Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Banken mit guten Angeboten (Keine KwK Gesuche erlaubt!)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Re: nibc

    Original geschrieben von lola13
    Den größeren Restbetrag habe ich dann bei NIBC selbst gekauft, hier war der VK über KAG kein Problem.
    Für ein Depot (hat noch nicht mitgemacht) werde ich das Ende des Jahres wieder so machen.
    Für den Übertrag habe ich den 975668 genommen, beim Kauf 986373
    Also statt Übertrag einfach direkt bei Nibc kaufen, in der benötigten Höhe?
    Ist ja noch einfacher als Übertragen. Aber warum hast du den Fidelity genommen? Ich meine mich zu erinnern, dass es da früher bei Consors mal Probleme mit der Steuerberechnung gab, weil Auslandfonds.

    Kommentar


    • Diese Übertragsproblematik bei NIBC besteht aber nur für Fonds, oder?

      Ich habe, da ich seit gestern ein Zertifikat in der nötigen Höhe habe, nämlich nun doch vor, die aktuelle Depotübertragsaktion von Cortal Consors wahrzunehmen.

      Leider liegt das Zertifikat aber bei der DAB Bank, und nach meiner Erfahrung lässt sich auch bei Existenz mehrerer Depots (habe dort zwei) eines nur dann schließen, wenn man auch das Verrechnungskonto schließt. Jedoch ist die Schließung notwendig, damit ich 3 statt 2 Prozent Zinsen bei Cortal Consors bekomme. Daher habe ich mir überlegt, das Zertifikat zunächst zu NIBC zu übertragen und direkt danach zu Cortal Consors.

      Hat jemand Bedenken?
      19mal in der TT-Vertrauensliste / E-Mail an mich

      Kommentar


      • Original geschrieben von BartS1975
        Diese Übertragsproblematik bei NIBC besteht aber nur für Fonds, oder?

        Ich habe, da ich seit gestern ein Zertifikat in der nötigen Höhe habe, nämlich nun doch vor, die aktuelle Depotübertragsaktion von Cortal Consors wahrzunehmen.

        Leider liegt das Zertifikat aber bei der DAB Bank, und nach meiner Erfahrung lässt sich auch bei Existenz mehrerer Depots (habe dort zwei) eines nur dann schließen, wenn man auch das Verrechnungskonto schließt. Jedoch ist die Schließung notwendig, damit ich 3 statt 2 Prozent Zinsen bei Cortal Consors bekomme. Daher habe ich mir überlegt, das Zertifikat zunächst zu NIBC zu übertragen und direkt danach zu Cortal Consors.

        Hat jemand Bedenken?
        Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die DAB das Depot nicht schließt, obwohl es auf dem CC Formular angekreuzt ist. Die schicken dann einen Brief, in dem sie mitteilen, dass man ihr eigenes Formular zu Kündigung benutzen soll.

        Meine Frage ist aber nun eine recht ähnliche:

        Klappt das mit comdirect auch? Ich möchte von da zu CC übertragen um die 3% mitzunehmen und das ohne dass das comdirect Depot geschlossen wird. Geht das? Eventuell per Hinweis per Mail an comdirect?

        Kommentar


        • Original geschrieben von BartS1975
          Leider liegt das Zertifikat aber bei der DAB Bank, und nach meiner Erfahrung lässt sich auch bei Existenz mehrerer Depots (habe dort zwei) eines nur dann schließen, wenn man auch das Verrechnungskonto schließt. Jedoch ist die Schließung notwendig, damit ich 3 statt 2 Prozent Zinsen bei Cortal Consors bekomme.
          Das ist in der Tat so. Das Zweitdepot bei der DAB bleibt bestehen. Aber wen interessiert das? Solange auf dem Fomular bei Consors bei dem entsprechenden Feld zur Schließung des Depots ein Häckchen ist, ist alles in Butter.

          Consors fragt doch später nicht bei der DAB nach, ob das Depot auch wirklich geschlossen wurde.

          Ich habe das selber schon so ohne Probleme praktiziert.
          Banken mit den kürzesten Überweisungslaufzeiten

          Kommentar


          • Original geschrieben von BartS1975
            Diese Übertragsproblematik bei NIBC besteht aber nur für Fonds, oder?

            Ich habe, da ich seit gestern ein Zertifikat in der nötigen Höhe habe, nämlich nun doch vor, die aktuelle Depotübertragsaktion von Cortal Consors wahrzunehmen.

            Leider liegt das Zertifikat aber bei der DAB Bank, und nach meiner Erfahrung lässt sich auch bei Existenz mehrerer Depots (habe dort zwei) eines nur dann schließen, wenn man auch das Verrechnungskonto schließt. Jedoch ist die Schließung notwendig, damit ich 3 statt 2 Prozent Zinsen bei Cortal Consors bekomme. Daher habe ich mir überlegt, das Zertifikat zunächst zu NIBC zu übertragen und direkt danach zu Cortal Consors.

