Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Girokonto mit kostenfreier Abhebung bei Volks-/Raiffeisenbanken gesucht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Girokonto mit kostenfreier Abhebung bei Volks-/Raiffeisenbanken gesucht

    Ich bin auf der Suche nach einer neuen Bank für mein Girokonto.
    Leider hab ich schon zig Banken durchforstet, aber habe bis jetzt noch keine gefunden, die meinen Anforderungen entspricht.
    Das wären:
    - kostenlose Kontoführung (von mir aus auch online)
    - Habenzinsen
    und jetzt kommts, woran es meistens scheitert:
    - Abhebung möglichst bei Volksbanken/Raiffeisenbanken kostenlos. D.h. Cashpool/-group geht bzw. reicht nicht.
    Ich hätte auch nichts gegen was internationales (gibts da was?), da es möglich ist, dass ich Deutschland bald mal den Rücken kehren werde.

    DKB hab ich mir angeschaut, aber da kann ich ja nur mit der Visa-Karte umsonst abheben. Ich hab allerdings schon eine Visa-Karte, die ich auch auf jeden Fall behalten möchte und habe keine Lust, mit 2 Visa-Karten und einer EC-Karte im Geldbeutel rumzulaufen, denn wer braucht schon 2 Visa-Karten und außerdem sind im Geldbeutel sowieso schon genug Karten drin. (Punkte, Punkte, Punkte )

  • #2
    na da würde ich doch lieber eine dieser bescheuerten punktekarten rausschmeißen.
    dkb ist eindeutig das beste und erfüllt - wie du ja schon bemerkt hast- alle deine anforderungen.
    also ich sehe keinen nachteil, außer vielleicht ein 1mm dickeren geldbeutel zu haben.

    Kommentar


    • #3
      dkb?

      Kommentar


      • #4
        Original geschrieben von robertpetzold
        dkb?
        2 Sekunden google.de:

        DKB - Deutsche Kreditbank AG

        Kommentar


        • #5
          danke

          Kommentar


          • #6
            2 Sekunden gescheit lesen und man sieht, ich suche eine alternative zur DKB!

            Kommentar


            • #7
              wieso gescheit lesen!!?
              ich glaube das solltest du dann doch erstmal lernen.

              gerade ins forum eingestiegen und schon solche kommentare...*tss*

              Kommentar


              • #8
                @Bittersweet.79

                Wenn du aus Berlin/Brandenburg kommst solltest du dich mal bei der PSD-Bank umschauen. Die haben keine Kontoführungsgebühr und jederzeit kostenfreie Automatenbenutzung der VR-Banken. Die nehmen dich aber nur, wenn du eben aus Berlin/Brandenburg kommst. Die PSD-Bank in NRW z.B. bietet das auch an, allerdings nur 4 Abhebungen pro Monat frei.

                ciao jan

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von xlephant
                  wieso gescheit lesen!!?
                  ich glaube das solltest du dann doch erstmal lernen.

                  gerade ins forum eingestiegen und schon solche kommentare...*tss*
                  Wenn ich schreibe, ich hab mir die DKB angeschaut und die mir aber aus den mir genannten Gründen nicht zusagt und ich zur Antwort kriege, ich müsste nur 2 Sekunden bei Google suchen um auf die DKB zu kommen, dann frag ich mich wer lesen lernen muss....


                  @jan1978: Nein, Brandenburg komme ich leider nicht. Aber danke, der erste der wenigstens mal eine Alternative bringt.

                  Kommentar


                  • #10
                    ich müsste nur 2 Sekunden bei Google suchen um auf die DKB zu kommen, dann frag ich mich wer lesen lernen muss....
                    schau dir nochmal genau den beitrag von 42606820 an. und überlege mal warum er

                    dkb?
                    von robertpetzold

                    zitiert hat, und dann den google spruch gebracht hat. na dämmert es??

                    Kommentar


                    • #11
                      Die PSD kann ich empfehlen! ;-)
                      Falls du nicht aus den entsprechenden Regionen kommst, erkundige dich mal bei den Sparda Banken.
                      Diese bieten (leider auch Regional verschieden) meistens kostenlose Kontoführung, EC-Karte und Abhebungen an Raiba-Automaten.

