Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Banken mit guten Angeboten (Keine KwK Gesuche erlaubt!)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Re: Comdirect - Neue Depotübertragungsaktion mit (bis zu) 600€ Prämie

    Original geschrieben von Louvain
    6. Haltedauer
    Der Kunde hat Anspruch auf die Prämie, wenn die übertragenen Wertpapiere oder deren Gegenwert dauerhaft bis zum 31.10.2015 bei comdirect gehalten werden.
    Ein bis zum 31.10.2015 durchgeführter Verkauf der übertragenen Wertpapiere hat keine negativen Auswirkungen auf die Prämienhöhe. Entscheidend ist, dass der Gegenwert der ursprünglichen Anlage bis zu diesem Termin dauerhaft bei comdirect verwahrt wird.
    Scheint so, dass das Bestandsvolumen dieses mal nicht mehr in die Haltefristen einbezogen wird. Wäre ja eine Vereinfachung der Aktion. Ich bin bei einer der letzten commdirect-Aktionen mal über die Bestandshalteregel gestolpert. Hatte die Prämie saftig reduziert.
    Banken mit den kürzesten Überweisungslaufzeiten

    Kommentar


    • Fidor ab sofort auch nur noch 0,65 statt 0,9

      Kommentar


      • Re: Re: Comdirect - Neue Depotübertragungsaktion mit (bis zu) 600€ Prämie

        Original geschrieben von sparfux
        Scheint so, dass das Bestandsvolumen dieses mal nicht mehr in die Haltefristen einbezogen wird. Wäre ja eine Vereinfachung der Aktion. Ich bin bei einer der letzten commdirect-Aktionen mal über die Bestandshalteregel gestolpert. Hatte die Prämie saftig reduziert.
        Ich sehe da eigentlich keinen großen Unterschied zu den bisherigen Bedingungen, was die Haltefrist angeht...
        Folgendes stand sinngemäß eigentlich schon länger drin:
        Entscheidend ist, dass der Gegenwert der ursprünglichen Anlage bis zu diesem Termin dauerhaft bei comdirect verwahrt wird.
        Das habe ich bisher immer so interpretiert, dass "Wert Depot+übrige Konten" während der Haltefrist >= "Wert vor Übertrag"+"Wert des Übertrags" sein muss.
        Ich habe das sogar schon mal probiert: Geldmarktfonds übertragen, verkauft und das Geld auf dem "Tagesgeld Plus" gelagert
        -> bekam problemlos die Prämie

        Kommentar


        • Re: Comdirect - Neue Depotübertragungsaktion mit (bis zu) 600€ Prämie

          In den Teilnahmebedingungen ist kein Datum für die Berechnung des ursprünglichen Depotwertes angegeben, d. h. ab welchem alle Eingänge als Neubestand bewertet werden.

          Hat jemand Erfahrungen aus der Vergangenheit, wie die das handeln? Berücksichtigen die einfach alle Depoteingänge ab dem Aktionsbeginn und ziehen eventuelle Ausgänge auch erst ab dem Aktionsbeginn (also dem 5.5.15) ab.

          Zum Hintergrund: mitte April habe ich Aktien für die Postbank Depotaktion von denen abgezogen. Diese würde ich jetzt gerne zurück übertragen und prämiert bekommen.

          Kommentar


          • Re: Comdirect - Neue Depotübertragungsaktion mit (bis zu) 600€ Prämie

            Original geschrieben von Louvain
            • 500 Euro Prämie ab einem Übertragsvolumen von 100.000 Euro
            • 100 Euro Extraprämie für Neukunden
            ...
            Der Kunde hat Anspruch auf die Prämie, wenn die übertragenen Wertpapiere oder deren Gegenwert dauerhaft bis zum 31.10.2015 bei comdirect gehalten werden.
            und
            Original geschrieben von jw3141
            ...Geldmarktfonds übertragen, verkauft und das Geld auf dem "Tagesgeld Plus" gelagert...
            Kapital ist also ca. 4 Monate gebunden --> Für Neukunden entspricht die Prämie 1,8% Verzinsung p.a, für Bestandskunden 1,5% (Vergleich PSA gibt ohne Schnickschnack 1,2%) --> brutto max. 200 bzw. 100 Euro Mehrertrag.
            Nicht vergessen, CD versteuert Prämien genau wie Zinserträge mit der kompletten Abgeltungssteuer --> Netto also ca 130 Euro Ertrag bzw. 70 Euro Mehrertrag
            Viele Grüße

            Martin

            Kommentar


            • Comdirect

              Ich verstehe die Diskussion über GM-Fondsübertragung nicht. Wo steht in den Bedingungen, dass nur Fonds-Überträge prämiert werden? In der Vergangenheit hat Comdirect nur Fondsübertragungsaktionen angeboten, doch diesmal sehe keine Einschränkung bei der Art der zu übertragenden Wertpapiere und gehe davon aus, dass ausschließlich nach übertragenem Depotvolumen prämiert wird und man nicht irgendwelchen Fondsmist ohne AA aktionsbedingt für den Übertrag erwerben muss, sondern ohnehin vorhandene Wertpapiere übertragen kann.

