Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

BlackBerry Motion

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #61
    Moin,

    und für alle die es interessiert anbei noch der KB hierzu: KB 000047401

    Kommentar


    • #62
      So in etwa sollte das laufen. Hoffen wir, dass die nächsten Updates ähnlich flott kommen. :-)
      73 & 55 (Gruss)
      Henning Gajek
      Homepage https://www.gajek.de
      Mein eigener Blog: http://www.hrgajek.de

      Kommentar


      • #63
        Das Februar-Update steht bisher noch aus...
        Neque porro quisquam est, qui dolorem ipsum, quia dolor sit, amet, consectetur, adipisci velit.

        Kommentar


        • #64
          Das Februar-Update ist ausgeliefert worden.
          Neque porro quisquam est, qui dolorem ipsum, quia dolor sit, amet, consectetur, adipisci velit.

          Kommentar


          • #65
            Hallo,

            Passend zum MWC :-)

            KeyOne mit arabischer oder kyrillischer Tastatur ist nett :-)
            73 & 55 (Gruss)
            Henning Gajek
            Homepage https://www.gajek.de
            Mein eigener Blog: http://www.hrgajek.de

            Kommentar


            • #66
              jemand ne idee wo man die dual sim variante bekommen könnte?
              Vertu Ascent/ti: Fälschungen und Replikas erkennen - SilentBob: Blacklist/Whitelist für jedes Handy

              Kommentar


              • #67
                Amazon India - liefert jedoch nur nach Indien.

                Nur was für Leute die dort ab und an arbeiten und leiden müssen.

                Service in Europa: nix!

                Kommentar


                • #68
                  Hallo,

                  das März Update ist da. Es heißt AAW584
                  Kam bei mir heute vormittag. Siehe anderer Thread.
                  Stand der Sicherheitsupdates somit beim 5. März 2018 (Android 7.1.2)
                  73 & 55 (Gruss)
                  Henning Gajek
                  Homepage https://www.gajek.de
                  Mein eigener Blog: http://www.hrgajek.de

                  Kommentar


                  • #69
                    Hallo zusammen,

                    ich hole das Thema mal wieder nach oben. Mein BlackBerry Motion wird nur extrem selten benutzt und liegt zu 98 % auf dem Schreibtisch. Eigentlich brauche ich es nur für eine einzige App (Telekom CarConnect), für alles andere verwende ich lieber mein Lumia 950 (zumindest so lange es noch nicht vollkommen unsicher ist).
                    Und da wären wir auch schon beim Thema: Sicherheit. Mein BlackBerry Motion hängt noch auf dem Update-Stand "Oktober 2019" und meldet, dass es aktuell sei. Ist das bei euch auch so? Kommt da noch was oder war es das jetzt mit dem Support? Ich meine, das Gerät ist gerade mal 2 Jahre alt, Microsoft hat das Lumia 950 immerhin doppelt so lange unterstützt.

                    Sollte da wirklich kein Update mehr kommen, dann bin ich endgültig raus aus dem Lager BlackBerry mit Android. Mit dem Tod von Windows Mobile 10 und BlackBerry 10 gibt es leider nur Verlierer, da ein Oligopol noch nie gut war :-(

                    Gruß und danke
                    websurfer83.
                    Neque porro quisquam est, qui dolorem ipsum, quia dolor sit, amet, consectetur, adipisci velit.

                    Kommentar


                    • #70
                      Hallo,

                      ich habe zwar keine Original-Fundstelle zur Hand, aber aus zuverlässigen Quellen wird berichtet, dass BlackBerry Mobile für das Modell "Motion" (BBD100-1) als "End of LIfe" Datum der Oktober 2019 angegeben worden sei.

                      Ich habe hier einen Motion mit Patchstatus 6. Oktober 2019 (Software ACF202)

                      Baseband
                      MPSS.TA 2.3
                      c1-00723-8953_GEN_PACK-1.210545.1.223177.1

                      Hardwareversion 04

                      Kernel-Version 3.18.71-perf-g1687129 (gcc version 4.9.x 20150123
                      (prerelease) (GCC) )
                      ex_agent@br817cnc #1
                      Tue Oct 8 19:16:51 EDT 2019

                      Gemessen an anderen Produkten, die nach dem Kauf vielleicht 1-2 Updates bekommen und dann gar nix mehr, ist das Gerät IMHO immer noch sehr "sicher".
                      Besonders, wenn Du nur eine App verwendest und nicht permanent neue Apps aus fragwürdigen Quellen (außerhalb des Google Play Store) ausprobierst.
                      Updates für die bei Google Playstore gehosteten Apps würde ich zeitnah einspielen, wobei die BB typischen Apps auch irgendwann "EOL" bekommen könnten.
                      Das Motion kann leider kein VoLTE, aber wenigstens LTE.

