Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

LG G Flex - Offiziell vorgestellt!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • LG G Flex - Offiziell vorgestellt!



    Die Antwort von LG auf das Samsung GALAXY Round.

    Das LG Flex wird in Korea ab November erhältlich sein. Die Verfügbarkeit in weiteren Märkten wird demnächst bekannt gegeben.

    Technische Daten (Koreanische Version):

    - Chipsatz: 2,26 GHz Quad-Core Qualcomm® Snapdragon™ 800 (MSM 8974 )
    - GPU: Adreno 330, 450MHz
    - Display: 6-Zoll HD (1280 x 720), Curved P-OLED (Real RGB)
    - Arbeitsspeicher: 2GB LP DDR3 RAM / 32GB eMMc
    - Kamera: Rückseite 13.0 MP / Front 2.1 MP
    - Akku: 3.500 mAh (fest verbaut)
    - Betriebssystem: Android 4.2.2 Jelly Bean
    - Größe: 160.5 x 81.6 x 7.9 - 8.7 mm
    - Gewicht: 177g
    - Netzwerk: LTE -A / LTE / HSPA + / GSM
    - Connectivity: BT 4.0 / USB 3.0 kompatibel / WiFi (802.11 a/b/g/n/ac) / NFC
    - Farbe: Titan Silber
    - Sonstiges: TDMB / Hi-Fi 24-Bit, 192 kHz Wiedergabe
    Apple iPhone 5 @ Telekom Complete Mobil L mit Handy DTAG | Music Streaming | Speed Option LTE
    Apple iPad mini/ Nokia Lumia 820 @ Telekom MultiSIM
    Speedport LTE @ Telekom MultiSIM
    Samsung Galaxy Note II LTE @ Telekom BFMIC
    Speedport W723V @ Call & Surf Basic IP 5.1

  • #2
    LG G Flex mit flexiblen P-OLED Display wurde offiziell vorgestellt

    0
    Veröffentlicht am 28. Oktober 2013 von Roman Hammer in Hersteller
    lg-g-flex-back1-640x864-500x675Das gebogene Smartphone mit 6″ Bildschirm mit Qualcomm Snapdragon 800 verfügt zusätzlich über ein sich selbst reparierendes Gehäuse, welches Kratzer wieder verschwinden lässt. Erst kürzlich berichteten wir über das LG mit gebogenen Display:



    LG G2 Flex vorgestellt – Gehaeuse “repariert” sich selbst!
    Nach wochenlangen Gerüchten und Leaks ist das LG G Flex nun offiziell in einer Pressemitteilung der Koreaner vorgestellt worden. Im Unterschied zum Samsung Galaxy Curve ist das G Flex in der horizontalen Achse gebogen, was nicht nur besser ausschaut sondern auch wesentlich mehr Sinn ergibt. Optisch ähnelt das LG G Flex sehr an das Galaxy Nexus von Samsung und auf den offiziellen Bildern sieht man auch, wie sehr sich LG hier inspirieren ließ. Wieso aber hat sich LG nun für ein gebogenes Display entschieden? Hat es praktischen Nutzen oder wohl eher wegen der öffentlichen Aufmerksamkeit, die ein solches Gerät bekommt?! Laut LG hat ein Gebogenes Display beziehungsweise Gehäuse eher praktischen Nutzen, da ein solchens Smartphone viel besser beim Telefonieren an das Ohr gehalten werden kann. Das Mikro liegt zum Beispiel auch näher an den Mund, usw. Inwiefern solche Aussagen dann in der Praxis der Wahrheit entsprechen, wird sich wohl noch weißen. Interessant wäre für uns auch, wie sehr das LG Stürze wegsteckt oder wie das Smartphone auf einer flachen Oberfläche liegt oder auch, wie das Nutzerverhalten beeinflusst wird.



    LG G2 fLEX 2 LG G2 Flex vorgestellt Gehaeuse repariert sich selbst!

