Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Banken mit guten Angeboten (Keine KwK Gesuche erlaubt!)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Re: Re: Re: Re: 1822direkt TG befristeter Sonderzins

    Original geschrieben von blacksun
    Im Nachgang ist mir noch eingefallen, dass die Frist 6 Monate beträgt, in der das Geld nicht bei der 1822 gewesen sein darf.
    Woher bitte stammt denn diese Info? Einzig mir bekannte Einschränkung ist die, dass nur der Betrag mit 2,6% verzinst wird der das Guthaben vom 05.10.11 übersteigt. Darüberhinaus werden zur Gelder zwischen 5T und 250T die bis spät. 10.11.11 eingehen in der genannten Höhe verzinst.

    Kommentar


    • Re: Re: Re: Re: Re: 1822direkt TG befristeter Sonderzins

      Original geschrieben von paul_k_9
      Woher bitte stammt denn diese Info? Einzig mir bekannte Einschränkung ist die, dass nur der Betrag mit 2,6% verzinst wird der das Guthaben vom 05.10.11 übersteigt. Darüberhinaus werden zur Gelder zwischen 5T und 250T die bis spät. 10.11.11 eingehen in der genannten Höhe verzinst.
      sorry, das war ein Fehler von mir. Ich hatte immer noch Bedingungen für den Zinssatz bei Neueröffnung eines TG-Konto im Kopf. Da gilt, dass man den Zins (aktuell 2,25%) nur dann erhält, wenn man in den letzten 6 Monaten kein TG-Konto dort hatte.

      Ich meine zwar, dass der Mitarbeiter, der mich auf meinen Anfrage hin zurückgerufen hat, das mit den 6 Monaten auch erzählt hat. Ich vermute aber stark, dass auch er sich hier geirrt hat.

      Die Wertung "Guthaben vom 05.10.11" gilt vermutlich auch nur für das TG-Konto. Sprich Guthaben auf Depot, Giro, usw. zählen wohl nicht.

      Nicht desto trotz war mein Hauptanliegen ja, ob die Aktion nur für die gilt, die auch diese Nachricht von der 1822 erhalten haben. Und das war bei mir leider nicht der Fall.

      Vermutlich würde auch ich, der keine Nachricht erhalten hat, diese 2,6% bekommen. Aber da aktuell 2,5% mit deutscher Einlagensicherung und ohne Begrenzung überall zu bekommen sind ist mir das Risiko, dass ich doch nicht die 2,6% bekomme, für die 0,1% mehr an Zinsen etwas hoch.
      Viele Grüße

      Martin

      Kommentar


      • Vermögenswirksame Leistungen VL

        Hallo,

        man braucht für Vermögenswirksame Leistungen VL ja nicht unbedingt einen Bausparvertrag, richtig?

        Welche Institute bieten denn Konten mit guten Konditionen und KWK / Freundschaftswerbung oder Startguthaben an, auf die der Arbeitgeber die Vermögenswirksame Leistungen VL einzahlt? Gibt es auf KWK für Bausparverträge bei z.B. Wüstenrot oder anderen?

        Viele Grüße

        Kommentar


        • Hab einen Sparplan bei Degussa, Vl wird einfach reingezahlt, ich zahl nix dazu, und nach 7
          Jahren kriege ichs es verzinst wieder.
          Nennt sich VL Sparen - https://banking.degussa-bank.de/bank...sparen.vl&js=0

          Kommentar


          • Auch die ING-DiBa bietet kostenloses VL-Sparen an:

            "Ihre Vorteile:
            2,00%1 Festzinsen p.a.
            Nach 7 Jahren frei verfügbar
            Kostenlose Kontoführung"

            Fußnote: "1 Stand: 24.10.2011"

            Quelle: https://www.ing-diba.de/sparen/vermo...me-leistungen/

            Freundschaftswerbung ist bei Neukunden durch eine vorherige Eröffnung eines Tagesgeldkontos ("Extra-Konto") möglich: https://www.ing-diba.de/kundenservic...chaftswerbung/
            Vertrauensliste: Bewertungen 2 Kontakt: Priv. Nachricht oder @web.de: ferris.b
            Banken-Infos: Meldungen - Vergleiche 2 - Startguthaben Werbeprämien

            Kommentar


            • Original geschrieben von ferris.b
              Auch die ING-DiBa bietet kostenloses VL-Sparen an:

              "Ihre Vorteile:
              2,00%1 Festzinsen p.a.
              Nach 7 Jahren frei verfügbar
              Kostenlose Kontoführung"

              Fußnote: "1 Stand: 24.10.2011"

              Quelle: https://www.ing-diba.de/sparen/vermo...me-leistungen/

              Freundschaftswerbung ist bei Neukunden durch eine vorherige Eröffnung eines Tagesgeldkontos ("Extra-Konto") möglich: https://www.ing-diba.de/kundenservic...chaftswerbung/
              Diba Verträge sind aber nicht staatlich gefördert.
              wie ist es bei degussa verträgen?

