Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Banken mit guten Angeboten (Keine KwK Gesuche erlaubt!)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Re: Postbank Rendite plus mit 1,8%

    Original geschrieben von robbierob
    [...]Des weiteren darf man im Verzinsungszeitraum das Geld nicht abheben[...]
    Genauer gesagt: Man darf nicht einen einzigen Cent vom RenditePlus-Konto abheben , denn

    Der Bonus für das gesamte Extra-Spargeld wird nur bis zur ersten beliebigen Verfügung vom teilnehmenden Konto gewährt, auch wenn die Verfügung nicht vom Extra-Spargeld erfolgte.

    Und Verfügungen von Anlagekonten ab 01.07. werden in Abzug gebracht:

    Bitte beachten Sie, dass auch eventuelle Verfügungen von Ihren anderen Postbank Spar-, Festgeld- und Tagesgeldkonten während dieses Zeitraums (vom 01.07. bis 31.08.2014) mit dem Extra-Spargeld auf Ihrem Bonus-Konto verrechnet werden.

    Kommentar


    • Re: Postbank Rendite Plus

      Original geschrieben von tkleyman
      Wo meldet man sich denn an?[...]
      Hier und hier
      Zuletzt geändert von Eldschi; 04.07.2014, 12:49.

      Kommentar


      • Re: Re: Postbank Rendite Plus

        Original geschrieben von Eldschi
        Hier und hier
        In der Vergangenheit konnte man die Sparkonten auch im Onlinebanking eröffnen. So ist mir das für 15 € mehr Zinsen (i.V.z. Renaultbank) den Aufwand nicht wert.
        21 Einträge in der Vertrauensliste.

        Kommentar


        • Re: Re: Postbank Rendite plus mit 1,8%

          Original geschrieben von Eldschi
          Genauer gesagt: Man darf nicht einen einzigen Cent vom RenditePlus-Konto abheben , denn

          Der Bonus für das gesamte Extra-Spargeld wird nur bis zur ersten beliebigen Verfügung vom teilnehmenden Konto gewährt, auch wenn die Verfügung nicht vom Extra-Spargeld erfolgte.

          Und Verfügungen von Anlagekonten ab 01.07. werden in Abzug gebracht:

          Bitte beachten Sie, dass auch eventuelle Verfügungen von Ihren anderen Postbank Spar-, Festgeld- und Tagesgeldkonten während dieses Zeitraums (vom 01.07. bis 31.08.2014) mit dem Extra-Spargeld auf Ihrem Bonus-Konto verrechnet werden.
          Das sind die üblichen Taschenspielertricks der Postbank.
          Herbert
          Vertrauensliste: 1 2 3 4 5 6

          Kommentar


          • Re: Re: Postbank Rendite plus mit 1,8%

            Original geschrieben von Eldschi
            Genauer gesagt: Man darf nicht einen einzigen Cent vom RenditePlus-Konto abheben , denn
            Der Bonus für das gesamte Extra-Spargeld wird nur bis zur ersten beliebigen Verfügung vom teilnehmenden Konto gewährt, auch wenn die Verfügung nicht vom Extra-Spargeld erfolgte.
            Hier frage ich mich, welche Konten hier einbezogen werden, weil bei dem Pasus bezüglich des Bonus eben keine Konten genannt werden wie beim Basiszins, von denen nichts abgehoben werden darf.
            Sind auch hierfür nur Spar-, Festgeld- und Tagesgeldkonten gemeint oder auch Giros, Depots und Anlagekonten.

            Ich erinnere an die Übertragsaktion, die ihren Stichtag im November hat. Hier wird der ein oder andere ja bestimmt zu diesem Stichtag hin den Depotbestand wieder hochfahren wegen der Prämie, diesen dann aber nach Zahlung der Prämie wieder abziehen (verkaufen, wegübertragen).

            Oder bei Giros die monatlichen Überweisungen um die GG zu vermeiden.


