Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Blackberry Key2 announced

Einklappen
X
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Wenn man das Format außen vor lässt, hat sich Blackberry beim Design ziemlich am Passport orientiert Ich bin gespannt, wie sich jetzt die Preise für das KeyOne entwickeln werden.

    Kommentar


    • #17
      649€ für 64GB mit 6GB RAM. Single SIM
      699€ für 128GB mit 6GB RAM. Dual SIM
      If it isn't broken, don't fix it!

      Kommentar


      • #18
        Zitat von arniebirdy Beitrag anzeigen
        649€ für 64GB mit 6GB RAM. Single SIM
        699€ für 128GB mit 6GB RAM. Dual SIM
        Die 128 GB Variante hat Dual Sim?

        Das wird MEIN Handy! Darauf habe ich jahrelang gewartet!

        Ich würde dann mein Key1 Black Edition, ca. ein halbes Jahr alt, zum Kauf anbieten.
        BlackBerry KEY2 128 GB Dual Sim Black Edition
        BlackBerry KEYone Black Edition
        iPhone SE 128 GB
        LG G4

        Apple: Langsam wird's peinlich

        Kommentar


        • #19
          Bei MM und Saturn ist das Handy für 699.00 EUR vorbestellbar.
          In der Schweiz bei Galaxus ist das Handy für 759.00 CHF vorbestellbar, was in etwa 655 EUR ausmacht. Wer das Handy in der Schweiz bestellen möchte aber in Deutschland wohnt, kann mich gerne anschreiben. Ich bin Deutscher, lebe seit 2008 in der Schweiz, und wohne direkt an der Grenze zu Deutschland!

          https://www.galaxus.ch/de/s1/product...elefon-8774000
          Zuletzt geändert von fencingline; 07.06.2018, 21:34.
          BlackBerry KEY2 128 GB Dual Sim Black Edition
          BlackBerry KEYone Black Edition
          iPhone SE 128 GB
          LG G4

          Apple: Langsam wird's peinlich

          Kommentar


          • #20
            @fencingline: Bekommt Ihr die Geräte mit QWERTZ, oder mit QWERTY Tastatur ?

            Gruß,

            Arniebirdy
            If it isn't broken, don't fix it!

            Kommentar


            • #21
              Preiskorrektur bei MM und Saturn:

              629€ für 64GB mit 6GB RAM. Single SIM (schwarz und silber)
              679€ für 128GB mit 6GB RAM. Dual SIM (nur schwarz)

              Grundsätzlich darf man sich über die Preispolitik bei BB-Mobile keine Gedanken machen.
              Entweder man möchte so ein Gerät und will/kann den Preis zahlen...oder eben nicht.
              Aber gemessen an den Preisen im letzten Jahr, finde ich es sogar "ok".

              Die Black Edition des KeyOne hat mit 649 € gestartet. Hier ist der Preis mit dem Key2 sogar als "stabil" zu bezeichnen.
              So gesehen, ist der Aufpreis für 128GB und Dual SIM nachvollziehbar.

              Aber immer noch 12 Wochen Lieferzeit...wobei ich daran nicht glaube...das sollte schneller gehen

              Gruß,

              Arniebirdy
              If it isn't broken, don't fix it!

              Kommentar


              • #22
                @arniebirdy
                Üblicherweise gibt es in der Schweiz die Geräte mit QWERTZ Tastatur, aber QWERTY sind auch oft verfügbar.

                Mittlerweile haben die folgenden Anbieter die Geräte gelistet:

                https://www.galaxus.ch/de/s1/product...elefon-8774000

                https://www.galaxus.ch/de/s1/product...elefon-8774045

                https://www.digitec.ch/de/s1/product...elefon-8774000

                https://www.digitec.ch/de/s1/product...elefon-8774045
                BlackBerry KEY2 128 GB Dual Sim Black Edition
                BlackBerry KEYone Black Edition
                iPhone SE 128 GB
                LG G4

                Apple: Langsam wird's peinlich

                Kommentar


                • #23
                  Zitat von arniebirdy Beitrag anzeigen
                  Grundsätzlich darf man sich über die Preispolitik bei BB-Mobile keine Gedanken machen.
                  Entweder man möchte so ein Gerät und will/kann den Preis zahlen...oder eben nicht.
                  Um den Preis geht es doch gar nicht. Das doppelt so teure Iphone hat sich auch wie warme Semmel verkauft. Die Leute wollen etwas Besonderes, eine besondere Technik oder ein besonderes Design, dafür bezahlt man gerne auch einen besonderen Preis.

