Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Banken mit guten Angeboten (Keine KwK Gesuche erlaubt!)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Re: PSD RheinNeckarSaar

    Original geschrieben von Rina02
    Hmm, ich habe soeben die Ablehnung erhalten, weil ich nicht im Einzugsgebiet wohne und wurde auf die für mich zuständige PSD Bank verwiesen...
    Hast Du Dich werben lassen? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man dann nicht so leicht abgelehnt wird. Ich habe immer eine TAN-bestätigte Mitteilung online gesendet und darauf hingewiesen, dass ich eine/n gute/n Bekannte/n werben möchte. Mittlerweile bin ich bei 6 PSD Banken und ich wohne im Gebiet einer dieser PSD Banken.
    Bei Giros schauen die meisten PSD Banken genau hin und wenn man schon ein paar Giros in der Schufa hat, werden dumme Fragen gestellt und schon mal das Giro abgelehnt.
    Herbert
    Vertrauensliste: 1 2 3 4 5 6

    Kommentar


    • Nein, ich habs ohne Werber probiert. Vielleicht sollte ich es frech einfach nochmal mit einem probieren..
      Und es ging nur um das Tagesgeldkonto, sonst nichts.

      Kommentar


      • Original geschrieben von Rina02
        Nein, ich habs ohne Werber probiert. Vielleicht sollte ich es frech einfach nochmal mit einem probieren..
        Dann musst du Tagesgeld Plus später eröffnen (was aber problemlos möglich ist), denn dieses Produkt ist nicht werbefähig.
        19mal in der TT-Vertrauensliste / E-Mail an mich

        Kommentar


        • Wurde das aktuelle Angebot der DAB-Bank schon gepostet?

          Tagesgeld: 100.000 Euro für 12 Monate zu 3% bzw 3,5% Garantiezins bei Depotübertrag (+ Halten) von 10.000 Euro.

          https://www.dab-bank.de/kunde-werden...ffnen.app.html
          Vertrauensliste: #01 #02 #03 #04 #05 #06 #07 #08 #09 #10 #11 #12 #13 #14 #15 #16 #17 #18 #19 #20 #21 #22 #23 #24 #25 #26 #27 #28 #29 #30 #31 #32 #33

          Kommentar


          • Original geschrieben von BartS1975
            Dann musst du Tagesgeld Plus später eröffnen (was aber problemlos möglich ist), denn dieses Produkt ist nicht werbefähig.
            Bislang war das so und man musste als Neukunde wegen gleicher Formular entweder explizit die Normaleröffnung oder es nachträglich in ein Normalkonto umstellen lassen, damit der Werbe die Prämie bekommt. Aktuell scheint das aber nicht mehr nötig:
            Bei Abschluss eines PSD TagesGeld plus wird keine zusätzliche Prämie aus der Aktion PSD FreundschaftsWerbung gezahlt. Es wird nur die reguläre Prämie von 25 Euro für den Werbenden ausgezahlt.
            Zum einen müsste mit "Aktion" ja sowas wie die 50+50 Aktion gemeint sein, zum anderen wird ja nochmals explizit auf die Beschränkung/Möglichkeit der regulären Prämie hingewiesen.
            Je suis Charlie

            Kommentar


            • Okay, danke für die Info.
              19mal in der TT-Vertrauensliste / E-Mail an mich

              Kommentar


              • Comdirect Depotübertragsaktion

                Die Comdirect hat ihre Depotübertragsaktion (0,8% Prämie auf das übertragene Fondsvolumen) bis zum 15.5.12 verlängert. Quelle: http://www.comdirect.de/cms/depotueb...S0008900001102

                Hat jemand eine Strategie wie man die Prämie (sinnvoll) mitnehmen kann, wenn man keine Fonds bis zum Ende des Jahres halten will? Man könnte ja einen Geldmarktfonds kaufen, ihn übertragen und bei der Comdirect sofort wieder verkaufen. Dummerweise muß der Gegenwert ja bis zum Jahresende bei der Comdirect verbleiben, um die Prämie nicht zu verlieren. Ich suche also nach einer sicheren Geldanlage bei der Comdirect, die mind. 2,0% p. a. bringt, so daß die ganze Aktion unter Einbezug der Prämie besser abschneidet, als die 3,0% Tagesgeldanlage bei der PSD RNS.

                Kommentar


                • Re: Comdirect Depotübertragsaktion

                  Original geschrieben von Sunny67
                  Die Comdirect hat ihre Depotübertragsaktion (0,8% Prämie auf das übertragene Fondsvolumen) bis zum 15.5.12 verlängert. Quelle: http://www.comdirect.de/cms/depotueb...S0008900001102

                  Hat jemand eine Strategie wie man die Prämie (sinnvoll) mitnehmen kann, wenn man keine Fonds bis zum Ende des Jahres halten will? Man könnte ja einen Geldmarktfonds kaufen, ihn übertragen und bei der Comdirect sofort wieder verkaufen. Dummerweise muß der Gegenwert ja bis zum Jahresende bei der Comdirect verbleiben, um die Prämie nicht zu verlieren. Ich suche also nach einer sicheren Geldanlage bei der Comdirect, die mind. 2,0% p. a. bringt, so daß die ganze Aktion unter Einbezug der Prämie besser abschneidet, als die 3,0% Tagesgeldanlage bei der PSD RNS.
                  Das wird sich finanziell kaum lohnen. Denn während der Zeit der Übertragung des Geldmarktfonds, die ca. 3 Wochen in Anspruch nehmen wird, gehen dir ca. 0,2 % an Verzinsung verloren (gerechnet mit 3 % p.a. Tagesgeldzinsen, also 3% : 52 x 3 Wo.).

