Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Banken mit guten Angeboten (Keine KwK Gesuche erlaubt!)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Re: Re: Re: Re: 1822

    Original geschrieben von sparfux
    Ja das denke ich auch. Ich warte noch bis Dienstag. Dann reklamiere ich.
    Mal eine Frage:

    Bei der Depotübertragungsaktion für Bestandskunden, die bis zum 30.10.2011 läuft, war ja der Auszahlungstermin für die Prämie Mitte November 2011.

    Diese Aktion war per Flyer angekündigt worden. Hat irgendjemand diesen Flyer noch zu Hause und kann mir eine Kopie als PDF senden?

    Kommentar


    • Original geschrieben von makasis
      Nachteil: Eröffnung ohne Zwangseröffnung eines Degussa-Girokontos NICHT möglich.
      Der Schufa Eintrag meines Degussa Giros ist übrigens verschwunden, ich habe dort nichts mehr von Degussa. Eine Zeitlang war dort zu sehen "Anfrage zum Girokonto", das ist nach ca 2 Jahren verschwunden.

      Kommentar


      • Diese Schufa-Anfragen sollen nach einem Jahr verschwunden sein. Wahrscheinlich dauert es bis zu 15 Monate, weil die Schufa den Score nur alle 3 Monate neu berechnet, was aber scheinbar auch für negative Eintragungen gilt.

        Außerdem sollen diese Bankanfragen sowieso nur 10 Tage für andere Banken sichtbar sein.

        Kommentar


        • Re: Direkt Anlage Österreich: 4,6% für 12 Monate (bis 10.000 Euro)

          Original geschrieben von prämienjäger, http://www.telefon-treff.de/showthre...84#post4602184
          Direkt Anlage-Österreich bietet jetzt 4,6% für 12 Monate (Maximaleinlage: 10.000 Euro), wobei ein Depotübertrag (oder Kauf) von Wertpapieren in Höhe von 5000 Euro Voraussetzung für den Erhalt des Zinssatzes ist. [...]
          Für die Entscheidung evtl. nicht uninteressant: Für Depotüberträge von dem Depot der DA Österreich/Bankhaus Jungholz weg zu anderen Banken berechnet die Bank Gebühren: pro Position 30 € (25 € + 20% MwSt.)
          Vertrauensliste: Bewertungen 2 Kontakt: Priv. Nachricht oder @web.de: ferris.b
          Banken-Infos: Meldungen - Vergleiche 2 - Startguthaben Werbeprämien

          Kommentar


          • Original geschrieben von jerx
            Diese Schufa-Anfragen sollen nach einem Jahr verschwunden sein. Wahrscheinlich dauert es bis zu 15 Monate, weil die Schufa den Score nur alle 3 Monate neu berechnet, was aber scheinbar auch für negative Eintragungen gilt.

            Außerdem sollen diese Bankanfragen sowieso nur 10 Tage für andere Banken sichtbar sein.
            Bei mir wars online halt ca 2 Jahre zu sehen, die Degussa Anfrage.

            Seltsam ist halt dass Degussa als Anfrage zum Giro drin stand temporär,
            meine beiden anderen Giros aber dauerhaft als Giro drin stehen.
            Zuletzt geändert von JRDA; 31.10.2011, 09:46.

            Kommentar


            • So die Onvista Aktion mit den alten Neukundenbedingungen (Ohne diesen Zusatz: "wirtschaftlich sinnvolles traden notwendig") läuft aus (31.10).

              Bin mal gespannt ob die Onvista rumzickt. Laut Bedingungen könnte Sie es...nur ob diese rechtens sind wird sich zeigen. Dort steht nämlich das die Teilnahmebedingungen jederzeit geändert werden können oder die Aktion modifiziert/beendet werden kann.

              Bez. ner Änderung bedarf es meiner Meinung nach jedoch zumindest einen entsprechenden Hinweis an die "Alt-Neukundschaft"

              Bin ich mal gespannt.

              Kommentar


              • Sie können sicher jederzeit ändern auch ohne Bestandskunden-Info. Wirksam ist diese Änderung jedoch ganz sicher nicht bei denen, die noch zu alten/anderen Bedingungen teilgenommen/abgeschlossen haben.