                  Mein Interesse am Key2, genau wie ich es auch am Vorgänger hatte, besteht schon. Aber nur auf der Basis das BB mir die Möglichkeit einräumt, das Gerät so zu nutzen wie ich es möchte. Jeder Android OEM bietet mir das, ausser BB !

                  Damit sind die Geräte softwaretechnisch beschnitten. Sie werden nie massentauglich, es wird nie eine Entwicklergemeinde geben, sie werden nie länger als 2 Jahre supported, sie sind immer überteuert weil weniger davon verkauft werden uswusf. Sie sind schlicht und einfach uninteressant !





                  Donald Trump könnte nackt auf einer Nonne durch ein Waisenhaus reiten und auf schwarze Kinder schießen, es würde für ihn keine Konsequenzen haben. Wir sind uns ja nicht einmal wirklich sicher, ob er nicht genau das in diesem Moment gerade tut.

                  Kommentar


                  • #24
                    Bei dem günstigen Preis musste ich zuschlagen, und hab mein Key2 128 GB Dual Sim in Black gestern Abend noch bestellt!
                    BlackBerry KEY2 128 GB Dual Sim Black Edition
                    BlackBerry KEYone Black Edition
                    iPhone SE 128 GB
                    LG G4

                    Apple: Langsam wird's peinlich

                    Kommentar


                    • #25
                      @SAR:

                      Ich glaube, unsere Ansprüche sind da unterschiedlich.

                      Ich brauche keine Entwickler-Gemeinde und fühle mich auch nicht eingeschränkt.

                      Das Gerät bietet mir "out of the box" , was ich möchte. Ich muss da gar nicht am Bootloader schrauben, oder das OS tweaken.

                      Und nach zwei Jahren ist das Teil wegen evtl. fehlender Updates ja nicht gleich unbrauchbar.

                      Da ich allerdings nicht zu der Kategorie Mensch gehöre, die ein Mobile zwei Jahre nutzen, ist das eh kein Argument für mich.

                      Was mir halt bei dem Gerät immer wieder auffällt.... Es hat "irgendwas". Etwas, was mir bei wirklich allen anderen Geräten fehlt. Es ist irgendwie "retro". Und gerade deshalb mutig und modern.

                      ​ Man muss sich drauf einlassen.

                      Wenn man von den ganzen "High End" Geräten mit Touchscreen kommt, ist man einfach konditioniert (ich ja auch). Damit hat man eine gewisse Erwartungshaltung. Das ist in etwa so, wie Leute meinen, sie können nicht vom iPhone auf Android wechseln oder umgekehrt. So etwas kann ich allerdings nicht nachvollziehen. Man ist einfach gerne in seiner Komfort Zone unterwegs.

                      Aber wenn man sich da mal "raus" wagt.... Ist das gar nicht so verkehrt.

                      Ich sehe das nicht verbissen. Ich freue mich auf das Gerät. Es ist eine gute Weiteretwicklung des Keyone. Es ist "anders" und das, trotz "fast" Stock Android.

                      Aus meiner Sicht... Alles gut

                      Gruß,

                      Arniebirdy
                      If it isn't broken, don't fix it!

                      Kommentar


                      • #26
                        Zitat von arniebirdy Beitrag anzeigen

                        Was mir halt bei dem Gerät immer wieder auffällt.... Es hat "irgendwas". Etwas, was mir bei wirklich allen anderen Geräten fehlt. Es ist irgendwie "retro". Und gerade deshalb mutig und modern.
                        Mutig wäre die Marke wenn sie sich endlich von ihren alten Konventionen trennen würde, modern wenn sie sich ökologisch verhalten würde. Warum beschneidet man die Lebenszeit der Geräte denn künstlich ?

                        Samsungs S9 lief von Anfang an unter LineageOS, Sony bietet AOSP von Haus aus, jeder größere OEM hat erkannt das freie Entwickler gut fürs Geschäft sind, ausser Apple natürlich.

                        Ich benutze ein 5 Jahre altes Moto G mit Android 8.1 als Hauptgerät. Was mache ich mit dem Key2 in 2 Jahren ? Klar, das Key3 kaufen ...
                        Donald Trump könnte nackt auf einer Nonne durch ein Waisenhaus reiten und auf schwarze Kinder schießen, es würde für ihn keine Konsequenzen haben. Wir sind uns ja nicht einmal wirklich sicher, ob er nicht genau das in diesem Moment gerade tut.

                        Kommentar


                        • #27
                          Deiner Argumentation folgend, wirst Du wahrscheinlich keines der Geräte kaufen.

                          Ist auch ok.

                          Gruß,

                          Arniebirdy
                          If it isn't broken, don't fix it!

                          Kommentar

                          Skyscraper

                          Einklappen
                          Lädt...
                          X