Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mobiles Internet in Frankreich über free

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • rmol
    hat ein Thema erstellt Mobiles Internet in Frankreich über free.

    Mobiles Internet in Frankreich über free

    Es gibt hier schon diverse Threads zum mobilen Internet in Frankreich über Orange, Leclercmobile, Lebara,Joemobile etc.

    In diesem neuen Thread soll es ausschließlich um den relativ neuen Anbieter free.fr gehen, dessen Angebot nun scheinbar unkompliziert auch für nicht in Frankreich Ansässige gebucht werden kann, siehe Erfahrungsbericht hier. Auszug:
    Original geschrieben von surfmobile
    [...] In Straßburg gibt es nun endlich einen free-Shop. Da habe ich mir kurz vor dem Urlaub noch eine Allnetflat mit 50 GB für € 19,99 mtl. aus dem Automaten gezogen. (Das Personal haben die radikal zusammengestrichen. Die bearbeiten nur die Problemfälle und machen die Begrüßung am Eingang. Ansonsten gibt der Kunde seine Daten selbst am Terminal/Automaten ein, der wie ein moderner Touchscreen-Fahrtkartenautomat aussieht. Bezahlung per französischer Carte Bancaire oder Kreditkarte (auch deutscher) möglich. Die SIM-Karte fällt am Ende des Bestellvorgangs unten raus, sodass die Eingabe einer fiktiven französischen Adresse beim Bestellvorgang keine Probleme macht, da dorthin nichts geschickt werden muss. Die Rechnung kommt per E-Mail und man kann schon bei Bestellung eingeben, dass der Vertrag nur 1 Monat laufen soll - oder ansonsten jederzeit per Brief nach Paris kündigen.) Somit ist es auch als Deutscher nun endlich möglich diese free Allnetflat mit 50 GB zu buchen und seinen gewohnten IP+ Volumenumfang auch im Urlaub zu nutzen.

    Schöne Grüße vom Mittelmeer via free LTE!

    [...] Anrufe ins gesamte EU-Festnetz (auch Deutschland) sind inklusive.

    [...] In Straßburg fallen solche SIM-Karten einfach aus dem Automaten raus. Ganz ohne Tada. Kaufpreis für die SIM-Karte: 10 Euro


  • hansi01
    antwortet
    Ich kann 4g bei Vodafone in Spanien jetzt auch bestätigen. Keine Unterschiede zur deutschen Vodafone-Karte im Roaming.

    Einen Kommentar schreiben:


  • mac.horst
    antwortet
    Ein paar Threads vorher hatte mal jemand Links eingestellt, wo die Roamingpartner und 3G oder/und 4G gelistet waren. Blätter mal ein paar Seiten zurück.

    Einen Kommentar schreiben:


  • king85
    antwortet
    Ja eh, aber in den USA schalten AT&T und T-Mobile immer mehr 3G Sender ab und ohne Empfang nutzen dir 25GB auch nichts. Deshalb meine Frage, ob Free hier auch das 4G Roaming in den USA aktiviert hat.

    Einen Kommentar schreiben:


  • mac.horst
    antwortet
    Zitat von king85 Beitrag anzeigen
    Hat jmd. Erfahrung, ob Free mittlerweile auch bei AT&T und T-Mobile US ins 4G Netz darf?
    Wäre für die kommende Urlaubssaison sehr interessant. Letztes Jahr durfte man nur ins 3G Netz. Bei Vodafone ES darf man wohl das 4G Netz nutzen und die Preise sind mit 20€/15GB auch konkurrenzfähig.
    Free gibt im Roaming für den Standardpreis 19,99 EUR ----> 25GB

    Einen Kommentar schreiben:


  • king85
    antwortet
    Hat jmd. Erfahrung, ob Free mittlerweile auch bei AT&T und T-Mobile US ins 4G Netz darf?
    Wäre für die kommende Urlaubssaison sehr interessant. Letztes Jahr durfte man nur ins 3G Netz. Bei Vodafone ES darf man wohl das 4G Netz nutzen und die Preise sind mit 20€/15GB auch konkurrenzfähig.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Strasbourg
    antwortet
    Ich kann nun auch bestätigten: LTE-Roaming im Vodafone-Netz ist mit der Free SIM problemlos möglich. Ich kam direkt ins 4G-Netz rein und die Speed-Werte sind nicht schlechter als mit Original-Vodafone oder Sosh-SIM auch. Ping bei 59 ms, so kenne ich das auch von Sosh beim roamen bei Vodafone.

    Bin Mal gespannt, was für einen Preis mir Free im Juni anbieten / berechnen wird, wenn meine aktuelle Rabattierung auf 4,99 Euro monatlich für den großen Vertrag endet. Ich spekuliere ja auch auf die 9,99 Euro.

    Einen Kommentar schreiben:


  • mac.horst
    antwortet
    Und, heute im Italien Roaming, Standort Sardinien, Bosa:

    - Vodafone IT 4G Zugang

    Leider verweigern Wind und TIM den Zugang, auch in 3G. Soweit zu den angegebenen Roaming Netzen. Vielleicht ein lokales Problem, ich teste noch an anderen Standorten.






