Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lohnt es sich noch auf BB umzusteigen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lohnt es sich noch auf BB umzusteigen?

    Hallo,

    ich nutze seit vielen Jahren Apple und bin ehrlich gesagt auch ganz zufrieden.
    Dennoch sehne ich mich mal nach einem Wechsel zu etwas Neuem, einfach um mal frischen Wind zu bekommen.
    Daher meine Frage, ob es sich Stand heute noch lohnt, auf ein BB zu wechseln?

    Denn von früheren Q10 Berichten habe ich erfahren, dass zb, der Whatsapp Dienst bis zu einem bestimmten Datum abgestellt werden soll etc...
    Außerdem soll der BB Support ja nicht gerade dolle sein...

    dennoch würde ich gerne mal ein BB probieren... das Classic wäre mir zu groß, liebäugeln tu ich mit einem Q10 oder mit dem KeyOne, welches mir optisch auch recht gut zusagt...
    Aber bevor ich mich umschaue erstmal die Frage an die Experten, wie es nun aktuell aussieht mit den BBs.... inwiefern sich ein Wechsel lohnen würde und - ohne nun eine Grundsatzdiskussion anzustoßen - was nun an einem Q10, Passport oder Keyone denn besser ist als bei einem Samsung oder iPhone ?
    Benutzen tu ich seit 4 Jahren ein iPhone 5s, ich habe eine Allnet Vodafone Flat mit 15GB LTE.

    ich danke für jede Anregung.

    LG

  • #2
    Moin.

    Aaaalso......ich versuche es mal

    Erst einmal vergleichst Du hier Äpfel mit Birnen...Die von Dir genannten BB Geräte (Classic, Bold, Q10) laufen mit dem eigenen Betriebssystem OS 7, bzw, 10).
    Die anderen BB Geräte (Priv, DTek50,DTek60, KeyOne, Motion) laufen mit Android.

    Bei den BB-OS Geräten, ist es so, wie Du gesagt hast. Dort ist der WhatsApp Support eingestellt und es lässt sich nur noch mit Aufwand und Einschränkungen nutzen.
    Bei den Android Geräten verhält es sich, wie mit allen anderen auch...es geht

    Der Unterschied ist zu den anderen Android Geräten in der Bedienung nicht sehr groß. Natürlich macht jeder Anbieter sein eigenes "Theme" darauf und ein paar features anders. Aber im Endeffekt ist es eben Android.

    Hier ist interessanter, um was es einem geht. Sprich...Hardware (Kamera, CPU usw.). Im Falle des KeyOne kommt noch die Tastatur ins Spiel. Das hat kein Anderer.

    Wenn Du mich fragst: Finger weg von den OS 10 Geräten...der Gaul ist tot.
    Die Android Geräte sind ok, bzw. speziell.....das muss man mögen. Ich finde das KeyOne einfach mal was "anderes". Daher habe ich mich dafür entschieden. Es ist aber kein "high-performer" und auch kein "Kamera-Ass". Da gibt es bessere.....andererseits...ich habe mir die Tage mal einen Vergleich mit einem S9 gegönnt. Beim öffnen von Apps kann ich fast keinen Unterschied feststellen.

    Also wenn man nicht exsessiv spielt, ist das KeyOne nicht die erste Wahl.

    Wenn man aber z.B. nach Akkulaufzeit schaut.....dann muss man das KeyOne oder das Motion nehmen. Da ist z.B. das S9 ein Witz.

    Was den Support angeht:
    Das ist richtig. BB ist nicht für guten Support bekannt. Daher sollte man ein BB immer bei den Elektronik-Ketten kaufen (MM, Saturn, etc.) Die geben Garantie und Gewährleistung.
    Kauft man direkt im BB Store dauert es exterm lang. Ausserdem sollte man hier vorsichtig sein...BB gewährt nur Garantie auf Geräte, die man selber gekauft hat. Wenn man im Netz ein BB von jemand kauft der das Ding im BB store gekauft hat.....nicht gut, da keine Garantie.

    Also...Viele Aspekte....viel Spaß bei der Entscheidung

    Gruß,

    Arniebirdy
    If it isn't broken, don't fix it!

    Kommentar


    • #3
      Whatsapp etc. soll sich noch immer auf den BB OS10 Geräten nutzen lassen; wenn Dir also eines der Geräte gefällt und es für DEINE persönlichen Bedürfnisse ausreicht (Als Emailmaschine sind das Passport und der Classic ungeschlagen...), kannst Du auch ein OS10 Gerät kaufen. Wenn Dir allerdings das Classic schon zu groß ist, kommt das Keyone wohl nicht in Frage!?

