Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Banken mit guten Angeboten (Keine KwK Gesuche erlaubt!)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Re: Postbank Happy Hour: Ratenkredit

    Original geschrieben von prämienjäger
    Momentan gibt es wieder die Happy Hour mit dem Ratenkredit und einem 130 Euro Best Choice Gutschein.
    Ich habe gerade einen Antrag erstellt.
    Bei HappyHour-Aktionen in Verbindung mit Depot gab es in den Unterlagen immer einen Vertriebsschlüssel und/oder einen entsprechenden Hinweis der die Unterlagen mit der HH gekennzeichnet hat. Dies finde ich in dem Kreditantrag nicht.
    Woran kann man prüfen ob der Antrag als HH-Antrag erfasst wurde?
    Viele Grüße

    Martin

    Kommentar


    • Re: Re: Postbank Happy Hour: Ratenkredit

      Original geschrieben von blacksun

      Woran kann man prüfen, ob der Antrag als HH-Antrag erfasst wurde?
      Das kann man vermutlich gar nicht prüfen.

      Datum steht ja auf dem Antrag und außerdem wohl vermutlich noch "PB Internet" (war jedenfalls bei mir so).

      Kommentar


      • comdirect

        Neue Kunden-werben-Kunden-Aktion (9. Juni-7. Juli):

        "Jetzt bis zu 100 Euro für Ihre Neukunden-Empfehlung
        Weitersagen lohnt sich: Empfehlen Sie comdirect an Ihre Freunde und Verwandten weiter und sichern Sie sich für jeden Neukunden bis zu 100 Euro."

        Quelle: https://www.comdirect.de/pbl/member/...cOverviewVP.do

        Teilnahmebedingungen (PDF): https://www.comdirect.de/cms/media/k...en_06-2015.pdf

        Unter anderem (wie immer): "Neukunden sind Personen, die noch nie ein Konto/Depot bei comdirect hatten."

        "Ergänzung zur befristeten Sonderaktion vom 09.06.2015 bis 07.07.2015:
        Bei der Wahl der befristeten Sonderprämie 657 (50 Euro) muss die Kundenwerbung zwischen dem 09.06.2015 und dem 07.07.2015 bei comdirect eingehen. Der geworbene Kunde muss bis zum 07.08.2015 ein comdirect Konto/Depot eröffnen und aktiv nutzen, d. h. Geld oder Wertpapiere im Wert von mindestens 25 Euro dorthin übertragen/anlegen, oder eine Baufinanzierung abgeschlossen haben. Nutzt der Geworbene das Konto/Depot erst nach dem 07.08.2015, aber innerhalb von sechs Monaten nach Werbung, erhält der Werber nicht die 50-Euro-Geldprämie, sondern die 25-Euro-Geldprämie. Die Zusatzprämie in Höhe von 50 Euro entfällt dann ebenfalls.

        Zusatzprämie für einen Girokonto Neukunden
        Die Zusatzprämie in Höhe von 50 Euro wird Mitte Dezember 2015 an den Werber überwiesen.
        Voraussetzung für die Auszahlung der Zusatzprämie ist, dass der geworbene Neukunde ein Girokonto über die Sonderaktion mit den o. g. Bedingungen eröffnet hat und dieser zusätzlich die Aktivitäts- und Kontowechsel-Prämie im vierten Monat nach Kontoeröffnung erhalten hat.

        Zusatzprämie für einen Depot Neukunden
        Die Zusatzprämie in Höhe von 50 Euro wird Mitte Dezember 2015 gutgeschrieben. Voraussetzung für die Auszahlung ist, dass der Geworbene in den ersten drei Monaten nach Depoteröffnung Fonds im Wert von mindestens 5.000 Euro gekauft oder in sein comdirect Depot übertragen hat. Andere Wertpapiere und comdirect Depots werden nicht berücksichtigt."
        Vertrauensliste: Bewertungen 2 Kontakt: Priv. Nachricht oder @web.de: ferris.b
        Banken-Infos: Meldungen - Vergleiche 2 - Startguthaben Werbeprämien

        Kommentar


        • Hat jemand einen Tipp für ein günstiges Studentenkonto wo es keine Altersbegrenzung gibt?

          Aktuell habe ich noch ein kostenloses Konto bei der Sparkasse das mir nun aber auf Grund meines Alters gekündigt wurde. Da mir das angebotene Preismodell nicht zusagt (4,00 Monat+20cent sogar auf online Überweisungen!, Zahlen für jede SMS Tan ab der 3. je Monat etc bzw. 8,00Monat dafür das keine Gebühren für Überweisungen/Dauerauftrage u.s.w. anfallen).

