Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Banken mit guten Angeboten (Keine KwK Gesuche erlaubt!)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Re: Re: 7500 Euro Prämie für Depotübertrag

    Original geschrieben von blacksun

    Bei der Summe zählt man aber bestimmt zum PrivateBanking...
    Man wird Bestandteil des tollen db Wealth Management und erhält ein Wealth Management Investment Depot. Das ist schön exklusiv und besonders attraktiv, da der Depotgrundpreis nur 588 Euro pro Jahr beträgt, worauf dann volumenabhängig noch einiges draufkommt (bei 2 Mio Depotvolumen schlappe 6.000 Euro pro Jahr, aber natürlich schon inklusive MwSt.).

    Kommentar


    • Re: Re: 7500 Euro Prämie für Depotübertrag

      Original geschrieben von Louvain Die ganzen Prämien sind ein nettes Zubrot, aber die eigentlichen Erträge kommen über die WP-Anlage an sich.
      In was investierst Du denn Dein Geld und welche Erträge (in %) hast Du? Bin eher Intraday aktiv (hier ist mir klar, dass alles innerhalb von Minuten möglich ist: Totalverluste bis hin zu Renditen oberhalb von 100% usw...)

      Sparpläne habe ich zwar bei ING, bei der DKB, bei Consors, beim S Broker, usw... (jeweils 50€ bis 200€ im Monat). Doch sind bei den längerfristigen Anlagen nicht mehr als 5% bis 20% p.a. drin

      Mit Lernen hört man nie auf. Deswegen wäre ich Dir dankbar, wenn Du mich/uns aufklären könntest, was Du langfristig im Depot hast, dass 1000€ CoBa + 1000€ PoBa + usw... = mindestens 2.000€ im Jahr weniger sind als Deine Renditen auf Fonds, Aktien, oder auf was genau?

      Renditen finde ich interessant, wenn die oberhalb von 10% liegen, unterhalb eher nicht attraktiv. Beispiel:

      Zuletzt geändert von DarioM; 20.03.2015, 17:47.

      Kommentar


      • Postbank

        Laut Hinweis im Depotantrag soll die aktuelle Depotübertragungsaktion im Rahmen der Happy-Hour übrigens noch bis zum 7. April 2015 (10 Uhr) laufen.

        Unterlagen müssen dann ja bis zum 14. April eingereicht werden, die Wertpapiere selbst sollen bis zum 1. Juni eingebucht sein.
        Zuletzt geändert von prämienjäger; 22.03.2015, 09:18.

        Kommentar


        • Skatbank

          Die Skatbank bietet ein neues Girokontomodell an, das "Skatbank Flat Konto". Dabei wird mit einem 0% Dispozins geworben.

          Alle Details: https://ssl.skatbank.de/content/skatbank-flatkonto

          Die Nachteile: - Monatliche Kontoführungsgebühr von 7,50€, max. Dispo von 2.500€, Gehalts-/Renteneingang von min, 1250€.

          Quintessenz: Wenn man den Dispo koinsequent voll ausschöpft, hat man einen Kleinkredit zu 3.6%. Eigentlich ist das Ganze aber wohl eher ein Marketing-Gag.

          Kommentar


          • Re: Skatbank

            Original geschrieben von Louvain
            Die Skatbank bietet ein neues Girokontomodell an, das "Skatbank Flat Konto". Dabei wird mit einem 0% Dispozins geworben.
            Ohne mich da jetzt konkret eingelesen zu haben:
            Den Dispo zu 0% soll jeder Kunde bekommen? Wohl kaum.

            Oder ist es besonders schwer da Kunde zu werden?

            Kommentar


            • Re: Re: Skatbank

              Original geschrieben von handyman1981
              Den Dispo zu 0% soll jeder Kunde bekommen? Wohl kaum.
              Warum denn nicht? Bei 7,50 / Monat Kontoführungsgebühr ist das kein Schnäppchen. Diese Bank fällt seit längerem durch "unkonventionelle Modelle" auf, immer hin ist es die erste und bisher einzige Bank die für bestimmte Einlagen Strafzinsen kassieren möchte. Dass dafür bisher Einnahmen generiert wurde glaube ich eher nicht.

              Ansonsten dürfte dort jeder ein Konto bekommen der, bonitätsabhängig, auch bei anderen VR Banken ein Giro mit Dispo erhält.

              Kommentar


              • Ziemlich dummdreist, das mit einer "Abschaffung des Dispozinses" und als "Flatratemodell" zu bewerben.

