Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

HTC One - Erfahrungsbericht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • HTC One - Erfahrungsbericht

    Ein kleiner Bericht über meine erste Begegnung mit dem neuem Flagschiff HTC One 2013.

    Gestern Abend in Hamburg war ein kleines Event von HTC. Dort durfte man sich einen überaus freien Einblick verschaffen, welchen ich euch nicht vorenthalten möchte.

    Um es auf den Punkt zu bringen, es wurde "Nicht" gestestet:
    - Sprachqualität
    - Netzqualität
    - Akkulaufzeit

    Fangen wir einmal an!

    Eindruck + Verarbeitung:
    Es war ein kleiner Raum mit solchen Live Säulen. Dahinter eine Dame oder ein Herr, die es in der Hand hielten.
    Zum Glück dürften wir das Telefon selber in die Hand nehmen und ausgiebig testen.
    Ich war sehr positiv überrascht in den ersten Sekunden es in meiner Hand zu halten. HTC hat nicht zu viel versprochen. Das Gehäuse ist nahezu perfekt verarbeitet. Es war lediglich am MicroUSB Eingang eine minimale Unebenheit, die 3 Geräte hatten, was aber zum "Prototypen" Status wohl zu verschulden ist.
    Dennoch sind sonst die Spaltmaße unglaublich präzise verarbeitet. Wo beim iPhone 5 der Rahmen an manchen Stellen minimale Unebenheiten hatte, hatten die Vorseriegeräte sowas nicht. Auch fühlt es sich an, als ob es aus einem Stück bestehen würde. Absolut Verwindungssteif, massiv und vom Gewicht perfekt.
    Erstaunt war ich, dass es angenehm in der Hand liegt. Viele Geräte á la Sony, Apple oder Motorola sind ziemlich kantig und passen sich der Handfläche nicht so dynamisch an.
    Die Bohrlöcher der Lautsprecher, die Rundung der Frontkamera oder einfach nur die Einbettung des Displays ist mit größter Liebe seitens Daniel Hundt, dem Ingeneur und Gehäuse Entwickler des Telefeons zu verdanken.
    Neben dem vielen Lob meinerseits, gibt es auch etwas negatives. Mich störte beim iPad damals schon, dass das Aluminium auf der Rückseite recht rutschig war. Das hohe Gewicht stärkte den Grip. Beim HTC merkt man eindeutig, dass das Telefon schon recht rutschig ist. Laut deren Aussagen hieß es, dass es gewisse Linienzüge mit Polycarbonat hat, welche mit seiner leichten Softtouch Oberfläche versehen sind. Diese merkt man nur minimal und verstärkt nicht den Grip, zumindest beim unfertigen One, welches ich ausprobiert habe.
    Um es auf den Punkt zu bringen. Das neue One weckt Erinnerung auf. Da kommen Geräte, wie das Nokia 8800 hoch. Es fühlt sich sehr edel an, ist extrem elegant, durch die abgeflachten Seiten sieht es verdammt dünn von der Seite aus und es trägt sich sehr bequem in der Hosentasche.
    Auch die Größe mit 137,4 x 68,2 x 9,3 mm (143g) ist vollkommen in Ordnung. Durch das schwarze Display und die silbernen Ränder wirkt es nicht so kloppig, wie manch andere Hersteller.

