Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sony Ericsson W880i Testbericht\Erfahrungsbericht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Thomas
    antwortet
    Hier gehts zum Thread.

    Einen Kommentar schreiben:


  • nikefootball4
    antwortet
    Habe den den Bericht ergänzt.

    Der SAR-Wert beträgt am höhsten 1,45 W/Kg ( 10g ) am Ohr.

    Quelle: SE SAR-Wert Anleitung im Lieferumfang.


    Wegen den Rechtschreibfehler muss ich mich entschuldigen, dies war schon seit der Grundschule meine Schwäche !

    Gruss

    EDIT ( 18.04.07 ): Leider zeigt mir der erste Thread an, dass ich zu viele Smileys gemacht habe, deshalb packe ich die restlichen Bilder in diesem Thread rein.

















    Zuletzt geändert von Thomas; 19.04.2007, 08:40.

    Einen Kommentar schreiben:


  • nikefootball4
    hat ein Thema erstellt Sony Ericsson W880i Testbericht\Erfahrungsbericht.

    Sony Ericsson W880i Testbericht\Erfahrungsbericht

    Testbericht Sony Ericsson W880i

    Hallo,
    heute möchte ich euch ein Testbericht ( besser gesagt ein Erfahrungsbericht ) zum lesen zur Verfügung stellen über das relativ neue W880i vom Schwedisch\Japanischen Hersteller. Es wurde sehr lange gemunkelt, was das Handy für Funktionen hat, da schon früh erste Bilder vom Gerät auftauchten. Der Hersteller Bestätigte nach einer Zeit, dass das Gerät rauskommen wird, jedoch ohne Angaben zu den Funktionen. Dan wurde es endlich Offiziel mit Angaben vorgestellt, viele waren begeistert, aber auch enttäuscht.

    Ich Persönlich habe schon viele Geräte gehabt und wartete ungeduldig auf das Nokia N95. Jedoch ist der Preis sehr hoch und wie man hier im Forum lesen kann, dass es von der Verarbeitung etc. nicht so gut sein soll.....

    Januar 2007, ich wollte mir wieder ein Sony Ericsson kaufen, da ich das K610,K800i,W800i,W810i,W900i etc. besass, sollte es ein neues Modell sein. Das W850i stach mir ins Auge, jedoch nach einen kleinem Test, war ich enttäuscht. Andere SE ( Sony Ericsson ) fand ich nicht gut und ich sah erste Bilder des W880i. Ich lege viel Wert auf einen guten Autofokus und hoffte, dass das Gerät einen hat, aber leider nicht. Dennoch war ich sehr erstaunt über das extrem kleine Design. Wenige Wochen später kamen die Daten über das Gerät raus und ich war überrascht.
    Ich habe gleich einen Vergleich mit dem W850i aufgestellt und nach wenigen Minuten war mir klar, es wird das W880i werden.
    Es kam raus, ich wollte mein N73 verkaufen, jedoch war es "SAU" Teuer für so ein Gerät. Man bedenke, dass die Technik Micro klein ist und die Produktion womöglich viel kostet und die Entwicklung teuer war. Dennoch fand ich ca. 450 Euro für das Gerät eindeutig zu viel.
    Ich wartete ab und nutzte das N73 weiter.
    Vor wenigen Tagen wollte ich das N95 bestellen, ich tat es nicht und bekamm am gleichen Tag einen Anruf, ob ich am W880i Interessiert bin. Ich wartete nicht länger und nahm es zum einen Preis von 250 Euro ohne Vertrag, ohne Sim-Lock, aber mit o² Branding NEU !

    Ein ziemlich guter Preis wie ich finde...!

    Dennoch weis ich jetzt schon, dass das Gerät bald dem N95 weichen muss

    Lieferumfang:

    - Sony Ericsson W880i Mobiltelefon in Black\Orange mit o² Branding
    - Akku
    - Akkudeckel
    - Ladegerät ( das einen Fastport Eingang bietet )
    - Stereo Headset ( 3 Verschiedene Größen der Ohrstecker )
    - 3,5 Klinken Adapter
    - Datenkabel
    - Anleitungen
    - CD Software
    - 1GB Memory Stick Micro ( M2 )

    ich hoffe ich habe nix vergessen.



