Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Internationales Datenroaming

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Internationales Datenroaming

    Hallo Community,
    da ich öfters sowohl beruflich als auch privat in Asien unterwegs bin suche ich nach einer günstigen Möglichkeit dort mobiles Internet zu nutzen.
    Dabei bin ich auf den Anbieter www.bnesim.com gestossen.

    Frage, hat jemand schon Erfahrungen mit diesem Anbieter gemacht?

  • #2
    Das Angebot klingt zu gut um wahr zu sein. Unlimited Data in Europa für 35€/Monat und eine Fair Use policy die 5GB/Tag bzw. 100GB/Monat erlaubt.

    Das Angebot scheint sehr neu zu sein, denn im Prepaid with data wiki ist sie nicht aufgeführt. Bitte die Simkarte testen und hier eine Rückmeldung posten. Besonders interessant ist ob tatsächlich LTE genutzt werden kann.

    http://prepaid-data-sim-card.wikia.c.../All_countries

    Kommentar


    • #3
      Unlimited Data in Europa für 35€/Monat und eine Fair Use policy die 5GB/Tag bzw. 100GB/Monat erlaubt.
      Interessantes Angebot. Prepaid + LTE mit einer Laufzeit von 30 Tagen? Ob die Bude aus Hong Kong das einhält, was sie verspricht?

      Bei Amazon gibt es ein paar Kundenbewertungen: https://www.amazon.com/BNESIM-Europe.../dp/B0751LC263

      Angeblich nutzt die Karte das TEF-Netz ohne LTE in Deutschland.
      After a couple of hours with support, the problem was traced to the actual cellular provider (O2) It took additional 24 hours to have the service restored. Even then, I never got LTE or 4G connection. In cities such as Berlin, Leipzig and Munich, the speed was 3G at best, and my iPhone fell back to GPRS frequently.
      Zuletzt geändert von HDTV; 06.02.2018, 07:50.

      Kommentar


      • #4
        Original geschrieben von habehandy
        Das Angebot klingt zu gut um wahr zu sein. Unlimited Data in Europa für 35€/Monat und eine Fair Use policy die 5GB/Tag bzw. 100GB/Monat erlaubt.

        Das Angebot scheint sehr neu zu sein, denn im Prepaid with data wiki ist sie nicht aufgeführt. Bitte die Simkarte testen und hier eine Rückmeldung posten. Besonders interessant ist ob tatsächlich LTE genutzt werden kann.

        http://prepaid-data-sim-card.wikia.c.../All_countries

        Wieso testest du die Karte nicht und teilst UNS deine Rückmeldung mit, ob tatsächlich LTE genutzt werden kann?
        Suche: aktuell nichts

        30 positiv in der "neuen" Vertrauensliste, ??x mal positiv in der "Alten"..:-)

        Insider: Die Plaaaaaattttttttforrrrrrrrmmmmmmmmmm brennt nicht mehr, sie ist abgesoffen.....!

        Kommentar


        • #5
          Ich habe sie noch nicht ins Prepaid Data Wiki geschrieben, da zu wenig Feedback dafür da ist. Es werden einige Roaming SIM Karten aus Asien kommen. Viele werden nur lokal vermarktet. Diese hier ist eine mit weltweiter Distribution.

          Es gibt etwas positives Feedback, aber wohl auch einen Scam an einigen europäischen Flughäfen, wo die SIM völlig überteuert verkauft werden soll. Ich frage mich, wer an einem Flughafen eine SIM-Karte kauft von einem Anbieter, den er noch nie gehört hat für mehrere Hundert Euro.

          Grundsätzlich kann ich diese No-Name-Anbieter im internatl.Sektor nicht empfehlen. TRAVEL SIM und die Kopien aus Estland sind ziemlich zuverlässig. Auch die integrierten Lösungen mit Router wie GlocalMe oder Skyroam sind ganz gut.

          Bei Jersey -oder Naka-basierten Lösungen gibt's immer wieder Probleme. Obwohl DrimSIM Indonesien anbietet, verbindet sich deren SIM in ganz Indonesien mit keinem Netz. Der Support kann das nicht lösen. Zuverlässig sieht anders aus. Wobei ich DrimSIM immer nur benutze bis ich eine lokale SIM gekauft habe.