    Display:
    4,7 Zoll bei einer Auflösung von sagenhaften 1080 x 1920 Pixel und einer Pixeldichte von 468 PPI mit LCD3 Technik. In der Tat habe ich in meinem Leben noch keinen schärferen Display gesehen.
    Ich habe wieder ein Eindruck gehabt, wie damals beim Nokia N80. Dies war damals ein Bildschirm, der eine Schärfe hatte, wie kein anderes Telefon.
    So ist der Eindruck beim One. Texte, Fotos, Browser u.v.m. sehen absolut plastisch aus. Im Hochformat eine ganze Webseite konnte ich wenige cm vorm Dislay einwandfrei lesen ohne kleinste Ecken, Kanten, Unschärfe und sonstiges.
    Die Konkurenz mit dem Xperia Z hat ein ein FullHD Display. Dieses ist zwar leicht größer mit 5", aber die Pixeldichte ist nicht erheblich schlechter. Beim Xperia erkennt man aber einen gewissen "Schleier". Keine Frage, das Display ist sehr scharf, aber kommt schon merklich nicht an das HTC ran. Das HTC wirkt brillianter. Näher an den Pixeln. Man merkt, dass die die Hausaufgaben besser gemacht haben, als Sony.
    Auch der Blickwinkel ist stabiler. Wenn ich von der Seite schaue 70°-80° erkenne ich die Farben und die Brillianz des Bildschirms. Nur wenn ich Senkrecht schaue, dann leichte seitlich das Telefon bewege, merke ich eine leichte Qualitätveränderung, die bei der LCD/IPS Technik nun einmal verschuldet ist. Habe momentan ein Rarz I mit einem AMOLED und dort ist es nicht so. Ggf. ist es etwas Auffälliges auf einem schon zu hohen Niveau.
    Die Helligkeit ist angenehm hoch. Im Menü wirkte alles sehr hell. Auch die Fotos wirkten hell. Ich bin mir nicht sicher, aber das HTC One X habe ich noch ein wenig heller in Erinnerung. Nicht desto trotz ist die Helligkeit vollkommen ausreichend.
    Dennoch habe ich hier wieder etwas zu meckern. Die Farben sind gut, aber nicht übermäßig. Mehrere Fotos zeigten eine gewisse plastische Wiedergabe. Ich konnte keinen Pixeltreppchen sehen und das Bild war einfach perfekt. Die Farbübergänge ausgezeichnet und das DIsplay gleichmäßig von der Qualität, was sicherlich bei FullHD nicht einfach zu entwickeln ist. Trotzdem empfinde ich die Farben als gut, aber mir fehlt die gewisse Feinheit, die den sehr positiven Eindruck auch abschließt.
    Für Nutzer von neutralenen schönen Farben wird es defnitiv ideal sein. Für Nutzer, wie mich, die Farben für schöne Fotos und Videos sogar leicht übersätigt mögen, ist es schon leicht gewöhnungsbedürftig, aber definitiv erträglich.
    Was soll ich euch hier zum Schluss schreiben ?
    DIe Qualität der Verarbeitung ist hervorragend. Die Schärfe und gleichmäßigkeit der Pixel einwandfrei. Die Reaktionszeit ohne erkennbare Schlieren. Einzig die Farben sind eher realistisch und evtl. sogar besser, da eine gewisse Neutralität herrscht. Meine Augen scheinen von Super Amoled und Co. wohl schon vermurgst zu sein. Auch den Schwarzwert bei voller Helligkeit fand ich nicht ganz so gut. Besser, als beim Xperia Z, aber habe ich schonmal besser gesehen.