    Verarbeitung:

    Ich holte das schöne W880i ab und packte es zu Hause aus. Ich nahm es in die Hand, mein erster Eindruck " klein ", sehr klein !!!
    Nach dem ich meine Sim-Karte mit leichtigkeit und problemlos im Sim-Karten Slot gesteckt hatte, viel mir auf, dass es ohne Akku extrem klein ist. Respekt Sony Ericsson und nach dem ich fertig mit staunen war, kam der Akku rein. Der Akkudeckel folgte, der ziemlich weich ist, weil er zeimlich dünn ist. Der Akkudeckel sitzt fest jedoch ist er wie beschrieben ziemlich weich und wenn man das Gerät in die Hände nimmt, biegt sich die mitte des Deckels richtung Akku. Ist nicht störend und wirklich minimal, jedoch fällt es mir auf, wenn man so Pingelig ist wie ich.
    Nach langen Begutachten des Gerätes muss ich sagen, dass es Exzellent Verarbeitet ist.
    Die Abdeckung für die Speicherkarte ist ziemlich gut und sauber Verarbeitet und endlich hat es Sony Ericsson richtig gemacht ! Z.B. beim K800i war die Abdeckung ein HORROR !!
    Nagut, mir fällt auf, dass der Fastport Anschluss ( Stecker zum aufladen und verinden mit dem Computer ) an der Seite liegt. Ein wenig enttäuschend, den beim N93 war es auch so und dort störte es, wenn ich ein Headset dran hatte und das Gerät in der Hosentasche trug. Hier stört es nicht ganz so, da es deutlich kleiner ist, aber der Mensch ist ja Anpassungs-Meister.
    Die Front ist aus einem Metallischen Materiall, die hintere Seite aus einem Gummartigen Materiall, dass auf Kunstoff befestigt ist. Dies kennt man auch schon vom K800i, 6233 und anderen Modellen.
    Die Gummiartige Seite hat Vorteile, z.B. man kann es auf den Tisch legen und weis, dass es nicht sofort zerkratzt, es fühlt sich gut an, dass Gerät ist nicht ganz so rutschig, wie beim reinen Kunstoff.
    Negativ ist jedoch die Farbe, da es ein Orange ist, was relativ hell ist und womöglich durch reinstecken in die Hosentasche etc. nach einer Zeit verdrecken wird. Ein anderer Grund ist, dass das Gummi z.B. mit Jeans nicht gut Zusammen arbeitet, da der Grip dan ziemlich hoch ist und Reibung entsteht. Ich kann mir gut vorstellen, dass nach paar Mon. in der Hosentasche benutzen, dass Gummi leicht abblättert oder ähnliche unschöne reaktionen entstehen.
    Das wollen wir nicht hoffen.
    Leider viel mir auf, dass der Übergang zwischen der hinteren und der vorderen Seite oberhalb des Gerätes bei mir nicht ganz fest ist und es sich manchmal beim benutzen in der Hand bewegt, was nicht störend ist, aber bei einem 450 Euro Gerät nicht sein sollte. Jedoch verschmertze ich das durch die extrem kleine Bausweise.
    Sonst gibt es nix zu meckern....

    Punkte: 8,5 \ 10




    Tastatur:

