Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Autoproduzenten und E-Autos

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von SAR Beitrag anzeigen
    Nein, dort gilt 100. Der Blitzer steht direkt nach der Bergkuppel auf Anjas Ausrollstrecke.
    Da sie ein Fan von abruppten Ausbremsen vor Blitzern ist (ganz natürliches Verkehrsverhalten) könnte es bei ausgekuppelten Motor und gleichzeitiger Panikbremsung eine Massenkarambolage geben, an der ich kein persönlches Interesse habe.
    Da brauchts keine Anja zu, wie du richtig festgestellt hast ist das in Deutschland natürliches Verhalten, selbst die die nichtmal 100 fahren treten dann nochmal kräftig in die Eisen wenn sie einen Blitzer sehen.
    Gut, gelegenltlich wissen auch die Blitzer selber gar nicht welches Tempolimit gilt, Schwäbisch-Gmünd hat über längere Zeit Tickets wegen Tempoüberschreitung im Einhorntunnel veschickt wenn LKW Fahrer ein Stück schneller als 60 waren, und das obwohl sie da 80 fahren durften.
    Die die gezahlt haben sind gearscht, die Gemeinde zahlt die zu Unrecht kassierten Knöllchen selbstverständlich nicht zurück.
    Zuletzt geändert von NoIdea; 24.11.2018, 16:40. Grund: Ort korrigiert

    Kommentar


    • Zitat von Anja Terchova Beitrag anzeigen
      Mein "Operationsgebiet" in dem ich mit dem Auto unterwegs bin ist nur der PLZ Bereich 0/8/9 und gelegentlich auch 36 und 39.

      Selten muss ich zwar auch in andere Gegenden, wie z.B. Hamburg, Bremen oder Köln, aber das waere mir dann mit dem Auto zu beschwerlich.
      Zwar OT:
      Als was arbeitest Du, Anja? Würde mich echt mal interessieren. Meine Vermutung wäre Software-Entwickler.

      "The more we share the more we have." (Leonard Nimoy)

      Kommentar


      • @Noldea
        traurig diese Einstellung.
        Genauso , wie die Herrschaften die meinen nicht blinken zu müssen.
        Richtig kriminell wird es dann, wenn solche Blinkmuffel-Vollpfosten meinen auf der Autobahn einfach so auf die Überholspur zu scheren und dabei das Auto oder Motorrad nicht sehen, dass da gerade mit über 200 km/h angeschossen kommt.
        Da ich solch ein Szenario mit Vollbremsung und Beinah-Auffahr-Unfall selber erlebt hatte , verzichte ich seitdem generell auf diese hohen Geschwindigkeiten und bin für ein Tempolimit von 130 km/h .
        Ich beteilige mich auch aktiv an eine Petition zur Einführung eines generellen Tempolimits auf deutsche Autobahnen und Kraftfahrtstraßen.

        Rasen ist bei der hohen Verkehrsdichte und der Blödheit mancher Verkehrsteilnehmer einfach nur noch lebensgefährlich.

        Nicht ohne Grund, ist es in jedem Land außer Deutschland verboten.

        Nebenbei würde dieser schwachsinnige PS-Wahn Einhalt geboten, das wäre ein viel sinnvollere Maßnahme zur Reduzierung von CO2, wenn durch niedrigere Geschwindigkeiten, weniger extrem starkes Beschleunigen auch Spritverbrauch und Schadstoffe reduziert würden.
        Zuletzt geändert von newage_02; 24.11.2018, 17:38.
        Telefonica O2 Free M 20 GB mit 2 Multicards für 14,99 € ( vielen Dank an vodafrank)
        Samsung Galaxy Note 10.1 2014-Edition Tablet und Microsoft Surface 3 Pro
        Kabelinternet: Unitymedia 2 Play 100 MBit.
        Reisekarte: Eine Telekom Magenta Mobil Start XL 3 Gigabyte

