Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

HTC one m8 Selbstzerstörung ???

Einklappen
X
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • HTC one m8 Selbstzerstörung ???

    Hallo,

    eben habe ich am m8 einen Werksreset über das Menu ausgeführt, danach startete das Telefon wie nach einem update (app x von xxx wird...) als das durch war begann es nochmal, lief aber wieder durch und danach startete Android auch, allerdings mit einer Fehlermeldung (in etwa:dieses telefon wurde nach einem unnormalen zurücksetzen wieder hergestellt). Nach dem neu einrichten habe ich das m8 dann noch einmal aus und wieder ein geschaltet.

    Nun fängt der Mist mit app x von xxx wieder an, bricht bei 5 oder 6 ab, manchmal geht es dann nochmal weiter aber nach kurzer Zeit steht es dann wieder auf 1 von xxx.

    Jedenfalls kann ich das Gerät nicht ausschalten, auch die hardreset Tasten gehen nicht (leiser und power) und da man aus dem SCHROTT den Akku nicht rausnehmen kann läuft es jetzt muter weiter, damit es nicht noch einen Hitzetod stirbt oder der Akku abfackelt zur Zeit im Kühlschrank bis es ausgeht......

    Am Gerät ist alles original, alle updates bis Android 6 wurden gemacht.

    Hat jemand eine Idee ?

  • #2
    Du kannst es mit lange Power-Taste drücken nicht "hart" ausschalten?
    Klingt interessant, isses aber nicht.

    Kommentar


    • #3
      Nein es hat weder auf lange power drücken noch auf leise+power reagiert

      Die Batterie war nun leer, jetzt lade ich mal 10 Minuten auf und teste ob ich beim starten in das Menu zum reset komme.

      edit: OK in den bootloader komme ich rein, wollte nur testen und wieder abschalten, habe aber aus Wut nicht daran gedacht das power im bootloader ok heisst scheinbar war gerade reset ausgewählt, 2 Minuten kam ein Symbol (Gerät mit rotem Ausrufezeichen drin) dann fing wieder "app x von 164" an, läuft aber bisher schon bis 50, mal sehen.

      Hätte ich mir das Gerät endgültig versauen können beim factory reset und nur 5% Akku ?
      Zuletzt geändert von antennenmann; 08.06.2016, 15:05.

      Kommentar


      • #4
        update:
        was auch immer ich da im bootloader gewählt hatte, danach stockte es nicht mehr und kam bis zum Startbildschirm,
        ok noch mal aus und an und die ******* fängt von vorne an...

        Jetzt darf ich wieder warten bis der Akku leer ist... Dann nochmal laden und reset vom bootloader aus.

        Ein schlechter Witz, falls es kein hardware defekt ist, aber auch der wäre es nach 1/1/2 Jahren eigentlich.

        Kommentar


        • #5
          Bootloader? Dann hast S-Off geschaltet?
          Suche: aktuell nichts

          30 positiv in der "neuen" Vertrauensliste, ??x mal positiv in der "Alten"..:-)

          Insider: Die Plaaaaaattttttttforrrrrrrrmmmmmmmmmm brennt nicht mehr, sie ist abgesoffen.....!

          Kommentar


          • #6
            Nein ich habe nie etwas verändert, mit bootloader meine ich "power+leise", HBOOT.

            Habe das Gerät eingeschickt, mal sehen.

            Es scheint ja vermehrt Probleme nach dem update auf Android6 zu geben.

            Kommentar


            • #7
              Hatte ich auch diese Probleme.
              Dafür habe ich jetzt einen schönen Briefbeschwerer. ;-)

              Inverstieren wollte ich nichts mehr, da es diese Geräte inzwischen neu für 230 Euro gibt.
              Insgesamt ca. 40 Mal in den Vertrauenslisten 4 und 5. ;-)

              Kommentar


              • #8
                War das auch ein Telekom Gerät ? schmeiss es nicht weg es liegt warscheinlich an der software.
                Sobald es eine "RUU" der aktuellen Version gibt sollte man das Problem selber lösen können.


                Ich habe meins mit funktionierender software und neuem Gehäuse wiederbekommen

                Kommentar


                • #9
                  Ich möchte nochmal von meinem s***** HTC M8 berichten
                  Nachdem es "repariert" zurück war ging es halbwegs, es gab immer wieder Fehlermeldungen und nach einem weiteren Werksreset wurde es richtig interessant.

                  1. Unzählige Fehlermeldungen beim ersten Start
                  2. keine Google apps vorhanden
                  3. Paket-Installer geht nicht.
                  4. Start dauert 5-10 Minuten

                  Daher liess sich weder über Play noch über apk`s etwas installieren und das mit dem Ein und Ausschalten ist auch ganz toll im Prinzip reif für die Mülltonne.

                  Ich habe es trotz der schlechten Bedienbarkeit geschafft den bootloader zu entsperren, TWRP zu installieren und ein gefundenes backup aus dem Netz zu flashen. Es gab keine Fehlermeldungen und alles funktioniert, bis auf den normalen Start. Das M8 braucht immernoch ewig zum booten, wenn es an ist läuft es aber absolut fehlerfrei.

                  Kennt das vielleicht jemand mit dem verzögerten Start bzw eine Lösung dafür ?

                  Kommentar


                  • #10

                    Ich hole den alten Thread mal aus der Versenkung hoch..
                    Vielleicht passt mein Problem ja auch hier rein:

                    Hab ein M8s bekommen, welches nicht mehr Hochfahren will.
                    Es hängt wohl im Bootloader fest.
                    Auf YT gibt es ein Video mit dem selben Problem dazu.

                    Hat jemand eine Idee, wie man das als Laie beheben kann?
                    Ein „Factory Reset“ erbrachte keine Besserung, denn ich landete wieder in dem Start Bildschirm.

                    Eine Reparatur seitens HTC lohnt wohl kaum mehr, obwohl das Gerät äußerlich neu ist?
                     
                    Zuletzt geändert von mezzomania; 05.11.2018, 10:18.

                    Kommentar

                    Skyscraper

                    Einklappen
                    Lädt...
                    X