Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

LASIK in Istanbul - meine Reise zu einem neuen Lebensgefühl (Testbericht incl. Pics)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • @ Quseng

    Du hast die Tropfen schon abgesetzt ? Meine Augenärztin meinte, ich solle bis die 5g aufgebraucht sind so weiter träufeln. Jetzt nach 2 Wochen sind die alle.

    @ lucafab11
    Hab ich zwischendurch auch das Gefühl. Bei diffusem Licht (die Pupillen sind ca.3/4 geweitet) werden die Umrisse verwaschen. Bei hellem Licht (Pupille ganz klein) alles superscharf.

    Wer von den "älteren" Lasik-operierten kann dazu etwas sagen ?

    Gruß
    Händy-Män

    Kommentar


    • Ich glaube, dass es bei euch daran liegt, dass die OP erst so kurz zurück liegt, ich habe mit meiner Sehfähigkeit absolut keine Probleme. Auch nicht nach stundenlanger PC-Arbeit oder ähnlichen Anstregungen für die Augen.

      @ Quseng:

      Ich kann dir nur raten, dich genaustens an die Medikations-Anleitung zu halten und alle Tropfen so lange zu verwenden, bis sie aufgebraucht sind.

      Semmal
      > > > Meine aktuellen ANDROID-Apps < < < | > > > Meine Handysammlung < < < | > > > LASIK in Istanbul < < <

      „Glauben Sie wirklich, dass Menschen jemals so große Fernseher kaufen werden?“ - „Ähm, das ist das neue Samsung Galaxy S9“

      Hast du schon mal versucht CHUCK NORRIS zu googeln??

      Kommentar


      • Mein Vater fliegt morgen nach Russland um sich die Augen operieren zulassen.

        Wenn ich wollt dann werde dadrüber mal berichten

        Drückt mal die Daumen


        gruß
        Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.

        Kommentar


        • Dauer der Medikamentenanwendung

          Original geschrieben von Semmal
          Ich kann dir nur raten, dich genaustens an die Medikations-Anleitung zu halten und alle Tropfen so lange zu verwenden, bis sie aufgebraucht sind.
          Semmal
          Laut der Anleitung aus dem ISH sollte ich die Tobrex und die FLAREX-Tropfen eine Woche nach der OP verwenden und habe diese deshalb nach 7 Tagen abgesetzt.
          Gab es da bei früheren OP`s andere Anweisungen in den Tropfen sind doch auch Inhaltsstoffe wie z.B. Kortison das nicht länger als notwendig verwendet werden sollte.
          Bezüglich der Sehkraft habe ich auch manchmal leichte Probleme aber das sollte so kurz nach der OP eine relativ normale Nebenwirkung sein und nach dem Bericht von Semmal und diversen anderen Erfahrungsberichten wird sich das Ganze ja erst in den nächsten Wochen bis Monaten entgültig einstellen.


          Quseng

          Kommentar


          • Nachbehandlung

            Moin,
            wie schaut das bei euch eigentlich mit der Nachbehandlung in Deutschland aus, muss man die selber bezahlen, und wenn ja, wieviel kostet einen das?
            Ich selber habe ca. -3,75 dpt. auf beiden Augen und bin stark am Überlegen mich in Istanbul laisern zu lassen. Wie groß sind bei diesen Werten die Erfolgsquoten, dass nicht nachgelaisert werden muss?

            Gruß
            Erik

            Kommentar


            • Re: Nachbehandlung

              Original geschrieben von Erik2005
              Moin,
              wie schaut das bei euch eigentlich mit der Nachbehandlung in Deutschland aus, muss man die selber bezahlen, und wenn ja, wieviel kostet einen das?
              Nein,

              die deutschen Ärzte räumen gerne hinter ihren Istanbuler Kollegen auf.

              Meinst Du die Nachbehandlung im Sinne einer Nachuntersuchung oder im Sinne eines Nachlasern?
              Beider kostet Geld, und beides musst Du selbst bezahlen. Eine Nachuntersuchung kostet nach Aufwand zwischen 40 und 200 EUR, das Nachlasern ist prinzipiell genauso aufwendig wie das ursprüngliche Lasern und deswegen tendenziell auch genauso teuer. Deutsche Kliniken bieten ihren Patienten oft an, bei einem eventuell notwendigen Nachlasern nur die Materialkosten zu berechnen, was die Kosten erheblich senkt. Allerdings gilt das natürlich nur für die eigenen Patienten..