        Kommentar


        • Zitat von newage_02 Beitrag anzeigen
          Da ich solch ein Szenario mit Vollbremsung und Beinah-Auffahr-Unfall selber erlebt hatte , verzichte ich seitdem generell auf diese hohen Geschwindigkeiten und bin für ein Tempolimit von 130 km/h. Ich beteilige mich auch aktiv an eine Petition zur Einführung eines generellen Tempolimits auf deutsche Autobahnen und Kraftfahrtstraßen.
          Das ist leicht gesagt wenn du meist nur im naeheren Umkreis von Koeln-Bonn unterwegs bist. Wenn man gerademal so 20-40km Strecke vor sich hat, dann macht es natuerlich keinen wirklichen Sinn auf der Autobahn uebermaessig schnell zu fahren, weil es dann ja nur um Minuten geht.

          Aber wenn man eine Strecke von so 280km-350km vor sich hat, dann sieht es eben doch deutlich anders aus.


          Zitat von newage_02 Beitrag anzeigen
          Nebenbei würde dieser schwachsinnige PS-Wahn Einhalt geboten, das wäre ein viel sinnvollere Maßnahme zur Reduzierung von CO2, wenn durch niedrigere Geschwindigkeiten, weniger extrem starkes Beschleunigen auch Spritverbrauch und Schadstoffe reduziert würden.
          Das Gegenteil koennte der Fall sein, denn dann wuerden immer mehr Strecken nicht mehr mit dem PKW zumutbar, sondern man wuerde vermehrt auf Kurzstreckenfluege ausweichen. Und die sollen ja oekologisch auch nicht gerade so toll sein.
          aatt na ceste

          Kommentar


          • Zitat von Anja Terchova Beitrag anzeigen
            Aber wenn man eine Strecke von so 280km-350km vor sich hat, dann sieht es eben doch deutlich anders aus.
            Nein. Ich bin ne Zeit die Strecke Osnabrück-Kassel (~200km) regelmäßig gefahren und hab das mal getestet. Einen Tag locker im Verkehr mitgefahren und anderen Tage aus dem Wagen geholt was ging und wenn kein Tempolimit war immer Vollgas gefahren. Die Zeitersparnis lag bei knapp zehn Minuten, die Fahrt war aber sehr viel stressiger wegen der notwendigen erhöhten Aufmerksamkeit. Das wars mir dann nicht mehr wert. Und seit ich mal in Holland gefahren bin bin ich auch für Tempolimit auf deutschen Strassen. So ein entspanntes Fahren da, das ist ein Traum! Aber kaum war man hier über die Grenze hatte man den ersten schon wieder im Nacken sitzen dem man nicht schnell genug rechts rübergezogen ist.

            Kommentar


            • Das ist eben der Punkt den Anja, typischerweise übersieht, man fährt in der Regel immer nur kurze Strecken mit voller Geschwindigkeit, danach wird man von langsameren vorausfahrenden Fahrzeugen eh wieder ausgebremst.
              Wenn man Pesch hat, dann darf mal auch mal eine Vollbremsung einlegen.
              Ich kann mich nur wiederholen, die Verkehrsdichte ist hier einfach viel zu hoch, als das man gefahrlos rasen kann.
              Nachts ist es durch die viel schlechtere Sicht teilweise noch gefährlicher.
              Und FraDi hat es korrekt festgestellt, die Zeitersparnis ist sehr gering und steht in keiner Relation zur Gefährdung von sich und Anderen.
              Es sei denn man steht auf den Adrenalinkick, das ist auch wahrscheinlich der Grund warum manche rasen.

              Das belegen auch diverse Tests, dass schnelles fahren nicht viel bringen.

              Wenn man Pesch hat, dann hat man auf der Strecke durch den höheren Spritverbrauch einen Tankstopp mehr und die Zeitersparnis geht dann sogar gegen Null.