          Regelmäßiger Geldeingang durch einen Minijob wäre gegeben und auch eine kleine monatliche Gebühr wäre kein Problem aber je Überweisung zu zahlen kommt nicht in Frage. Kreditkarte, Dispo u.s.w. wäre nicht nötig. Am liebsten wäre mir eine Bank innerhalb der cash group damit das Geldabheben ähnlich häufig geht wie bisher bei der Sparkasse.

          Kommentar


          • Original geschrieben von 3g_handy
            Hat jemand einen Tipp für ein günstiges Studentenkonto wo es keine Altersbegrenzung gibt?

            Aktuell habe ich noch ein kostenloses Konto bei der Sparkasse das mir nun aber auf Grund meines Alters gekündigt wurde. Da mir das angebotene Preismodell nicht zusagt (4,00 Monat+20cent sogar auf online Überweisungen!, Zahlen für jede SMS Tan ab der 3. je Monat etc bzw. 8,00Monat dafür das keine Gebühren für Überweisungen/Dauerauftrage u.s.w. anfallen).

            Regelmäßiger Geldeingang durch einen Minijob wäre gegeben und auch eine kleine monatliche Gebühr wäre kein Problem aber je Überweisung zu zahlen kommt nicht in Frage. Kreditkarte, Dispo u.s.w. wäre nicht nötig. Am liebsten wäre mir eine Bank innerhalb der cash group damit das Geldabheben ähnlich häufig geht wie bisher bei der Sparkasse.
            Je nach Wohnort käme auch eine PSD Bank in Frage (Regionalprinzip). Die Giros und Online-Überweisungen sind kostenlos und man kann bei allen Genossenschaftsbanken gebührefrei Geld abheben. Meist gibt es auch interessante KwK Prämien.
            Herbert
            Vertrauensliste: 1 2 3 4 5 6

            Kommentar


            • Original geschrieben von 3g_handy
              Hat jemand einen Tipp für ein günstiges Studentenkonto wo es keine Altersbegrenzung gibt?

              Aktuell habe ich noch ein kostenloses Konto bei der Sparkasse das mir nun aber auf Grund meines Alters gekündigt wurde. Da mir das angebotene Preismodell nicht zusagt (4,00 Monat+20cent sogar auf online Überweisungen!, Zahlen für jede SMS Tan ab der 3. je Monat etc bzw. 8,00Monat dafür das keine Gebühren für Überweisungen/Dauerauftrage u.s.w. anfallen).

              Regelmäßiger Geldeingang durch einen Minijob wäre gegeben und auch eine kleine monatliche Gebühr wäre kein Problem aber je Überweisung zu zahlen kommt nicht in Frage. Kreditkarte, Dispo u.s.w. wäre nicht nötig. Am liebsten wäre mir eine Bank innerhalb der cash group damit das Geldabheben ähnlich häufig geht wie bisher bei der Sparkasse.
              Bin dort zwar kein Kunde mehr, aber könnte interessant sein:

              https://www.norisbank.de/produkte/gi...i.1.10.01.02.0
              21 Einträge in der Vertrauensliste.

              Kommentar


              • Original geschrieben von tkleyman
                Bin dort zwar kein Kunde mehr, aber könnte interessant sein:

                https://www.norisbank.de/produkte/gi...i.1.10.01.02.0
                Hmm, lt. Preisverzeichnis kostet jede mTAN 0,09€
                Wurde/wird von der norisbank eine extra Gebühr (ca. 5,-€) berechnet, wenn das Giro nur ein paar Cent im Soll war?
                Herbert
                Vertrauensliste: 1 2 3 4 5 6

                Kommentar


                • Original geschrieben von 3g_handy
                  Hat jemand einen Tipp für ein günstiges Studentenkonto wo es keine Altersbegrenzung gibt?

                  Aktuell habe ich noch ein kostenloses Konto bei der Sparkasse das mir nun aber auf Grund meines Alters gekündigt wurde. Da mir das angebotene Preismodell nicht zusagt (4,00 Monat+20cent sogar auf online Überweisungen!, Zahlen für jede SMS Tan ab der 3. je Monat etc bzw. 8,00Monat dafür das keine Gebühren für Überweisungen/Dauerauftrage u.s.w. anfallen).

                  Regelmäßiger Geldeingang durch einen Minijob wäre gegeben und auch eine kleine monatliche Gebühr wäre kein Problem aber je Überweisung zu zahlen kommt nicht in Frage. Kreditkarte, Dispo u.s.w. wäre nicht nötig. Am liebsten wäre mir eine Bank innerhalb der cash group damit das Geldabheben ähnlich häufig geht wie bisher bei der Sparkasse.
                  Man braucht keinen Studentenstatus, um ein kostenloses Girokonto zu bekommen. Dein Anforderungskatalog ist derart "bescheiden", dass Du bei vielen Instituten Dein Girokonto führen kannst.