    JAJA, sie ist extrem klein... Na und ?
    Ich habe viele Geräte gehabt und es gab keins, wo die Tastatur sehr gut war. 6210\6310 knarzten durch Dreck, N93 zu große Abstände, N73 zu eng beieinanderliegende Tasten und ein blöder Joistick und und und.....
    Meine erste SMS, die ich mit dem W880i geschrieben habe, war ein Horror. Ich habe mich vertippt und der Druckpunkt war nicht so gut, jedoch nach paar Übungen ist es jetzt kein Problem mehr.
    Man muss die Tasten ( wenn man es so nennen kann ) genau in der mitte treffen, damit man einen knackigen und guten Druckpunkt spührt. Wenn man aber die Tasten schief bzw. nicht genau trifft, dan hat man kaum \ gar keinen Druckpunkt. Die Tasten sind allgemein sehr klein, dennoch komme ich gut damit zurecht und ich habe riesen Wurstfinger.
    Mir kommt es auch vor, dass die ganze untere Reihe, einen knackieren Druckpunkt hat, als die anderen Zifferntasten. Naja, der Navikey ist genauso klein, ich hatte am Anfang Probleme mit der nach oben und unten taste, jedoch nach ein wenig im Menü spielen, gewöhnt man sich dran und dan geht es Zack Zack.
    Die anderen Tasten neben dem Navikey haben einen besseren und gleichmäßigen Druckpunkt, als die Zifferntasten.
    Die Musik-Player Lautstärke taste, bzw. besser geschrieben "Schieber" ist sehr klein, dennoch hab ich damit auch keine Probleme und ich kann ohne großen Aufwand und ärger die Lautstärke verstellen bzw. im Stand-By wenn der Musik-Player aus ist, den Status des Gerätes angucken.
    Die Walkman taste oben Links an der Seite des Gerätes ist genauso wie die Kamera-Taste zu schmall ausgefallen und bietet kaum einen Druckpunkt. Man muss schon ziemlich genau und tief drücken, damit diese aktiviert wird. Die Kamerataste ist auch meinermeinung nach zu weit nach Innen im Gerät, ich hätte Sie mir eher weiter Außen gewünscht, da es ziemlich blöd ist ein Foto zu machen, wenn man kaum Druckpunkt hat und die Taste sehr unbequem platziert ist. Dan noch ein Bild machen das nicht verwakelt ist ? Dazu braucht man bisschen Übung.

    Punkte: 6,5 \ 10




    Empfang:

    Top, ich muss nicht viel dazu schreiben, an Orten wo mein N93\N73 kein Empfang hatte, z.B. bei mir im Zimmer, hat das W880i gut 2-3 Balken. Bis jetzt konnte ich nix schlechtes feststellen.
    Der Empfang ist wohl auch ziemlich empfindlich, was keine Einschränkung ist.

    Punkte: 9 \ 10





    SprachQualität:

    Ich habe bis jetzt nicht viel telefoniert jedoch konnte ich meine gegenüberin gut verstehen und sie hat sich bis jetzt nicht beklagt.
    Ich selber konnte sie auch gut verstehen, vor allem "zu" Glasklar, liegt wohl daran, dass der kleine Lautsprecher überhaupt kein bischen Basslastig ist, sondern bei bischen lauteren bzw. Basslastigen Tönen zu klierend anfängt. Ich finde es als nicht schlimm, weil ich die Person dennoch ziemlich gut verstehe. Die Lautstärke ist okay, könnte ein wenig lauter sein, jedoch ist sie bei der Max. Lautstärke ausreichend.
    Was mir auffiel, dass es durch die geringe Bauweiße sehr schnell runterfallen kann, wenn man es aus der Hosentasche oder ähnliches zieht\nimmt, da man kaum platz hat, um es richtig festzuhalten.
    Nach einer kleinen Gewöhnungszeit ist es kein problem mehr.
    Am Ohr fühlt es sich ein wenig unbequem an, durch die gerade Bauform liegt es direkt am Ohr und ist nicht am Ohr angepasst. Stört mich nicht, aber wenn man damit ein wenig länger telefonieren wollte, würde es mich doch schon leicht stören.

    Punkte: 8 \ 10





    Verbindungen:

    Umts hat das Gerät und eine 2te Kamera zum Videotelefonieren. Ich nutze immernoch kein UMTS, deswegen kann ich dazu nix weiter sagen und es auch nicht testen. Jedoch bin ich davon überzeugt, dass es ähnlich ist, wie beim K610, nur das die Auflösung des Display höher ist und man mehr Details darstellen kann.
    Bluetooth hat das Gerät auch Inkl. Stereo-Bluetooth-Headset A2DP.
    Ich hatte bis jetzt keine BT Probleme und zu einem Samsung SGH-D900 konnte ich Daten mit ca. 40Kb\sec. schicken.
    Irda ist leider nicht mehr anboard, die frage wäre ja, wo Platz wäre, um es zu verbauen ? und ob jemand noch so eine "alte" Technik gebraucht ?
    Ich hab das letzte mal Irda im Siemens S55 gebraucht vor paar Jahren.
    Das Gerät hat auch den Fastport Anschluss von SE. Dort schließt man das Ladegerät oder Datenkabel oder Headset oder anderes SE Zubehör an.