              @sunny67: Lass Dir von der Comdirect den Stichtag für die prämienschädliche Berücksichtigung von Depotausgängen per Mail nennen. Ich bin vor einiger Zeit bei der Comdirect genau in diese Falle getappt. Man hatte intern einen Stichtag festgelegt, den ich nicht kannte und der vor dem Termin lag, an dem ich von der Aktion erfahren habe, und auch vor dem Termin, an dem ich einen Depotübertrag von der Comdirect zu einer anderen Bank getätigt hatte. Entscheidend war dabei laut Comdirect das Ausbuchungsdatum bei Comdirect, nicht das Datum meiner Einreichung des Depotübertragsformulars bei Comdirect. Bei mir ging es um zwei Tage, so dass diese Feinheiten durchaus Bedeutung hatten und mich im Endeffekt 250€ gekostet haben.
              Zuletzt geändert von Louvain; 06.05.2015, 20:03.

              Kommentar


              • Re: Re: Re: Comdirect - Neue Depotübertragungsaktion mit (bis zu) 600€ Prämie

                Original geschrieben von jw3141
                Ich sehe da eigentlich keinen großen Unterschied zu den bisherigen Bedingungen, was die Haltefrist angeht...
                Habe gerade mal in meinen Unterlagen geschaut: Bei einer Aktion Ende 2013 stand da noch:

                Sofern die Übertragenen oder bereits bei Veröffentlichung der Aktion bei der comdirect Bank AG verwahrten Fondsanteile an andere Institute übertragen werden, reduziert der Kurswert dieser Investmentfonds-Anteile am Ausgangstag den Prämienanspruch
                Genau bei der Aktion bin ich in die Falle getappt, weil ich Fonds, die ich schon vor der Aktion bei comdirect hatte, zwischenzeitlich weg übertragen hatte.

                PS: Mir ist klar, dass die Aktion hier nicht auf Fonds beschränkt ist. Eine entsprechende Klausel könnte, wenn es sie gäbe, was aber nicht so zu sein scheint, ja aber trotzdem greifen.
                Banken mit den kürzesten Überweisungslaufzeiten

                Kommentar


                • Re: Comdirect

                  Original geschrieben von Louvain
                  Ich verstehe die Diskussion über GM-Fondsübertragung nicht....diesmal sehe keine Einschränkung bei der Art der zu übertragenden Wertpapiere...sondern ohnehin vorhandene Wertpapiere übertragen kann.
                  Es gibt auch keine Einschränkung dass nur Fonds zählen.
                  Aber hast Du daran gedacht dass es auch Personen gibt die eben keine ohnehin vorhandenen WP haben??? Oder eben nicht genügend Bestand.
                  Die MÜSSEN für den Übertrag erst was kaufen.

                  Wir hatten erst kürzlich die Diskussion ob kurzlaufende Anleihen (=wegen wissen was man bei Fälligkeit zurückbekommt) eine Alternative zu AA-freien GM-Fonds sind. Die hat dann relativ schnell geendet mit der Erkenntnis dass es das nicht gibt (sicherer Emmitent, wenige Monate Laufzeit, bessere Rendite wie GM-Fonds)
                  Viele Grüße

                  Martin

                  Kommentar


                  • Re: Comdirect

                    Original geschrieben von Louvain
                    @sunny67: Lass Dir von der Comdirect den Stichtag für die prämienschädliche Berücksichtigung von Depotausgängen per Mail nennen. Ich bin vor einiger Zeit bei der Comdirect genau in diese Falle getappt. Man hatte intern einen Stichtag festgelegt, den ich nicht kannte und der vor dem Termin lag, an dem ich von der Aktion erfahren habe, und auch vor dem Termin, an dem ich einen Depotübertrag von der Comdirect zu einer anderen Bank getätigt hatte. Entscheidend war dabei laut Comdirect das Ausbuchungsdatum bei Comdirect, nicht das Datum meiner Einreichung des Depotübertragsformulars bei Comdirect. Bei mir ging es um zwei Tage, so dass diese Feinheiten durchaus Bedeutung hatten und mich im Endeffekt 250€ gekostet haben.
                    Danke für Deine Informationen!