                  Die "üblichen Verdächtigen" (und die drei mMn attraktivsten Angebote sind:

                  - DKB, bedingungslos komplett kostenlos, kostenloses Bargeld weltweit an jedem Automaten mit Visa-Karte
                  - Comdirect, bedingungslos komplett kostenlos, Cash-Group
                  - Consorsbank, bedingungslos komplett kostenlos, kostenloses Bargeld weltweit an jedem Automaten mit Visa-Karte

                  Die drei Angebote unterscheiden sich in einigen Punkten. Welches zu Deinem Nutzungsverhalten ideal passt, kann ich aufgrund der wenigen Angaben, die Du machst, nicht beurteilen.

                  P.S.: Bei der gerade erwähnten Norisbank, die auch ein bedingungslos kostenloses Girokonto anbietet, das kostenfreie Bargeldabhebungen in der Cash-Group erlaubt, kostet allerdings das mTAN-Verfahren (9 Cent für jede Transaktion), das wäre für mich ein Ausschlussgrund.

                  Kommentar


                  • Original geschrieben von 3g_handy
                    Hat jemand einen Tipp für ein günstiges Studentenkonto wo es keine Altersbegrenzung gibt?[...]
                    Wenn Cash Group Zugehörigkeit, vergleichsweise hohe Filialdichte, Samstags-Öffnung, einige portofreie Belegeinreichungen im Jahr, und der - weil noch halbwegs schlank und mit wenig Mouseover-Events und Javascript-Spielereien überfrachtete - für mich mit Abstand beste Webauftritt von allen genannten für dich wichtig sind, käme auch die Postbank noch in Frage. Sie bietet ebenfalls ein bedingungslos kostenloses Kontomodell an, allerdings nicht permanent, sondern nur aktionsbedingt für Postbank-Giro-Erstkunden, dafür dann aber auch mit zusätzlichen Goodies im Wert von ca. 150 €, die man ohne eigenes Zutun irgendwann entweder auf dem eigenen Konto oder in der Postbox des Kontos vorfindet. Die letzte mir bekannte Aktion dieser Art ist schon etwas her, daher könnte es bald wieder so weit sein. Wenn der "Umzug" aber von jetzt auf gleich sein muss, also Standardbedingungen gelten werden, ist die Postbank wohl eher keine Option, da du dann gebührenmäßig gewissermaßen vom Regen in die Traufe kämest.

                    Um das "Je-Überweisung-Zahlen" kommst du afaik allgemein nur bei belegloser Einreichung herum.

                    Kommentar


                    • Geschäftskonto gesucht

                      Hi Leute,benötige in naher Zukunft ein Geschäftskonto (zwecks Selbstständigkeit ),kann mir jemand da was empfehlen,wichtig ist eine Bank mit Shops (keine online Bank).

                      Kommentar


                      • Re: Geschäftskonto gesucht

                        Meine Empfehlung wäre zunächst der spezielle Thread für günstige Geschäftskonten. Evtl. ist die Resonanz da auch höher als hier.

                        Kommentar


                        • Original geschrieben von 3g_handy
                          Hat jemand einen Tipp für ein günstiges Studentenkonto wo es keine Altersbegrenzung gibt?
                          Wenn es keine Filialbank sein muss, kann ich nur die DKB empfehlen, da bin ich selbst seit einigen Jahren sehr zufriedener Privatkunde.
                          Mir wurde diese Bank damals von einem Kollegen empfohlen.
                          Deren Girokonto kann man gratis auch als reines Guthabenkonto ohne Dispo führen, wenn Bonität nicht groß ist, wird vermutlich keine VISA-Card ausgegeben, aber sie werden Dir das Konto wahrscheinlich nicht verweigern.

                          DKB gehört auch zu den Sparkassen, ist aber eine Direktbank mit völlig anderem (besserem) Konzept. Hier wird nicht für jeden Handschlag kassiert, sondern nur für das, was wirklich zusätzlichen Aufwand bedeutet und dann auch nicht gleich abgezockt.

                          Negative Schlagzeilen gab es nur kurz nach Maueröffnung, als deren Immobilienabteilung Schrott-Immobilien vermittelte.
                          Aber so gut wie keine Bank hat nie Fehler gemacht oder nie abgezockt, den Unterschied macht, ob es immer so weiter geht oder ob nach Führungswechsel etc. Besserung eintritt.
                          Bei der DKB war nur die Immobilienabteilung problematisch, der Rest schon immer empfehlenswert (nach meinem Empfinden und meiner Erfahrung mit dem Bereich Giroverkehr, VISA-Konto als Tagesgeldkonto, als es noch 4 % Zinsen gab und das kostenlose Wertpapier-Depot ist auch prma).

