Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Girokonto kostenlos - wo?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Girokonto kostenlos - wo?

    Hi,
    Ich suche vergeblich nach einem Girokonto mit EC-Karte jedoch Kostenlos und ohne monatlichen Eingang.
    Es gibt ja die Bedingungen das Konto Online zu führen, was ich auch machen würde.

    Ich möchte nämlich ein Zweites Konto um besser das Geld zu verteilen und für bestimmte Zwecke auszugliedern - strikt zu trennen !!

    Kennt jemand solch eine Bank, die das anbietet??

    Finde im Web nämlich nichts.


    Gruß,
    Dominik (mein richtiger Name)

  • #2
    Hi,
    schau Dich mal bei der Sparda-Bank um
    Ist kostenlos, über nötigen Geldeingang habe ich allerdings keine Infos.

    Bei der Sparda-Bank Frankfurt ist sogar EC- und Eurocard kostenlos dabei

    Kommentar


    • #3
      Ist es denn generell möglich zwei Girokonten zu nutzen, wobei nur auf einem das Gehalt eingeht??

      Hab bei der Citibank eins gefunden. Wenn ich das richtig verstehe möchten die 2500 Euro Starteinlage:
      Schau mal hier: http://www.citibank.de/germany/prod/giro/1.asp

      Heißt das jetzt das man mindestens 2500 Euro einlage haben muss, oder hat man es quasi gebührenfrei wenn man Schüler, Azubi etc. ist ! !?

      Kommentar


      • #4
        Bei der Citibank mußt Du im Normalfall wohl mindestens 2500,- irgendwo bei denen angelegt haben, damit es kostenlos ist.

        Als Student z.B. bekommst Du ja bei den meisten Banken das Konto auch ohne regelmäßigen Geldeingang umsonst.

        Kommentar


        • #5
          Wie wär's mit der Advance Bank ? Da gibt's sogar noch Zinsen und da die in der CashGroup sind hast DU auch entsprechende Automaten an vielen Stellen (Dresdner, Commerz, Deutsche, etc. -Bank)...

          Ach ja, Mindesteinlagen oder -zahlungseingänge gibt's nicht, falls die das nicht in den letzten 6 Monaten eingeführt haben sollten

          Gruß,
          Erik

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von elgo
            Als Student z.B. bekommst Du ja bei den meisten Banken das Konto auch ohne regelmäßigen Geldeingang umsonst.
            Das stimmt leider nicht. Ich habe versucht, als Student bei verschiedenen Banken ein Girokonto mit EC-Karte und Visa zu bekommen, und bekam überall eine Absage, sogar bei meiner Hausbank, obwohl ich niemals auch nur in die Nähe des roten Bereichs gekommen bin. Trotzdem wollten sie überall regelmässige Einkünfte sehen. Bei der Postbank hat man "mich geholfen": Die nette Beraterin hat mir die Unterlagen zugeschickt, und gesagt, bei "regelmässigen Einkünften" einen Betrag ab 500€ einzutragen (was wohl die Untergrenze bei Visa zu sein scheint), und bei Beruf "Student" anzugeben. Sie meinte, es langt, einmal den Betrag einzuzahlen, da das nicht weiter überprüft wird. Man darf halt nicht unangenehm auffallen danach .

            Und siehe da, es hat geklappt!
            Ach ja, das Konto ist bis zum 26 Jahr kostenlos, auch die Visa und die EC-Karte!


            Hoffe, geholfen zu haben!


            Gruss

            EDIT: Das mit der CashGroup und den Automaten gilt auch für die Postbank!
            Zuletzt geändert von Replicant; 27.06.2002, 22:20.
            Meine Handy-History

            Kommentar


            • #7
              Hi

              Bei der 1822 direkt (Online Bank der Frankfurter Sparkasse) bis 27 Jahre kostenloses Girokonto mit kostenloser EC-Karte und mit Guthabenverzinsung und kostenloser Eurocard und/oder Visacard.

              Großer Vorteil: kostenlose Bargeldversorgung bei jedem Geldautomat der Sparkassenorganisation, also auf jedem Dorf .

              Link


              CU Karim

              Kommentar


              • #8
                Viele Sparkassen bieten ein kostenloses Girokonto mit EC-Karte an, wenn alle Buchungen beleglos abgewickelt werden.
                D.h.: Geld abheben am Geldautomaten, Geld einzahlen am Einzahlungsautomaten, Überweisungen über Online-Banking oder an den SB-Terminals in den SPK-Filialen durchführen, etc.
                Bei meiner Sparkasse (Freiburg) sind darüber hinaus 2 beleghafte Buchungen im Monat frei.

                Eine Mindesteinlage oder bestimmter monatlicher Geldeingang ist nicht vorgeschrieben. Dieses Direkt-Konto ist für alle erhältlich (nicht nur Schüler und Studenten).