    Lautsprecher Stereo:
    BoomSound!
    2 Lautsprecher verbaut HTC am Telefon. Wir auf den Fotos erkenntbar, sitzen Die Lautsprecher links und rechts im Querformat. Somit ergibt es einen "echten" Stereo Sound.
    Erstmals positiv, dass diese vorne sind. Gibt es sehr selten. Ich höre viel Internet-Radio und wenn das Telefon auf der Rückseite liegt, bremst es die Wiedergabe. Auch beim Navigieren sitzen die kleinen Lautsprecher irgendwo hinten und schallen die Frontscheibe an.
    Das hat HTC erkannt und überaus Klug durchdacht.
    Die Lautstärke ist hoch, sehr hoch, aber keine 5 x höher, als ein iPhone 5. Definitiv kenne ich kaum ein anderes Telefon, was solch eine gewaltige Lautstärke hin zaubert.
    Ich muss das HTC Team aber definitiv jetzt kritisieren. Wenn ich ein Produkt vorstellen würde, würde ich versuchen die Lieder so auszuwählen, dass die bestmögliche Klangqualität hervorkommt. Dies haben die aber nicht gemacht. Es waren 3 Lieder drauf, zwei davon waren recht poppige Lieder mit ganz vielen verschiedenen Spuren, wo die Lautsprecher einfach scheiße geklingt haben. Ein Lied war ein ruhiges, mit ganz viel Stimme, die sich verdammt detailiert, fast schon gruselig, anhörte. Man erkennte kleinste Nuancen bei der Wiedergabe.
    Die Basswiedergabe ist kaum bis garnicht gegeben. Das Note 2 hat einen wesentlich höhren Bassanteil, wenn man auch da überhaupt vom Bass sprechen kann.
    Dies hat mich ziemlich überrascht, da die beiden LS eher auf höhen und Mitten ausgelegt sind. Auch haben die bei voller Lautstärke übersteuert, wo ich mich wieder Frage, wie Focus zu Aussagen kommen kann, dass diese bei voller Lautstärke nicht übersteuern.
    Übersteuern aber nicht im Sinne von Kratzen, sondern es wirkt alles übertönt und nicht definiert. Als ob die beiden LS ab einer bestimmten Lautstärke die Augen schließen würden und einfach nur noch schreien.
    Genug gemekert, ja HTC hat hier eine ausgezeichnete Arbeit geleistet. Warum das Umdenken ?
    Es ist ein "Mini-Lautsprecher", der solch gewaltigen Töne wiedergeben kann. Zum Navigieren mit lauter Stimme, Internet Radio hören, Musik hören, Videos anschauen, Youtube etc. mit dessen detailierten und deutlich erkennbaren Stereo Sound möchte ich nicht meckern, sondern HTC loben. Schließlich ist es nur ein Handy mit Modulen von einer Größe nicht einmal einer Erdnuss. Wer hätte dies vor 5 Jahren erwartet...