              Kommentar


              • Original geschrieben von Lia10
                Diba Verträge sind aber nicht staatlich gefördert.
                wie ist es bei degussa verträgen?
                normale Sparverträge werden generell nicht gefördert, allerdings z.B. Bausparverträge - einfach mal googeln

                Kommentar


                • Original geschrieben von rmol
                  normale Sparverträge werden generell nicht gefördert, allerdings z.B. Bausparverträge - einfach mal googeln
                  oder Bing-en,;o)
                  ich habe selbst fondgebunden, WKN 848181, 20% vom Staat plus was die Fonds erwirtschaften, aber bei den aktuellen Bewegungen an der Börse, weiß ich nicht ob ich eingezahltes Geld wieder raushole, Cost Average Effekt ist zwar schön und gut aber dann bei den längeren Laufzeiten..

                  Kommentar


                  • 20% vom Staat?

                    Kommentar


                    • Original geschrieben von JRDA
                      20% vom Staat?
                      ja, 20% bei Sparvertrag aus Wertpapieren / Beteiligungen

                      Hier eine kurz-Info:
                      Quelle: wikipedia "Arbeitnehmersparzulage"

                      staatliche Förderungen:
                      20%: bei Sparverträgen aus Wertpapieren / Beteiligungen).

                      Einkommensgrenzen von ca. EUR 20000 Single / ca. 40000 bei Zusammenveranlagung Ehepaare.


                      8%: bei Bausparvertrag

                      Einkommensgrenze hier: ca. EUR 17900 Single / ca. 35800 bei Zusammenveranlagung Ehepaare.


                      editiert: War evtl. missverständlich formuliert bzgl. der Einkommensgrenzen, nachzulesen im Netz. Genauere Formulierung siehe Beitrag drunter.
                      Zuletzt geändert von djchris; 24.10.2011, 21:31.

                      Kommentar


                      • Original geschrieben von djchris
                        Einkommensgrenze hier: bis EUR 20000 zu versteuerndes Einkommen aus nicht-selbständiger Arbeit / 40000 bei Zusammenveranlagung Ehepaare.
                        Diese Formulierung kann man auch schnell falsch interpretieren. Richtig ist, anrecht auf die Arbeitnehmersparzulage hat jemand, der Einkünfte aus nicht-selbständiger Arbeit bezieht und dessen zu versteuerndes Einkommen 20000 nicht überschreitet.

                        Beispiel, was ich meine:
                        Angenommen man ist angestellt und bekommt 1000 Euro im Monat und ist nebenberuflich selbstständig, und verdient damit ebenfalls 1000 Euro im Monat, dann bekommt man keine Arbeitnehmersparzulage! Nach deiner Formulierung doch.
                        Ich stehe mehrfach in der Vertrauensliste: #1 #2 #3 #4 #5 #6 #7

                        Kommentar


                        • Da hast Du Recht, vielen Dank. Aber wir wissen hoffentlich alle wie es gemeint ist. Ich habe meinen Betrag trotzdem editiert, und auf Deinen Beitrag verwiesen, der die Thematik genauer beschreibt.
                          Zuletzt geändert von djchris; 24.10.2011, 21:33.

                          Kommentar


                          • Amsterdam Trade Bank

                            Die Amsterdam Trade Bank bietet seit dem 24.10. auch 2,70% p.a. auf Tagesgeld: http://www.atbank.de/

                            Abschlußvergütungen (Freundschaftswerbung und/oder Werbevergütung für Webseiten-Betreiber) scheint es nicht zu geben.
                            Vertrauensliste: Bewertungen 2 Kontakt: Priv. Nachricht oder @web.de: ferris.b
                            Banken-Infos: Meldungen - Vergleiche 2 - Startguthaben Werbeprämien

                            Kommentar


                            • C&A Money

                              C&A bietet derzeit einen Sparbrief mit Laufzeit 1 Jahr mit 3 % Zinsen an.

                              Quelle: Sparbrief

                              Gruß
                              Lisa

                              Kommentar


                              • PSD Nürnberg

                                Es gibt dort zzt. ein Girokonto mit 50 Euro Startguthaben - allerdings nur für Studenten und wohl leider auch wieder nur für Gebietsansässige. Nachweis muss eingereicht werden.

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X