              Telefonica O2 Free M 20 GB mit 2 Multicards für 14,99 € ( vielen Dank an vodafrank)
              Samsung Galaxy Note 10.1 2014-Edition Tablet und Microsoft Surface 3 Pro
              Kabelinternet: Unitymedia 2 Play 100 MBit.
              Reisekarte: Eine Telekom Magenta Mobil Start XL 3 Gigabyte

              Kommentar


              • Auf manchen Strecken bringt es natuerlich nicht soviel, aber auf anderen Strecken schon deutlich mehr. Ab einer gewissen Fahrdauer kommt man dann auch an die Grenze ob eine Pause reicht oder man zwei Pausen braucht, und dann kann es schon schnell mal ne Stunde ausmachen.

                Ein bisschen taescht und aber vielleicht auch unser Gefuehl. Weil "so schnell es geht vorwaerts kommen" hat irgendwie auch etwas "befriedigendes". Ein anderes Beispiel ist Stau. Einen Umweg fahren der etwas laenger dauert aber auf dem man gut vorwaerts kommt fuehlt sich besser an als kurz im Stau zu stehen.

                Und Niederlande kann man eben nicht ganz mit Deutschland vergleichen. Die Niederlande sind viel kleiner, nicht nur kleiner als Deutschland, sondern auch kleiner als Bayern oder Niedersachsen allein. Dafuer ist die Urbanisierung aber viel hoeher. Deshalb sind eben die gefahrenen Strecken auch im Durchschnitt wesentlich kuerzer, und dann faehrt man automatisch langsamer und entspannter.
                aatt na ceste

                Kommentar


                • Zitat von FraDi Beitrag anzeigen
                  Nein. Ich bin ne Zeit die Strecke Osnabrück-Kassel (~200km) regelmäßig gefahren und hab das mal getestet. Einen Tag locker im Verkehr mitgefahren und anderen Tage aus dem Wagen geholt was ging und wenn kein Tempolimit war immer Vollgas gefahren. Die Zeitersparnis lag bei knapp zehn Minuten, die Fahrt war aber sehr viel stressiger wegen der notwendigen erhöhten Aufmerksamkeit.
                  Genau, seit ich ein Navi habe, fahre ich nicht mehr so schnell, da man dauernd an der Ankunftszeit ablesen kann, was die schnell Fahrerei bringt, und wie schnell das dahin ist, wenn man mal drei Minuten einem Elefantenrennen von hinten zusieht, oder durch 10 km Baustelle tuckert. :-) Vom gesparten Geld, der Schonung der Umwelt und Verlängerung der Restlebenszeit mal ganz abgesehen.

                  Kommentar


                  • Zitat von Anja Terchova Beitrag anzeigen
                    Und Niederlande kann man eben nicht ganz mit Deutschland vergleichen. Die Niederlande sind viel kleiner, nicht nur kleiner als Deutschland, sondern auch kleiner als Bayern oder Niedersachsen allein. Dafuer ist die Urbanisierung aber viel hoeher. Deshalb sind eben die gefahrenen Strecken auch im Durchschnitt wesentlich kuerzer, und dann faehrt man automatisch langsamer und entspannter.
                    Ich kann auch auf einer Strecke von 10km so rasen das das nicht mehr entspannt ist. Das ist doch Quatsch das man auf kurzen Strecken anders fährt als auf längeren. Darf man denn die USA oder Australien mit uns vergleichen? Da gibts auch Tempolimits. Von mir aus kann man hier auch ein Tempolimit von 130 einführen wenn 110 dir zu langsam ist. Es geht darum da es ein grundsätzliches geben sollte weil das fahren dann viel entspannter ist. Muss man wohl selbst mal erlebt haben um da mitreden zu können. Aber ich glaube für das Thema gibts einen eigenen Thread...

