Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Banken mit guten Angeboten (Keine KwK Gesuche erlaubt!)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kundenwerbung bei der actior AG

    Laut Webseite zahlt die actior AG für jeden geworbenen Kunden 200 Euro:

    http://www.actior.de/kunden_werben_kunden.0.html

    Hat das jemand hier schon ausprobiert?

    Kommentar


    • Re: Kundenwerbung bei der actior AG

      Original geschrieben von Sydney07
      Laut Webseite zahlt die actior AG für jeden geworbenen Kunden 200 Euro:

      http://www.actior.de/kunden_werben_kunden.0.html

      Hat das jemand hier schon ausprobiert?

      Interessante Aktion.

      Wenn ich die Teilnahmebedinungen richtig deute, muss der Werber nicht einmal ein Konto bei Actior haben.

      Man darf sich nur nicht selbst werben (wie üblich).

      Die 3 Trades sollte man ja auch leicht hinbekommen.


      Am günstigsten im Hinblick auf die Gebühren dürfte man mit US-Aktien abschneiden:

      Gebührenstruktur Aktien :
      2 US-Cent pro Aktie, mind. 15 US-Dollar pro trade.

      Handel an deutschen Börsen mindestens 20 Euro pro Trade

      Für 3 Trades werden also Gebühren von ca. 30-40 Euro anfallen.

      Ob Anleihen und Fonds auch gekauft werden können, sehe ich nicht.

      ZU BEACHTEN: Kontoeröffnung ab 5000 Euro
      Zuletzt geändert von prämienjäger; 24.04.2010, 11:56.

      Kommentar


      • Zanox 30 Euro für Targobank Festgeld

        Hallo,

        bei mir wurden die 30 Euro Zanox-Prämie fast 2 Monate als offen und freigegeben in meinem Zanox - Konto gekennzeichnet.

        Nun wurde seitens Targobank ohne Begründung abgelehnt.

        Alle Voraussetzungen waren jedoch erfüllt.

        Was soll man nun am besten machen?

        Kommentar


        • Re: Zanox 30 Euro für Targobank Festgeld

          Original geschrieben von SunnyStar
          Hallo,

          bei mir wurden die 30 Euro Zanox-Prämie fast 2 Monate als offen und freigegeben in meinem Zanox - Konto gekennzeichnet.

          Nun wurde seitens Targobank ohne Begründung abgelehnt.
          Moment, redest du von der "Freigegeben"-Provision? Es ist normalerweise nicht möglich, eine "Freigegeben"-Provision noch zu stornieren. Guck mal nach, ob du nicht noch eine zweite Buchung hast.
          19mal in der TT-Vertrauensliste / E-Mail an mich

          Kommentar


          • Ja, die 30 Euro waren seit dem 03.03. als offen und freigegeben gekennzeichnet (nicht bestätigt).

            Nun hatte ich vor 2 Tagen sowohl bei Zanox und auch bei der Targobank per Email nachgefragt, wann die Bestätigung erfolgen würde. Heute bzw. gestern wurden die 30 Euro einfach storniert, ohne jegliche Begründung, Mitteilung etc...

            Nein, habe keine 2. Buchung. Was sollte das auch für eine 2. Buchung sein?

            Kommentar


            • Original geschrieben von SunnyStar
              Ja, die 30 Euro waren seit dem 03.03. als offen und freigegeben gekennzeichnet (nicht bestätigt).

              Nun hatte ich vor 2 Tagen sowohl bei Zanox und auch bei der Targobank per Email nachgefragt, wann die Bestätigung erfolgen würde. Heute bzw. gestern wurden die 30 Euro einfach storniert, ohne jegliche Begründung, Mitteilung etc...
              Hm, vielleicht war der Mitarbeiter so müde, dass er versehentlich storniert hat... Frag doch einfach mal nach. Jedenfalls ist es extrem ungewöhnlich, dass eine "Freigegeben"-Provision storniert wird - "freigegeben" bedeutet nämlich: Bestätigt, aber der Merchant hat momentan kein Geld beim Netzwerk hinterlegt.

              Nein, habe keine 2. Buchung. Was sollte das auch für eine 2. Buchung sein?
              Was weiß ich, z.B. weil du vielleicht schon mal online eröffnet, aber die Dokumente nicht abgeschickt hattest - da gibt es doch einige Möglichkeiten.
              19mal in der TT-Vertrauensliste / E-Mail an mich

              Kommentar


              • ich kenne den Status freigegeben gar nicht, entweder der Sale ist offen
                oder bestätigt. Wahrscheinlich meint er einfach nur offen, und der wurde bei
                der Prüfung dann storniert. Wieso, das musst du Zanox/Targobank fragen.