            Original geschrieben von Eldschi
            Und Verfügungen von Anlagekonten ab 01.07. werden in Abzug gebracht:
            Bitte beachten Sie, dass auch eventuelle Verfügungen von Ihren anderen Postbank Spar-, Festgeld- und Tagesgeldkonten während dieses Zeitraums (vom 01.07. bis 31.08.2014) mit dem Extra-Spargeld auf Ihrem Bonus-Konto verrechnet werden.
            Dieser Teil gilt wohl für den Basiszins. Für den Bonus gilt nur der oben genannte Teil.
            Viele Grüße

            Martin

            Kommentar


            • Re: Re: Santander Bank - 123Girokonto

              Original geschrieben von BartS1975 Denke auch, bei einem Bonus von 36 Euro pro Jahr lohnt sich das eher weniger.
              Das sehe ich auch so, aber man muss sich "unsere" Reaktion da mal vor Augen halten... Meine Mutter zahlt bei ihrer tollen Volksbank 7,50 Euro PRO Monat (Ihr das auszureden hab ich aufgeben. Scheiße findet sie es selbst, aber was ändern, never...). Und wir jammern hier: Wie? Nur 36 Euro pro Jahr bekämen wir dafür?

              Kommentar


              • Re: Re: Re: Santander Bank - 123Girokonto

                Original geschrieben von pvr
                Das sehe ich auch so, aber man muss sich "unsere" Reaktion da mal vor Augen halten... Meine Mutter zahlt bei ihrer tollen Volksbank 7,50 Euro PRO Monat (Ihr das auszureden hab ich aufgeben. Scheiße findet sie es selbst, aber was ändern, never...). Und wir jammern hier: Wie? Nur 36 Euro pro Jahr bekämen wir dafür?
                Wobei beide "Phänomene" letztendlich dieselbe Ursache haben: Bequemlichkeit. Genauso wie die Zahlenden aus Bequemlichkeit nicht zu einem kostenlosen Konto wechseln, habe ich keine Lust, wegen 36 Euro pro Jahr ein völlig neues, unbekanntes Girokonto aktiv zu nutzen. Mag sein, dass sich das zukünftig mal ändert, aber bislang drängte sich Santander mir nicht gerade als attraktive Bank auf. Dazu gehört für mich, dass es ab und zu mal interessante Aktionen, z.B. im Depotbereich, gibt, wie etwa bei Cortal Consors oder Comdirect.

                So würde ich heutzutage übrigens auch nicht mehr zur DKB wechseln: Mittlerweile sind die "Features" dort ja nur noch durchschnittlich, ein ohne Bedingungen kostenloses Girokonto und eine Gratis-Kreditkarte bekommt man mittlerweile fast überall. Damals jedoch, als ich dort Kunde werde, war die DKB damit nahezu einzigartig. Sprich: M.E. muss man auch immer die jeweilige Zeit berücksichtigen - was vor fünf Jahren super war, ist heute oftmals nur noch so lala.
                19mal in der TT-Vertrauensliste / E-Mail an mich

                Kommentar


                • Re: Re: Re: Re: Santander Bank - 123Girokonto

                  Original geschrieben von BartS1975
                  So würde ich heutzutage übrigens auch nicht mehr zur DKB wechseln: Mittlerweile sind die "Features" dort ja nur noch durchschnittlich, ein ohne Bedingungen kostenloses Girokonto und eine Gratis-Kreditkarte bekommt man mittlerweile fast überall. Damals jedoch, als ich dort Kunde werde, war die DKB damit nahezu einzigartig. Sprich: M.E. muss man auch immer die jeweilige Zeit berücksichtigen - was vor fünf Jahren super war, ist heute oftmals nur noch so lala.
                  Du vergisst das Thema Bargeldversorgung, und das ist nicht gerade ein kleines Nischen-Feature. Mir ist keine Karte/kein Konto neben der DKB bekannt, bei der man *tatsächlich* weltweit Bargeld abheben kann, und zwar völlig unabhängig von Land und Währung. Keine Fremdwährungsgebühren, keine Abhebegebühren, keine Automaten-Fee. Und Konto/Karte sind trotzdem bedingungslos kostenlos.