                    Kommentar


                    • Zitat von NoIdea Beitrag anzeigen
                      Die die gezahlt haben sind gearscht, die Gemeinde zahlt die zu Unrecht kassierten Knöllchen selbstverständlich nicht zurück.
                      Selbstverständlich weil ? ... in Schwäbisch-Gmünd andere Gesetze gelten

                      Facebook ist dabei noch nicht einmal News, dass ist quasi die gequirlte Gülle aus deiner Filterblase, sozusagen Eigenurinkonsum auf digitale Art

                      Kommentar


                      • Zitat von SAR Beitrag anzeigen
                        Selbstverständlich weil ?
                        Weil in ganz Deutschland ein Bescheid rechtsgültig ist, wenn ihm nicht widersprochen wurde und/oder bezahlt wurde. Genauso, wie Du eine Leistung außerhalb der Gewährleistung nicht mehr beanstanden kannst, wenn Du die Rechnung ordnungsgemäß bezahlt hast. Hierzu müsstest Du ausdrücklich "unter Vorbehalt" bezahlen.

                        Kommentar


                        • Zitat von senderlisteffm Beitrag anzeigen

                          Weil in ganz Deutschland ein Bescheid rechtsgültig ist, wenn ihm nicht widersprochen wurde und/oder bezahlt wurde..
                          Hier geht es doch um den Fall einer falschen Beschilderung, 80 erlaubt und bei 60 blitzt es. Ob ich bezahlt habe oder nicht, ist in diesem Fall doch total irrelevant und erst recht kein Schuldeingeständnis oder ähnliches.

                          edit: im Einhorntunnel wurde die Strafe wohl auch zurückbezahlt, genauso wie in Köln oder in Bielefeld
                          Zuletzt geändert von SAR; 26.11.2018, 13:11.
                          Facebook ist dabei noch nicht einmal News, dass ist quasi die gequirlte Gülle aus deiner Filterblase, sozusagen Eigenurinkonsum auf digitale Art

                          Kommentar


                          • Zitat von FraDi Beitrag anzeigen
                            Ich kann auch auf einer Strecke von 10km so rasen das das nicht mehr entspannt ist. Das ist doch Quatsch das man auf kurzen Strecken anders fährt als auf längeren.
                            Bei einer 10km Strecke ist man selbst bei langsamer Fahrweise in maximal 12 Minuten am Ziel, da gibt es eigentlich keinen Anreiz zu rasen, weil zwei Minuten hin oder her machen keinen wirklichen Unterschied. Aber bei einer 350km Strecke sieht das ganz anders aus.

                            Trifft bei mir aber ehrlich gesagt nicht nur aufs Autofahren zu, sondern auch generell. An Tagen mit nur halb gefuellten Terminkalendern wo ich weis das ich ohnehin am Nachmittag fertig werde gehe ich auch wesentlich entspannter und gewissenhafter an die Arbeit.
                            aatt na ceste

                            Kommentar


                            • Zitat von SAR Beitrag anzeigen
                              ...
                              edit: im Einhorntunnel wurde die Strafe wohl auch zurückbezahlt, genauso wie in Köln oder in Bielefeld
                              Als ich den Beitrag gepostet habe war das die Originalmeldung dass sich die Stadt entschuldigt, aber Bußgelder nicht gedenkt zurückzuzahlen.
                              Wie in dem von dir verlinkten Artikel geschrieben wären sie auch nicht dazu verpflichtet, das ist rechtlich wie beim Steuerbescheid.
                              Wobei man ggf. Betrug vorwerfen könnte, spätestens mit dem ersten Einspruch und meinetwegen 1-2 Wochen Bearbeitungszeit hätten sie ihren Fehler bemerken müssen und nicht über Monate munter falsch weiterblitzen dürfen.

                              Kommentar


                              • Da merkt man,dass es beim Blitzen oft doch nur ums abkassieren geht.
                                Telefonica O2 Free M 20 GB mit 2 Multicards für 14,99 € ( vielen Dank an vodafrank)
                                Samsung Galaxy Note 10.1 2014-Edition Tablet und Microsoft Surface 3 Pro
                                Kabelinternet: Unitymedia 2 Play 100 MBit.
                                Reisekarte: Eine Telekom Magenta Mobil Start XL 3 Gigabyte

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X