Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Banken mit guten Angeboten (Keine KwK Gesuche erlaubt!)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Original geschrieben von boerne1887
    Ich habe aktuell nur ein geringes EK, wenige Tsd. €, keine Eigentumswohnung o.ä. Dazu kommt, dass meine Frau derzeit wieder Schülerin ist. In 4 Jahren haben wir dann 2 Gehälter, außerdem wird es in Kürze kein Problem sein 300 - 450 € mtl. zurückzulegen. Solange sie Schülerin ist, werde ich auch keinen Riesenkredit haben wollen, daher die Frage nach der sinnvollsten Anlageform.
    Aus dem Gefühl heraus wollte ich schon sagen, daß man damit nicht an Wohneigentum wird denken können, aber dann hab' ich's zumindest für die oberen Rahmen mal berechnet:

    1000€ für 3 Monate, 300€/Monat für 9 Monate, 450€/Monat und 700€/Monat für jeweils 18 Monate ergibt bei 3% schonmal 25.685,77€ nach 4 Jahren. Wenn man dann bei zwei Gehältern 1000€/Monat sparen könnte ergäbe das nach weiteren 4 Jahren 79.928,89€. Man darf natürlich nicht ignorieren, daß der Betrag bei 2% Inflationsrate dann über 17% weniger wert sein wird, entsprechend 68.218,53€ heutigem Wert.

    Zum direkten Kaufen einer Eigentumswohnung müsste man sich dann schon in einer sehr günstigen Gegend befinden, aber als Eigenkapital mitsamt tragfähigem Einkommen sollte man's insgesamt und zu relativ günstigen Konditionen finanziert bekommen.
    Je suis Charlie

    Kommentar


    • 1822 direkt

      Nach Einschaltung der Ombudsfrau erhalte ich nun doch die Prämie von 1822 direkt für den Depotübertrag. Ebenso meine Frau.

      Die Prämie war anfangs abgelehnt worden, weil ich bereits wenige Monate vorher eine Prämie für einen Depotübertrag auf das gleiche Depot erhalten hatte.

      Also ist vielleicht ein Weg für alle, denen die Prämie noch verweigert wird: Ombudsfrau der Frankfurter Sparkasse einschalten.

      Kommentar


      • Na mal sehen, ob das bei mir auch klappt. Habe eine E-Mail geschrieben.

        Da sie bei der 1822direkt ja nicht zu finden sind, hier die Kontaktdaten inkl. E-Mail und Telefon:

        Ombudsfrau
        Ursula Fokken-Müller
        Neue Mainzer Straße 47-53
        60255 Frankfurt
        Telefon: 069 2641-2226
        E-Mail: ombudsfrau@frankfurter-sparkasse.de
        Banken mit den kürzesten Überweisungslaufzeiten

        Kommentar


        • Postbank

          Der Zahltag für die Prämie bei der Postbank (Depotübertragungsaktion vom Beginn diesen Jahres) steht ja ab dem 6.12.2011 an.

          Wurde da von der Postbank in den letzten Jahren immer pünktlich gezahlt ?

          Ab dem 6.12. kann ja letztendlich auch heißen, dass erst Ende Dezember oder vlt. sogar im Januar 2012 gezahlt wird.

          Kommentar


          • Re: Postbank

            Original geschrieben von prämienjäger
            Der Zahltag für die Prämie bei der Postbank (Depotübertragungsaktion vom Beginn diesen Jahres) steht ja ab dem 6.12.2011 an.

            Wurde da von der Postbank in den letzten Jahren immer pünktlich gezahlt ?

            Ab dem 6.12. kann ja letztendlich auch heißen, dass erst Ende Dezember oder vlt. sogar im Januar 2012 gezahlt wird.
            100 Euro Giro-Eröffnungsprämie, zu zahlen im November sind auch noch offen.

            Kommentar


            • Re: Postbank

              Original geschrieben von prämienjäger
              Der Zahltag für die Prämie bei der Postbank (Depotübertragungsaktion vom Beginn diesen Jahres) steht ja ab dem 6.12.2011 an.

              Wurde da von der Postbank in den letzten Jahren immer pünktlich gezahlt ?