                  Und die KK ist eine echte KK mit Kreditrahmen und vor allem Zahlungsziel, also keine KK die wie eine Debitkarte funktioniert.
                  Viele Grüße

                  Martin

                  Kommentar


                  • Re: Re: Re: Santander Bank - 123Girokonto

                    Original geschrieben von rmol
                    Na ja, Geldeingang von mind. 600€ und mindestens 3 Lastschriften pro Monat schafft aber eigentlich jeder - insofern keine schlechte Prämie für ein kostenloses Girokonto. Visa mit bundesweitem gratis Bargeldbezug scheint ja auch dabei zu sein.
                    Bei der kostenlosen zugehörigen VISA VarioCard kostet der Bargeldbezug 3,5% des Auszahlungsbetrages, mindestens aber 5,50 €.

                    Kommentar


                    • Re: Re: Re: Re: Santander Bank - 123Girokonto

                      Original geschrieben von SalatSniper
                      Bei der kostenlosen zugehörigen VISA VarioCard kostet der Bargeldbezug 3,5% des Auszahlungsbetrages, mindestens aber 5,50 €.
                      Uups, da war bei mir wohl der Wunsch der Vater des Gedankens

                      Kommentar


                      • Ab 4.000€ Einkaufsumsatz im Jahr wär die VarioStar VISA kostenlos (sonst 50€/Jahr), mit der man dann weltweit kostenlos Bargeld abheben kann (Fremdwährungsentgelt: 1,65%). Allerdings kann man ja auch einfach z.B. die Barclays New Visa benutzen.
                        Zuletzt geändert von SalatSniper; 07.07.2014, 20:58.

                        Kommentar


                        • Ich habe einen KK Jahresumsatz von ca. 15-30000 Euro (schwankt über die letzten Jahr immer mal ein bisschen). Aktuell nutze ich die Santander Master fürs Tanken + DKB fürs Abheben + Netto MC fürs Cashback vom Umsatz. Gibt es bei der Größe noch eine passende Karte? Suche noch irgendwas wo ich evtl. noch Versicherungen für den Urlaub/Auto oder so bekomme. Oder seht ihr noch andere gute Cashback Möglichkeiten bei der Summe?

                          Kommentar


                          • Original geschrieben von astalavista66
                            Ich habe einen KK Jahresumsatz von ca. 15-30000 Euro
                            bis 10k Jahresumsatz: Payback Amex, dauerhaft gebührenfrei, mit 0,5% Cashback in Form von Payback-Punkten
                            ab 10k Jahresumsatz: Targobank Gold, Jahresgebühr 50€, 1% Cashback -> 250€ Gewinn bei 30k Umsatz

                            Kommentar


                            • Original geschrieben von astalavista66
                              Gibt es bei der Größe noch eine passende Karte? Suche noch irgendwas wo ich evtl. noch Versicherungen für den Urlaub/Auto oder so bekomme. Oder seht ihr noch andere gute Cashback Möglichkeiten bei der Summe?
                              British Airways Barclaycard Premium

                              Werben lassen, um die erste Jahresgebühr zu sparen (Erstattung vom Werber) und dann das:
                              Bonusticket-Aktion für eine Begleitperson
                              Sobald Sie innerhalb von 12 Monaten € 20.000,- mit Ihrer British Airways Barclaycard Premium umgesetzt haben, erhalten Sie bei der Buchung eines Prämienflugs ein zusätzliches Ticket für einen Begleiter, der auf dem Hin- und auf dem Rückflug mit Ihnen gemeinsam reist.

                              Kommentar


                              • Deutsche Bank Festzinssparen 1,25% p.a.

                                Ein ungewöhnlich gutes Angebot von Deutschlands größter Bank:

                                Festzinssparen 1,25% p.a. für 6 Monate

                                - 1,25% Zinsen p.a. fest für 6 Monate
                                - Von 2.500 bis 100.000 Euro
                                - Zinssatz gültig für Neuanlagen bei der Deutschen Bank (Neuanlagen sind Gelder, die bisher nicht auf Konten oder Depots der Deutschen Bank Gruppe angelegt sind.)
                                - Über das Guthaben kann zum Ende der Festzinsvereinbarung verfügt werden, wenn zuvor unter Einhaltung einer Frist von mindestens drei Monaten gekündigt wurde.

                                Also ACHTUNG: 3 Monate vor Ablauf kündigen, damit die Anlage nicht zu deutlich schlechteren Konditionen weiterläuft!

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X