Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mobiles Internet in Frankreich über free

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Original geschrieben von leonardo2
    Was für ein Zeitraum war das denn Strasbourg, mehr als ein Monat ?
    Aktiviert wurde die SIM am Freitag, 5.01.2018 direkt durch den Automaten und die 100 GB wurden am Dienstag, 9.01.2018 aktiviert.

    Ich habe nach dem erfolglosen Telefonat mit der Hotline und dem Gespräch im Shop am 06.01 auch nichts weiter unternommen, außer dass ich am Montag die Zahlungsweise von Kreditkarte auf IBAN umgestellt habe und Free am 9.01.2018 die erste Rechnung geschickt hat, die über 0,00 € lautete, weil man die Grundgebühr für den ersten Monat schon direkt am Automaten bezahlt.

    Kommentar


    • OK, das ist bei dir also eine Automatenkarte.
      Das ist bei mir die erste Karte die ich habe, die war bei mir sofort mit 100GB aktiviert, da musste ich gar nichts unternehmen.

      Für die zweite Karte, die aus einer Werbeaktion stammt, die nur die 3GB anzeigt, habe ich die Rechnung ebenso mit 0,00€ erhalten.
      Aber die Bewertung bezüglich Mitarbeiter, da kam keine Mail bei mir an.
      Der hat aber auch dort in sein Tablet geguckt und mir halt erzählt, dass mein Chinahandy dran schuld wäre, dass es nicht funktioniert.

      Kommentar


      • Die Aufforderung zur Bewertung des Gesprächs bezog sich auf das Telefonat mit der Hotline unter der Nummer 3244 (kostenlos vom Free-Vertrag aus).
        Bezüglich des Gesprächs im Shop kam bei mir auch nichts.

        Was mir noch aufgefallen ist: Als ich neulich drüben in Kehl war konnte ich nur das Vodafone-Netz nutzen. Telekom.de und E-Plus waren gesperrt. (rotes X-Symbol)

        Kommentar


        • Original geschrieben von Strasbourg
          außer dass ich am Montag die Zahlungsweise von Kreditkarte auf IBAN umgestellt habe
          Das habe ich gleich online gemacht, die Karte aus der Aktion musste online aktiviert werden.
          Bei mir war von Anfang an die IBAN beim Free Portal eingetragen.

          Kommentar


          • Original geschrieben von Strasbourg
            Die Aufforderung zur Bewertung des Gesprächs bezog sich auf das Telefonat mit der Hotline unter der Nummer 3244 (kostenlos vom Free-Vertrag aus).
            Das ist halt mein Problem, habe niemand der da für mich anrufen kann.
            Ich habe in Straßburg da auch angerufen, da kommt ein Automat, bei dem verstehe ich nur Bahnhof.

            Kommentar


            • Original geschrieben von Strasbourg
              Als ich neulich drüben in Kehl war konnte ich nur das Vodafone-Netz nutzen.
              Das ist normal, bei mir funktioniert das Roaming auch nur über Vodafone.
              Ganz am Anfang, bei der ersten Karte konnte ich mich auch noch bei der Telekom einloggen, aber das wurde bald gesperrt.
              Zuletzt geändert von leonardo2; 12.01.2018, 15:27.

              Kommentar


              • Original geschrieben von leonardo2 Der hat aber auch dort in sein Tablet geguckt und mir halt erzählt, dass mein Chinahandy dran schuld wäre, dass es nicht funktioniert.
                Free verwendet Band 28 (700MHz) bei rund 10% der Stationen. Wenn man kein Band 3 od. 7 empfängt hat man Probleme.

                übersicht LTE-Ausbau Frankreich

                https://www.universfreebox.com/artic...r-Free-dernier

                Kommentar


                • Hallo,
                  lese hier schon seit einigen Wochen still mit.

                  Ich habe einen bereits knapp 2 Jahre alten interessanten Beitrag (damals noch 50GB Datenvolumen von free) über Google gefunden:
                  3.) Die 50 GB gibts nur wenn man ein 4G/LTE-fähiges Handy auf 2600 MHz hat und Free Abdeckung. Die Überprüfung des Handys erfolgt über die IMEI-Nummer. Ansonsten gibts nur 3 GB Daten für den Preis, wenn man nur ein 2G/3G Handy hat!
                  Hier ein aktueller FAQ-Eintrag von free.fr:


                  Ist jedenfalls sehr zweideutig. Einmal ist etwas von der "IMEI-Nummer Überprüfung" die Rede, bei free.fr Webseite nur etwas von "kompatiblen 4G Smartphone mit 2600Mhz Unterstützung".