                Kommentar


                • Original geschrieben von JRDA
                  ich kenne den Status freigegeben gar nicht, entweder der Sale ist offen
                  oder bestätigt.
                  Den gibt es wie gesagt nur dann, wenn der Merchant derzeit kein Geld beim Affiliate-Netzwerk hinterlegt hat. Ansonsten wird gleich bestätigt. "Freigegeben" ist eine hundertprozentige Bestätigung, unter der Voraussetzung, dass der Merchant weiterhin Geld ans Netzwerk überweist (was bei einer Pleite natürlich nicht zwingend so ist).
                  19mal in der TT-Vertrauensliste / E-Mail an mich

                  Kommentar


                  • Re: Zanox 30 Euro für Targobank Festgeld

                    Original geschrieben von SunnyStar
                    Hallo,

                    bei mir wurden die 30 Euro Zanox-Prämie fast 2 Monate als offen und freigegeben in meinem Zanox - Konto gekennzeichnet.

                    Nun wurde seitens Targobank ohne Begründung abgelehnt.

                    Alle Voraussetzungen waren jedoch erfüllt.

                    Was soll man nun am besten machen?
                    Im Beitrag http://www.telefon-treff.de/showthre...43#post4092743 gibt es ein paar interessante Hinweise zu dem Targobank-Zanox-Problem.
                    Vertrauensliste: Bewertungen 2 Kontakt: Priv. Nachricht oder @web.de: ferris.b
                    Banken-Infos: Meldungen - Vergleiche 2 - Startguthaben Werbeprämien

                    Kommentar


                    • Re: Re: Kundenwerbung bei der actior AG

                      Original geschrieben von prämienjäger
                      ...
                      Am günstigsten im Hinblick auf die Gebühren dürfte man mit US-Aktien abschneiden:

                      Gebührenstruktur Aktien :
                      2 US-Cent pro Aktie, mind. 15 US-Dollar pro trade.

                      Handel an deutschen Börsen mindestens 20 Euro pro Trade

                      Für 3 Trades werden also Gebühren von ca. 30-40 Euro anfallen.

                      ...
                      Also für Aktienkäufe an der CSE in Dänemark fallen nur 19 bzw. 39 Kronen pro Trade an Minimumgebühren an. Das wären dann nur 2,55 bzw. 5,24 Euro. Also doch erheblich weniger, als die o. g. 15$. Ob es nun 19 oder 39 Kronen sind, weiß ich leider nicht. Habe auf deren Homepage 2 Preislisten mit unterschiedlichen Angaben gefunden.

                      Hat hier jemand Erfahrungen mit actior und kann hier etwas berichten - insbes. ob die Werbeprämien problemlos gezahlt werden und ob für Rücküberweisungen Gebühren anfallen?

                      Kommentar


                      • Re: Re: Re: Kundenwerbung bei der actior AG

                        Original geschrieben von Sunny67
                        ...Hat hier jemand Erfahrungen mit actior und kann hier etwas berichten - insbes. ob die Werbeprämien problemlos gezahlt werden ...?
                        Habe keinerlei Erfahrungen, nur ist es lt. Teilnahmebedingungen so, dass "actior den Interessenten zeitnah kontaktiert und nach der Analyse ein persönliches Angebot unterbreitet". Man wird also nicht so einfach Kunde, sondern muss erstmal die "Hosen runterlassen". Und wie dann die Konditionen des "persönlichen Angebots" aussehen, bleibt abzuwarten.

                        Kommentar


                        • Thema Bonussparpläne: Ich habe soeben folgendes Angebot gefunden: http://www.steylerbank.de/index.php?id=161
                          Rechne ich richtig, wenn ich sage, dass sich das nur mäßig lohnt?

                          Kommentar


                          • Auf jedenfall sind die 100% Zinsen halt nur auf die Jahreseinzahlung begrenzt.
                            Somit also viel weniger Interessant wie es sich anhört

                            Hier gibts übrigens auch sowas ähnliches: https://www.sparda-hessen.de/ansparplan_konditionen.php

                            Kommentar


                            • 3% Sparbrief für 2 oder 3 Jahre bis 1000 Euro

                              Mal was für den kleinen Geldbeutel. Man braucht die kostenlose Kaiser-Karte

                              http://de-de.cunda.de/news/kaiser-ka...y-vorteile.php

                              1:0 für die Kaiser-Karte - Der C&A Sparbrief
                              Der C&A Sparbrief bietet eine Festgeldanlage von 250€ bis zu 1.000 € mit einer 3%-igen Verzinsung bei Laufzeiten von 2 oder 3 Jahren

                              Kommentar


                              • wenn ich dazu den link ersehe, ist es vielleicht gar nicht so uninteressant, dort einmal 250 € anzulegen:

                                http://de-de.cunda.de/money/bonus.php


                                Empfehlen Sie uns Freunden und Bekannten: Bestehende C&A Money Kunden haben die Möglichkeit, Neukunden für unsere C&A Bank- und Versicherungsprodukte zu werben.

                                Fü jede erfolgreiche Empfehlung erhalten Sie - als bestehender Kunde - wahlweise einen C&A Einkaufsgutschein, eine Gutschrift auf Ihrem C&A Kreditkonto oder auf Ihrem C&A Sparbrief im Wert von 25 €.

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X