                Kommentar


                • Ab 12.000€ Dispo wird die Sache interessant

                  Kommentar


                  • Re: Re: Re: Skatbank

                    Original geschrieben von paul_k_9
                    Warum denn nicht? Bei 7,50 / Monat Kontoführungsgebühr ist das kein Schnäppchen.

                    Was nehmen die Banken sonst an Dispo?
                    15%?

                    Wenn ich mich per Grobüberschlag nicht verrechnet habe,liegt der Kunde,der die 2500/2000/1500€ Marke jeden Monat erreicht,doch ziemlich günstig.

                    Oder wird das anders gerechnet?
                    Kündigen kann man ja noch der Begleichung immer noch.

                    Kommentar


                    • Die DKB nimmt ca 7%. Aber wer geht denn Monat für Monat in den Dispo? Kleinkredite sind derzeit problemlos für 3% p a zu bekommen. Im Vergleich dazu ist das "Angebot" der Skatbank schlicht zu teuer.

                      Kommentar


                      • Comdirekt

                        Sie erhalten 50 Euro Aktivitätsprämie, wenn Sie drei Monate nach Depoteröffnung Fonds im Wert von mindestens 5.000 Euro gekauft oder in Ihr comdirect Depot übertragen haben. Andere Wertpapiere und comdirect Depots werden nicht berücksichtigt. Die Buchung der Prämie erfolgt gegen Ende des vierten Monats nach Depoteröffnung.
                        Dazu gibt es 48€ Qipu Cashback für Neukunden. Macht also knapp 2% auf 5000 in 4 Monaten ohne grossen Aufwand wie Depotschliessungen, Überträge etc., wobei die 5000 im Grunde nur für gut 1 Monat dort lagern müssen. Kann jemand sagen wie Comd. aktuell den Begriff "Neukunde" definiert? Ich war zuletzt bis Ende 2010 Kunde dort.

                        Danke.

                        Kommentar


                        • Re: Comdirekt

                          Original geschrieben von paul_k_9
                          Dazu gibt es 48€ Qipu Cashback für Neukunden. Macht also knapp 2% auf 5000 in 4 Monaten ohne grossen Aufwand wie Depotschliessungen, Überträge etc., wobei die 5000 im Grunde nur für gut 1 Monat dort lagern müssen. Kann jemand sagen wie Comd. aktuell den Begriff "Neukunde" definiert? Ich war zuletzt bis Ende 2010 Kunde dort.

                          Danke.
                          Es gibt bei qipu keine Definition für den Begriff Neukunde im Sinne von comdirect.

                          Bei web.de gibt es allerdings eine Aktion, bei der Web.de für die Eröffnung eines Girokontos bei comdirect einen 50 Euro BestChoice-Gutschein oder - bei Web.de Mitgliedern - einen 75 Euro Gutschein ausspuckt.
                          Link: https://produkte.web.de/comdirect/gi.../?mc=05554406/

                          Hier steht im Kleingedruckten, dass ein Neukunde seit 6 Monaten nicht Kunde bei comdirect gewesen sein darf.

                          Vermutlich wird comdirect an die Depoteröffnung über qipu ähnliche Maßstäbe anlegen.

                          Wer über vier Jahre dort nicht Kunde war, wird aber wohl kein Problem mit der Prämie bekommen.
                          Zuletzt geändert von prämienjäger; 23.03.2015, 14:17.

                          Kommentar


                          • Re: Comdirekt

                            Original geschrieben von paul_k_9
                            ......, wobei die 5000 im Grunde nur für gut 1 Monat dort lagern müssen. ....
                            Ich habe schon mal vor Erhalt der Prämie wieder verkauf und trotzdem die 50 Eur erhalten - natürlich mit Abzug von was auch immer durch die Comdirect (sollen wohl Steuern sein, ist aber nicht nachvollziehbar)

                            Kommentar


                            • Re: Re: Comdirekt

                              Original geschrieben von lola13
                              natürlich mit Abzug von was auch immer durch die Comdirect (sollen wohl Steuern sein, ist aber nicht nachvollziehbar)
                              Ich dachte, das seien in Deutschland zu versteuernde Kapitalkünfte?

                              Kommentar


                              • Re: Re: Re: Comdirekt

                                Original geschrieben von Applied
                                Ich dachte, das seien in Deutschland zu versteuernde Kapitalkünfte?
                                Das Thema wurde hier schon öfters diskutiert.
                                Die Prämie wird von der Com wie Zinsen besteuert -sind aber meiner Meinung nach keine

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X