Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Allgemeiner Schufa - Frage - Thread

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schufa-Artikel bei n-tv
    Wer wissen möchte, was die Schufa über ihn weiß, kann unter meineschufa.de eine Selbstauskunft einholen. Kosten derzeit: 7,80 Euro für das ganze Jahr. Der Score kostet extra: 3 Euro Grundgebühr plus 1 Euro für jeden Wert.
    Da ich noch auf meine Zugangskarte warte: Habt ihr für euren Score, von dem einige ja hier schon berichtet haben, tatsächlich nochmals Geld abdrücken müssen?
    ...

    Kommentar


    • Also mir wird mein Score so angezeigt, hab nix extra bezahlen müssen.

      MfG DerOli
      Vertrauensliste:
      Nummer 1
      Nummer 2
      Nummer 3

      Kommentar


      • Original geschrieben von Tipsy
        Schufa-Artikel bei n-tv
        Wer wissen möchte, was die Schufa über ihn weiß, kann unter meineschufa.de eine Selbstauskunft einholen. Kosten derzeit: 7,80 Euro für das ganze Jahr. Der Score kostet extra: 3 Euro Grundgebühr plus 1 Euro für jeden Wert.
        In dem Artikel von n-tv sind die Gebühren von 7,80 Euro pro Jahr erwähnt; allerdings finde ich diese Gebührenangabe nirgends auf meine Schufa ?

        Ohnehin sind die Gebührenangaben für das Abo bei 'meine Schufa' ziemlich versteckt.

        Kommentar


        • Der Score wird bei mir ebenfalls angezeigt ohne weiteres Zutun meinerseits.

          Die 7,80€ beziehen sich auf 3 Monate man bekommt aber die restlichen Monate kostenlos dazu.

          Ich bin entzückt über meinen Score. Hätte gedacht durch die vielen Handyverträge und anderes privates Zeugs wäre mein Score voll danaben. Aber bei fast 100% kann man nicht meckern.

          Kommentar


          • Original geschrieben von Frank
            Die 7,80€ beziehen sich auf 3 Monate man bekommt aber die restlichen Monate kostenlos dazu.
            Postest du bitte einen Link, unter dem sich das Nachlesen läßt.

            Kommentar


            • Original geschrieben von RzwoD2
              Postest du bitte einen Link, unter dem sich das Nachlesen läßt.
              Ich habe es gefunden.
              Nach Beginn der Registrierung erscheint beim 1. Schritt:
              1. Schritt: Auswahl Abonnement

              Sie können zwischen einem Abonnement für ein Vierteljahr und für ein ganzes Jahr wählen.

              Während der Testphase von meineSCHUFA.de möchten wir Ihnen ein besonderes Angebot machen:

              Zahlen Sie nur für ein Vierteljahr - Sie bekommen von uns aber ein ganzes Jahr Zugang zu meineSCHUFA.de.

              Kommentar


              • Der "Score" ist nicht gleich der Score

                Es gibt neben dem Score, den wir alle angezeigt bekommen noch diverse andere Scores für einzelne Branchen (Banken, Versicherungen, Handel etc.).

                Wenn man sich diese Scores anzeigen lassen will, kostet es extra.

                Soweit ich verstanden habe, schaut sich Eure Bank bei z.B. einer Kreditvergabe auch nicht den Score an, den wir alle sehen können, sondern einen branchenspezifischen, der nur die Bankbranchenkriterien umfasst.

                Edit: Habs noch mal nachgelesen auf meineschufa.de - den Score, den wir alle sehen, bekommt ein anfragendes Unternehmen überhaupt nicht zu Gesicht!
                Dazu schreibt die Schufa:

                "Bei dem SCHUFA-Basisscore für Verbraucher haben wir uns für die leicht verständliche Darstellung in Form der Wahrscheinlichkeit, mit der sich eine Person vertragsgemäß verhält, entschieden. Die SCHUFA-Branchenscores werden an unsere Vertragspartner in Form von Punktwerten samt Risikoklasse und Risikoquote ausgewiesen, da sie diese Angaben für ihre internen Verfahren benötigen."
                Zuletzt geändert von Krabbenkopf; 07.08.2007, 13:15.
                „Man muss ins Gelingen verliebt sein, nicht ins Scheitern.“ (Ernst Bloch)

                Kommentar


                • Original geschrieben von Krabbenkopf
                  - Debitel --> 1 Eintrag unabhängig von der Anzahl der Verträge
                  Widerspruch! Habe drei Debitel-Verträge, zwei stehen drin.
                  Original geschrieben von Krabbenkopf
                  ... und Arcor löscht keine Daten von Ur-Alt-Telefonanschlüssen
                  Dito.
                  Original geschrieben von Krabbenkopf
                  mein Festnetzanschluss über Alice/Hansenet steht nämlich nicht in der Schufa!?!
                  Dito.

