Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Banken mit guten Angeboten (Keine KwK Gesuche erlaubt!)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • TREUEZINS FÜR
    GEFA TAGESGELD-BESTANDSKUNDEN


    Als ‚Dankeschön‘ für Kundentreue garantieren wir exklusiv allen Kunden, die bis zum 04.10.2012 ein GEFA TagesGeld-Konto eröffnet haben, einen Sonderzins, der nach Ablauf der 6-monatigen Zinsgarantie gilt.

    Bis zum 30.06.2013 erhalten Sie dann automatisch eine Verzinsung von 2,00% p.a.*

    *Der Zinssatz gilt für einen Anlagebetrag ab 10.000,- € bis 500.000,- €
    Sehr fair - dickes Lob an die GEFA Bank!

    Kommentar


    • Fidelity

      Ich habe im Frühjahr die Aktion mit 100 € Prämie mitgemacht, das Depot habe kürzlich wieder geschlossen.

      Heute kam ein Schreiben von Fidelity, ungefährer Wortlaut:

      Sie bedauern, dass ich gekündigt habe und bieten u. a. an:
      -kpl. kostenfreies Depot - keine Depotführungsgebühren, keine Transakionsgebühren, kein Ausgabeaufschlag-ein Leben lang!
      -persönliches Geschenk, 50 € in Fondsanteilen

      bei Übertrag eines bestehenden Depot bis 30.11.12, von Depotschließung beim Übertrag ist keine Rede

      Hört sich eigentlich unwiderstehlich an
      Zuletzt geändert von lola13; 09.10.2012, 23:06.

      Kommentar


      • Fidelity

        mich stört für die Prämie etwas der Satz "wenn Sie Ihr bestehendes Depot wieder zu uns übertragen. Ob es wirklich das gleiche Depot sein soll? Geprüft wird das wohl kaum - wobei sicher die meisten nur die Gratis-Fonds genommen haben und kein nennenswerter Depot-Inhalt vorhanden war.

        Kommentar


        • Dann sollte ich wohl mal schnell kündigen und hoffen, daß ich auch dieses Angebot bekomme. Wann erfolgte denn Eure Kündigung? Habt Ihr die Anteile übertragen? Ich wollte die paar Dinger eigentlich zuvor abstoßen.

          Kommentar


          • Original geschrieben von Sunny67
            Dann sollte ich wohl mal schnell kündigen und hoffen, daß ich auch dieses Angebot bekomme. Wann erfolgte denn Eure Kündigung? Habt Ihr die Anteile übertragen? Ich wollte die paar Dinger eigentlich zuvor abstoßen.
            Nach Verkauf Fax-Kündigung am 13. und 14.06.
            Depots kommen nicht in die Schufa?

            Kommentar


            • Fidelity

              Habe das Angebot auch erhalten. Habe aber leider keine Anteile mehr, die ich zurückübertragen könnte, um die China Fonds Anteile zu kriegen

              Kommentar


              • keine Transakionsgebühren
                kann ich mir nicht vorstellen. Die meinen wohl nur keine Transakionsgebühren für diese dämlichen Fonds, die oftmals nur so von versteckten Kosten wimmeln.

                Kommentar


                • 1822

                  https://www.1822direkt.com/girokonte...to/uebersicht/

                  "100 € Gutschrift sichern: Eröffnen Sie vom 10.10.2012 bis zum 15.11.2012 Ihr erstes Girokonto und nutzen Sie es als Gehaltskonto!"

                  " Teilnahmebedingungen für die 100 Euro-Gutschrift für Ihr Gehaltskonto:
                  Sie erhalten am 12. Juni 2013 eine Gutschrift von 100,00 Euro, wenn Sie Ihr erstes Girokonto bei der 1822direkt zwischen dem 10. Oktober 2012 und dem 15. November 2012 eröffnen und das Konto innerhalb von 6 Monaten nach Kontoeröffnung 3 monatliche Gehaltseingänge (Lohn, Gehalt, Rente - für Kunden unter 27 Jahren zusätzlich: Bafög, Stipendiengelder) ab 500 Euro aufweist. Eigenüberweisungen sind für den Prämienerhalt ausgeschlossen."