                Kommentar


                • Original geschrieben von Eldschi
                  Sie können sicher jederzeit ändern auch ohne Bestandskunden-Info. Wirksam ist diese Änderung jedoch ganz sicher nicht bei denen, die noch zu alten/anderen Bedingungen teilgenommen/abgeschlossen haben.
                  Aus rechtlicher Sicht hast du Recht. Bei der Onvista Bank halte ich es derzeit aber für gut möglich, dass sie es trotzdem versuchen... Jedenfalls wenn der neue Leiter Depotführung auch in diesem Bereich Befugnisse hat, wovon ich ausgehe.
                  19mal in der TT-Vertrauensliste / E-Mail an mich

                  Kommentar


                  • Netbank

                    Neue Depotaktion der Netbank (nicht umwerfend, aber evtl. für manche interessant):

                    http://www.netbank.de/depotaktion-50euro/

                    Das Kleingedruckte:

                    Bedingungen für die Prämiengewährung

                    * Prämienberechtigt sind ausschließlich Neukunden der netbank. Als Neukunde gilt, wer in den letzten 24 Monaten kein Depot bei der netbank geführt hat.
                    * Die Aktion ist bis zum 30. November 2011 befristet.
                    * Voraussetzung für die Prämiengewährung ist, dass Sie innerhalb der ersten drei Monaten ab Depoteröffnung mindestens zwei Trades über Ihr netbank Depot vornehmen.
                    * Die Prämie in Höhe von 50,– Euro erhalten Sie automatisch nach Ablauf der ersten drei Monate auf Ihr netbank Verrechnungskonto.

                    Anmerkung von mir: Da steht nicht "zwei kostenpflichtige Trades", so dass auch kostenfreie Fondsorders von AA-freien GM-Fonds möglich sein sollten. Allerdings ist zu beachten, dass man Fonds von KAGs kauft, mit der die Netbank eine Vertriebsvereinbarung hat, sonst erhebt die Netbank dennoch 10 Euro (auf der Webseite gibt es eine Liste, welche KAGs dies sind).

                    Kommentar


                    • NB depot

                      Kostenlose Depotführung*

                      *Für Gehaltskunden oder ab dem 10. Trade; sonst 11,90 €/Jahr

                      Kommentar


                      • Ist bei der Comdirect eigentlich immer noch KwK mit Affiliate kombinierbar, wenn man das PDF-Werbeformular nimmt?

                        Kommentar


                        • Netbank

                          Die Netbank hat mir 1,50 Euro für eine Kontostands-SMS berechnet. Eine absolut lächerliche Gebühr und eine unverschämte Summe.

                          Wo kann ich diese Kontostands-SMS abbestellen, wenn ich sie versehentlich bestellt habe?

                          Habe da nicht das richtige gefunden zur Abbestellung.

                          Kommentar


                          • Re: Netbank

                            Über "Services" - "Aufträge" kann man es ja buchen. Kann man es nicht darüber auch wieder abbestellen ? Wenn nicht, würde ich es einfach per "Mitteilung an die Bank" kündigen.

                            Kommentar


                            • Re: Netbank

                              Original geschrieben von prämienjäger
                              Die Netbank hat mir 1,50 Euro für eine Kontostands-SMS berechnet. Eine absolut lächerliche Gebühr und eine unverschämte Summe.
                              richtig, bei der nb muss man höllisch aufpassen, sonst hat man lauter kostenpflichtige Dinge an der Backe. Beispiele sind

                              - 1,50 Euro für sms-TAN, wenn man das Konto nicht als Gehaltskonto führt
                              - EC-Karte kostet auch Geld
                              - Depot kostet 11,90 Euro / Jahr, wenn man Girokonto nicht als Gehaltskonto führt
                              - Fonds sind nur von bestimmten KAG kostenfrei, sonst fällt die normale Börsen-Order-Gebühr von 10 Euro an, evtl. sogar bei Kauf und Verkauf.

                              und und und.
                              Viele Grüße

                              Martin

                              Kommentar


                              • Per Email kann man den SMS Ticker nur abbestellen.
                                Gruß
                                ChiefOBrei

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X