Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neu: Samsung Galaxy Note (5,3 Zoll, Stylus, Dual Core)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ich poste mal meine Erfahrungen...

    1) Das Problem der Wakelocks, ist ja vom Grundsatz her nichts Neues. Ein Programm, das nicht sauber programmiert war, weckte das Telefon aus seinem Tiefschlaf (u.U. noch normal) lies es aber nach Beendigung seiner Tätigkeit nicht in selbigem zurückfallen.

    In der Akkustatitistik kann man das sehr gut nachvollziehen.


    2) Dann kam ICS. Nach einem Update, hatte man u.U. eine kleine Heizung in der Hose, und der Akku war in Null Komma Nix leer gesaugt, mal von Systemfehler abgesehen. Hier ist die durchgängige Meinung/Erfahrung , die ich auch bestätigen kann, einen Wipe sprich Factory Reset zu machen.


    3) Trotzdem kann es nach wie vor Probleme geben. Ich lade da mal eine Grafik zu hoch:



    Unter "Bildschirm ein" sieht man deutlich dass das Note kaum in Gebrauch war. Trotzdem wurde das Smartphone ständig aufgeweckt. Zwar wurde es auch wieder in den Tiefschlaf versetzt, aber auch das Hin&Her kostet Power
    Den schwarzen Strich den in der grafischen Statistik seht ist ein Neustart des Telefons und siehe da, die Aufwachphasen verringen sich und der Graph ist plötzlich um einiges "flacher" wie vorher.

    Um das Ganze jetzt abzukürzen. Einmal am Tag einen Neustart, oder Handy über Nacht auslassen, solange man den Wecker nicht gebraucht.
    Akkustatistik immer wieder überprüfen. Apps die Wakelocks verursachen, oder zumindest den Akku ständig aus dem Schlaf holen - verbannen. Dies sollte aber nur dann geschehen, wenn man sich sicher ist, das es sich wirklich um einen App Fehler und nicht um einen Systemfehler handelt.
    The truth is out there

    Kommentar


    • Original geschrieben von Laslandes
      Ich poste mal meine Erfahrungen...

      1) Das Problem der Wakelocks, ist ja vom Grundsatz her nichts Neues. Ein Programm, das nicht sauber programmiert war, weckte das Telefon aus seinem Tiefschlaf (u.U. noch normal) lies es aber nach Beendigung seiner Tätigkeit nicht in selbigem zurückfallen.

      In der Akkustatitistik kann man das sehr gut nachvollziehen.


      2) Dann kam ICS. Nach einem Update, hatte man u.U. eine kleine Heizung in der Hose, und der Akku war in Null Komma Nix leer gesaugt, mal von Systemfehler abgesehen. Hier ist die durchgängige Meinung/Erfahrung , die ich auch bestätigen kann, einen Wipe sprich Factory Reset zu machen.


      3) Trotzdem kann es nach wie vor Probleme geben. Ich lade da mal eine Grafik zu hoch:



      Unter "Bildschirm ein" sieht man deutlich dass das Note kaum in Gebrauch war. Trotzdem wurde das Smartphone ständig aufgeweckt. Zwar wurde es auch wieder in den Tiefschlaf versetzt, aber auch das Hin&Her kostet Power
      Den schwarzen Strich den in der grafischen Statistik seht ist ein Neustart des Telefons und siehe da, die Aufwachphasen verringen sich und der Graph ist plötzlich um einiges "flacher" wie vorher.

      Um das Ganze jetzt abzukürzen. Einmal am Tag einen Neustart, oder Handy über Nacht auslassen, solange man den Wecker nicht gebraucht.
      Akkustatistik immer wieder überprüfen. Apps die Wakelocks verursachen, oder zumindest den Akku ständig aus dem Schlaf holen - verbannen. Dies sollte aber nur dann geschehen, wenn man sich sicher ist, das es sich wirklich um einen App Fehler und nicht um einen Systemfehler handelt.
      ich konnt mich wegen Akkulaufzeit nicht beschweren. hab im Feb. schon den Leak drauf gehabt.
      Denke das das eher Apps sind. Hab inzwischen einen Zoo von Samsung Geraeten und bisher wars wenn dann ne App.
      Mal den ganzen Mist runter machen den man eh nicht braucht. Vorallem Apps die beim Systemstart sich starten ohne das sie benutzt werden, die kommen bei mir konsequent runter. die telefonieren auch meist nach Hause...