                    Hab' Deinen Rat befolgt und nachgefragt. Nachdem mir die erste Antwort zu wischiwaschi war und mir kein Stichtag genannt wurde, bis zu welchem vorherige Wegübertragungen prämienmindernd sind, habe ich noch mal nachgehakt. In der zweiten Antwort hieß es dann, daß auch zuvor wegübertragene Wertpapiere prämienberechtigt sind, weil die Comdirect ja nicht feststellen kann, ob die zuvor wegübertragene Papiere zwischenzeitlich verkauft und dann wieder neuangeschafft wurden. Auch in der zweiten Antwort wurde kein Stichtag genannt.

                    So richtig trau' ich zwar dem Frieden noch nicht, aber ich werde mich jetzt mal mit der Antwort abfinden und an der Aktion teilnehmen. Die Haltedauer dort ist ja wesentlich geringer, als bei bluemax, wo ich jetzt ursprünglich hinwollte.

                    Kriegst Du vielleicht noch die Daten zusammen, wann die damalige Übertragsaktion veröffentlicht wurde und wann zuvor Deine Ausbuchungen waren?

                    Kommentar


                    • Re: Re: Comdirect

                      Original geschrieben von Sunny67
                      Kriegst Du vielleicht noch die Daten zusammen, wann die damalige Übertragsaktion veröffentlicht wurde und wann zuvor Deine Ausbuchungen waren?
                      Ich vermute mal Louvain bezieht sich auch auf die Aktion von Ende 2013, aus deren Bedingungen ich zitiert habe. Ich denke es ist wichtig, die Aktionsbedingungen zu vergleichen. Ich denke nicht, dass ein Stichtag pauschal gilt auch wenn es nicht in den AKtionbedingungen steht.
                      Banken mit den kürzesten Überweisungslaufzeiten

                      Kommentar


                      • DAB

                        Wurde glaube ich hier noch nicht gepostet:

                        Bei der DAB-Bank gibt es derzeit zusätzlich zur KwK-Prämie noch 50€ Tradinggutschrift. Gültig derzeit bis 28.05.2015.
                        Banken mit den kürzesten Überweisungslaufzeiten

                        Kommentar


                        • bis zu 2.000 Euro Bonus bei FXFlat

                          FXFlat bietet bis zu 2.000 Euro Bonus, abhängig von der Höhe der Ersteinzahlung und der durchgeführten Trades. Ein Trade kann man bereits mit einem Spread von einem Euro durchführen, so daß man für die Maximalprämie rund 100 Euro Gebühren veranschlagen kann. Ursprünglich war ich ziemlich skeptisch, ob der Bonus auch wirklich gutgeschrieben wird und dann auch zur freien Verfügung steht. Inzwischen kann ich aus eigener Erfahrung in zwei Fällen berichten, daß dem wirklich so ist.

                          Achtung: CFD- und FX-Trades sind hochriskante Geschäfte!

                          Wenn man sich aber einigermaßen geschickt anstellt, kann man sehr schnell auf die benötigte Anzahl der Trades kommen und dabei noch einen guten Gewinn einfahren.


                          Hier die Details (Quelle https://www.fxflat.com/index.php?id=2871&type=1313):

                          Eröffnen Sie jetzt Ihr Tradingkonto und Sie erhalten einen Einzahlungsbonus von 2%, 3% oder 4% der Ersteinlage direkt auf Ihr Handelskonto

                          Der Bonus greift für eine Ersteinlage zwischen 5.000€ bis maximal 50.000€
                          Jeder Teilnehmer kann nur ein Handelskonto eröffnen und den Bonus nur einmal in Anspruch nehmen
                          Der Bonus gilt nur für das MetaTrader "DE Konto" das bei der FXFlat Wertpapierhandelsbank eröffnet wurde
                          Für Bestandskunden gilt der Bonus auch für Neueinzahlungen
                          Das Angebot ist nicht mit anderen FXFlat Aktionen oder Prämien kombinierbar

                          Kontomodell Bedingungen

                          *Bronze Konto:
                          Das Bronze Konto gilt für Ersteinzahlungen zwischen 5.000 Euro und 9.999 Euro. Der Einzahlungsbonus beträgt 2% auf die Ersteinlage. Der Bonus ist nur gültig, wenn nach Kontoeröffnung mindestens 60 Transaktionen Kauf/Verkauf durchgeführt werden und Auszahlungen erst nach Erreichen der Trades stattfinden.

                          *Silber Konto:
                          Das Silber Konto gilt für Ersteinzahlungen zwischen 10.000 Euro und 24.999 Euro. Der Einzahlungsbonus beträgt 3% auf die Ersteinlage. Der Bonus ist nur gültig, wenn nach Kontoeröffnung mindestens 60 Transaktionen Kauf/Verkauf durchgeführt werden und Auszahlungen erst nach Erreichen der Trades stattfinden.