    Kamera:
    4 MP UltraPixel Kamera. Eine F2.0-Blende, HTC Image-Chip 2, BSI-Sensor, 2.0 µm Pixelgröße, 1/3' Sensorgröße bla bla bla.
    Genug des Prollens. Wie sieht die Qualität aber aus ?
    Vorweg geht HTC einen Schritt ein, welcher sehr mutig ist. Die "Anderen" Prollen mit 8MP und 13MP. Erinnert mich an die billig Kameras, die 16MP und mehr hatten für 49€. Da kann einfach kaum was gutes herauskommen.
    In der Tat sehen die Fotos eines Xperia T oder Xperia Z bei 13MP einfach scheiße aus. Viele Tests bewerten diese als gar nicht einmal Übel. Ich sehe dort Unschärfe, Rauschen, schlechte Farben und und und. Durch die bedingte Sensorgröße kann und wird nichts sensationelles herauskommen. Da sind wir uns sicherlich fast alle einig.
    So respektiere ich den Schritt seitens HTC. Und ja, ich habe in den Einstellung, wenn es das Telefon erlaubt hat, die Auflösung immer auf 3MP oder 5MP eingestellt. Warum ? Die Größe ist angenehmer, das Telefon kann es schneller abspielen, die Übertragung auf den Rechner oder per Wlan/BT bzw. Wifi Direkt zum TV ist schneller und zum ausdrucken reicht es. Anschließend werden die Fotos gestaucht. Dadurch gehen Details verloren, aber die gesamte Bilddynamik wird einfach besser.
    So finde ich die Einscheidung auf 4MP zu gehen absolut in Ordnung, wenn auch ich 5 oder 6MP bei solch gewaltiger Technik noch bevorzugen würde.
    Egal, es ist ein Handy. Für Schnappschüsse reicht es.
    Leider konnte ich nicht genug Fotos machen, dass ich etwas über die Qualität sagen kann. Meiner Ansicht nach haben die einen kleinen Fehler gemacht. Das Display mit knapp 2MP und die Fotos mit 4MP vertragen sich nicht. Sobald man ein wenig zoomt, merkt man Qualitätunterschiede, da der Zoom jenseits von 100% liegt und somit nicht mehr die Qualität des Fotos hervorgehoben wird. Da hätten die sich etwas einfallen lassen können.
    Egal, die von mir gemachten Fotos wurden extrem schnell gespeichert.
    Negativ ist mir aber aufgefallen, dass die Kamera im linken Bereicht eine recht hohe Unschärfe hatte. Ob es ein Fingerabdruck auf der Linse war oder auch hier der Prototyp wieder Schuld ist, sei erstmal dahingestellt.
    Fakt ist, dass die Qualität auf dem Display des Telefons schon einen überaus positiven Eindruck hinterlassen hat.
    Es waren unterschiedliche Lichtbedingungen bei Kunstlicht. Bei viel Licht überlichtete es minimal. Auch gab es bei dunkelen Bereichen leichtes Rauschen. Ich denke, dass HTC die Physik auch mit der neuen Ultrapixel Kamera nicht neu erfindet. ABER aufgefallen sind mir Gesichter, Anzüge, Tische, kleinste Gläser entfernt noch detailiert und super von der Qualität. Wow!
    Nächstes Foto, verdammt scharf. Kleinste Belichtungsprobleme, leichtes Rauschen, aber klar und sehr deutlich erkennbar. Wow!
    Videos, minimalstes Ruckeln mit einer hervorragenden Schärfe. Wow!
    HTC Zoe funktioniert einfach. Ich dachte, was soll ich damit, aber die Idee ist doch mehr interessant, als man denkt. Fotos und Videos kann man in wenigen Sekunden sehr gut bearbeiten. Ich mache einen Zoe und kann Personen, Dinge, die es mir zur Verfügung steht einfach rauschneiden. Sieht super aus! Auch kann ich, wenn jemand vorbeigeht, in mehrmals in einem Fotos darstellen. Gesichter, Augen etc. alles wird automatisch zur Bearbeitung erkannt. Wow!
    Die Frontkamera mit ca. 2MP und einem Weitwinkel Objektiv verrichtet seine Arbeit ziemlich gut. Man konnte, wie auch schon beim 8x sehr viel auf dem Foto sehen. Für mich endlich eine brauchbare Kamera, der ich mehr zutraue und auch in der Zukunft mehr nutzen würde. Alleine zum Skypen ist diese sicherlich fantastisch.
    Was soll ich sagen ?
    Die Fotoqualität ist nicht perfekt. Ich denke, dass es zu erwarten war, aber doch auf einen sehr hohen Niveau. Die Fotos gemacht im laufe des Tages von den Vorstellern sahen super aus. Ich denke nicht, dass der Abstand zu den anderen Herstellern groß sein wird, aber für mich persönlich sah es brauchbar und gut aus.
    Was mich weiter interessieren würde, war die Tonqualität der Videos, die ich leider, scheinbar vor Staunen!?, vergessen habe zu überprüfen und wie kratzfest das Kameraglas ist. Da beim Desire Z und One X etc. verkratzte leider das Kameraglas schnell. Bem One wirkt es massiver, aber leider konnte ich es nicht ganz testen.

