Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

SIMPA - Prepaid-Produkte (Voice/Data) von t-mobile.hr (Kroatien)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SIMPA - Prepaid-Produkte (Voice/Data) von t-mobile.hr (Kroatien)

    SIMPA ist der Name der Prepaid-Produkte von T-Mobile in Kroatien.

    Hier im Forum ist ja schon über die SIMPA-Datenkarte "SIMPA Internet" geschrieben worden.
    http://www.t-mobile.hr/eng/1/10-10-08-00-00.asp
    Nun ja, eine gute Variante - nicht ganz billig (1HRK = 1MB), aber die 24h-Pakete für 20 HRK (rund gut 3 EUR) sind schon o.k.
    Das Ganze ist eine reine Datenkarte!

    Interessant ist, dass T-Mobile.HR jetzt die "normale" SIMPA-Karte (Voice-Tarife) damit bewirbt, dass man nun auch Datenpakete (Optionen) draufbuchen kann ... und die sind vergleichweise günstig! Zur Einführung bis 31.03.11 z.b. 1,5 GB (30 Tage) für 75 HRK, danach 150 HRK.
    http://www.t-mobile.hr/eng/1/10-00-00-00-00.asp
    Mit der Karte kann man dann telefonieren und surfen. Ideal für's Smart-phone! Lt. offizielle Webseite dürfen die Datenguthaben auch zum Laptopsurfen in Datenendgeräten benutzt warden.

    Hat jemand praktische Erfahrungen mit der „normalen“ SIMPA als Surfkarte in Kroatien?

    Wer kann genaueres zur Konfiguration von Smartphones (APN, etc.) sagen?

    Im Internet habe ich wenigstens folgende Basics zur Daten-Verbindung gefunden:

    APN: web.htgprs
    Benutzername: -
    Kennwort: -
    Autent.: PAP
    UVMZ

  • #2
    Habe eben von einem freundlichen kroatischen TT-User die Info bekommen, dass es die zeitbasierte Abrechnung bei der SIMPA-Data-Card nicht mehr gibt und dort jetzt auch die Volumentarife gelten, die bei der Sprachkarte zubuchbar sind (die englischen Webseiten von t-mobile.hr sind offenbar nicht mehr aktuell).
    Es gibt dann eigentlich kaum noch einen Grund* die reine Data-Karte zu kaufen, denn mit der "normalen" Simpa kann man nicht nur surfen, sondern auch telefonieren ...


    * der einzige Grund könnte eine potentielle Kostenfalle sein: Während bei der Datenkarte jedes MB über das gebuchte Datenpaket hinaus nur 1 HRK kostet, wird's bei der Sprachkarte mit 60 HRK sehr teuer!

    Die Datenkarte scheint es übrigens nur für rund 150 HRK im Bundle mit einem Surfstick zu geben, nicht SIM only ...
    Zuletzt geändert von immanuelkant; 14.03.2011, 10:21.
    UVMZ

    Kommentar


    • #3
      Original geschrieben von immanuelkant
      Die Datenkarte scheint es übrigens nur für rund 150 HRK im Bundle mit einem Surfstick zu geben, nicht SIM only ...
      Richtig, habe vergangenen Sommer vergebens nach einer Simpa-Sim-only-Karte gesucht, gab nur divese Pakete an Kiosken und im T-Mobile-Laden. Habe es dann bleiben lassen & verfüge also über keine praktische Erfahrung.

      Kommentar


      • #4
        jetzt noch günstiger

        Der Markt ist in Bewegung und die Preise purzeln!

        Die aktuellen Preise für die Datenpakete der "normalen" SIMPA-Karte für 20kn sind:

        -S-------M--------L------XL
        10kn----20kn----40kn----75 kn
        30MB--150MB---300 MB---1GB

        Damit gibt es also 1GB Daten für 10 EUR - das ist günstig!

        Das Datenvolumen gilt für jeweils 30 Tage. Ist es früher verbraucht, kann sofort ein Datenpaket nachgeladen werden.

        Alternativ kann man die Option Internet Dan buchen. Da gibt es von der Buchung an bis Mitternacht am selben Tag eine Flat (bis max 1 GB/Tag) für 10 kn (=1,35 EUR). Die Tages-Flat muss für jeden Tag neu aktiviert werden und hat Vorfahrt vor den Volumenpaketen bei paralleler Buchung.