                  Die Definition für erstes Girokonto wäre ausschlaggebend. Wer fragt nach? Wenn die Deutung wie bei der DiBa wäre, bedeutet es, dass es das erste gleichzeitig vorhandene sein muss (also aktuell kein weiteres bestehen darf).

                  Kommentar


                  • Original geschrieben von tobor
                    Depots kommen nicht in die Schufa?
                    Nein. Aber ich verstehe diese Obsession, bzw. gerade dabei das Problem nicht?!?

                    Ein Depot bedeutet doch in der Regel - also bei tatsächlicher Nutzung - dass man (etwas) Geld hat. Das ist doch etwas Gutes!

                    Und wenn man dann mal einen Kredit braucht, ist das ja auch nicht negativ. Dank meiner Arbeit kenne ich genug Leute kenne, die, statt ihr Sparguthaben oder ihr Depot mit Renditen von 1-5% anzugreifen, lieber Kredite 10-15% p.a. aufnehmen, um etwas zu kaufen. Das ist wirtschaftlich natürlich ziemlich irrational, aber was soll's, die Leute sind so...

                    EDIT: OK, mit ein bisschen Denken ist es klar... auf die notorischen Prämienjäger mit einem halben Dutzend Depotwechseln im Jahr würden die Banken dank Schufa-Eintrag natürlich aufmerksam

                    Kommentar


                    • @Applied
                      habe bisher keine Schufa-Probleme und werde auch nie einen Kredit nehmen (Haus habe ich schon). Da es aber ein Depot mit attraktiven Konditionen ist (wobei mich das "keine Transaktionsgebühren" auch etwas verwundert), wäre das eher zum "Behalten". Habe aber schon einige Depots (mit Bestand), TG und Giros - und Kontos zum "Behalten" sind auch immer mal wieder dabei (z.B. PSD). Negative Auswirkungen auf künftige Handyverträge will cih abe auch nicht.

                      Kommentar


                      • Fidelity

                        Um alle Klarheiten zu beseitigen, habe ich angerufen.

                        --keine Transaktionsgebühren-- bezieht sich auf alle Fondskäufe, egal welche, Fidelity oder andere.
                        Zzt. werden nur Fonds angeboten, es wird überlegt, auch anderes anzubieten. Ob dann dieses -keine Transaktionsgebühren- noch für alles gilt, müsste sich zeigen.

                        Ich hatte vor der Kündigung Null Bestand, habe also nicht weg-übertragen, Kündigung erfolgte online im September.
                        Ich kann lt. tel. Auskunft jedes beliebige Depot zu Fidelity übertragen.
                        Zuletzt geändert von lola13; 10.10.2012, 17:04.

                        Kommentar


                        • das bedeutet dann auch, dass der Übertrag eines beliebigen Depots als Berechtigung für den Prämienerhalt ausreicht? Das steht so nicht in Deinem Posting.

                          Kommentar


                          • Fidelity

                            Das stand ja so auch nicht im Angebot.
                            Genauer Wortlaut :
                            "Ihr persönliches Geschenk: 50 € in Anteilen unseres Fideliy-China-Consumer-Fund, wenn Sie Ihr bestehendes Depot bis zum 30.11.12 wieder zu uns übertragen."

                            Ich hatte den Text abgekürzt und das -wieder- vergessen.

                            Ich kann gar nicht das ehem. Depot von Fidelity übertragen, weil nix mehr da war und nix weg-übertragen wurde.
                            Wenn das alte Depot Bedingung wäre, hätte ich das Angebot nicht bekommen dürfen.

                            Die Wiedereröffnung bei Fidelity erfolgt einfach mit einem beiliegenden Antrag
                            Zuletzt geändert von lola13; 10.10.2012, 21:41.

                            Kommentar


                            • Re: Fidelity

                              Original geschrieben von lola13
                              Genauer Wortlaut :
                              "Ihr persönliches Geschenk: 50 € in Anteilen unseres Fideliy-China-Consumer-Fund, wenn Sie Ihr bestehendes Depot bis zum 31.11.12 wieder zu uns übertragen."
                              Das sollte schwierig werden :-).

                              Gruß Marco

                              Kommentar


                              • Re: Re: Fidelity

                                delete

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X