            Hat jemand Bedenken?
            Die "Übertragungsproblematik" bei der NIBC besteht für Fonds darin, dass ein außerbörslicher VK der übertragenen Fondsanteile über die KAG nicht funktioniert. Dasselbe Problem besteht auch für Zertifikate, da die NIBC keine OTC-Handelsmöglichkeit(en) mit Emittenten anbietet. Auch hier ist ein VK nur börslich möglich. Das torpediert Deine Vorgehensweise allerdings nicht, da Du die NIBC nur als 'Zwischenlager' für die Zertifikate vor der Weiterübertragung zu CC nutzen willst.

            Ich verstehe allerdings auch nicht, warum Du es so kompliziert machst. Wenn die Zertifikate in einem Depot bei der DAB verwahrt werden, bei dem es Dir nichts ausmacht, wenn dieses DAB Depot geschlossen würde, dann reiche CC ein entsprechendes Übertragungsformular ein. Wenn die DAB das Depot dann doch nicht schließt, so torpediert dies Deinen Anspruch auf Sonderverzinsung bei CC nicht.

            Ich selber habe die DAB schon häufiger bei CC-Übertragungen genutzt. Ich habe stets bewusst ein Zweitdepot bei der DAB eröffnet (geht mit ein paar Klicks online) und dorthin (meist vom DAB-Erstdepot) die zu CC zu übertragenden Papiere hineingelegt und CC dann das "Übertragung-mit-Depotschließung-Formular" geschickt. Das Ergebnis bei der DAB war unterschiedlich. Es kam sowohl zu vollzogenen Depotschließungen als auch zu Nicht-Depotschließungen (nach Übertrag) und ich habe keine Ahnung, woran es lag, dass die DAB manchmal so und manchmal anders reagiert hat. In allen Fällen habe ich jedoch den Sonderzins bei CC bekommen - und darauf kam es mir ja an.

            Kommentar


            • Original geschrieben von Louvain
              ...Das Ergebnis bei der DAB war unterschiedlich. Es kam sowohl zu vollzogenen Depotschließungen als auch zu Nicht-Depotschließungen (nach Übertrag) ...
              Wenn geschlossen wurde, dann nur das jeweilige Zweitdepot? Das Verrechnungskonto wurde dabei nie geschlossen, oder?

              Für mich wäre ein komplettes Schließen nämlich ziemlich blöd. Dann müßten die mir auch die Verlusttöpfe bescheinigen und das würde mir gar nicht passen.

              Kommentar


              • Original geschrieben von Sunny67
                Wenn geschlossen wurde, dann nur das jeweilige Zweitdepot? Das Verrechnungskonto wurde dabei nie geschlossen, oder?
                Natürlich gebe ich stets nur den Auftrag, DAS zu übertragende (Zweit-)Depot zu schließen (denn genau das wird in den CC-Bedingungen verlangt). Andere Depots bzw. zugehörige Konten wurden nie geschlossen (habe ich ja auch nicht beauftragt).

                Kommentar


                • CC-Depotübertrag /NIBC Depotprämie

                  Original geschrieben von BartS1975
                  Leider liegt das Zertifikat aber bei der DAB Bank, und nach meiner Erfahrung lässt sich auch bei Existenz mehrerer Depots (habe dort zwei) eines nur dann schließen, wenn man auch das Verrechnungskonto schließt.
                  Ich habe im April an der Aktion teilgenommen. Das Dab-Depot wurde geschlossen, das Konto blieb bestehen.
                  Überlege gerade, ob ich jetzt noch mal teilnehme und quasi die 3% um 6 Monate verlängere- wer weiss, ob in den nächsten 6 Monaten nochmal ne Aktion in der Höhe kommt. Ein Dab-Depot liess sich gerade mit dem alten Konto problemlos neu eröffnen.

                  Bei der NIBC: So ganz eindeutig finde ich dei Bedingungen nicht für die Prämie. Reicht es aus, für einen beliebigen Betrag Papiere von einem anderen Depot aus zu übertragen, und dann einfach auf die 5000 oder 10000 Euro per Einkauf bei der Nibc aufzustocken, um die Prämie zu bekommen?

                  Kommentar


                  • Re: CC-Depotübertrag /NIBC Depotprämie

                    Original geschrieben von harvey
                    Reicht es aus, für einen beliebigen Betrag Papiere von einem anderen Depot aus zu übertragen, und dann einfach auf die 5000 oder 10000 Euro per Einkauf bei der Nibc aufzustocken, um die Prämie zu bekommen?
                    kurz und knapp, ja.
                    hab ich selbst auch so gemacht.
                    Viele Grüße

                    Martin

                    Kommentar


                    • http://www.comdirect.de/cms/girokonto.html

                      150€ bei Kontoeröffnung

                      Die Willkommensprämie in Höhe von 150 Euro gilt für alle, die in den letzten sechs Monaten vor Kontoeröffnung nicht bereits ein Girokonto bei der comdirect bank AG hatten und ein comdirect Girokonto im Aktionszeitraum vom 14.10. bis 11.11.2014 eröffnen. Änderungen des Aktionszeitraumes vorbehalten.
                      Die Prämie setzt sich aus Aktivitätsprämie (100 Euro) und einer Zusatzprämie (50 Euro) zusammen:

                      Die Aktivitätsprämie über 100 Euro erhalten Sie, wenn Sie in den ersten drei Monaten nach Kontoeröffnung mindestens fünf Transaktionen wie Überweisung, Ein- und Auszahlung, Zahlung per Lastschrift, Abheben am Geldautomaten, Wertpapierkauf und -verkauf oder Kartenumsatz über jeweils 25 Euro oder mehr tätigen. Die Aktivitätsprämie schreiben wir Ihnen im vierten Monat nach Kontoeröffnung auf Ihrem neuen Girokonto gut.
                      Die Zusatzprämie über 50 Euro wird Ihnen Anfang Mai 2015 gutgeschrieben, wenn in drei von vier Monaten nach Kontoeröffnung jeweils mindestens 1.000 Euro auf dem neuen Girokonto eingehen. Für Kontoeröffnungsanträge, die nach Ablauf des Aktionszeitraumes eingehen, gilt die Zufriedenheitsgarantie1.

                      Kommentar


                      • Re: Re: nibc

                        Original geschrieben von harvey
                        Also statt Übertrag einfach direkt bei Nibc kaufen, in der benötigten Höhe?
                        Ist ja noch einfacher als Übertragen. Aber warum hast du den Fidelity genommen? Ich meine mich zu erinnern, dass es da früher bei Consors mal Probleme mit der Steuerberechnung gab, weil Auslandfonds.
                        Wenn die DAB die Verlusttöpfe korrekt mit überträgt, gibt es kein Problem beim Verkauf. Auch für später eingehende Verlusttöpfe werden im folgenden Quartal die Zahlen wieder korrigiert.
                        So richtig Probleme hatten wir bei einer NV, da wird von der Bank nichts mehr geändert, das geht dann nur noch über die Steuererklärung.

                        Ich hatte mit der DAB allerdings bei den letzten Übertragungen immer Probleme mit den Verlusttopf-Überträgen,
                        das hat nie auf Anhieb geklappt.

                        Kommentar


                        • Original geschrieben von conscience
                          ... Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die DAB das Depot nicht schließt, obwohl es auf dem CC Formular angekreuzt ist. Die schicken dann einen Brief, in dem sie mitteilen, dass man ihr eigenes Formular zu Kündigung benutzen soll....
                          Genau das Formular habe ich vor mir liegen.
                          Auch ich habe ein Zweitdepot, warum will die DAB dann das Verrechnungskonto löschen, das wird doch dafür auch gebraucht.
                          Was hast Du mit dem Fomular gemacht? Gar nix, oder mitgeteilt, dass das Verrechnungskonto bleiben soll?

                          Kommentar


                          • nibc Übertrag

                            Aufgrund der Feiertage und der "bankfreien" Tage wie Heiligabend und Silvester bin ich am Überlegen, ob ich nicht
                            doch alle Fonds auf einmal kaufe und von Cortal online übertrage.
                            In den letzten beiden Dez.-Wochen gibt es jeweils nur 2 Arbeitstage, das könnte knapp werden, wenn ich auch den letzten Drücker Geld dorthin überweisen und kaufen will

                            Kommentar


                            • Re: nibc Übertrag

                              Original geschrieben von lola13
                              Aufgrund der Feiertage und der "bankfreien" Tage wie Heiligabend und Silvester bin ich am Überlegen, ob ich nicht
                              doch alle Fonds auf einmal kaufe und von Cortal online übertrage.
                              In den letzten beiden Dez.-Wochen gibt es jeweils nur 2 Arbeitstage, das könnte knapp werden, wenn ich auch den letzten Drücker Geld dorthin überweisen und kaufen will
                              Evtl. jetzt 200€ an Fonds übertragen, und dann am 21.12.14 den Rest bei NIBC ordern dürfte doch klappen?
                              Bedingungen sollten erfüllt sein.

                              Kommentar


                              • DAB

                                Ich habe angefragt, ob nur ein Depot gelöscht werden kann und das zweite samt Verrechnungskonto bestehen bleibt.
                                Die Antwort

                                "...Bei einer Löschung des Depots werden alle Unterkonten gelöscht. Das DAB Depotkonto, das DAB Tagesgeldkonto und das DAB Girokonto. Wir bitten um Ihr Verständnis. ..."

                                Bei einem Übertrag hat die DAB aber ein Depot gelöscht, es scheint also doch irgendwie möglich zu sein......
                                Was eine Depotkündigung mit dem Giro zu tun hat, erschließt sich mir so gar nicht. Evtl. bin ich als Kunde nicht sehr aktiv, ich nutze hauptsächlich nur das Girokonto.

                                Ich werde also nichts kündigen und hoffe, dass es bei CC trotzdem klappt

                                Edit

                                gerade die nächste Mail gelesen, "....gerne teilen wir Ihnen mit, dass das zweite Depot mit Konto bestehen bleibt....." ????

                                Es kann auch nichts damit zu tun haben, ob das Erst- oder Zweitdepot geschlossen werden sollte.
                                Zuletzt geändert von lola13; 20.10.2014, 19:30.

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X