                          Abschließend noch eine Info, falls Du im Osten der BRD wohnst: dort hat die DKB in einigen Städten sogar Filialen, wohl historisch bedingt, wei sie damals nach der Maueröffnung möglichst viele Neukunden persönlich beraten und als Neukunden gewinnen wollten, was wohl auch erfolgreich war.

                          Sorry für langes Posting, aber doch noch eine sehr praktische Seite: bankmitarbeiter.de
                          gibt es schon seit ca. 15 Jahren und hat mir auch schon oft beim Vergleich von Girokonto/Festgeld/Tagesgeld geholfen.
                          Seriöser transparenter Vergleich, wird gut gepflegt.

                          Nicht empfehlen kann ich die Postbank. Aus eigener leidvoller Erfahrung, da war ich vor Jahren Kunde und im Gegensatz zur DKB haben die Gutbuchungen so spät wie nur irgendwie möglich ausgeführt, gern bis 2 Tage liegenlassen, um erstmal Lastschriften zu buchen und das Konto völlig unnötig ins Minus zu reißen (unfaire und falsche Wertstellung).
                          Das war kein Zufall, sondern systematisch. Da aber kein Kunde den Mitarbeitern über die Schulter schauen kann, hätte man wegen ein paar Euro abgezockter Minuszinsen klagen müssen, darauf wurde wohl spekuliert.

                          Ich hatte mal hochgerechnet, dass die mit verbummelten Gehaltsgutschriften mindestens eine halbe Million Euro zusätzlichen Gewinn gemacht haben. Monat für Monat.
                          Neuerdings zahlt mein Arbeitgeber auf den letzten Drücker wirklich am Monatsletzten und die DKB kann es deshalb auch erst jeweils kurz vor Feierabend gutbuchen, aber als es das Gehlt noch je nach Wochenendlage zwischen 26. und 29. des Monats gab, bekam ich das dann auch an diesem frühestmöglichen Tag und alle Kollegen mit Postbankkonto erst am 31.
                          Ciao
                          IT-Hase

                          Apple iPhone 11 Pro Max 512 GB Gold, iPhone XS 512 GB Gold
                          Nano-SIM: Telekom MagentaMobil XL Premium
                          eSIM: Telefónica O2 Blue All-in Special

                          Kommentar


                          • Da wir gerade über das perfekte Girokonto diskutieren würde ich gerne mal meine Anforderungen kundtun und hören, was Ihr emfehlt:

                            - natürlich kostenlos, gerne bei Mindesteingang, aber nicht Gehalt
                            - online Überweisungsvorlagen individuell benennbar, d. h. nicht einfach nur nach Empfängernamen
                            - späte Cut-Off-Zeit und schnelle Überweisungsausführungen (Ein- und Ausgänge)
                            - online Überweisungen auch im besseren fünfstelligen Bereich ohne Probleme / Verzögerungen. Stückelung wäre akzeptierbar, sofern am selben Tag möglich.
                            - schön wäre eine Möglichkeit für Bareinzahlungen und kostenlose Scheckeinreichungen. Ist aber nicht zwingend, da zumindest Schecks bei mir nur ganz selten ankommen.

                            Bin derzeit bei der Postbank. Dort gefällt mir das online Banking. Echt nervig sind die Probleme bei höheren Überweisungen. Die Überweisungsgeschwindigkeit und die Cut-Off-Zeit könnten noch etwas besser sein.

                            Weltweit kostenloses Bargeld ist nicht wichtig. Habe die DKB Visa und eine Postsparcard.
                            Zuletzt geändert von Sunny67; 10.06.2015, 01:50.

                            Kommentar


                            • Original geschrieben von it-hase
                              Negative Schlagzeilen gab es nur kurz nach Maueröffnung, als deren Immobilienabteilung Schrott-Immobilien vermittelte.
                              Das musst du verwechseln. Kurz nach der Maueröffnung hieß die DKB noch "Staatsbank der DDR", das war die Zentralbank des "ersten deutschen Friedensstaates" , so dass du als Nichtbank nichts mit der zu tun gehabt haben konntest.
                              19mal in der TT-Vertrauensliste / E-Mail an mich

                              Kommentar


                              • Original geschrieben von it-hase
                                [...]Nicht empfehlen kann ich die Postbank. Aus eigener leidvoller Erfahrung, [...] vor Jahren [...] haben die Gutbuchungen so spät wie nur irgendwie möglich ausgeführt, gern bis 2 Tage liegenlassen [...]
                                Das mag damals so gewesen sein (wenngleich ich das in den vergangenen 10 Jahren nie so beobachten konnte), ist aber nach Einführung von SEPA sicher nicht mehr so.

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X