      Kommentar


      • Zum Thema "Akku schnell leer mit ICS":

        Ich habe ebenfalls schon beobachten können, dass das Note nach dem Neustart recht warm wird und der Akku sich zusehends leert.

        Geholfen hat bei mir, kurz nach dem Neustart im Taskmanager im Reiter RAM mal den Speicher zu leeren. Dabei werden dann eine Handvoll Hintergrundanwendungen beendet und der Spuk mit dem Akku ist vorbei.

        Mein Note ist heute seit 9 Uhr vom Netz und zeigt nach 1 1/2 Stunden noch immer 100% Ladung an. :-)

        Kommentar


        • Dann bildest du dir nur etwas ein
          Leere mal den RAM Speicher im Taskmanager, geh aus der App raus und wieder rein.
          RAM ist wieder voll. Habe das auch schon bei meinem ersten Note und dem S2 beobachtet.

          Kommentar


          • Original geschrieben von bz_star

            Dann bildest du dir nur etwas ein
            Ich bilde mir gar nichts ein. Funktioniert bei mir reproduzierbar. Und jetzt? Möchtest Du mir noch etwas unterstellen? ;-)

            Kommentar


            • Also nach mehreren Tagen mit ICS ist der Akkuverbrauch auf jeden Fall wesentlich höher, komme selbst bei abgeschalteter SIP-APP nur gerade noch 12 Stunden hin, vorher 24-30 Stunden.
              Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten!

              Kommentar


              • Original geschrieben von MrPipe
                Ich bilde mir gar nichts ein. Funktioniert bei mir reproduzierbar. Und jetzt? Möchtest Du mir noch etwas unterstellen? ;-)
                Aha, was ist denn reproduzierbar?
                Der weitverbreitete Irrtum, den RAM zu leeren und Apps zu killen würde helfen die Akkudauer
                oder die Geschwindigkeit zu verbessern hat also auch dich eingeholt.

                Ein RAM Manager hat keinen Nutzen! Geh doch mal in den internen Taskmanager und leere den
                RAM! Was passiert wenn du direkt danach wieder in die App gehst? Richtig, der RAM Speicher ist
                wieder belegt obwohl du eigentlich keine anderen Apps in der Zwischenzeit gestartet hast.

                Merkste was?

                Kommentar


                • Dann habe ich ja Glück.Trotz ICS und gleichbleibenden
                  Nutzungsverhalten habe ich kein höheren Akku Verbrauch.
                  Life is too short to be small.

                  Kommentar


                  • Höherer Akkuverbrauch mit ICS? Nicht wirklich!

                    Hallo allerseits,

                    ich hatte bereits geschrieben, was ich gemacht hatte, um den Zustand meines Smartphones zu normalisieren:

                    Vorausgesetzt, es ist keine ICS-ungeeignete Software installiert, hilft eines wirklich:
                    Das Smartphone einmal richtig vom Strom trennen. Neustart oder Herunterfahren allein genügen nicht!

                    Also:
                    1. Einschalttaste drücken, bis das Menü erscheint, in dem man "Ausschalten" wählen kann.
                    2. Dann "Ausschalten" wählen und etwa 10-20 Sekunden später, wenn das Smartphone wirklich fertig heruntergefahren ist, den Akkudeckel abnehmen und den Akku herausnehmen.
                    3. Einige Minuten warten.
                    4. Dann erst wieder Akku rein, Deckel drauf und das Gerät wieder einschalten, ggf. PIN eingeben.
                    5. Telefon für eine Viertelstunde liegenlassen, damit es in den Tiefschlafmodus geht!
                    6. Mit der kostenlosen werbefreien seriösen App CPU Spy von storm717 kann man danach sehen, ob es wieder schlafen kann.