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von xlephant
                        schau dir nochmal genau den beitrag von 42606820 an. und überlege mal warum er

                        von robertpetzold

                        zitiert hat, und dann den google spruch gebracht hat. na dämmert es??
                        Sorry, ja, jetzt hab ichs kapiert. War heut früh wohl noch ein bisschen müde und mit dem falschen Fuss aufstanden.....


                        @docB: Da hab ich jetzt gerade geschaut. Aber leider ist bei der Spardabank Bayern nur Cashpool drin. Und Zinsen scheints aufs Giro auch keine zu geben, zumindest konnte ich nichts finden.

                        Eine Alternative wäre sowas wie jan1978 vorgeschlagen hat, mit 4x im Monat bei einer Raiffeisenbank abheben kann ich locker leben. 3x würden wohl auch genügen, öfter hol ich monatlich selten Geld.

                        Aber auch dafür wohn ich auch wieder falsch. Ich muss wohl umziehen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich bezahle für mein online geführtes Konto direkt bei einer VR-Bank 3,50 € p.m. - inkl. beliebig vieler Überweisungen und Besuche an Geldautomaten.

                          Ist Dir die Ersparnis dieser 3,50 € wirklich den Ärger und Aufwand wert?

                          Kommentar


                          • #14
                            Ganz eindeutig JA!!!

                            - Momentan führe ich mein Konto noch nicht online und dafür berappen sie mir mtl. 5 (!) Euro - online hies es mal kostenlos, jetzt heißts plötzlich 2 Euro (wobei ich besser dran wäre als du, aber trotzdem...)
                            - Ich bekomm keine Habenzinsen, außer ich bin bereit immerzu vom Giro auf ein Tagesgeldkonto hin- und herzutransferieren, was mir der Aufwand für die läppischen Zinsen echt nicht wert ist.
                            - Meine Bank kann mich wegen Versicherungen die sie mir verkaufen wollen mehrmals anschreiben und anrufen, schafft es aber nicht, mir irgendwie mitzuteilen, dass eine Überweisung aufgrund einer falschen Kontonummer zurückging. Wenn sie dafür Porto und Auslagen verlangt hätten, bitte kein Problem, schließlich wars ja mein Fehler, aber mir gar nichts mitteilen find ich arg schwach. Ich hol mir nun mal nicht täglich meine Kontoauszüge und so hab ich das erst mitbekommen, indem ich von der entsprechenden Firma eine deftige Mahnung bekam. Erst als ich dort meinte, ich hätte doch schon lang überwiesen und die einen Kontoauszug gefaxt haben wollten und ich dann mal zur Bank bin, sah ich das das Geld zurückgekommen ist. (Ja mit online wär das nicht passiert, ich weiß, aber das tut ja nichts zum Tatbestand das man es mir als Nicht-Onlinekunde hätte mitteilen können.)
                            - Dann wie gesagt scheint meine Bank insgesamt wohl momentan mehr daran interessiert mir irgendwelche Versicherungen anzudrehen als sich um ihre eigentlichen Bankgeschäfte zu kümmern.
                            - Ich bin seit Kindesbeinen an (mittlerweile 2 Jahrzehnte) Kunde dieser Bank, ebenso meine Eltern und Großeltern, aber als ich sagte, ich werde wechseln aufgrund der und der Sachlage, ist aber auch scheinbar keiner interessiert daran, mich als Kunde zu halten. "Nimm die üblichen Konditionen wie sie sind oder geh mit Gott" so kam es im Prinzip rüber. Nicht ein einziges Angebot oder ein Kompromissvorschlag seitens der Bank.
                            - Naja und dann kommen noch so ein paar kleinere Dinge über die ich mich ebenfalls ärgere hinzu.

                            Fazit: Ich will auf jeden Fall wechseln!

                            Kommentar


                            • #15
                              Badische Beamtenbank (www.bbbank.de).
                              Zwar nur zwei Abhebungungen/Monat im Bankcard-Service-Netz (Volks-/Raiffeisenbanken), aber Cash-Pool (BBBank, CC-Bank, Citibank, GE Money Bank, National-Bank, norisbank, SEB, Sparda-Banken, Südwestbank, Wüstenrot und einige Privatbanken) frei.
                              Bin dort seit sechs Jahren Filial- und seit vier Jahren Onlinekunde. Sehr zufrieden.
                              Gruß
                              Felix
                              ...das lesen der signatur geht von ihrer zeit ab...

                              Kommentar

                              Skyscraper

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X