    Im allgemeinen fehlt mir W-Lan, jedoch ist es ein Walkman Mobiltelefon und kein Smartphone.

    Punkte: 7 \ 10





    Display:

    Man liest die Daten:
    320x240 Pixel 262144 Farben bei 1,8 Zoll.
    Es liest sich bis jetzt wie jedes andere gute Mittelklasse Handy. Man denkt sich, es gibt doch schon 16,7 Millionen Farben etc. , aber man sollte erstmal das W880i Display sehen. BOMBASTISCH !!!!
    Es ist zwar mit 1,8 Zoll ziemlich klein, aber die Farben sind sehr Stark und die Pixel so klein, dass man die kaum bis garnicht sieht. Die Bilder sehen sehr scharf aus und die texte etc. auch.
    Ich bin überrascht und sehr zufrieden. Man bedencke, dass das Gerät nur ca. 9,7mm dick\dünn ist und wenn man den Akkudeckel abzieht und den Akku raus nimmt, der sich direkt unter dem Display befindet, dan merkt, dass das Display wirklich nur 1-2mm dick\dünn ist, villeicht soger noch weniger und dennoch so extrem gut
    Der Neiungswinkel ist auch ziemlich hoch, man erkennt auch alles ziemlich gut, wenn man seitlich auf das Display guckt
    Ich bin erstaunt....! Volle 10 Punkte !

    Punkte: 10 \ 10





    Akku:

    Der Akku ( 950 mAh ) ist gut, aber nicht Überragend !
    Durch die geringe Bauweise wird das Gerät wohl nicht viel verbrauchen, nur das Display ist ein kleiner Stromfresser.
    Dennoch hält der Akku bei mir ( Trainiert ) ca. 2-4 Tage. Es kommt drauf an, was man alles macht ( Musik hören, Bilder machen etc. ).
    Ich bin ganz zufrieden, wenn ich überlege das mein Zukunftiges N95 "nur" einen Tag hält.
    Gemessen nur im GSM-Modus !

    Punkte: 8 \ 10





    Walkman ( Mp3-Player ):

    Ich Persönlich bin kein Musik-Player Friiiiik, wie viele andere es sind. Ich brauche einen Player, der Mp3 Daten mit guten Klang und schön laut abspielt und viel Speicher hat.
    Jedoch gibt es noch etliche Funktionen wie z.B. "Meine Musik" wo alles nach Kategorien aufgeteielt ist wie z.B. Interpreten, Alben, Trecks etc. dazu noch Equilzer, Abspielmpdus Einstellung, Visualiesirungen, SKins, Stereosimulation etc.
    Der Klang über die mitgelieferten Kopfhörer ist ziemlich Laut und dennoch sehr gut ! Das Headset übersteuert nicht, die Qualität ist der Wiedergabe ist Sehr Gut. Mein iPod ist schon bei eBay drine.
    Eine 1GB Speicherkarte liegt im Lieferumfang bei, mir persönlich reicht es aus, ich habe nicht mehr als 150-200 Lieder drauf.
    Gut finde ich den 3,5 Klinken Adapter, schlecht finde ich, dass Nokia Im N95 einen direkt am Gerät verbaut hat, Sony Ericsson jedoch mit "Walkman" Handy wirbt, es aber nicht schafft, so einen Adapter selber zu verbauen, Schade
    Allgemein sind die In-Ear Kopfhörer gewöhnungsbedüftig, da diese ganz tief in das Ohr reingesteckt werden, dan hört man komplett nix mehr von der Aussen-Welt, sondern nur den reinen schönen SE Musik Klang.
    Zu Anfang unbequem, aber ich habe mich schnell dran gewöhnt, schon beim W800i.

    Es hat viele Einstellungen, eine gute Musik-Ordnung und spielt die Lieder ziemlich gut ab. Was will man mehr !?

