Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Banken mit guten Angeboten (Keine KwK Gesuche erlaubt!)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Deutsche Bank - Prämie für Depotübertrag

    Auch die Deutsche Bank hat jetzt Prämien für einen Depotübertrag (ab 50.000 Euro) ausgelobt.

    Allerdings nicht berauschend: 15.000 Miles and More, Senseo Kaffeemaschine, Philips DVD Player etc.

    Kommentar


    • Re: Deutsche Bank - Prämie für Depotübertrag

      Original geschrieben von prämienjäger
      Auch die Deutsche Bank hat jetzt Prämien für einen Depotübertrag (ab 50.000 Euro) ausgelobt.

      Allerdings nicht berauschend: 15.000 Miles and More, Senseo Kaffeemaschine, Philips DVD Player etc.
      Da muss ich auch mal:





      19mal in der TT-Vertrauensliste / E-Mail an mich

      Kommentar


      • Re: Deutsche Bank - Prämie für Depotübertrag

        Original geschrieben von prämienjäger
        Auch die Deutsche Bank hat jetzt Prämien für einen Depotübertrag (ab 50.000 Euro) ausgelobt.

        Allerdings nicht berauschend: 15.000 Miles and More, Senseo Kaffeemaschine, Philips DVD Player etc.
        Kannst Du bitte einen Link posten? Ich finde nichts dazu.

        Kommentar


        • Re: Re: Deutsche Bank - Prämie für Depotübertrag

          Original geschrieben von Sunny67
          Kannst Du bitte einen Link posten? Ich finde nichts dazu.

          Link: https://www.deutsche-bank.de/pfb/con...en-kunden.html


          Es sind scheinbar genau die gleichen Prämien wie für die Neukundenempfehlung.

          Somit kann man gewissermaßen, wenn man einen Werber hat, die Prämien doppelt erhalten oder aber zwei Prämien.

          Aber auch mit zwei Prämien bleibt die Sache relativ unattraktiv. Denn die Prämien haben einen Wert von maximal 50 Euro.

          Kommentar


          • Ah danke! Da war ich auch gelandet, hatte das aber wegen der Überschrift nur als KwK abgehakt.

            Kommentar


            • Re: Re: Commerzbank

              - Doppelpost -
              Zuletzt geändert von Louvain; 19.01.2014, 17:47.

              Kommentar


              • Re: Re: Commerzbank

                Original geschrieben von halix
                Beim Online-Antrag für das Direkt-Depot wurde (per Tick-Box) auch abgefragt, ob man an der Depot-Übertrags-Aktion teilnehmen will.
                Ich habe die Hoffnung also noch nicht ganz aufgegeben, daß ein Depot-Ü Formular wenigstens bei den postalischen Unterlagen mit dabei ist.

                Würde mir nämlich auch gern den Gang in die Filiale sparen.
                Auch wenn kein Depot-Ü-Formular bei den postalischen Unterlagen dabei ist, kannst Du Dir den Gang in die Filiale dadurch ersparen, indem Du selbst den Depotübertrag bei der abgebenden Bank in Auftrag gibst. Am einfachsten ist dies, wenn die 'alte' Bank die DAB oder die Ing-DiBa ist. Dort kannst Du online den Depotübertrag ohne weiteren Aufwand in Auftrag geben, wenn Du die neue Depotnummer der CoBa hast. Bei anderen Banken, die keine Online-Depot-Ü anbieten, finden sich auch manche, die Dir Formulare auf der Webseite bereitstellen, mit denen Du sie beauftragen kannst, einen Depot-Ü durchzuführen. Es ist keineswegs zwingend, den Depot-Ü-Auftrag immer an die Bank zu schicken, die das Depot 'empfangen' soll, es geht auch mit einem Auftrag an die 'abgebende' Bank.

                Kommentar


                • Das stimmt, aber vielleicht wird der Depotübertrag dann nicht automatisch mit der Prämienaktion in Verbindung gebracht.
                  Vielleicht kann jemand auch das Formular hochladen, wenn einer den Gang in die Filiale hinter sich gebracht hat.

                  Kommentar


                  • Original geschrieben von boldy2
                    Das stimmt, aber vielleicht wird der Depotübertrag dann nicht automatisch mit der Prämienaktion in Verbindung gebracht.
                    Automatisch passiert das bei dieser Aktion sowieso nicht, es sei denn, dein Berater überprüft das Depot ab und zu mal. Jedenfalls muss er die Buchung der Prämie veranlassen.
                    19mal in der TT-Vertrauensliste / E-Mail an mich

                    Kommentar


                    • Beim Depotmodell 'Direkt Depot' der CoBa dürfte es eigentlich keinen Berater geben, da hier ja kein Filialkontakt vorgesehen ist. Eine Mail nach Depot-Ü mit der unschuldigen Frage, wie der weitere Verlauf der "Depot gegen Bargeld"-Aktion jetzt sein wird, sollte doch reichen....