              Ich selber habe ca. -3,75 dpt. auf beiden Augen und bin stark am Überlegen mich in Istanbul laisern zu lassen. Wie groß sind bei diesen Werten die Erfolgsquoten, dass nicht nachgelaisert werden muss?
              Dieser Wert alleine sagt noch überhaupt nichts aus, außer dass er nicht gegen das Lasern (In "Lasern" findet sich übrigens kein "i") spricht. Da spielen noch andere Sachen rein, die Dir aus der Ferne auch kein Augenarzt auswerten kann.
              Walking on water and developing software from a specification are easy if both are frozen.
              – Edward V Berard

              Kommentar


              • @ Erik2005

                Meine Werte waren identisch. Links "nur" -2,50, dafür aber eine Hornhautverkrümmung.

                Zu 98% brauche ich keine Brille für die nächsten 10 Jahre. (Außer der graue Star tritt ein oder Alterssichtigkeit). Da ich aber 34 bin, eher Unwahrscheinlich

                Meine erste (und einzige) Nachuntersuchung nach 6 Tagen hat mich 45 Euro gekostet. Hier wurde der Augeninnendruck gemessen und "ins Auge geschaut".

                Alles TipTop

                Lasse doch deine Augen vorab in D prüfen. Dann hast Du die Gewissheit, dass eine Lasik / Lasek oder Femto-Lasik möglich ist.

                Gruß
                Händy-Män

                Kommentar


                • Lasik in Ankara

                  Meinen Glückwunsch an alle, deren OP erfolgreich verlief.

                  Am Mi. vor genau 3 Tagen hatte ich meinen Lasik Termin.
                  Ich habe da mal eine Frage an all die jenigen, die ihren OP Termin hinter sich haben.

                  Ich hatte bisher auf meinem rechten Auge eine Hornhautverkrümmung, die jetzt der Vergangenheit angehört. Da ich auch auf dem rechten Auge gelasert wurde, sehe auf diesem nun etwas schwach bzw. etwas verschwommen.
                  Dazu kommt auch noch, dass ich Sachen in der Ferne auf beiden Augen verschwommen sehe und Sachen welche mir ganz nah sind, ich perfekt lesen kann.

                  Ich weiss das sich die Augen noch erholen müssen und das dieses bis zu 2 Monate dauern kann.

                  War das bei Euch auch so oder mache ich mir zuviele Gendanken bzw. wie lange hat der Heilungsprozess gedauert?

                  Erstmal viele Grüsse

                  Ben

                  Kommentar


                  • hey ihr alle,

                    werde am 21.06 an der gruppenreise von lasertravel bis zum 24.06 in istanbul teilnehmen. ist hier vielleicht einer vertreten der zu dem zitpunkt auch dabei ist?
                    würde mich freuen schon jemanden zu kennen wenn es in die türkei geht.

                    lieben gruß nino

                    Kommentar


                    • @ Flora13

                      Nur Geduld. Ich habs genauso. Am PC sind die Augen nach rund 3 Std. "trocken" und meine Sicht wird "unscharf".
                      Die FreeTears helfen nur bedingt und sind eher unterstützend anzusehen. Andere Medikamente nehme ich keine mehr.

                      Ich habe am 5.7. einen Augenarzt Termin, der dann 6 Wochen nach der OP liegt. Ergebnis werde ich schreiben.

                      @nino2511
                      Willkommen im TT und viel Spaß in Istanbul. Keine Panik, wird schon Welches Hotel nimmst Du?

                      Gruß
                      Händy-Män

                      Kommentar


                      • danke für den willkommensgruß!

                        also ich wohne im madison hotel. keine ahnung wi es ist, im netz sieht es ganz gut aus.

                        bin jetzt doch schon ein wenig hibbelig, ob ich überhaupt dafür geeignet bin. habe mir hier in deutschland schonmal die hornhautdicke unteruchen lassen. auf beiden seiten 570. ich denke das sollte reichen, aber wie es mit den anderen dingen aussieht steh ich praktisch im walde :-)

                        lieben gruß nino

                        Kommentar


                        • Seit gestern bin ich wieder in Deutschland und war auch gleich bei meinem Augenarzt.

                          Dieser sagte zu mir, dass die Ärzte in Ankara gut gearbeitet hätten.

                          Der einzige Haken an der Sache ist, dass ich jetzt kurzsichtig auf beiden Augen bin, da die Ärtze mir jeweils einen Dioptrien zuviel weg gelasert haben.

                          Daher kann ich alles was sich in der Ferne befindet auch nur verschwommen erkennen bzw lesen.

                          Ich habe ein neues Kortison mit der Bezeichnung "Infleneran Forte" bekommen.

                          Mein Doc will erreichen das per Kortison sich die Augen von der Dioptrienzahl erholen, dass ich wieder vernünftig lesen bzw. gucken kann.

