Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

10. Fachmesse für CB-Funk "CB-Lounge" 21.10.2017 Durmersheim

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 10. Fachmesse für CB-Funk "CB-Lounge" 21.10.2017 Durmersheim

    Da es hier doch einige CB-Funker/innen geben könnte:

    Morgen (Samstag), den 21.10.2017 findet in 76448 Durmersheim (bei Karlsruhe) die größte deutsche (europäische?) Fachmesse für CB-Funk (Jedermannsfunk) statt.

    Die "CB-Lounge" im Rahmen der "Rheintal-Electronica"

    CB-Funk gibt's immer noch, erlaubt sind europaweit 40 Kanäle, mit AM/FM/SSB und bis zu 12 Watt.
    In Deutschland sind es sogar 80 Kanäle FM mit 4 Watt (wobei Kanal 41..80 unterhalb von Kanal 1 liegt :-)

    Infos zur Messe gibt's hier: www.cb-lounge.de/cb-lounge

    TT-User, die sich bei mir melden bekommen von mir eine Tasse Kaffee und vielleicht sogar ein Stück Kuchen spendiert :-)

    Infos gibt's auch

    im Focus

    http://www.focus.de/regional/baden-w...d_7740947.html

    oder bei Tag24

    https://www.tag24.de/nachrichten/nie...-lounge-357668

    oder hier bei der Böblinger Kreiszeitung

    http://www.krzbb.de/krz_12_111405832...rmersheim.html

    oder hier bei Radio Regenbogen

    http://www.regenbogen.de/nachrichten...att-smartphone

    oder der Südwestpresse Ulm

    http://www.swp.de/ulm/nachrichten/su...-16211681.html

    oder der Süddeutsche Zeitung

    http://www.sueddeutsche.de/news/wiss...1020-99-527331
    73 & 55 (Gruss)
    Henning Gajek
    Homepage https://www.gajek.de
    Mein eigener Blog: http://www.hrgajek.de

  • #2
    Puh wäre es ums Eck gewesen hätte ich mal vorbei geschaut. Habe anfang der 90er als 12 Jähriger etwas damit angefangen und es hat über ein paar Jahre viel Spaß gemacht

    Kommentar


    • #3
      Damals mit einem Kumpel zusammen mit dem Rad Nachts auf eine Burg gefahren. Bewaffnet mit einer 12 Volt Batterie, einer Midland Funke, irgendwas höchst illegalem mit Nachbrenner, sowie einer Citystar Antenne. Wir wollten irgendwelche atmosphärischen Besonderheiten nutzen um grössere Entfernungen zu überbrücken.

      Oben mit dem ganzen Equipment angekommen und total erschöpft, stand da ein Amateurfunker der locker-flockig mit seiner Handfunke gerade über Relais mit Amerika quatschte. Das war so frustrierend !

      Damals waren glaube ich 0.5 Watt erlaubt, auf den Kanälen 1-40 mit AM/FM. Wie sieht das eigentlich heute aus ? USB/SSB nur teilweise ? Der Wiki Eintrag ist da nicht wirklich aufschlussreich. Darf man mitlerweile ein Mobilgerät am Netzteil zuhause betreiben ? Lust hätte ich ja schon mal wieder reinzuhören, wobei wahrscheinlich absolut nichts los ist, oder ?

      Diejenigen die dort noch unterwegs sind können gerne mal berichten, worüber quatscht ihr da ? Früher war die Kommunikation immer sehr monoton, meistens ging es nur um Technik und das austauschen der S/R Werte. Highlights waren immer die Leute die einen Dauerträger gesetzt hatten um alles Platt zu machen. Da wurde die "Community" dann aktiv und man schloss sich zu Treibjagden zusammen.

      Jaja, die gute alte Zeit als "Gilb" noch das böse Wort war
      Zuletzt geändert von SAR; 27.10.2017, 13:35.

      Kommentar

      Skyscraper

      Einklappen
      Lädt...
      X