    EDIT ( 16.04.07 ): Was ich noch erwähnen möchte ist, dass der Musik-Player ziemlich viel Bass hat. Man kann zwischen Normal, Bass, Mega Bass etc. auswählen und bei lauter Lautstärke hört man einen sehr schönen und sauberen Bass, ohne zu verzerren oder ähnliches. Man muss, aber drauf achten, dass die Ohrhörer tief im Ohr liegen !
    Im Vergleich zum 6233, 6280\6288, N73, W800i etc. ist der Bass deutlich stärker und auch die Qualität sauberer und wesentlich lauter besser.

    Punkte: 9 \ 10





    Lautsprecher:

    Kleines Handy, kleiner Lautsprecher.
    Der Lautsprecher ist so Extrem klein, dass er komplett keine Bässe abspielt. Nur Höhe Töne kommen raus, was dazu führt, dass sich der Lautsprecher bei lauter Lautstärke ein übersteuert.
    Ein wenig schade denkt man !?
    Ich finde es ganz und garnicht, bei so einen kleinen Gerät dennoch einen Qualitativ guten Lautsprecher zu verbauen, ist ein Wunder.
    Wozu ist ein Lautsprecher eigentlich da ?!
    Um Musik abzuspielen, das tut er auch und man versteht die Wiedergabe ausreichend.


    Punkte: 6,5 \ 10






    Kamera:

    2,0 Mega Pixel Kamera, die Bilder in VGA ( 0,3MP ), 1,0MP und 2,0MP aufnimmt. Videos mit 176x144 Pixel.
    Es hat leider keinen Autofokus und damit keinen Makromodus. Für mich ist die Kamera kaum zu gebrauchen, für einen Schnappschuss ok, aber mehr nicht. Leider auch ohne Spiegel für Selbstporträs und ohne eine LED-Leuchte.
    Die Videos sind sehr schlecht, das konnte mein 6230i auch schon vor 2 Jahren !?
    Es ist ein Gerät, das eher für Musik-Fans angesiedelt wird, anstatt für Foto-Fans.
    Dennoch vergebe ich 6 Punkte, weil trotz der kleinen Bauweiße, es SE geschafft hat eine 2,0MP Kamera zu verbauen. ( Das Samsung SGH-X820 ist noch flacher und hat auch eine 2,0MP, jedoch finde ich die des W880i leicht besser von der Qualität ! Dies ist aber Geschmackssache und Ansichtssache )
    Der Kamerasucher benutzt das ganze Display und man hält das Gerät Quer, wie auch bei den anderen heutigen Kamera-Handys ( z.B. 6233, 6280, 6288, K750i, K800i, W800i, W810i, N73, N95 .... )
    Die Geschwindigkeit bis die Kamera startet, ist sehr schnell und bis ein Foto gemacht und gespeichert wird in voller Auflösung vergehen ca. 2 Sekunden, auch kürzer, je besser die Lichtverhältnisse etc.


    Punkte: 6 \ 10





    Organizer:

    Kalender, Notizen, Aufgaben, Anwendungen, Wecker, Timer, Stoppuhr, Rechner, Notizen mit Passwrt geschützt.... bietet es.
    Alles was ein normaler Mensch braucht.
    Wer mehr braucht, findet es nur im Smartphone.

    Punkte: 8 \ 10





    Bugs:

    - Ich habe als Wecker eine Mp3 Ausgewählt, die auf dem Memory Stick Micro ist und er hat sie erkannt und ausgewählt. Wenn der Wecker bimmelt, kommt jedoch ein Sony Ericsson eigener Ton.

    - Da ich ein o² Branding habe, habe ich 2 Menüpunkte die im o² Werbung Look gehalten sind. Der Menüpunkt ganz oben rechts, der o² Active heißt, verschwindet ab und zu, und man sieht dan statt der Icone nur noch schwarz ! erst durch Neustarten des Gerätes ist er wieder da.





    Gute\Nützliche Funktionen:

    - Ich finde den Datei-Manager sehr gut gelungen. Er arbeitet sehr schnell ( z.B. deutlich schneller als der vom K750i ) und man kann Ordner ertsellen, löschen, die Dateien verschieben, kopieren etc.
    So kann man seine Daten nach seinen eigenen Vorstellungen Ordnen.