                  Für den Kauf eines Wertpapiers bei Comdirect zahlst du wieder alles drum und dran ca. 0,4% vom Kurswert. Es sei denn, man kauft einen Fonds beim Emittenten oder es gelingt einem ein spesenfreier Handel mit anderen Wertpapieren.

                  0,2 + 0,4% = 0,6 % an Verlust für Übertrag und Neukauf.

                  Comdirect zahlt 0,8 %.

                  Also vielleicht ein kleines Plus von 0,2% ( bei 20.000 Euro Fondsvolumen sind das 40 Euro).

                  Für 40 Euro lohnt der Aufwand m. E. nicht. Dann lieber irgendwo ein Girokonto eröffnen.

                  Dabei ist die steuerliche Seite noch nicht mal berücksichtigt. Denn die Zinsen sind mit der Abgeltungsteuer zu versteueren, die Prämie aber (wenn man sie versteuert) mit dem persönlichen Steuersatz, der auch bei über 30% liegen kann, selbst wenn man nicht Multimillonär ist.

                  Attraktiver ist da die Aktion der Postbank gewesen, weil man erstens alle Wertpapiere übertagen kann/konnte und diese zweitens dort nicht gehalten werden müssen.

                  Kommentar


                  • VTB hat genug Geld beisammen:
                    http://www.ftd.de/unternehmen/finanz.../70033463.html
                    LG: V30
                    Samsung: Galaxy Tab S2 LTE, A5 (2017);
                    Sony: Xperia X Compact;

                    Kommentar


                    • Original geschrieben von saintsimon
                      VTB hat genug Geld beisammen:
                      http://www.ftd.de/unternehmen/finanz.../70033463.html
                      Und senkt ab 09.05.12 den Tagesgeldzins auf 2,2%
                      Herbert
                      Vertrauensliste: 1 2 3 4 5 6

                      Kommentar


                      • PSD RNS

                        Von der PSD RNS habe ich erfahren, dass die PSD Banken nur einen kleinen Teil an Kunden aufnehmen dürfen, die nicht im Gebiet wohnen. Angeblich gibt es eine Vereinbarung der PSD Banken untereinander. Bei der PSD RNS ist dieses Kontingent z. Zt. erschöpft.
                        Ich denke, man sollte nur Kunde werden, wenn man die Bank weiterhin nutzen will, z. B. Geschäftsanteile oder gratis Giro. Nur wegen 25,-€ Prämie lohnt der Aufwand nicht.
                        Herbert
                        Vertrauensliste: 1 2 3 4 5 6

                        Kommentar


                        • Original geschrieben von saintsimon
                          VTB hat genug Geld beisammen:
                          http://www.ftd.de/unternehmen/finanz.../70033463.html
                          Den Artikel sollte sich wirklich jeder durchlesen, der bei VTB Geld angelegt hat.

                          Ich hatte immer das Gefühl, dass das kein solider Laden ist.

                          Und jetzt noch der Hinweis, dass die gleichen Leute wie bei Kaupthing am Werk sind.

                          Nicht gerade beruhigend (aber ich habe kein Geld mehr dort).

                          Kommentar


                          • Original geschrieben von prämienjäger
                            Und jetzt noch der Hinweis, dass die gleichen Leute wie bei Kaupthing am Werk sind.

                            Nicht gerade beruhigend (aber ich habe kein Geld mehr dort).
                            Das bezieht sich nur auf die deutschen Ableger der Banken. Die Kaupthing-Pleite war ja kaum von diesem initiiert.

                            Btw: mit der Lehmann-Pleite habe ich da gekündigt und zum 01.10.2008 auch noch rund 400 Euro Zinsen bekommen.

                            Kommentar


                            • Original geschrieben von prämienjäger
                              Den Artikel sollte sich wirklich jeder durchlesen, der bei VTB Geld angelegt hat.
                              Ich hatte immer das Gefühl, dass das kein solider Laden ist.
                              Und jetzt noch der Hinweis, dass die gleichen Leute wie bei Kaupthing am Werk sind.
                              Nicht gerade beruhigend
                              wie in dem Artikel erwähnt geht es ja darum, dass genug Geld eingesammelt wurde und die TG-Zinsen nun merklich nach unten gesenkt werden.

                              Ansonsten sehe ich bei der VTB kein Grund zur Sorge. Viel wichtiger als wo die Führungskräfte früher einmal waren finde ich ist grundsätzlich die Frage der Einlagensicherung.
                              Solange Du also der österreichischen Sicherung vertraust und bei der VTB nie mehr wie 100.000 bunkerst sehe ich da keine Probleme.

                              Ich würde mir da eher Sorgen machen bei z.B. der IWbank mit der italienischen Sicherung.
                              Mal ganz abgesehen, dass die IWBank im Gegensatz zur VTB recht unbekannt ist.
                              Wer also Nervenkitzel braucht hat den eher dort und nicht bei der VTB.
                              Viele Grüße

                              Martin

                              Kommentar


                              • Kaupthing

                                Original geschrieben von tobor
                                Das bezieht sich nur auf die deutschen Ableger der Banken. Die Kaupthing-Pleite war ja kaum von diesem initiiert.

                                Btw: mit der Lehmann-Pleite habe ich da gekündigt und zum 01.10.2008 auch noch rund 400 Euro Zinsen bekommen.
                                wie sieht es mit Zinsen aus, wenn ich nicht gekündigt habe, ich habe mein Geld noch rechtzeitig rausgeholt, die Zinsen habe ich aber immer noch nicht, gibt es hier jemand von den 30 000 tsd Anleger aus DE, der die Zinsen nach der "Wiedererstehung" gesehen hat?

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X