        Was die Sprache betrifft, so kann man bei einer Aufladung von mindestens 100 kn (soll künftig auf 200 kn angehoben werden) für die nächsten 30 Tage nach Aufladung in den Maraton-Tarif wechseln. Das Guthaben bleibt aber erhalten und kann dann für andere Leistungen oder Optionsbuchungen verwendet werden. Mit Maraton kann man nicht nur für 0,49kn/MB verbrauchsbasiert relativ günstig surfen sondern es gibt auch 1000 Minuten/Monat netzintern für 0 kn. Außerdem kann man für 0,49kn/min in die anderen kroatischen Netze telefonieren. Gespräche nach DE bleiben mit etwa 75cent/min vergleichsweise teuer. Da sollte man dann besser per VoIP nach DE telefonieren.

        Habe jetzt 3 Simpa-Karten (für 2 Android-Fons und einen UMTS-Router fürs Hotelzimmer) aktiviert, aufgeladen und optimal administriert. Am WE geht es dann los nach Kroatien. Werde dann berichten.

        Ab Mitte Juni verleihe ich die SIMPA-Sprach-/Datenkarten gerne weiter. Meldet Euch bei Interesse. Kann dann die Karten via Web-Account auch für Euch entsprechend voreinstellen (gewünschte Optionen) und auch nachladen.
        Zuletzt geändert von immanuelkant; 24.05.2011, 22:03.
        UVMZ

        Kommentar


        • #5
          Erfahrungsbericht SIMPA Kroatien

          Bin jetzt aus Kroatien zurück und muss sagen, dass sich meine Erwartungen an die Simpa-Karte voll erfüllt haben.

          Der Netzausbau war sehr gut. Wir waren viel unterwegs zwischen Zadar und Dubrovnik. Bei GSM habe ich während des Urlaubs keine Funklöcher bemerkt. Sogar in dem Stück an der Küste, was zu Bosnien/Herzegovina gehört, wich die Karte nicht auf Roaming aus. Auf dem Weg nach Mostar (BiH) hatten wir noch kilometerweit hinter der Grenze Verbindung mit dem kroatischen T-Mobile-Netz. Auch die Sprachqualität im Netz war ganz normal gut.

          Zum Daten-Thema: Wenn UMTS, dann war immer sehr performantes HSDPA vorhanden! UMTS gab es in allen Städten und in touristischen Badeorten sowie in Orten mit Yachthäfen. Ansonsten war alles mit EDGE versorgt. Auch die EDGE-Datenverbindungen waren sehr brauchbar.
          Die UMTS-Qualität war so gut, dass man problemlos via VoIP darauf (kostenlos) nach Hause telefonieren konnte. Habe dazu auf dem Smartphone entweder den VoIp-Client Sipdroid oder aber den Skype-Client verwendet. Glasklare Sprachqualität!

          1 GB Datenvolumen für 10 EUR - das reicht für den ganzen Urlaub ...

          Also, meine volle Empfehlung!

          Ich verleihe die Karten jetzt gerne weiter, um sie um Leben zu erhalten. Meldet Euch also per PN.
          UVMZ

          Kommentar


          • #6
            Re: jetzt noch günstiger

            Original geschrieben von immanuelkant
            Der Markt ist in Bewegung und die Preise purzeln!

            Die aktuellen Preise für die Datenpakete der "normalen" SIMPA-Karte für 20kn sind:

            -S-------M--------L------XL
            10kn----20kn----40kn----75 kn
            30MB--150MB---300 MB---1GB
            Hallo, alle notwendigen Inforamtionen gibt es hier !

            Meine Frage nun noch:

            Ich habe mir letztes Jahr die Simpa-Card mit Web'n'Walk-Stick gekauft -> kann ich dann nun mit dieser Karte auch telefonieren oder bleibt es dabei, dass diese nur fürs Internet geht?

            Geht VoIP mit der Web-n'-Walk-Karte wenn ich diese in einem Smartphone nutze?

            Viele Grüße

            Oliver

            Kommentar


            • #7
              Re: Re: jetzt noch günstiger

              Original geschrieben von olkie
              Meine Frage nun noch:

              Ich habe mir letztes Jahr die Simpa-Card mit Web'n'Walk-Stick gekauft -> kann ich dann nun mit dieser Karte auch telefonieren oder bleibt es dabei, dass diese nur fürs Internet geht?

              Geht VoIP mit der Web-n'-Walk-Karte wenn ich diese in einem Smartphone nutze?