                          Ist sowas per Kortison überhaupt möglich?

                          Auf jeden Fall werde ich mich für die weitere Behandlung an einen Arzt hier in Deutschland wenden um meine Sehkraft wieder zu bekommen.

                          Kommentar


                          • Klingt ehrlich gesagt etwas seltsam.

                            Am Tag nach der OP (bzw. die Woche danach) kann ja man nur Momentanaufnahmen treffen, aber keinesfalls ein endgültiges Ergebnis feststellen, andernfalls wäre ja auch die Untersuchung nach drei Monaten überflüssig.
                            D. h. ich könnte mir vorstellen, dass sich da noch was ändert. Auf der anderen Seite liegt eine Dioptrie halt doch noch im Toleranzbereich, viele Leute gehen auch mit einer Dioptrie durchs Leben ohne jemals ein Problem zu haben. Dennoch wundert mich die Aussage, die Ärzte hätten gut gearbeitet, wenn das Ergebnis ja anscheinend doch nicht so gut ist.

                            Im Alter ist dann diese Dioptrienzahl übrigens optimal, da sich die Augen verändern - wenn andere dann eine Lesebrille brauchen, bist Du mit jetzigen -1 Dioptrien fein raus.

                            Mit Cortison ist vermutlich keine Behandlung der Dioptrienzahl an sich möglich (sonst würde sich ja keiner lasern lassen ), aber ich könnte mir vorstellen, dass Dein Arzt damit die Heilungskraft der Augen verbessern will und dadurch auf ein besseres Ergebnis hofft. Ist aber nur logisch, nicht medizinisch fundiert.

                            Du musst ja vermutlich eh noch mal hin, würde da einfach mal etwas genauer nachfragen - u. a. auch nach seiner Erfahrung mit LASIK-Patienten.
                            Walking on water and developing software from a specification are easy if both are frozen.
                            – Edward V Berard

                            Kommentar


                            • Original geschrieben von xoduz
                              D. h. ich könnte mir vorstellen, dass sich da noch was ändert.
                              Das hoffe ich auch. Denn momentan halte ich das kaum aus mit der Kurzsichtigkeit.

                              Ich habe mir daher erstmal eine Brille bestellt, als Übergang. Ich habe mich jetzt dazu entschlossen mich hier in Deutschland weiter behandeln zu lassen und auch die Korrektur per Laser vornehmen zu lassen.

                              Dennoch wundert mich die Aussage, die Ärzte hätten gut gearbeitet, wenn das Ergebnis ja anscheinend doch nicht so gut ist.
                              Damit meint mein Doc die Wunde bzw OP an sich selbst ist gut und der Flap wäre auch sehr gut verheilt.

                              Mit Cortison ist vermutlich keine Behandlung der Dioptrienzahl an sich möglich (sonst würde sich ja keiner lasern lassen ), aber ich könnte mir vorstellen, dass Dein Arzt damit die Heilungskraft der Augen verbessern will und dadurch auf ein besseres Ergebnis hofft.
                              Genau, es geht ihm ausschließlich darum das sich das Ergebnis verbessert.

                              Du musst ja vermutlich eh noch mal hin, würde da einfach mal etwas genauer nachfragen - u. a. auch nach seiner Erfahrung mit LASIK-Patienten.
                              Am kommenden Dienstag habe ich meine nächsten Kontrolle. Seine Arzthelferin hatte mich angesprochen und gefragt wo ich meine OP habe machen lassen. Nachdem ich ihr die Story erzählt habe, hat sie mir erzählt das sie ebenfalls eine Lasik OP hinter sich hat und sie schon am nächsten Tag super Werte hatte, so wie Semmal das in seinem Bericht erwähnt hat. Heute habe ich mir die Adresse geben lassen, wo sie sich hat Ihre Augen lasern lassen. Mit denen werde ich mich erstmal in Verbindung setzen und mal schauen, was dabei rumkommt.

                              Kommentar


                              • Hallo Ihr lieben,

                                ich wollte mal wieder etwas von mir hören lassen. Ich war gerade beim Augenarzt wegen der Nachuntersuchung (ging aus gesundheitstechnischen Gründen nicht eher).

                                Also OP war ja am 09.05.2007. Laut meinem Arzt ist die Oberfläche super verheilt, ohne Narben oä. Auf dem linken Auge habe ich 100% Sehkraft ohne Brille und auf dem rechten 50% ohne Brille.

                                Am 02.08.2007 muss ich nochmal hin wegen dem Augenhintergrund.

                                Soviel erstmal von mir.

                                Wie sieht es denn bei Euch inzwischen aus?

                                LG
                                lucafab11

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X