    Software:
    Android 4.1.2 mit Sense 5 war drauf.
    Da es noch eine beta war, will ich hier nicht zu viel eingehen.
    Was aufgefallen ist, dass das Telefon im unteren Bericht recht warm geworden ist, nur beim rumspielen im Menü. Es war nicht heiß, aber meine Hand merkte eine gewisse Wärme, wo ich selber überrascht war. Da hätte ich vom Snapdragon 600 ein wenig mehr erwartet ? Auch die Leistung war gut, aber nicht ausgezeichnet. Leichtere Ruckler habe ich gehabt. Auch mag ich das kinetische Scrollen von HTC nicht. Es ist sehr weich, aber hängt minimal nach, wie in der One X Gallerie als Vergleich.
    Der Homescreen ist mit dem Menü verwirrend. Alles wirkt perfekt angepasst von der Oberfläche her, aber gewöhnungsbedürftig. Ich habe mich nicht ganz wohl gefühlt, wie bei Sony oder Samsung. Homescreens gibt es noch, aber ohne Widgets. D.h., die Startseite ist fast Pflicht, wenn man die Uhrzeit mit Wetter haben möchte. Zumindest konnte ich keine Widgets mehr einfügen, bzw. überhaupt finden.
    Egal, für eine FullHD Auflösung läuft das Telefon als Vorserienmodell schnell, aber nicht perfekt. Der Browser war extrem schnell, wie noch in keinem anderen Handy zuvor gesehen. Ruckelfrei bei 60 Bildern pro Sekunde !? Scrollen, Zoomen etc. sah alles butterweich aus ohne Reakltionsverlust.
    HTC hat viel überarbeitet. Die Gallerie ist anders. Der Musikplayer hat Zusatzfunktionen. Alles wirkt frischer und sinnvoller ergänzt.
    Das neue BlinkFeed hielt ich für sinnfrei. Nach gestriger Nutzung fand ich es doch interessant. Man kann in der Tat wichtige Webseiten, Facebook etc. drauf legen und die neusten Feeds auf einmal sehen, ohne jedes mal eine App oder den Browser zu öffnen.
    Sicherlich eine Funktion, die ich in der Zukunft gebrauchen werde.
    Überrascht hat mich, dass sowenig Apps auf FullHD angepasst sind. Wird wohl sicherlich einzige Zeit dauern, wie damals beim iPhone 5, dass die Auflösung gängig angepasst wird. Auch fand ich Facebook beim Scrollen ziemlich ruckelig. Ich gehe einfach mal davon aus, dass es auf den neuen CPU Snapdragon 600 noch nicht angepasst wurde.
    Insgesamt merkt man, dass alles anders ist. NextGen ? Fast, aber ich denke, dass die den richtigen Weg gehen.

    Fazit:
    Ist es der große Wurf ? - Nein!
    HTC ein ein gutes Gerät entwickelt, keine Frage.
    Die Qualität ist da und es hat mir schon super Spaß gemacht. Es fehlte aber das gewisse Etwas, was ich in den Stunden nicht gefühlt habe.
    Am meisten bin ich vom Gehäuse und Displays begeistert. Gegenüber der Konkurenz würde ich es sogar ganz oben einsiedeln. Das beste Handy ? Vielleicht.
    Ich möchte anmerken, dass ich die Akkulaufzeit, Sprachqualität, Netzqualität und paar weitere Kleinigkeiten nicht getestet habe und somit nicht zu einem finalen Fazit kommen kann. Zusätzlich handelte es sich um einen Prototypen, wo sich einige Dinge noch ändern sollen in der finalen Version.
    Erfahrungsberichte: Sony Ericsson W880i | Sony Ericsson W890i | Sony Ericsson HPM-77 | Nokia 6600 Slide | Nokia N79 | LG KM900 Arena | Nokia N97 | Sony Ericsson Arc | HTC One X | Samsung Galaxy S3 | iPhone 5 | Galaxy Note II

  • #2
    ..wenn jetzt noch jemand das testet, was du nicht getestet hast

    Kommentar


    • #3
      Original geschrieben von mk25
      ..wenn jetzt noch jemand das testet, was du nicht getestet hast
      hehe,

      also LTE war mit vollen Empfang in Hamburg verfügbar.
      Sagt leider aber nicht viel aus.