              Viele Grüße

              Oliver
              Es gibt zwei SIMPA-Produkte: Sprache (neu jetzt auch mit Daten) und eben nur Daten. Diese beiden Produkte haben nach wie vor unterschiedliche Starter-Pakete mit unterschiedlichen Preisen. Du hast die reine Daten-Karte. Die Datenpakete kannst Du auf beide Simpa-Kartentypen aufbuchen.
              Natürlich kannst Du via Datenverbindung auf einem Smartphone mit einem SIP-Client via VoIP telefonieren, wenn Du UMTS Versorgung in Kroatien hast, denn für die Daten-SIM ist VoIP keine Sprache, sondern eben Daten.
              Dazu muss das Smartphone Daten senden/empfangen können (hier ist die Einstellung des APN > web.htgprs < das wichtigste - geht manchmal automatisch) und du musst natürlich einen SIP-Account haben (z.B. bei www.sipgate.de) und diesen auf dem SIP-Client (z.B. Sipdroid) des Smartphones korrekt eingerichtet haben. Den SIP-Client am Besten schon in D einrichten und ausprobieren.


              Original geschrieben von olkie
              Hallo, alle notwendigen Inforamtionen gibt es hier !
              Vorsicht mit den deutschen und englischen Simpa-Internet-Seiten (Dein Link). Die sind meist nicht aktuell und beinhalten häufig veraltete oder (z.T. wohl absichtlich) unvollständige Tarifinformatienen. Allerdings ist die Seite auf die Du konkret verlinkt hast mit den Grundinfos korrekt. Die Datenvolumen-Optionen werden auf den deutschsprachigen Seiten aber z.B. unterschlagen und lediglich auf "Dan Internet" für 10kn/Tag verwiesen. Hier hofft man wohl, dass der Nutzer nicht weiss oder vergisst, dass man jeden Tag diese Tages-Option neu über den aufwändigen SMS-Dialog in kroatisch aktivieren muss. Außerdem ist "Dan Internet" bei 14tägiger Urlaubsnutzung etwa doppelt so teuer, wie der XL-Volumentarif.
              Ich war froh, dass ich die Karten vorab hatte, die Volumentarife kannte und diese via Internetinterface von Deutschland aus vor Abreise aufbuchen und einstellen konnte. Damit war bei Grenzübertritt schon alles so wie es sein sollte.
              Zuletzt geändert von immanuelkant; 18.06.2011, 10:37.
              UVMZ

              Kommentar


              • #8
                @immanuelkant

                Hallo,

                Wir fahren auch im Juli nach Kroatien in die Nähe von Pula .
                Hab ein iPad 1 mit microsim Slot.
                Gibt es auch eine Möglichkeit per Micro SIM in Kroatien online zu gehen?

                Gruß,
                Anfox
                Iphone X 256 GB Space Grau
                IPad Pro 12,9“ 2015 128 GB Wifi & Cellular


                Stehe mehrfach in der Vertrauensliste

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von immanuelkant
                  Ich war froh, dass ich die Karten vorab hatte, die Volumentarife kannte und diese via Internetinterface von Deutschland aus vor Abreise aufbuchen und einstellen konnte. Damit war bei Grenzübertritt schon alles so wie es sein sollte.
                  Woher hast du die Karte vorab in Deutschland bekommen und über welches Webinterface hast du wie aufgebucht und eingestellt?

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Benmik
                    Woher hast du die Karte vorab in Deutschland bekommen und über welches Webinterface hast du wie aufgebucht und eingestellt?
                    Ja, das interessiert mich auch, bin Mitte August in dernähe von Pula

                    Kommentar


                    • #11
                      Habe ich das richtig verstanden, das ich für 20 HRK das SIMPA Internet Start Paket mit 20 HRK Startguthaben sowie 500MB Inklusivvolumen bekommen?
                      Das sollte doch für die meisten genügen, oder habe ich da etwas übersehen?

                      Wenn ich dazu noch die Option L (500MB) bzw XL (1GB) dazubuchen möchte oder später nachbuche,
                      dann muß ich ja die Karte entsprechend aufladen. Geht das auch "Kuna-genau", also 30HRK/55HRK oder nur mit den Guthabenkarten 25/50/100/200 HRK?

                      Kann ich das Starterpaket auch vorab irgendwo bekommen oder nur vor Ort?

