mal gucken ob morgen eines kommt, das ab Werk ohne Kratzer ist.

    Bei der Apple Watch habe ich gleich auf die Keramik gesetzt und damit keine Probleme

    Wenn man die Kratzer halt wenigstens irgendwie selber rauspolieren könnte beim iPad... bei der Edelstahl-Watch und dem Edelstahlrahmen beim iPhone (silber) lässt es sich ja super entfernen.

    Aber beim Aluminium hat man da wohl so gut wie keine Chance.

    Ich habe mir eben mal ein Unboxing von einem iPad Pro in Space Grey angesehen (https://www.youtube.com/watch?v=iwZ2fgHutFA), selbst dort sieht man hinten auf dem Gehäuse schon Kratzer (4:27).
    Also definitiv kein Space Grey für mich, da fällt das wirklich noch schlimmer auf.
    Zuletzt geändert von Sonic19; 07.04.2020, 19:58.

    Einen Kommentar schreiben:


  • indiana1212
    antwortet
    Wie bei den iPhones halt auch. Die Kratzer wirst Du deutlicher sehen als beim Silber. Deswegen kommt mir immer seit 2008 egal was nur in Silber nach Hause. Nunja. Beim iPhone 4 war es egal. Da war ja nur der Glasboden verkratzt.

    Ich hatte mal ein ipad Air II glaube ich in Gold. Da war aber nix mit Kratzern. Zum Glück.

    Aber das Du so viel Pech hast.....

    Bei mir war bisher immer alles top. Schade dass hier momentan ggf. alles rausgehauen wird was normalerweise den Qualitätscheck so nicht bestehen würde.

    Meine Apple Watch ist aus Edelstahl. Die hat massen Kratzer. Aber sieht man nicht wirklich.

    Warscheinlich wegen der Wahrnehmung. Das Gehirn sagt Uhr -> Edelstahl -> Kratzer kenn ich

    Einen Kommentar schreiben:

Skyscraper

Einklappen
Lädt...
X