                  --> Mögliche "Fehler" wären also:
                  - Hat free noch andere (4G)-Frequenzen außer 2600Mhz? (evtl verbindet sich der Huawei Hotspot nicht mit dem 2600Mhz 4G-Netz)
                  - Evtl unterstüzt der Huawei Hotspot zwar 4G auf 2600Mhz aber evtl nicht das "passende" LTE Cat.xx ?
                  - "kompatible" IMEI-Nummer

                  Für mich liegt da irgendwie Nahe, dass da einfach ein für free "kompatibles" Smartphone erforderlich ist, das sich mal eine Zeit lang ins 4G 2600Mhz Netz von free einbucht, und dass dann die 100GB aktiviert werden. Vielleicht muss es auch mal einen Tag oder so dauerhaft im Netz eingebucht sein und etwas Traffic generieren...?!?

                  Recht viel Möglichkeiten gibt es ja an sich nicht, wie free es überprüfen will, ob man ein "passendes" 4G Smartphone verwendet. Entweder über die Einbuchung ins 4G Netz mit der passenden Frequenz (2600Mhz) und/oder eine "kompatible" IMEI-Nummer, wobei diese Voraussetzung bestimmt bei aktuellen Smartphones gegeben sein dürfte...

                  Immerhin war beim User "Strasbourg" die 100GB auch erst nach ein paar Tagen freigeschalten; liegt also nahe, dass das Smartphone evtl mal länger ins 4G Netz eingebucht sein muss, bis es das System von free als "kompatibles 4G Smartphone" erkennt....

                  @leonardo2:
                  Hier gibt es eine Karte mit den Mobilfunkstationen von free:
                  http://reseau.mobile.3g.free.fr/
                  Wenn man dort bei Straßburg schaut (PLZ: 67200), sieht man, dass alle Stationen in Grenznähe zu Deutschland auch LTE auf 1800Mhz senden, die natürlich dann eine höhere Reichweite haben als die 2600er-Frequenz. Evtl verbindet sich dein WLAN Hotspot mit dem 1800Mhz LTE-Netz auf der deutschen Seite und nicht mit dem 2600Mhz Netz....
                  Zuletzt geändert von peterschneider85; 13.01.2018, 13:45.

                  Kommentar


                  • Original geschrieben von peterschneider85
                    (evtl verbindet sich der Huawei Hotspot nicht mit dem 2600Mhz 4G-Netz)
                    - Evtl unterstüzt der Huawei Hotspot zwar 4G auf 2600Mhz aber evtl nicht das "passende" LTE Cat.xx ?
                    - "kompatible" IMEI-Nummer

                    Wenn man dort bei Straßburg schaut (PLZ: 67200), sieht man, dass alle Stationen in Grenznähe zu Deutschland auch LTE auf 1800Mhz senden, die natürlich dann eine höhere Reichweite haben als die 2600er-Frequenz. Evtl verbindet sich dein WLAN Hotspot mit dem 1800Mhz LTE-Netz auf der deutschen Seite und nicht mit dem 2600Mhz Netz....
                    Sein Gerät an sich sollte imho kein Problem sein, denn mit seiner ersten Karte funktioniert es ja wie gewünscht.

                    Der zweite Punkt könnte aber eine Erklärung sein - nämlich wenn er mit der ersten Karte zunächst in FR direkt nach Kauf online war, mit der zweiten aber in DE und 15km vom Rhein entfernt - da könnte es in der Tat die "falsche" LTE-Frequenz gewesen sein.

                    Ist aber komisch, dass free das an der Nutzung dieses einen Frequenzbands aufhängt...

                    Ist die von dir gezeigte Übersetzung der free-FAQ von einem Automaten, und wenn ja von welchem? Sieht recht sauber aus, und ist auch sprachlich ganz gut finde ich...

                    Kommentar


                    • Original geschrieben von rmol

                      Ist aber komisch, dass free das an der Nutzung dieses einen Frequenzbands aufhängt...

                      Ist die von dir gezeigte Übersetzung der free-FAQ von einem Automaten, und wenn ja von welchem? Sieht recht sauber aus, und ist auch sprachlich ganz gut finde ich...
                      Das sind die FAQ's von der offiziellen Webseite (https://mobile.free.fr/assistance/644.html) übersetzt mit Google (https://translate.google.com/transla...tance/644.html).

                      Kommentar


                      • Original geschrieben von HDTV
                        übersetzt mit Google
                        alle Achtung, die haben enorme Fortschritte gemacht

                        Original geschrieben von peterschneider85
                        Ist jedenfalls sehr zweideutig. Einmal ist etwas von der "IMEI-Nummer Überprüfung" die Rede, bei free.fr Webseite nur etwas von "kompatiblen 4G Smartphone mit 2600Mhz Unterstützung".
                        Letzteres ist richtig, free definiert 4G als 2600Mhz-fähig: FAQ
                        Le service 4G est valable en France métropolitaine sous réserve de couverture et de compatibilité du téléphone avec la norme 4G (LTE dans la bande de fréquences 2600 MHz).
                        Zuletzt geändert von rmol; 13.01.2018, 16:47.