    - Der Nächste Punkt der mir sehr gefällt ist das Arbeitstempo. Das Gerät arbeitet und reagiert ziemlich schnell. Ganz selten gibt es einen Ruckler, der nicht mal 1 Sekunde dauert. Die Kamera startet ebenfalls sehr schnell und löst\speichert auch sehr schnell !

    - Die Seitlich anliegenden Tasten verhelfen z.B. das Walkman Menü Sofort aufzurufen, ohne extra durch das Menü in den Player zu gelangen. Dazu gibt es noch einen Schieber, der bei kurzer betätigung die Lautstärke erhört bzw. verringert oder bei langer betätigung das nächste bzw. das letzte Lied wechselt. ( Ähnlich wie auch bei K750i, K800i, W800, W810i etc. )
    Eine Kamera-Taste ist auch wieder vorhanden. Durch einen Klick drauf, geht die Kamera an ( Wenn man keine Tastensperre aktiviert hat ) und mit der gleichen Taste macht man auch ein Foto bzw. nimmt man ein Video auf.

    - Im Bildschirm Menü kann man die Stand-By Uhr aktivieren. Nach paar Sekunden ist der Bildschirm Schwarz und man sieht eine Uhr die mit weißen Pixeln angezeigt wird. Daneben gibt es Grafiken, die Anzeigen, ob z.B. die Tastensperre aktiviert ist, ob es Lautlos ist, ob an einen verpassten Anruf bzw. verpasste SMS hat. Die Uhr ist ausreichend Sichtbar, wird aber bei betätigung der recht oben an der Seite liegenden Schieber ausgeleuchtet mit Beleuchtung und man erkennt diese dan sehr genau.

    - Auf der Rück-Seite ist die Kamera verbaut, über der Kamera jeweils an den Ecken des Gerätes gibt es jeweils pro Ecke eine kleine Gummi-Noppe. Diese schützt die Rückseite und die Kamera vor Kratzern etc., wenn man das gerät irgendwo hinlegen sollte.

    - Man kann Bilder in Vollbild betrachten, Zoomen und mit dem Internen PhotoDJ Bearbeiten. Videos kann man auch bearbeiten mit dem Internen VideoDJ. Videos kann man über den Videoplayer Spullen und auch in Vollbild betrachten.

    - Praktisch die Softtouch ( Gummiartiges Material ) Rückseite des Gerätes, die vor Kratzern schützt.




    Fazit:

    Für Personen die ein Edles, gut Verabeitertes und Praktisches Mobiltelefon haben wollen, "villeicht" eine gute Wahl.
    2,0MP Kamera, UMTS, Speicherkarten-Slot Inkl. 1GB Karte im Lieferumfang, gute Sprachqualität, guten Empfang, herorragende Musik-Qualität, gute Akkuleistung, Top Display, gute Organizer Funktionen und das bei einer sehr kleinen Bauweiße !
    Der Preis ist inzwischen auch schon auf ca. 330 Euro gefallen. ( Stand 16.04.07 )
    Einzigster Grund gegen das Gerät ist wohl die sehr gewöhnungsbedürftige Tastatur.
    Sonst ein Klasse Gerät.


    --------

    Da es erst mein 2ter Bericht ist, würde ich mich über eure Meinungen freuen und evt. Tipps für mich, wenn ihr welche habt.
    Bei Fragen, einfach fragen.
    Ich werde sie versuchen schnellst möglich zu beantworten.
    Ich bin auch im ICQ unter 349677841 erreichbar.


    Gruss

    EDIT: Bilder Folgen....muss sie noch auf einen Webspace laden und vorher verkleinern.

    EDIT ( 18.04.07 ): Auf Wunsch, schreibe ich den SAR-Wert des Gerätes hinzu.
    Der höhste ermittelte SAR-Wert bei der Nutzung am Ohr beträgt 1,45 W/Kg ( 10g )

    EDIT ( 18.04.07 ): Die versprochenen Bilder.













    Zuletzt geändert von nikefootball4; 18.04.2007, 23:22.

Skyscraper

Einklappen
Lädt...
X