              Ab dem 6.12. kann ja letztendlich auch heißen, dass erst Ende Dezember oder vlt. sogar im Januar 2012 gezahlt wird.
              letztes Jahr war die Wertstellung am 7.12.2010.

              Kommentar


              • Garanti Bank: 3,5% p.a. für einjähriges Festgeld

                Die deutsche Niederlassung der Garanti Bank bietet ab 1. Dezember 3,5% p.a. für einjähriges Festgeld mit niederländischer Einlagensicherung bis 100.000 €.

                Kommentar


                • Re: Re: Cortal

                  Original geschrieben von Louvain
                  Consors schränkt die Teilnahme in den Bedingungen auch diesmal nicht ein. Ich habe dort an jeder Fondsübertragungsaktion teilgenommen. Wwenn meine Erinnerung mich nicht trügt, waren es bislang fünf, wobei die Abstände in der letzten Zeit recht kurz geworden sind - die Aktionen müssen aus Sicht der Marketingabteilung ein voller Erfolg sein, vermutlich weil so viele TTler mitmachen . Ich habe bei Consors eigentlich nur aufgrund der regelmäßigen Depotübertragungsaktionen (Fondsbestand und normale Überträge um hohe TG-Verzinsung zu erreichen) überhaupt noch ein Depot, die Gebühren für Handelsaktivitäten sind ja auf Apothekenniveau.
                  Nur als Hinweis. Die Leistung von Cortal Consors wirst Du bei Flatex sicherlich nicht 100% haben. Ich habe monatelang bei Cortal Consors im Millisekunden-Bereich getradet. Bei Problemen haben sie immer nach einer Lösung geschaut. Qualität hat einen Preis. Nach Monaten war ich auch nicht sehr froh darüber, immer wieder mal knapp 140€ für Kauf und Verkauf bezahlen zu müssen. Ich bin dann Startrader geworden. Habe noch mit Cortal Consors telefoniert und der Capp wurde geändert. Auf weniger als 40€ bei mir. Wenn man noch regelmäßiger tradet, sind niederigere Preis mit der Bank zu verhandeln. Billiger als die ING-DiBa war Cortal Consors in meinem Fall also.
                  Zuletzt geändert von HerrGottlieb; 30.11.2011, 21:18.

                  Kommentar


                  • PSD RheinNeckarSaar 3% für altes Geld

                    Wenn ich ein neues TagesGeld Plus Konto mit einer TAN öffne, alles vom alten TagesGeld Plus erst auf Referenzkonto überweise und dann zurück auf das neue TG+, bekomme ich 3% drauf oder 1,51% (Standardzins für PSD TagesGeld)?

                    Ich habe bei PSD gefragt, aber die Antwort verstehe ich nicht wirklich und sie gefällt mir auch nicht

                    ... in Ihren Aktion-Details heißt es "Der Zinssatz ist gültig für ein neu eröffnetes PSD TagesGeld plus-Konto, sofern das Geld in den letzten 6 Monaten nicht bei der PSD Bank angelegt war." Was bedeutet das?
                    Wenn ich all das Geld (20000 €) vom aktuellen PSD Tagesgeld Plus Konto für etwas brauche und es aufs Referenzkonto überweise und dann neues Geld auf ein anderes neueröffnetes PSD Tagesgeld Plus einzahle, heißt das, dass nur der Teil des neu eingezahlten Geldes mit 3 % verzinst wird, der über dem Betrag liegt, der zuletzt bei der PSD Bank angelegt war?
                    Antwort von PSD:
                    ... um unser aktuelles Angebot nutzen zu können, müssen Sie Guthaben anlegen das die letzten 6 Monate nicht bei der PSD Bank angelegt war. In Ihrem Fall bedeutet dies das Sie das Guthaben das Sie bereits verfügt haben zurücküberweisen müssten. Der Betrag den sie dann zusätzlich anlegen würden könnte dann auf das neue PSD TagesGeld plus eingezahlt werden.
                    Wie sind eure Erfahrungen?
                    nicro

                    Kommentar


                    • das hier als Antwort

                      und das hier dafür, dass du der Bank so eine Frage stellst

                      Kommentar


                      • re: PSD

                        Mal sehen, ob es so klappt.
                        nicro

                        Kommentar


                        • Man sollte doch einfach erstmal lesen, was hier schon als Erfahrungen berichtet wird oder falls man das nicht finden kann einfach nachfragen. Eine gearde auch Bestandskunden so zugewandte Bank mit bohrenden Fragen in die Ecke zu treiben kann nur kontraproduktiv sein.