      Akku zeigte unter dem Hauptmenü an:

      10 H 25 Min und war noch bei ca. 14% - durch den Tag wurde das Telefon laut der Dame sehr viel genutzt, was ich ihr natürlich glaube
      Erfahrungsberichte: Sony Ericsson W880i | Sony Ericsson W890i | Sony Ericsson HPM-77 | Nokia 6600 Slide | Nokia N79 | LG KM900 Arena | Nokia N97 | Sony Ericsson Arc | HTC One X | Samsung Galaxy S3 | iPhone 5 | Galaxy Note II

      Kommentar


      • #4
        Original geschrieben von mk25
        ..wenn jetzt noch jemand das testet, was du nicht getestet hast
        Besondere Wünsche? Bin am Montag Abend kurz in München.
        Samsung Service Mode (HD-Voice, LTE-Only) Aktivierung
        Derzeit in Benutzung: iPhone XS und Samsung Note10 5G @ Telekom MagentaMobil M

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von Betamax
          Besondere Wünsche? Bin am Montag Abend kurz in München.
          ..wenn du mich so fragst: der gemessene Durchsatz bei wlan ac , eine möglichst gute Beurteilung der HD Voice Implementierung und natürlich LTE, dc hspa+
          ..was man so liest soll das S4 auch diesen Chipsatz bekommen

          Kommentar


          • #6
            nikefootball4 vielen Dank für dein erstes Feedback! Tja, hab ich schon befürchtet das die Kamera nicht das entspricht wovon HTC werben..Aber nicht-desto-trotz ein gutes Gerät!

            In welcher Größe werden den die Zoe Fotos abgespeichert?

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Zuckerstange
              nikefootball4 vielen Dank für dein erstes Feedback! Tja, hab ich schon befürchtet das die Kamera nicht das entspricht wovon HTC werben..Aber nicht-desto-trotz ein gutes Gerät!

              In welcher Größe werden den die Zoe Fotos abgespeichert?
              Die Dame versicherte mir, dass Zoe die volle Foto- und Videoqualität nutzt. In der Tat sahen die Zoe Aufnahmen gut aus auf dem FullHD Display. Also nicht verpixelt.

              Ich muss mich aber nochmal korrigieren. In der finalen Version soll man weiterhin Widgets hinzufügen können auf den weitern Homescreens.

              Nutzen tue ich gerade ein Razr i. Nun ist meine Überlegung, jetzt Xperia Z kaufen oder in 2 Wochen das One oder sicherheitshalber auf Samsung warten ?!

              Man hat ja den Haben Will Effekt und Warten ist nicht meine Stärke.

              Fakt ist, dass alleine das Display und Gehäuse Lust auf mehr machen.
              Erfahrungsberichte: Sony Ericsson W880i | Sony Ericsson W890i | Sony Ericsson HPM-77 | Nokia 6600 Slide | Nokia N79 | LG KM900 Arena | Nokia N97 | Sony Ericsson Arc | HTC One X | Samsung Galaxy S3 | iPhone 5 | Galaxy Note II

              Kommentar


              • #8
                Kenn ich, geht mir genauso. Ich würd das One nehmen. du hattest doch schon oder hast das T. Was hat das Z so viel neues? Vom One diesen News Feed find ich cool, und Front Lautsprecher und Zoe Oder holst dir erst das Z und verkaufst es dann wieder wenn das One rauskommt. Eventuell hast du plus/minus 0 oder mußt noch was dazuzahlen

                Kommentar


                • #9
                  habe ich das richig verstanden dass es keine widgets mehr gibt?
                  ein adroid Handy ohne kann ich mir gar nicht mehr vorstellen ...
                  Höret auf den Klang der Blumen , ihr könnt von ihnen lernen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Les mal 2 Post über Dir

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Este
                      habe ich das richig verstanden dass es keine widgets mehr gibt?
                      ein adroid Handy ohne kann ich mir gar nicht mehr vorstellen ...