    Einen Kommentar schreiben:


  • jposel
    antwortet
    Free unterstützt inzwischen offiziell https://twitter.com/free/status/1121715438461816832 4G-Roaming in 65 Ländern, es gibt u.a. bei der GSMA https://maps.mobileworldlive.com/net...d=13#dvroaming (auf See all Roaming Partners klicken) eine aktualisierte Liste auch der LTE-Roamingabkommen sowie unter https://www.universfreebox.com/artic...-vous-dit-tout eine für Europa aufbereitete Tabelle mit Frequenzen. Für Deutschland wie bekannt o2 und Vodafone.

    Einen Kommentar schreiben:


  • hansi01
    antwortet
    Hatte ich in #529 genauer beschrieben. LTE bei VF und O2 derzeit getestet im Raum Mainz-Bingen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • mac.horst
    antwortet
    hansi01 Du meintest den Einsatz in Deutschland? Hattest du denn LTE oder nur 3G?

    Einen Kommentar schreiben:


  • hansi01
    antwortet
    @wolf: speedtest konnte ich einige machen. Die Werte der free sim waren nicht schlechter als bei meinen beiden original Netzbetreiberkarten von VF und O2. Die pings lagen bei knapp unter 50ms im VF Netz und knapp über 50ms im O2-Netz gegenüber um die 20ms bei den Original-Karten. Ich denke, derzeit ist das durchaus eine Alternative zu den Originalkarten. Wie stabil das Ganze ist, kann ich nicht zuverlässig beurteilen, da ich nur sporadisch mal teste. Ich habe die free-Sim leider nicht im täglichen Einsatz.
    Die ominöse 800mb Grenze am Tag existiert definitiv nicht, da sollte man gelegentlich das Wiki mal korrigieren.

    Einen Kommentar schreiben:


  • mac.horst
    antwortet
    Habe gleich noch einmal ein bisschen gestreamt, irgendwer hatte mal etwas von einer 800MB Grenze geschrieben.
    Stimmt auch nicht, momentan sind ca. 1,5GB in den letzten zwei Stunden verbraucht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • mac.horst
    antwortet
    Habe mal wieder einen vollwertigen free Zugang nach dem 9,99 EUR Angebot per SMS. Die Schaltung war innerhalb 24h vollzogen Ostersonntag --> Ostermontag, automatische Prozesse.
    https://www.telefon-treff.de/forum/r...23#post9791523

    Und, heute im Spanien Roaming:



    Das sieht doch gut aus. Da habe ich gleich mal einen kleinen Test gemacht, Standort Onda, Region Valencia.

    Verfügbare Netze? Alle verfügbaren:

    Yoigo (Steering) 4G DL 3,03 Mbps UL 2,34 Mbps Ping Server Paris: 101ms Jitter 5ms
    Vodafone 4G DL 33,2 Mbps UL 40,5 Mbps Ping Server Paris: 69ms Jitter 5ms
    Movistar - kein Zugang
    Orange - kein Zugang

    Den Router musste ich nicht zwingen in das 4G Netz, ohne Probleme sofort 4G verfügbar.
    Das sind doch super Neuigkeiten, oder?

    Habe auch gleich mal über free LTE per VoIP telefoniert (VoLTE geht natürlich nicht) und die Qualität war wie erwartet über dus.net 1a, und kein VPN erforderlich.

    Zuletzt geändert von mac.horst; 23.04.2019, 18:59.

    Einen Kommentar schreiben:


  • wolfbln
    antwortet
    Zitat von hansi01 Beitrag anzeigen
    Derzeit läuft das Roaming in Deutschland richtig gut: Ich komme sowohl bei Vodafone als auch bei O2 ins 4g Netz. Bei O2 komme ich per Default ins 4g, bei VF muss ich in der Regel 2 mal versuchen, mich explizit ins 4G einzubuchen. Beim zweiten Mal klappt es sofort. Depriorisierung konnte ich im Vergleich zu meiner VF Vertragskarte bislang auch keine feststellen.
    Kannst du das für das Wiki spezifizieren? D.h. hast du mal Speedtests gemacht und bekommst ähnliche Werte wie bei deutschen SIM-Karten? Wie siehts mit der Latenz aus? Ist sie immer noch über 100 ms oder ist das besser geworden?
    Wenn Du schreibst "derzeit" heißt das ja wohl auch, dass es nicht immer so ist/war. Wie stabil ist das jetzt allgemein? Ich sammle Meinungen, um dann - ohne diesmal selbst zu testen - vielleicht einen Konsenz ins Wiki schreiben zu können. Vielleicht kann auch jemand anders noch seine Meinung darüber hier äußern:
    Kann man Free als "vollwertige" LTE-Option bei Telefónica und gegen Steering bei Vodafone darstellen?
    Oder gibts in der Praxis noch deutlliche Einschränkungen und Vorbehalte dagegen?

    Einen Kommentar schreiben:

Skyscraper

Einklappen
Lädt...
X