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von waldmeister
                        Habe ich das richtig verstanden, das ich für 20 HRK das SIMPA Internet Start Paket mit 20 HRK Startguthaben sowie 500MB Inklusivvolumen bekommen?
                        Das sollte doch für die meisten genügen, oder habe ich da etwas übersehen?

                        Wenn ich dazu noch die Option L (500MB) bzw XL (1GB) dazubuchen möchte oder später nachbuche,
                        dann muß ich ja die Karte entsprechend aufladen. ...
                        Wenn ich zwei SIMPA Internet Start Pakete kaufe, habe ich den günstigsten 1 GB Tarif oder täusche ich mich?
                        Dann kann man sich auch das mit dem Aufladen sparen ...

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich habe vor ein paar Tagen in Pula die SIMPA-Internetkarte für 20 Kuna gekauft. War allerdings nervig wegen des großen Andrangs und Wartemarken-Ziehens (!).

                          Hatte anfangs größte Mühe, das Ding auf meinem Android-Handy zum Laufen zu bringen, bevor ich auf die rettende Idee kam, nicht nur beim APN, sondern auch beim Namen "web.htgprs" einzutragen. Danach überalle beste Verbindung, Surfen über Tethering auch am Notebook möglich. Über eine kostenlose Abfrage per SMS an die 0330 mit dem Text "Mb" ist man auch immer über den Stand informiert.

                          Über das Preissystem grüble ich auch. Es wäre doch viel billiger, jedesmal eine neue SIM-Karte zu kaufen als aufzuladen. Allerdings musste ich beim Kauf meinen Ausweis zeigen und mein Name wurde notiert. Ich dachte, das ist jetzt schon wie in der EU, dass es keine anonymen Karten mehr geben darf, aber vielleicht kann man pro Person nur eine Karte kaufen?! Bei der parallel gekauften Tele2-Karte für 50 Kuna, die ich sehr empfehlenswert finde, musste ich nichts dergleichen angeben.

                          Bei dieser Karte ist Anrufen aufs Festnetz mit ca. 1 Cent sehr billig, und 100 MB bekommt man noch oben drauf. Achtung - hier bei APN und Namen "wap.tele2.hr" eintragen, sonst funktioniert das nicht!

                          Da meine 500 MB nach wenigen Tagen schon fast weg sind (u.a. Downloads von 40 MB!), werde ich bald wissen, ob man neukaufen kann oder aufladen muss.
                          Zuletzt geändert von Benmik; 26.07.2011, 15:25.

                          Kommentar


                          • #14
                            @Benmik
                            Danke dir für deine sehr guten Infos.
                            Damit hast du mir viele - auch ungestellte - Fragen beantwortet.

                            Schöne Grüße
                            DannyTT

                            Kommentar


                            • #15
                              @DannyTT:

                              Das freut mich!

                              Ich selber habe enorm von immanuelkant profitiert. Im Laden in Pula (Slobode 1, Fußgängerzone) war vor mir ein armer Teufel, dem sie dieses Dan-Internet angedreht hatten, und der mit der Aktivierung nicht zurecht kam. Auch mir wurde dieser Tarif als Erstes empfohlen, und nur durch meine gezielte Nachfrage kam ich an die richtige Karte.

                              Im vorigen Jahr kostete die tele2-Karte auch schon 50 Kuna und bot unbegrenzte SMS, allerdings hatten die "bezahlten" SMS Vorrang, was darin resultierte, dass manche SMS nicht ankamen. Jetzt wurde das Preismodell geändert; Telefonieren ins Festnetz weltweit für 1 Cent (und eine geringe einmalige Gesprächsgebühr von 2,9 Cent) bei bester Qualität, SMS für 12 Cent, Handy 41 Cent. Einzelheiten hier. Karte ist anonym, überall zu kaufen (z.B. Konzum), unbegrenzt oft. Gültigkeitsdauer ist immer die Urlaubssaison, diesmal 3. Juni bis 30. September, also Einmal-Wegwerf-SIM. Telefonate innerhalb Kroatiens sind mit 14 Cent absichtlich unattraktiv für Einheimische. Nunmehr gibt es auch 100 MB, die als fiktives Kontoguthaben von 200 Kuna realisiert werden, bei APN und Namen "wap.tele2.hr" eintragen. Karte muss erst von tele2 (automatisch) aktiviert werden, kann einige Stunden dauern! Man bekommt eine SMS, wenn es soweit ist. Kontostand jederzeit über *130# abrufbar.

                              Kommentar

                              Skyscraper

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X