                    Wenn das geschafft ist, wird das Smartphone wieder normal arbeiten und die gleiche hervorragende Betriebszeit schaffen wie vorher.
                    Vielleicht sogar noch viel besser, wenn man die Anwendungen, welche ständig online gehen wollen bremst: Menü/Einstellungen/Datennutzung/Mobildatenbegrenzung festlegen

                    Mein Galaxy Note läuft nach diesem Verfahren bereits neun Tage störungsfrei.
                    Eine Rücksetzung auf Werkseinstellungen lässt sich so für die meisten Nutzer vermeiden.
                    Ciao
                    IT-Hase

                    Apple iPhone 11 Pro Max 512 GB Gold, iPhone XS 512 GB Gold
                    Nano-SIM: Telekom MagentaMobil XL Premium
                    eSIM: Telefónica O2 Blue All-in Special

                    Kommentar


                    • Hallo Leute,
                      ich suche ein Programm welches mir eine bestimmte CallThrough-nummer wählt, von der ich dann weiter wählen kann, um die Absendernummer des Büros zu übertragen.

                      Sieht in der Praxis wie folgt aus:

                      CallThrough Nummer ins Büro wählen:

                      z. B.: 01234-789654 dananch wartet die Telefonanlage auf die Rufnummer (z.B. 0789-321654). Diese kann ich bei Bedarf manuell (DTMF) eingeben, das will ich eigentlich nicht.
                      Mein "Wunschprogramm" soll das automatisch machen.
                      z.B.:
                      Ich möchte die 0789-321654 anrufen, mein "Wunschprogramm" wählt dann automatisch die hinterlegte CallThrough Nummer (01234-789654) an und wählt nach einer kurzen Pause die eigentliche Rufnummer an.

                      Gibt es so was?
                      Ich möchte nämlich im Telefonbuch nicht jeden Eintrag als langes Ungetüm eingeben müssen.
                      Nokia seit 1998 und jetzt Lumia 950 XL DS, MS Surface 4 pro ... und eine BEGALI Morsetaste wenn alles ausfällt :-)

                      Kommentar


                      • Original geschrieben von bz_star
                        Aha, was ist denn reproduzierbar?
                        Hatte ich geschrieben. Und ist es nach wie vor - egal, wie weit Du die Augen verdrehst. ;-)

                        Original geschrieben von bz_star
                        Der weitverbreitete Irrtum, den RAM zu leeren und Apps zu killen würde helfen die Akkudauer
                        oder die Geschwindigkeit zu verbessern hat also auch dich eingeholt.
                        Generell nicht. In diesem Fall funktioniert es (bei mir), um das genannte Problem zu beheben. Nicht mehr und nicht weniger.

                        Original geschrieben von bz_star
                        Ein RAM Manager hat keinen Nutzen! Geh doch mal in den internen Taskmanager und leere den
                        RAM! Was passiert wenn du direkt danach wieder in die App gehst? Richtig, der RAM Speicher ist
                        wieder belegt obwohl du eigentlich keine anderen Apps in der Zwischenzeit gestartet hast.
                        Über den generellen (Un-)Sinn von Taskmanagern brauchen wir nicht zu diskutieren.

                        Original geschrieben von bz_star
                        Merkste was?
                        Eine Menge. :-)

                        Kommentar


                        • Über den generellen (Un-)Sinn von Taskmanagern brauchen wir nicht zu diskutieren.
                          Stimmt, das brauchen wir nicht. Es wäre aber schon mal sinnvoll zu wissen, was dieser Taskmanager bewirkt
                          und was nicht. Aber lassen wir das. Über dieses Thema gibt es so viel im Netz.

                          Kommentar


                          • Re: Höherer Akkuverbrauch mit ICS? Nicht wirklich!

                            Danke für den Tipp, jetzt klappts schon besser mit dem Akku!
                            Wie oft machst Du das?

                            Original geschrieben von it-hase
                            Hallo allerseits,

                            ich hatte bereits geschrieben, was ich gemacht hatte, um den Zustand meines Smartphones zu normalisieren:

                            Vorausgesetzt, es ist keine ICS-ungeeignete Software installiert, hilft eines wirklich:
                            Das Smartphone einmal richtig vom Strom trennen. Neustart oder Herunterfahren allein genügen nicht!