                      Wird es geben in der finalen Version
                      Erfahrungsberichte: Sony Ericsson W880i | Sony Ericsson W890i | Sony Ericsson HPM-77 | Nokia 6600 Slide | Nokia N79 | LG KM900 Arena | Nokia N97 | Sony Ericsson Arc | HTC One X | Samsung Galaxy S3 | iPhone 5 | Galaxy Note II

                      Kommentar


                      • #12
                        Hi,

                        Diese "Dame" war nun auch bei uns :-)

                        Sieht klasse aus das One. Verarbeitung stimmt und es macht einen hochwertigen Eindruck.

                        Auf Nachfrage bestätigte Sie mir, das es nicht möglich sei, diese neue Oberfläche auszustellen bzw. direkt den alten Homescreen wieder zu bekommen... Komisch.

                        "Akku würde locker einen Arbeitstag halten"

                        Auch wenn sich diese Feeds immer wieder aktualisieren würden....

                        Kommt drauf an was die Dame als Arbeitstag bezeichnet :-)

                        Aber alles in allem ist es das bisher interessanteste Smartphone bisher dieses Jahr (und das Z hab ich auch schon hier)

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von Betamax
                          Besondere Wünsche? Bin am Montag Abend kurz in München.
                          ..nach deiner emotionslosen Gegenüberstellung mit dem one xl bin ich nicht mehr motiviert, mir 2013 ein neues Smartphone zu kaufen..

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von mk25
                            ..nach deiner emotionslosen Gegenüberstellung mit dem one xl bin ich nicht mehr motiviert, mir 2013 ein neues Smartphone zu kaufen..
                            Hahaha Ich war nach dem ganzen Marketing-Geblubber leicht genervt

                            Naja ich hatte beim Display zumindest mehr erwartet. Aber ist ja echt keinerlei Unterschied zwischen FullHD und 720p zu erkennen, also reines Marketing. Und zur Cam...hab paar Vergleich-Shots mitm Lumia 920 im dunklen gemacht, kommt heute Abend noch online.
                            Samsung Service Mode (HD-Voice, LTE-Only) Aktivierung
                            Derzeit in Benutzung: iPhone XS und Samsung Note10 5G @ Telekom MagentaMobil M

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von Betamax
                              Hahaha Ich war nach dem ganzen Marketing-Geblubber leicht genervt

                              Naja ich hatte beim Display zumindest mehr erwartet. Aber ist ja echt keinerlei Unterschied zwischen FullHD und 720p zu erkennen, also reines Marketing. Und zur Cam...hab paar Vergleich-Shots mitm Lumia 920 im dunklen gemacht, kommt heute Abend noch online.
                              Das sehe ich ein wenig anders.

                              Ein HD 720p Display sieht schon verdammt gut aus á la Xperia T, One X, Galaxy S3 etc.

                              Ein FullHD 1080p ist nicht von nöten, aber beim surfen wirkt die Wiedergabe so plastisch, dass es eine ganze Ecke mehr spaß macht. FullHD YouTube Videos, Fotos und sonstige Dinge erscheinen nun so detailiert, wie nie zuvor.

                              Zumindest sehe ich es mit meinen jungen 25 Jahre alten Augen

                              Wo ich dir aber Recht gebe ist, dass ein "Normalnutzer" kein 1080p braucht. Auch die meisten Apps nutzen es nicht wirklich aus á la Facebook. Die Farben wirken durch die "mini-Pixel" ein wenig schwächer, da ein starker Pixel heller ist, als 2 schwache.

                              - Einzig sehr negatives empfand ich die Qwertz-Tastatur. Diese hat zwischen den Buchstaben keinen Platz, was ich doof finde, da ich kein T9 und kein Swype nutze. Evlt. noch einstellbar oder durch Apps anpassbar.
                              Erfahrungsberichte: Sony Ericsson W880i | Sony Ericsson W890i | Sony Ericsson HPM-77 | Nokia 6600 Slide | Nokia N79 | LG KM900 Arena | Nokia N97 | Sony Ericsson Arc | HTC One X | Samsung Galaxy S3 | iPhone 5 | Galaxy Note II

                              Kommentar

                              Skyscraper

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X