                          *Gold Konto:
                          Das Gold Konto gilt für Ersteinzahlungen zwischen 25.000 Euro und 50.000 Euro. Der Einzahlungsbonus beträgt 4% auf die Ersteinlage. Der Bonus ist nur gültig, wenn nach Kontoeröffnung mindestens 60 Transaktionen Kauf/Verkauf durchgeführt werden und Auszahlungen erst nach Erreichen der Trades stattfinden.

                          Die Gutschriften werden einmal monatlich auf die Kundenkonten gebucht.
                          Risikohinweis

                          1. Kunden sollten ihr Handelskonto im Einklang mit ihren Handelskenntnissen verwalten. Der Einzahlungsbonus ist nicht als eine Änderung oder Modifizierung des Risikoniveaus gemeint und er fördert auch keine Änderungen in den Anlagestrategien der Kunden.

                          2. Produkte der FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH werden auf Marginbasis gehandelt. Dieses System ist mit einem hohen Risiko verbunden, das nicht für alle Kunden geeignet ist. Der Kunde sollte seine Anlageziele, seine Erfahrung in diesem Bereich und seine Risikobereitschaft sorgfältig abwägen, bevor er beginnt, mit der FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH zu handeln. Es ist möglich, dass der Kunde mehr als seine Einzahlung verliert. Kunden sollten nicht von ihrem üblichen Handelsstil abweichen, um die in diesen AGBs enthaltenen Mindesterfordernisse zu erfüllen.

                          3. Eine Nichteinhaltung dieser Bedingungen führt zum Ausschluss des Kunden aus dem Einzahlungsbonusprogramms in Höhe von 2, 3 oder 4%. Trotzdem hat der Ausschluss aus dieser Aktion keine Auswirkung auf die Möglichkeit des Kunden, auf der FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH Handelsplattform weiter zu handeln und keineswegs erhöht der Kunde aus diesen Gründen sein Risiko.

                          4. Kunden sollten sich unabhängig steuerlich beraten lassen, insbesondere in Bezug auf den Einzahlungsbonus, den sie unsererseits bekommen.

                          5. Diese allgemeinen Bedingungen weisen nicht sämtliche Risiken aus, die mit FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH Produkten verbunden sind. Kunden sollten die FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH Bedingungen und die Risikohinweise sorgfältig und vollständig durchlesen, bevor Sie die Entscheidung treffen, ein Konto bei der FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH zu eröffnen. Außerdem sollen die Kunden auch das Risiko in Bezug auf ihre Anlageziele und finanziellen Verhältnisse bewerten und bestimmen, ob die Anlage für sie geeignet ist. Die allgemeinen Bedingungen und Risikohinweise sind auf der FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH Webseite zur Verfügung gestellt.

                          Kommentar


                          • Zu FXFlat:

                            Zu FXFlat:

                            Wertpapiere bis 20k über EdW
                            Einlagen bis 6M über Wirecard

                            abgesichert - lese ich das so korrekt?

                            Kommentar


                            • MoneYou Bonuszins

                              Und das ist der MoneYou Bonuszins:
                              → Überweisen Sie im Aktionszeitraum vom 18.5. bis 15.6.2015 mindestens 1.000 Euro von Ihrem Referenzkonto auf Ihr bestehendes MoneYou Tagesgeldkonto.
                              → Lassen Sie den Gesamtsaldo (bisheriger Saldo zzgl. Zusatzbetrag) bis einschließlich 31.8.2015 auf Ihrem Tagesgeldkonto stehen.
                              → Dann erhalten Sie für den zusätzlich innerhalb des Aktionszeitraums überwiesenen Betrag im Zeitraum vom 16.6. bis 31.8.2015 einen Bonuszins von 0,25 % p.a. zusätzlich zum aktuell gültigen Zinssatz.


                              Insgesamt kommt man so also auf derzeit 1,3% p. a. während des Aktionszeitraumes. Nicht gerade viel mehr im Vergleich zu den 1,2% von PSA, aber vielleicht trotzdem interessant.

                              Nachtrag: die Info mit dem Bonuszins habe ich per Mail bekommen, nachdem ich mein Konto schon lange nicht mehr genutzt habe. Kann also sein, daß die Aktion nicht für jeden gilt.
                              Zuletzt geändert von Sunny67; 19.05.2015, 12:30.

                              Kommentar


                              • MoneYou gilt für jeden. Kannst also 1 Mille raufpacken und 1,3% abstauben.
                                Ist eher wie 2,5 Monats Festgeld mit 1,05% Zinsen falls Sonderkündigung.
                                Hätten die mal etwas früher einen Ton gesagt ... hatte am Monatsanfang massig Festgelder abgeschlossen.

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X