          Man darf auch aus HK keinen Support oder kundenfreundliche Bewerbung erwarten. 4G Roaming heißt auch nur, dass es theoretisch in einem Land gehen kann. Ein "unlimited" Rate von ##GB heißt nicht auch, dass sie nicht schon vorher gedrosselt wird.

          Darum könnt ihr die hier gerne testen. Über Feedback freue ich mich und schreibe es dann ins Wiki. Was den Thread-Ersteller und Asien-Roaming angeht, gibt's aus Malaysia, Singapur, HK und Thailand inzwischen ganz gute Angebote, die aber nur im Land zu bekommen sind bei den renommierten Telefonanbietern.
          Oder schau dir mal das Roaming von Lifecell und und Kyivstar aus der Ukraine an, die in vielen asiatischen Làndern sehr günstig roamen. Die SIMs gibt's bei eBay und sind zuverlässiger als Naka und Co.

          Für längere Zeit oder größere Datenvoumen führt aber immer noch kein Weg an einer Inlandslösung vorbei.

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von Timba69
            Wieso testest du die Karte nicht und teilst UNS deine Rückmeldung mit, ob tatsächlich LTE genutzt werden kann?
            Weil ich in vier Wochen nach China fliege u.a. um DrimSim, Air Baltic & Comfortway zu testen. Die Zeit ist zu knapp um eine weitere Simkarte zu bestellen und ich bin der Meinung das Drei Roamingkarten und eine Telekom Prepaid ausreicht.

            Kommentar


            • #7
              Falls es noch interessiert, habe die BNESIM nun auch in Deutschland getestet, bei mir kommt ab und zu, nicht immer auch LTE im O2 Netz.
              In USA hatte ich dauerhaft LTE (4G) im T- Mobile Netz, meistens Band 4 aber auch Band 12 im iPhone 7 Plus.

              Kommentar


              • #8
                Inzwischen ist die BNE SIM auch im Wiki, weil wir viel gutes Feedback auch aus Asien bekommen haben. Asiatische Roaming-SIMs scheinen im Kommen zu sein.
                Flexiroam ist ein weiteres Angebot mit SIM Sticker (das ist eine SIM-Auflklebefolie, wie sie mal KnowRoaming eingeführt hat). Ich finde das Prinzip zwar fummelig, aber manche mögen es. Preislich ist das der totale Gegenentwurf zu BNE mit länderspezifischen Paketen - Flexiroam hat einen teureren Tarif für alle 100+ Länder. 5GB zu 100€ ist aber dann eher für exotische Länder oder für jene, denen der Preis zweitrangig ist.
                Und PokeFi ist ein neues WiFi Hotspot System aus Hong Kong in Konkurrenz zu GLocalMe und Skyroam. Der Bereich ist also nicht tot.

                Kommentar


                • #9
                  Hab die SIM auch geht super mitden 10 GB.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich wollte mich schon länger mal auf die Suche nach Daten-Lösungen für Russland machen für eine grob angedachte Reise nach Ostpreußen. Aber wie es scheint hat sich das Problem für mich erledigt, denn mein Netzbetreiber free mobile hat Russland nun zu den Ländern aufgenommen, in denen die 25 GB EU-Roaming auch gelten.
                    Da eventuell aber Reisebegleiter dabei sein werden, wäre ich trotzdem dankbar für Tipp bezüglich Datennutzung in Russland. Gibt es irgendwas, das mit 25 GB für € 19,99 bzw. € 29,99 (wenn man den Kauf der SIM-Karte dazu zählt) mithalten kann?

                    Kommentar


                    • #11
                      ​​​3 Fragen:

                      1. Kann jemand hier einen Vergleich ziehen zwischen BNE und 3UK? Welche funktioniert besser?

                      2. Hat schon jemand die BNE Sim in Australien, Malaysia oder Neuseeland ausprobiert?

                      3. BNE bietet (neben Datenpaketen) auch Minutenpakete für Gespräche. Laufen diese ausschliesslich über VOIP oder auch über GSM? -- Falls nur VOIP: Funktionieren mit der Karte auch alternative Voip-Apps, z.B. Skype, oder werden die geblockt? Die wären viel günstiger...

                      Kommentar

                      Skyscraper

                      Einklappen
                      Lädt...
                      X