                          Wenn ein Konto erstmal mit einem bestimmten Zinssaz eingerichtet ist ist doch eigentlich schon alles in Butter. Und wenn man sich auch nur geringste Sorgen macht dann guckt man eben, ob Zinssatz da noch unverändert steht. Und wenn man den Betrag ändert und auch stückelt macht man sich auch nicht verdächtig.

                          Also wirklich, so eine Stichelei muss doch nicht sein - sowieso nicht und erst recht nicht im Angesicht der schon verfügbaren Information.

                          "Ein gesunder Mensch ist lediglich noch nicht genug untersucht worden"
                          Je suis Charlie

                          Kommentar


                          • netbank-Freundschaftswerbung

                            Die netbank hat die Frist für die Werbung ehemaliger Kunden verlängert:

                            "3.Neukunden dürfen mindestens 24 Monate kein Konto bei der netbank AG besessen haben [...]"
                            Quelle: https://www.netbank.de/weiterempfehlung12/ (Link: "Teilnahmebedingungen")

                            vorher: "3.Neukunden dürfen mindestens ein Jahr kein Konto bei der netbank AG besessen haben [...]"
                            Quelle: https://www.netbank.de/weiterempfehlung10/ (Link: "Teilnahmebedingungen")

                            Die Änderung galt wohl schon ab Anfang November, siehe https://www.netbank.de/weiterempfehlung11/ (Link: "Teilnahmebedingungen")
                            Vertrauensliste: Bewertungen 2 Kontakt: Priv. Nachricht oder @web.de: ferris.b
                            Banken-Infos: Meldungen - Vergleiche 2 - Startguthaben Werbeprämien

                            Kommentar


                            • Re: PSD RNS

                              Original geschrieben von don_beno
                              Die PSD Rhein Neckar Saar bietet wieder ein neues TagesGeldPlus Konto mit folgenden Konditionen an: 3,00% bis 29.02.2012
                              Eine Nachricht an die PSD RNS für Eröffnung reicht wie immer aus.
                              Die PSD RNS hat in einem "neuen" Angebot die Obergrenze für den Anlagebetrag zu 3,00% von 20.000 auf 500.000 Euro angehoben:

                              "Geldbeträge................Zinssatz p.a.
                              0,01 bis 500.000 Euro....3,00% bis 29.02.2012

                              Änderungen vorbehalten, Angebot gültig vom 05.12.2011 bis 31.12.2011"

                              Quelle: http://www.psd-rheinneckarsaar.de/Sp...plus/c493.html

                              Aus den "Details":
                              "Der Zinssatz ist gültig für ein neu eröffnetes PSD TagesGeld plus-Konto, sofern das Geld in den letzten 6 Monaten nicht bei der PSD Bank angelegt war. Das Angebot ist auf ein Konto pro Kunde begrenzt.

                              Bei Abschluss eines PSD TagesGeld plus wird keine zusätzliche Prämie aus der Aktion PSD FreundschaftsWerbung gezahlt.

                              Bei Aufzahlungen auf bestehende PSD TagesGeld-Konten wird der PSD TagesGeld plus-Zinssatz nicht berücksichtigt.

                              Nach dem 29.02.2012 gilt der jeweils aktuelle PSD TagesGeld-Zins.

                              Für Sie ganz praktisch:
                              Ihr PSD TagesGeld plus verwalten Sie bequem über PSD OnlineBanking. So können Sie pro Tag bis zu 50.000 Euro auf Ihr Girokonto umbuchen."
                              Vertrauensliste: Bewertungen 2 Kontakt: Priv. Nachricht oder @web.de: ferris.b
                              Banken-Infos: Meldungen - Vergleiche 2 - Startguthaben Werbeprämien

                              Kommentar


                              • Sehr löblich: auch für mein kürzlich bereits eröffnetes Tagesgeldplus Konto stehen online unter "Kontoinformation" die 500.000. Allerdings nur unter dem Konto, wo die Sonderverzinsung bis 28.2.12 läuft.

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X