                            Also:
                            1. Einschalttaste drücken, bis das Menü erscheint, in dem man "Ausschalten" wählen kann.
                            2. Dann "Ausschalten" wählen und etwa 10-20 Sekunden später, wenn das Smartphone wirklich fertig heruntergefahren ist, den Akkudeckel abnehmen und den Akku herausnehmen.
                            3. Einige Minuten warten.
                            4. Dann erst wieder Akku rein, Deckel drauf und das Gerät wieder einschalten, ggf. PIN eingeben.
                            5. Telefon für eine Viertelstunde liegenlassen, damit es in den Tiefschlafmodus geht!
                            6. Mit der kostenlosen werbefreien seriösen App CPU Spy von storm717 kann man danach sehen, ob es wieder schlafen kann.

                            Wenn das geschafft ist, wird das Smartphone wieder normal arbeiten und die gleiche hervorragende Betriebszeit schaffen wie vorher.
                            Vielleicht sogar noch viel besser, wenn man die Anwendungen, welche ständig online gehen wollen bremst: Menü/Einstellungen/Datennutzung/Mobildatenbegrenzung festlegen

                            Mein Galaxy Note läuft nach diesem Verfahren bereits neun Tage störungsfrei.
                            Eine Rücksetzung auf Werkseinstellungen lässt sich so für die meisten Nutzer vermeiden.
                            Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten!

                            Kommentar


                            • @1speiche: ab jetzt nach jeder Betriebssystemaktualisierung 1x.

                              Nur wenn danach immer noch ein Programm zicken sollte, wiederhole ich diesen lästigen Vorgang.

                              Auch ein Grund, warum ich mir niemals eines dieser Eingwegtelefone (Geräte m. fest verbautem Akku) kaufen werde.
                              Um so einen "Konstruktionsfehler" stromlos zu bekommen, muss man den Akku beinahe tiefentladen, was seine Lebensdauer noch mehr verkürzt.
                              Ciao
                              IT-Hase

                              Apple iPhone 11 Pro Max 512 GB Gold, iPhone XS 512 GB Gold
                              Nano-SIM: Telekom MagentaMobil XL Premium
                              eSIM: Telefónica O2 Blue All-in Special

                              Kommentar


                              • So, habe für CallThrough das Programm "Prefixer" installiert.
                                Komme damit aber nicht recht klar und weiß nicht wirklich ob es das erfüllen kann (siehe mein letzter Beitrag weiter oben) was es für mich soll.
                                Trotz FAQ und Forum auf der Seite des Entwicklers habe ich keinen blassen Schimmer wie ich das eingerichtet bekomme.
                                Hat das jemand von euch in Gebrauch und kann mir sagen wie ich es im Festnetzbereich nutzen kann? Ich möchte doch nur die CallthroughNummer (Festnetznummer) eingeben, eine Pause und dann die gewünschte Rufnummer (Festnetz oder Mobil) hinterher als DTMF nachwählen. Es soll die CallThroughNummer (Festnetznummer) übertragen werden.
                                Diese Funktion soll sich ganz einfach ein-und ausschalten lassen. Je nachdem ob CallThrough gebraucht wird oder nicht.

                                Im Netz habe ich nichts Hilfreiches gefunden.

                                (Ich habe im Moment alle Telefonnummern in meinen Kontakten doppelt angelegt. Einmal regulär [Vorwahl/Teilnehmer] und einmal mit vorangestellter CallThroughNummer und mit einer Wählpause "P", danach die reguläre Nummer. Problem ist, dass dies so nur mit Nokia Geräten funktioniert. Samsung möchte statt dem "P" ein "," um eine Wählpause zu erzwingen. Da ich aber Nokia & Samsung verwende, habe ich ein Problem).
                                Nokia seit 1998 und jetzt Lumia 950 XL DS, MS Surface 4 pro ... und eine BEGALI Morsetaste wenn alles ausfällt :-)

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X