                      Kommentar


                      • Original geschrieben von Louvain
                        Beim Depotmodell 'Direkt Depot' der CoBa dürfte es eigentlich keinen Berater geben, da hier ja kein Filialkontakt vorgesehen ist.
                        Selbst wenn man (zunächst) vielleicht keinen Kontakt hat, wird die Depoteröffnung mit Sicherheit durch eine Filiale vorgenommen, die einem dann (ggf. intern) zugewiesen wird. Zumindest vor wenigen Monaten hatte die Commerzbank jedenfalls anscheinend noch keine zentrale "Kontoeröffnungsabteilung" o.Ä., d.h. so was wurde immer von irgendeiner Filiale durchgeführt, auch dann, wenn man die Eröffnung wie beim Girokonto online und mit Postident durchgeführt hat - der Auftrag wurde dann von der Commerzbank-Zentrale an die nächste Filiale weitergeleitet.

                        Edit: Zumindest wurde einem immer direkt ein bestimmter Berater zugewiesen. Möglich ist also, dass die Eröffnung doch zentral erfolgte, ich vermute es aber eher nicht. Aber einen Berater wird einem sicherlich auch bei der Onlineeröffnung des Direkt-Depot zugewiesen, alles andere würde mich erstaunen.
                        Zuletzt geändert von BartS1975; 19.01.2014, 18:09.
                        19mal in der TT-Vertrauensliste / E-Mail an mich

                        Kommentar


                        • Original geschrieben von BartS1975

                          Edit: Zumindest wurde einem immer direkt ein bestimmter Berater zugewiesen. Möglich ist also, dass die Eröffnung doch zentral erfolgte, ich vermute es aber eher nicht. Aber einen Berater wird einem sicherlich auch bei der Onlineeröffnung des Direkt-Depot zugewiesen, alles andere würde mich erstaunen.
                          Ich habe das Verfahren der Online Depoteröffnung durchlaufen.
                          Man wird einer Filiale zugewiesen.

                          Im Prinzip besteht wohl kein großer Unterschied zwischen dem DirektDepot und dem normalen Depot. Der Berarter ist für einen zuständig. Über den wickelt man alles ab.

                          Kommentar


                          • Original geschrieben von prämienjäger
                            Ich habe das Verfahren der Online Depoteröffnung durchlaufen.
                            Man wird einer Filiale zugewiesen.

                            Im Prinzip besteht wohl kein großer Unterschied zwischen dem DirektDepot und dem normalen Depot. Der Berarter ist für einen zuständig. Über den wickelt man alles ab.
                            alles andere hätte mich auch gewundert. Die Commerzbank ist nun mal eine Filialbank. Wer alles Online erledigen will --> dafür gibt es ja extra die comdirect.
                            Der Vorteil besteht nun schlichtweg darin, dass man das Depot von Zuhause aus eröffnen kann. Das ging bei der letzten Aktion noch nicht. Wer noch kein Depot hatte, egal welches Modell, musste zwingend in der Filiale erscheinen, egal wie gut man seinen Berater schon kannte bzw. wie oft man schon in der Filiale war. Es gab angeblich damals die Vorgabe an alle Berater, dass Depoteröffnungen nur vor Ort gemacht werden können und auch nicht auf dem Postweg/telefonisch mit dem Berater. Darüber habe ich mich auch beschwert. Scheinbar hat die Commerzbank daraus gelernt und das nun besser gemacht.
                            Ob sich der Berater nun darauf einlässt, dass Du den Übertrag bzw. die Prämiengutschrift komplett ohne Filialbesuch regelst, das würde mich interessieren. Insbesondere wenn man noch nie bei seinem Berater/in der Filiale war, weil man z.B. Neukunde ist. Die wollen einen bestimmt trotzdem im Büro haben fürchte ich.
                            Viele Grüße

                            Martin

                            Kommentar


                            • Credit Agricole Consumer Finance

                              Es gibt einen neuen Anbieter bei Festgeld: Credit Agricole Consumer Finance

                              Konditionen:

                              1 Jahr: 1,75% p. a.
                              2 Jahre: 2,00% p. a.
                              3 Jahre: 2,25% p. a.
                              4 Jahre: 2,50% p. a.
                              5 Jahre: 2,60% p. a.
                              6 Jahre: 2,70% p. a.
                              7 Jahre: 2,75% p. a.


                              Gibt es eine Affiliate Prämie ? (ggf. Financeads)

                              Kommentar


                              • VL

                                Auch die ZiraatBank bietet einen VL Banksparplan an, welcher recht gut verzinst wird. Einige hier sind ja ohnehin schon Kunde dort.
                                3% p.a. bei Anlage der vollen 40,- EUR
                                Auf der Homepage schlecht kommuniziert, findet man das ganze nur als PDF unter Formularen.

                                migolf
                                iPhone SE
                                Gratis Full-Flat = o2 Blue All-in S ex Zehnsation ADAC
                                Entertain via 1&1 Doppel-Flat 50.000 @FRITZ!Box 7580
                                ..., WIR WERDEN EWIG LEBEN! ...

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X