      Wie Arniebirdy schon schrieb: Das Keyone ist mal was erfreulich anderes! ABER: Es ist kein Blackberry mehr, sondern nur ein chinesischer Lizenzbau.
      Die Haptik des Keyone ist gut und die Akkulaufzeit im Vergleich zu den Highend Smartphones sehr gut; zumindest kommt man auch an arbeitsintensiven Tagen bis zum Abend durch.

      Die Geschwindigkeit des silbernen Modelles ist allerdings spürbar langsamer als höherwertige Geräte; da kann ich nicht ganz nachvollziehen, dass ein Samsung S9 genauso lahm sein soll... Bei diversen Dingen ist z.B. mein altes Sony Xperia Z Ultra spürbar schneller - und das ist von 2013!

      Der Empfang des Keyone ist auch schlechter als der anderer Geräte - es werden sicherlich Forenstimmen aufkommen die das Gegenteil behaupten; aber wenn man sich in diversen Foren (u.a. auch Crackberry) oder Rezensionen umschaut, berichten diverse Menschen unabhängig voneinander davon und ich kann's leider auch bestätigen. Wo ich mit einem Sony Z5 o.ä. noch telefonieren kann, geht mit dem Keyone gar nichts mehr. Dank Multisim kann ich das prima beobachten.
      Aufregen bringt nix, es ist irgendein Chinese der das Ding zusammenzimmert und es gibt aktuell nun mal keine Alternative wenn man ein modernes Gerät MIT Tastatur haben möchte. Die physikalische Tastatur ist für mich ein Segen ggü. dem Touchscreen!

      Für mich sind Tastatur,Akkulaufzeit und Hub das entscheidende Kriterium warum ich mich für dieses Gerät entschieden habe.
      Ich kannte die Kritikpunkte im Vorfeld, daher war das jetzt keine Überraschung für mich und habe sie bewusst in Kauf genommen.

      Das Keyone ist sicher nicht das beste Gerät, aber es hat seinen eigenen Charme und deshalb bleibt's.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Jangaro Beitrag anzeigen
        Ich sehne mich mal nach einem Wechsel zu etwas Neuem, einfach um mal frischen Wind zu bekommen.
        Bedenke bitte, dass besonders die Umstellung auf ein anderes Betriebssystem bzw. Ökosystem viel Arbeit bedeutet.

        Wünschst Du Dir unbedingt eine Hardware-Tatstatur? Wenn nicht, dann hast Du mit Google Android eine riesige Auswahl. In den letzten Jahren sind die Software-Umkrempelungen und -Oberflächen-Veränderungen der Hersteller deutlich zurückgegangen. Aber BlackBerry macht sind immer noch die Mühe wenigstens die Security-Updates monatlich zu liefern. So kannst Du ein BlackBerry DTEK60 aktuell bei Media-Markt für 200€ kaufen. Problem: Es hängt bei Android 6.0. Auch Sony Mobile liefert schön die Security-Updates. So kannst Du das Sony Xperia X für 180€ kaufen. Problem: Zwar hat es bereits Android 8 aber kein Treble. Du bist jemand, der sein Mobiltelefon lange nutzt, daher empfehle ich Dir ein Telefon, welches regelmäßig Security-Updates sieht und auch Treble bietet. Wenn Du dann noch ein Modell willst, dass von den Netzbetreibern für VoLTE bzw. VoWiFi freigegeben ist, wird die Auswahl schon übersichtlich.

        Ich würde an Deiner Stelle noch solange warten, bis Dein Apple iPhone 5s keine OS-Updates mehr bekommt. Dann dürfte der Markt bzw. Auswahl auch größer sein.

        Kommentar


        • #5
          Wahlweise ein Samsung S8 mit Hardwaretastatur (Original Zubehörteil, eine Art Case) kaufen/nutzen. In der Firma bei mir rennen zwei damit rum und sind total zufrieden damit.
          Suche: aktuell nichts

          30 positiv in der "neuen" Vertrauensliste, ??x mal positiv in der "Alten"..:-)

          Insider: Die Plaaaaaattttttttforrrrrrrrmmmmmmmmmm brennt nicht mehr, sie ist abgesoffen.....!

          Kommentar


          • #6
            Ich habe mir jetzt auch einen BlackBerry Classic gekauft. Momentan als Angebot bei der Telekom für 66,00€ ohne Vertrag inkl. DHL Versand zu bekommen, da sag ich nur, zuschlagen.

            https://www.telekom.de/unterwegs/bla...b-ohne-vertrag
            Über 70 x top bewertet in der Vertrauensliste
            - Apple Watch Series 5 - Edelstahl Gold Milanaise
            - iPhone X - Silber (256 GB)
            - iPad Air 3 Wifi Cellular - Silber (64 GB)

            Kommentar


            • #7
              Ist denn BB immer noch das beste Arbeitshandy??