                  T-Mobile: nicht eingetragen.
                  o2: nur einer eingetragen.

                  Score: 96,99 %.

                  Einen seit zwei Jahren nicht mehr bestehenden Telco-Vertrags-Eintrag habe ich zur Löschung veranlasst.

                  Wie und was steht eigentlich bei einem Negativ-Eintrag genau in der Online-Auskunft?
                  Interessiert mich doch sehr. Wer sich nicht outen möchte, kann ja mit Zweitaccount posten oder sagen dass er von einem Bekannten weiss, der...
                  Gibt ja auch genug Negativeinträge, die rechtswidrig erfolgt sind.
                  ...

                  Kommentar


                  • Ich glaubs nicht... Ihr freut euch über diese tollen slebstauskünfte, während der Laden kräftig abkassiert... Ich möchte nicht wissen wieviele Personen schon unberechtigt nachteile durch den Laden hatten... Und ihr gebt denen auch noch euer Geld... Ich verstehs einfach nicht...
                    grrr...Wenn das doch einmal klappen würde...

                    Kommentar


                    • Dann klage doch auf einen kostenlosen Online-Schufa-Zugang und nenne gleich mal die Anspruchsgrundlage.

                      Ich klage gegen einen TK-Anbieter und warte darauf, auch gegen einen erwarteten (eventuellen) negativen Schufa-Eintrag zu klagen. Ich habe nicht die Zeit, alle zwei Tage in eine Auskunftstelle zu gehen und mir den Ausdruck vorlegen zu lassen.

                      Vielleicht kannst du dein Stammtisch-Posting etwas präzisieren?
                      ...

                      Kommentar


                      • Original geschrieben von Tipsy
                        Dann klage doch auf einen kostenlosen Online-Schufa-Zugang und nenne gleich mal die Anspruchsgrundlage.
                        Offline ist der Zugang kostenlos. IIRC haben die Datenschützer dies durchgesetzt.
                        - Man muß nur selbst in eine Filiale gehen... .

                        Kommentar


                        • Steht im Gesetz, § 34 Abs. 5, 6 BDSG, das sollte aber eigentlich der Herr zwei Postings vor dir rausfinden...
                          5) 1Die Auskunft ist unentgeltlich. 2Werden die personenbezogenen Daten geschäftsmäßig zum Zweck der Übermittlung gespeichert, kann jedoch ein Entgelt verlangt werden, wenn der Betroffene die Auskunft gegenüber Dritten zu wirtschaftlichen Zwecken nutzen kann. 3Das Entgelt darf über die durch die Auskunftserteilung entstandenen direkt zurechenbaren Kosten nicht hinausgehen. 4Ein Entgelt kann in den Fällen nicht verlangt werden, in denen besondere Umstände die Annahme rechtfertigen, dass Daten unrichtig oder unzulässig gespeichert werden, oder in denen die Auskunft ergibt, dass die Daten zu berichtigen oder unter der Voraussetzung des § 35 Abs. 2 Satz 2 Nr. 1 zu löschen sind.

                          (6) 1Ist die Auskunftserteilung nicht unentgeltlich, ist dem Betroffenen die Möglichkeit zu geben, sich im Rahmen seines Auskunftsanspruchs persönlich Kenntnis über die ihn betreffenden Daten und Angaben zu verschaffen. 2Er ist hierauf in geeigneter Weise hinzuweisen.
                          ...

                          Kommentar


                          • Du findest das wohl auch noch gut daß irgendne Firma Daten über deine Finanzen und alles drumherum sammelt und damit macht was sie will?
                            Na dann wenns dir gefällt... Es geht nicht ums kostenlose Onlineeinsehen sondern daß der Verein da macht was er will. Vor allem undurchsichtig.
                            grrr...Wenn das doch einmal klappen würde...

                            Kommentar


                            • Kannst ja die Schufa-Einwilligung bei deinen nächsten Mobilfunkverträgen, Online-Einkäufen, Kreditkartenanträgen etc. streichen.
                              Wozu führt das? Genau, die Diskussion "böser Unternehmer versus Schutz vor Zahlungsausfall, unmündiger Verbraucher, soziale Marktwirtschaft etc."
                              Darauf wolltest du mit deinem ersten Post doch hinaus. Dafür ist dieser Thread aber nicht, da gibt es tausend andere bei TT.
                              ...

                              Kommentar


                              • Ich hatte bisher noch nie Probleme, ausser bei Otto oder Quelle, die mir nicht auf Rechnung liefern wollten, sondern nur mit Barzahlung.

                                Ich hab so eine Schufastelle in der Stadt und wuerde da mal vorbeischauen. Hat das mal jemand gemacht? Wie geht das vor sich? Ich gebe der Dame/dem Herrn meinen Ausweis, sie/er ruft meine Daten auf und dreht mir den Monitor hin?

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X