                        Kommentar


                        • Original geschrieben von rmol
                          Letzteres ist richtig, free definiert 4G als 2600Mhz-fähig: FAQ
                          So würde ich das auch verstehen.
                          Ist aber echt merkwürdig, dass Free noch so eine altmodische Überprüfung verlangt. Die anderen Netzbetreiber schalten das entsprechende Volumen einfach so frei und da gibt es bei La Poste Mobile z.B. auch schon 60 GB für 18,99 € mtl. aktuell sogar in einer Star Wars Aktion.
                          Aber mich hat Free auch deswegen angesprochen, weil es einer der wenigen Anbieter ist, der seine Allnetflat auch auf Anrufe ins Ausland (wenn auch leider nur Festnetz) ausdehnt, so z.B. auch nach Deutschland.

                          Insgesamt bin ich mit dem Free 4G-Netz sehr zufrieden. Komme nicht selten über 50 oder gar über 70 Mbit/s, nicht nur in Straßburg, auch in Lauterbourg.

                          Als ich dann aber gestern in Karlsruhe war, ist aufgefallen, dass Free scheinbar irgendwie den 3G-Durchsatz im Vodafone-Netz drosselt.
                          Teils hatte ich nur 2,5 Mbit/s und mit einer CallYa Karte von Vodafone 18 Mbit/s. Teils war das Verhältnis aber auch 7,5 Mbit/s zu 12 Mbit/s. Also immer niedriger, aber nicht immer so krass wie am frühen Nachmittag als ich in der Stadt ankam. Die 7,5 Mbit/s zu 12 Mbit/s waren dann nachts kurz vor der Heimfahrt nach Straßburg.

                          Ach ja: Laut SMS gilt meine Free-Allnetflat scheinbar in die gesamte EU, jedenfalls wenn Free das mit "Europe" in der Begrüßungs-SMS bei Grenzübertritt meint. D.h. wenn ich in Deutschland bin, könnte ich mit meinem Free-Handy auch direkt deutsche Handynummern anrufen. Bisher habe ich das mit einer CallYa-Karte gemacht oder gleich über WhatsApp versucht.

                          Kommentar


                          • 125GB !!!!!!!!!

                            SIP-Telefonie geht mit Free einwandfrei, meine Frau telefoniert damit immer nach Asien.
                            Genauso mit Whats App und mit Facebook Messenger.

                            So und jetzt kommts: SEIT HEUTE HABE ICH AUF DER ZWEITEN KARTE DIE 100GB 4G !!!!!!!!!

                            Was es nun bewirkt hat, kann ich nicht sagen, der Brief nach Paris oder vorhin waren wir wieder in Roppenheim in Frankreich shoppen.
                            Da bin ich im Auto gehockt und habe über 4G mit dem Hotspot auf dem Parkplatz Youtube Filme mit der neuen Karte geglotzt.
                            Da wurden im Portal noch 3GB angezeigt und als ich daheim war, plötzlich 100GB.

                            Jedenfalls funktioniert es jetzt mit der Aktionskarte, 125GB für 1€ im Monat.
                            Nochmals Danke an alle, die mir hier geholfen haben das zu realisieren.

                            Kommentar


                            • 1800 MHz bei mir

                              Original geschrieben von rmol
                              alle Achtung, die haben enorme Fortschritte gemacht

                              Letzteres ist richtig, free definiert 4G als 2600Mhz-fähig: FAQ
                              Ja, auf dem Sendemast den ich in 15km anpeile, sind auch 2 Antennen nach Deutschland ausgerichtet, eine mit 2600 MHz und eine mit 1800 MHz.
                              Auf der deutschen Rheinseite kommt aber nur die mit 1800 MHz an.
                              Ich empfange also mit meinem Hotspot in 15 km Entfernung die 1800 MHz.

                              Kommentar


                              • Auf der deutschen Rheinseite kommt aber nur die mit 1800 MHz an. Ich empfange also mit meinem Hotspot in 15 km Entfernung die 1800 MHz.
                                ...vorhin waren wir wieder in Roppenheim in Frankreich shoppen. Da bin ich im Auto gehockt und habe über 4G mit dem Hotspot auf dem Parkplatz Youtube Filme mit der neuen Karte geglotzt. Da wurden im Portal noch 3GB angezeigt und als ich daheim war, plötzlich 100GB.
                                Also könnte es schon so hinkommen, dass free dann erst die 100GB freischaltet, nachdem man sich ins 2600Mhz-Netz eingeloggt hat und etwas Traffic verbraucht hat. Ich denke mal, dass du dann in Roppenheim im 2600Mhz-Netz eingeloggt warst.

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X