                EC-Karte: keine Jahresgebühr
                VISA oder EUROCARD: ca. 12,50 EUR p.a.

                Gruß, handy-andy

                Kommentar


                • #9
                  Viele Banken und Sparkassen bieten kostenose Konten für Leute unter 26 Jahren an. Solltest du nicht darunter fallen wird es problematisch. z.B. die Sparda Bank bietet Konten nur kostenlos an, wenn es Gehaltskonten sind (ein regelmäßiger Geldeingang z.B. durch Mieteinnahmen wird nicht anerkannt)

                  Kommentar


                  • #10
                    bei der Deutschen Bank 24 bekommst du als Schüler, Azubi, Student, ect, ein kostenloses Girokonto und mit EC Karte kostenlos.


                    www.db24.de
                    oder 01803-240000

                    Der Service ist da echt super! lass lieber die finger von der CITIBANK.

                    Kommentar


                    • #11
                      aloha!

                      ich kann die www.1822direkt.com auch nur empfehlen!!! habe seit ein paar jahren ein konto bei denen, bin sehr zufrieden, obwohl leider der zinssatz geringer geworden ist.

                      um geld auszulagern bei 4 % bin ich gerade dabei die www.diba.de zu testen. mal sehen ob`s was bringt...

                      falls jmd. ein konto bei der 1822 eröffnen will, der kann sich bei mir melden, da es dort eine prämie gibt, oder gab?!?, kann man sich dann teilen oder auch nicht

                      ade

                      BLADES

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von BLADES
                        aloha!

                        ...
                        um geld auszulagern bei 4 % bin ich gerade dabei die www.diba.de zu testen. mal sehen ob`s was bringt...
                        ....
                        BLADES
                        IMHO handelt es sich dabei aber um ein Tagesgeldkonto und nicht um ein Giro-Konten, oder?

                        Gruß,
                        nutellatoast

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von Replicant


                          Das stimmt leider nicht. Ich habe versucht, als Student bei verschiedenen Banken ein Girokonto mit EC-Karte und Visa zu bekommen, und bekam überall eine Absage, sogar bei meiner Hausbank, obwohl ich niemals auch nur in die Nähe des roten Bereichs gekommen bin. Trotzdem wollten sie überall regelmässige Einkünfte sehen. Bei der Postbank hat man "mich geholfen": Die nette Beraterin hat mir die Unterlagen zugeschickt, und gesagt, bei "regelmässigen Einkünften" einen Betrag ab 500€ einzutragen (was wohl die Untergrenze bei Visa zu sein scheint), und bei Beruf "Student" anzugeben. Sie meinte, es langt, einmal den Betrag einzuzahlen, da das nicht weiter überprüft wird. Man darf halt nicht unangenehm auffallen danach .

                          Und siehe da, es hat geklappt!
                          Ach ja, das Konto ist bis zum 26 Jahr kostenlos, auch die Visa und die EC-Karte!


                          Hoffe, geholfen zu haben!


                          Gruss

                          EDIT: Das mit der CashGroup und den Automaten gilt auch für die Postbank!
                          Ja, wenn Du eine Kreditkarte dazu haben möchtest, macht es bei Studenten nicht jeden Bank, und oft auch nicht kostenlos. Dennoch ist die Aussage von elgo nicht falsch, denn es ging ja nur um ein kostenloses Konto mit ec-Karte, und das bekommt fast jeder Student mit einer sauberen Schufa auch kostenlos.
                          "Technisch sind wir Übermenschen; moralisch sind wir noch nicht einmal Menschen." Aldous Huxley

                          Kommentar


                          • #14
                            Re: Girokonto kostenlos - wo??

                            Original geschrieben von AdministratorDr
                            möchte nämlich ein Zweites Konto um besser das Geld zu verteilen und für bestimmte Zwecke auszugliedern - strikt zu trennen !!
                            Wie wärs, wenn Du mal bei Deiner Bank nach einem Unterkonto mit separater ec-Karte fragst. Oder Dich nach einer Bank umschaust, die Dir bei regelmäßigen Gehaltseingängen auf Dein kostenloses primäres Girokonto auch ein Partner-/Unterkonto mit separater ec-Karte kostenlos gewährt.
                            "Technisch sind wir Übermenschen; moralisch sind wir noch nicht einmal Menschen." Aldous Huxley

                            Kommentar


                            • #15
                              Hi,
                              Die Idee mit einem Unterkonto finde ich garnicht so schlecht. Ich werd mich mal bei meiner Hausbank informieren, ob ich ein zweites Konto mit EC Karte anlegen kann - wäre auf jeden Fall eine Idee !!

                              Danke für eure Postings :-)

                              Kommentar

                              Skyscraper

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X