              Kommentar


              • #8
                Ich besitze ein BlackBerry Z10 und nutze es nach wie vor zum Telefonieren, für SMS und für Kalendereinträge. Ich kenne in puncto Sprachqualität, Netzempfindlichkeit, Haptik und Handlichkeit kein besseres Smartphone. Der SMS-Client gefällt mir deutlich besser als unter Android oder iOS, zudem sind die Darstellung des Adressbuchs und des Kalenders sehr gut und durchdacht, auch wenn die Oberfläche des Betriebssystems nicht mehr ganz so modern wirkt wie bei den aktuellen Smartphone-Betriebssystemen. Aber das Bedienkonzept von BlackBerry OS 10 ist nach wie vor meiner Meinung nach unübertroffen.

                Leider gibt es keine aktuellen Apps mehr. Aus diesem Grund nutze ich ein anderes Android-Smartphone als "Mini-Tablet" für Apps und das BlackBerry Z10 ausschließlich für die bereits genannten Basisfunktionen.

                Kommentar


                • #9
                  Zu bemerken ist auch, wie aktuell der Browser immer noch ist, obwohl er schon so "alt" ist/war. Da hatte RIM gut vorgelegt, sogar natives Flash gab es.
                  Suche: aktuell nichts

                  30 positiv in der "neuen" Vertrauensliste, ??x mal positiv in der "Alten"..:-)

                  Insider: Die Plaaaaaattttttttforrrrrrrrmmmmmmmmmm brennt nicht mehr, sie ist abgesoffen.....!

                  Kommentar


                  • #10
                    Flash?! Mittlerweile (eigentlich schon seit mehreren Jahren) rät sogar Adobe selbst davon ab.
                    Viele Grüße
                    René
                    ______________________
                    Hätten Android-Nutzer hohe Ansprüche an Software, wären sie keine Android-Nutzer.

                    Kommentar


                    • #11
                      Trotz allem gibt es IMMER noch (im Business) wichtige Seiten, die auf Adobe Flash-DRM aufsetzten. Zudem hat Adobe nicht "abgeraten", sondern darauf hingewiesen, Animate CC zu nutzen, was faktisch das "gleiche" ist.
                      Suche: aktuell nichts

                      30 positiv in der "neuen" Vertrauensliste, ??x mal positiv in der "Alten"..:-)

                      Insider: Die Plaaaaaattttttttforrrrrrrrmmmmmmmmmm brennt nicht mehr, sie ist abgesoffen.....!

                      Kommentar


                      • #12
                        Die meisten brabbeln doch nur nach, was irgendwelche Wichtighuber mal ausgerülpst haben. Flash ist wegen fehlender Barrierefreiheit und der Blödheit der Webgestalter zu einem Krebsgeschwür verkommen, hat aber seine Anwendungsgebiete.

                        Flash ist nicht nur für Business und etliche ältere Programme wichtig. Gerade wieder eine große Spieleseite in diesem Jahr gesehen, die nach Update des Flash Plugins nicht mehr lief. Da hat dann der Nutzer den einen Browser eben mit älterem funktionierendem Flashplugin benutzt, und für den "Normalbetrieb" den IE mit aktuellem Flash, und die Updates wurden manuell gemacht.
                        Viele Grüße,
                        Wolfgang
                        Seit zehn Jahren wollte ich schon sterben, aber ich war zu gesund! [F.Sch.]
                        * Europas Hightech-Industrie wird irrelevant *

                        Kommentar


                        • #13
                          Flash fürs Business? LOL
                          Also die Firmen die ich kenne, haben schon seit mehr als 5 Jahren kein Flash im Browser mehr installiert.

                          Hier zum Beispiel eine Warnung vom BSI
                          https://www.bsi-fuer-buerger.de/Shar...-t18-0096.html
                          Viele Grüße
                          René
                          ______________________
                          Hätten Android-Nutzer hohe Ansprüche an Software, wären sie keine Android-Nutzer.

                          Kommentar


                          • #14
                            Lies bitte nochmals mein Posting. Wo steht da was von "Flash für Business"? Eben. Nirgendwo.

                            Das Adobe (Flash) DRM wird immer noch bei Animate CC genutzt. Im Business. Millionenfach. So einfach ist das.
                            Suche: aktuell nichts

                            30 positiv in der "neuen" Vertrauensliste, ??x mal positiv in der "Alten"..:-)

                            Insider: Die Plaaaaaattttttttforrrrrrrrmmmmmmmmmm brennt nicht mehr, sie ist abgesoffen.....!

                            Kommentar

                            Skyscraper

                            Einklappen
                            Lädt...
                            X