                      BlackBerry fährt seit Jahren einen nicht nachvollziehbaren Kurs, anstatt auf seine Kunden zu hören :-(

                      Da gibt's halt eine Spaltung.
                      Die Business-Profi-Fraktion will einerseits superstabile Systeme möglichst ohne große (=teure) Änderungen
                      Die Nutzer wollen Mult-Multi-Multimedia - am liebsten ihr eigenes Device

                      Dieser Trend kann sich wieder drehen, muss aber nicht.

                      Wesentliches Argument gegen das Motion war/ist halt die fehlende Tastatur, die für viele (nicht alle) den BlackBerry ausmacht.

                      Ob man das Gerät rooten und dann mit Lineage OS oder Sailfish OS betanken kann, weiß ich nicht. Jemand hier?

                      Ich behalt mein Motion und nutze es als Backup-Gerät,
                      Daily Driver ist der Key2LE :-)














                      73 & 55 (Gruss)
                      Henning Gajek
                      Homepage https://www.gajek.de
                      Mein eigener Blog: http://www.hrgajek.de

                      Kommentar


                      • #71
                        Hallo Henning,

                        danke für deine ausführliche Antwort. Dann ist das Gerät jetzt also doch schon wieder EoL - schade. Klar sind 2 Jahre Update-Versorgung im Vergleich zu vielen anderen Geräten kein ganz schlechter Wert. Allerdings ist das meiner persönlichen Meinung nach noch immer ein mieser Wert im Vergleich zu anderen Produkten, welche sich an professionelle Anwender richten (und genau das macht BlackBerry bzw. TCL mit seiner lizenzierten Marke doch). Eine gesetzliche Pflicht zur Versorgung eines jeden Produkts mit (Sicherheits-)Updates über einen Zeitraum von 5 Jahren ab Erscheinung wäre dringend erforderlich. Aber da traut sich eben niemand heran.

                        Einerseits ist unsere heutige Welt sehr schnellebig und Dinge werden leider viel schneller alt als früher (wie lange wurde der VW Käfer gebaut und wie lange wird ein heute entwickeltes Auto gebaut?) aber gleichzeitig gehen die Jugendlichen massenweise auf dei Straße und fordern Klimaschutz und verantwortungsvolles Handeln der Erwachsenen! Aber sind das nicht genau die Jugendlichen, die jedes Jahr ein neues Smartphone haben müssen? Und wissen die nicht, welche wertvollen Ressourcen in all der Elektronik stecken und unter welchen menschenunwürdigen Bedingungen die Rohstoffe teilweise gewonnen werden?

                        Ja, ich weiß, ich drifte etwas ab vom eigentlichen Thema, aber mein sozialwissenschaftlicher Background sitzt da eben zu tief drin - obwohl ich schon jahrelang einen anderen Beruf ausübe.

                        Dennoch fühle ich mich mit einem nicht mehr aktualisierten Android unwohl, wenn ich jeden Monat die Horror-Meldungen von neuen Sicherheitslücken gerade in diesem Betriebssystem lese. Es wäre wirklich an der Zeit, dass sich ein starker dritter Player auf dem Markt der mobilen Betriebssysteme etabliert, welcher sich zwischen den beiden Platzhirschen positioniert. Aber ich fürchte, dass die Chancen dafür nahezu gleich null sind, zu viele ambitionierte Projekte wurden da schon aufgegeben: echtes BlackBerry OS, Windows Phone/Mobile, Firefox OS, Ubuntu Phone usw.

                        Ich weiß wirklich nicht, was ich machen soll, wenn mein Lumia 950 nicht mehr funktionieren sollte, sei es durch einen Hardware-Defekt oder falls Microsoft die Server-Anbindung (OneDrive/Outlook etc.) abdrehen sollte. Für mich kann eigentlich keines der beiden anderen Lager in Frage kommen. Dann lieber ein Feature Phone, das Nokia 8110-4G habe ich für meine Schweiz-SIM-Karten schon hier und es gefällt mir eigentlich total gut (wenn da nicht die ungewollten Mehrfach-Tasteneigabe-Probleme wären).

                        Nachdenkliche Grüße
                        websurfer83.
                        Neque porro quisquam est, qui dolorem ipsum, quia dolor sit, amet, consectetur, adipisci velit.

                        Kommentar


                        • #72
                          hrgajek:
                          Jetzt spekuliert dein Kollege sogar bereits, ob es das endgültig war für die Marke BlackBerry im Smartphone-Bereich:
                          https://www.teltarif.de/blackberry-t...ews/79210.html
                          Neque porro quisquam est, qui dolorem ipsum, quia dolor sit, amet, consectetur, adipisci velit.