    Zudem ist das G Flex mit ähnlichen Features wie das G2 ausgestattet, so sind alle Bedienelemente auf der Rückseite, womit laut LG ein versehentliches Drücken der Knöpfe verhindert werden kann. Wesentlich interessanter ist der Umstand, dass sich das Gehäuse selbst reparieren kann. (Da werden Erinnerungen an ein “Marvel”-Comic wach ;-) ) Nein, ich hab mich jetzt nicht vertippt, denn das Gehäuse benutzt ein elastisches Kunststoffmaterial, welches kleine Dellen und Kratzer innerhalb von wenigen Minuten wieder verschwinden lässt und so dafür Sorge trägt, dass das LG G Flex immer wie neu aussieht.



    LG G2 Flex Wolverine 605x403 LG G2 Flex vorgestellt Gehaeuse repariert sich selbst!

    Hardware-Specs:

    2.26 GHz Quad-Core Qualcomm Snapdragon™ 800
    Adreno 330, 450MHz
    6-inch HD (1280 x 720), Curved P-OLED (Real RGB)
    2GB LP DDR3 RAM / 32GB eMMc
    Rear 13.0MP / Front 2.1MP
    3,500mAh (embedded)
    160.5 x 81.6 x 7.9 – 8.7mm
    177g
    LTE-A / LTE / HSPA+ / GSM
    Titan Silver
    Android Jelly Bean 4.2.2

    Quelle

    Kommentar


    • #3
      Hallo, hat das Gerät jemand noch?
      Die Ausstattung liest sich ganz gut und ist änhlich einem meiner Geräte, ich würde also damit klar kommen.
      Gibt es noch Updates? Oder empfehlenswerte Roms?
      Danke

      Gab das auch in rot, wie das GFlex 2?
      Danke
      Zuletzt geändert von mofarapper; 12.02.2016, 04:21.
      Vielen Dank für die tollen Tips hier im Forum!

      Kommentar


      • #4
        Ich habe noch ein G Flex und bin damit sehr zufrieden. Das einzige was ich vermisse ist ein microSD-Kartenslot.

        - Empfang
        - Akku
        - Ergonomie
        - Bildschirm

        sind top.
        Es hat zwar bei 6" nur 720p Auflösung... aber das Gejammer in Testberichten über diese angeblich so schlechte Auflösung kann ich absolut nicht nachvollziehen. Sind wohl Leute die sonst keine Probleme haben.

        Kommentar


        • #5
          Danke, das ist schonmal hilfreich, wegen der Auflösung hatte ich gar nicht geguckt.
          Allerdings nutze ich momentan ein 1080p und ein Quad HD Gerät, zwischen den beiden merke ich kaum einen Unterschied, klar das Quad HD Display ist noch schärfer, auch bei Texten, obwohl es grösser als das 1080p Display ist.

          Aber das muss ich dann auch selbst erleben, ich denke, dass ich auch mit dem 720p Display Freude haben werde.

          Bleibt nur noch die Frage, ob es das GFlex auch in rot gab, wie das GFlex 2, leider ist bei solchen eher unbeliebten Geräten die Gefahr groß, dass G Flex und G Flex2 verwechselt werden, daher frage ich hier nochmal die Profis
          Vielen Dank für die tollen Tips hier im Forum!

          Kommentar


          • #6
            Hallo,

            ich habe diesen Thread gefunden und wollte meine Erfahrungen zum Nachfolger LG G Flex 2 mitteilen.
            Das Display löst in 1080p bei 5,5 Zoll auf, wodurch es scharf genug sein sollte. Mit dem Akku komme ich bei häufiger Nutzung gut über den Tag. Das Gerät findest du schon ab 250 Euro im Netz. Ein sehr guter Preis, wie ich finde.
            Bei weiteren Fragen einfach schreiben.

            Grüße,

            Ingolstädter

            Kommentar

            Skyscraper

            Einklappen
            Lädt...
            X