                          Kommentar


                          • #73
                            Hallo Websurfer,

                            die Tatsache, dass sich BlackBerry by TCL auf der Messe zeigt, bedeutet ja wohl, dass sie noch ein Lebenszeichen von sich geben wollen. Das Problem ist, dass Ur-BlackBerry sich neuen Geschäftsfeldern zugewandt hat, weil die dort vermutlich nicht in den Consumer-Markt wollen (schnelllebig, modeabhängig, anspruchsvoll), es aber durchaus Fans aus dem Consumerbereich gibt. Das Marketing von BB war schon immer gruselig. Solange BB ein Status-Symbol war, hat das keinen gestört. Die Kunden "wollten" es ja.
                            Ich bin mir sicher, mit etwas kreativer Werbung - ein Tipp-Wettbewerb an Schulen vielleicht? - könnten die Verkaufszahlen sofort gesteigert werden.
                            73 & 55 (Gruss)
                            Henning Gajek
                            Homepage https://www.gajek.de
                            Mein eigener Blog: http://www.hrgajek.de

                            Kommentar


                            • #74
                              Zitat von hrgajek Beitrag anzeigen
                              ...die Tatsache, dass sich BlackBerry by TCL auf der Messe zeigt, bedeutet ja wohl, dass sie noch ein Lebenszeichen von sich geben wollen.
                              Für mich sieht es eher nach Abschiedsvorstellung aus, wenn auf einer Messe für Neuheiten nur Geräte gezeigt werden, die EOL in Sichtweite haben. So wie der Motion, bereits 10/2019.
                              Viele Grüße,
                              Wolfgang
                              Seit zehn Jahren wollte ich schon sterben, aber ich war zu gesund! [F.Sch.]
                              * Europas Hightech-Industrie wird irrelevant *

                              Kommentar


                              • #75
                                Zitat von Wolfgang Denda Beitrag anzeigen
                                So wie der Motion, bereits 10/2019.
                                Ja, ich habe jetzt mehrere Stellen im Netz gefunden, die das belegen: Das BlackBerry Motion ist seit Oktober 2019 EoL und wird keine weiteren Updates erhalten. Wie schon einmal geschrieben ist das für mich absolut enttäuschend, dass das Gerät, obwohl aus dem Premium-Segment und zum Premium-Preis gekauft, nur so kurz unterstützt wurde. Aber auch andere Hersteller im Android-Lager sind da leider nicht besser, HMD Global sichert auch nur 2 Jahre Support zu, viele (wie Henning bereits schrieb) auch noch deutlich darunter.

                                Für mich als Endkunden bedeutet das mittelfristig den endgültigen Abschied vom Android-Lager. Anfang 2015, als diese ganzen schwerwiegenden Sicherheitslücken aufgedeckt wurden, quasi jedes Android-Device offen war wie einen Scheunentor und Google sich mit einer einzigartigen Arroganz geweigert hat, das Problem zu beseitigen, habe ich mein damaliges Samsung Galaxy S Duos und mein Fujitsu Stylistic M532 Android-Tablet ganz schnell in einem Online-Auktionshaus verkauft und bin damals komplett ins Windows-Lager gewechselt. Den Schritt habe ich bis heute nicht bereut, denn die Lumias sind was Sicherheit angeht noch immer besser als jedes Android-Device, zudem wurde z.B. das Lumia 950 immerhin 4 Jahre lang mit Updates versorgt.

                                Anfang 2018 habe ich dann leider den Fehler gemacht, das BlackBerry Motion zu kaufen, da ich die Telekom CarConnect App benötigt habe. Die 446,74 Euro waren leider rausgeworfenes Geld, mittlerweile bereue ich das zutiefst. Hätte ich mir lieber ein günstiges kleines iPad gekauft, damit wäre ich besser gefahren (obwohl ich immer strikter Gegener des "Goldenen-Käfig"-Geschäftsmodells von Apple war und noch immer bin).

                                Es ist traurig, dass es neben der Übermacht von Android im Günstig- und Mittelklasse-Segment sowie von Apple im Premium-Segment keinen weiteren Player mehr gibt, der sich zwischen beiden positionieren und etablieren könnte. Da wäre ich sofort mit dabei.

                                Jetzt werde ich wohl für die CarConnect-App vorerst auf einen Android-Emulator auf einem Windows-PC oder Windows-Tablet setzen. Mittelfristig wird dann wohl vielleicht doch ein kleines iPad angeschafft. Aber von Android habe ich jetzt zum zweiten Mal die Nase voll und ein drittes Mal werde ich den löchrigen Käse nicht mehr anschaffen.
                                Neque porro quisquam est, qui dolorem ipsum, quia dolor sit, amet, consectetur, adipisci velit.

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X