Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Datenverbrauch unter 4G (viel) höher als bei Datenübertragung unter 3G?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Datenverbrauch unter 4G (viel) höher als bei Datenübertragung unter 3G?

    Hallo,

    wir surfen an einem pc über einen umts-/hsdpa-stick, an einem anderen über einen LTE-stick. Auf beiden sim's ist das gleiche datenvolumen gebucht und das surfverhalten ist auf beiden pc's ähnlich bzw. auf dem, an dem der LTE-stick steckt, normalerweise sogar weniger intensiv.

    Dennoch haben wir nun das eigenartige phänomen, daß es beim LTE-pc bereits verbraucht ist, während am umts-/hsdpa-pc noch mehr als genug datenvolumen übrig ist (so, wie das in den meisten monaten der fall ist). Daher die frage: verbraucht LTE bei identischem surfverhalten mehr datenvolumen ?

  • #2
    Grundsaetzlich gibt es da keinen Unterschied.

    Wenn unterschiedliche APNs verwendet werden, kann es aber sein das bei einem APN Onlinekomprimierung aktiv ist und beim anderen APN nicht.

    Ausserdem, wird bei Videos oft die Datenrate an die maximal moegliche Bandbreite angepasst, und dann faellt mehr Datenvolumen an.
    aatt na ceste

    Kommentar


    • #3
      Das Problem ist, dass die Seiten via Prefetching schneller geladen werden und sozusagen alle Videos bereits beis zum Ende auch geladen sind.

      Gruß
      vom Stefan

      -Wer einmal in Fürth war, der findet es überall auf der Welt schön-

      Kommentar


      • #4
        Videos (YT) werden gar nicht bzw. nur sehr, sehr selten welche geguckt (und dann auch nur kurze). An denen sollte es also nicht liegen.

        Kommentar


        • #5
          Wie hoch ist denn der Unterschied beim Volumenverbrauch in mb etwa?

          Kommentar


          • #6
            Bei wie gesagt sehr ähnlicher nutzung reicht auf dem nicht per LTE gefütterten pc das vorhandene datenvolumen meist locker über den monat, beim anderen mittels LTE versorgten ist das gleiche volumen bestenfalls nach einem halben monat, mit tendenz zu nur einem drittel monat, aufgebraucht.

            Kommentar


            • #7
              Schaut Euch halt mal bei einem Video den Ladebalken an. Wenn Du auf 3G das runterdrehst, dann hast Du weniger Datenverbrauch.
              Gruß
              vom Stefan

              -Wer einmal in Fürth war, der findet es überall auf der Welt schön-

              Kommentar


              • #8
                Na ja, ich will den per LTE versorgten internetzugang ja nicht künstlich langsamer machen als er kann, sondern wollte lediglich wissen, ob internet per LTE mehr daten verbraucht als internet per 3G (videos sind abgesehen davon sicherlich nicht das (einem evtl. unterschiedlichen datenverbrauch zugrunde liegende) problem, weil wir so gut wie keine gucken).

                Meine frage hatte nicht den hintergedanken, ob ich den datenfluss des einen pc's verlangsamen sollte, sondern ob ich die ins auge gefasste aufrüstung des zweiten auf ebenfalls LTE besser nochmals überdenken sollte.
                Zuletzt geändert von schon immer hier; 09.11.2018, 21:53.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von schon immer hier Beitrag anzeigen
                  Na ja, ich will den per LTE versorgten internetzugang ja nicht künstlich langsamer machen als er kann, sondern wollte lediglich wissen, ob internet per LTE mehr daten verbraucht als internet per 3G (videos sind abgesehen davon sicherlich nicht das (einem evtl. unterschiedlichen datenverbrauch zugrunde liegende) problem, weil wir so gut wie keine gucken).

                  Meine frage hatte nicht den hintergedanken, ob ich den datenfluss des einen pc's verlangsamen sollte, sondern ob ich die ins auge gefasste aufrüstung des zweiten auf ebenfalls LTE besser nochmals überdenken sollte.
                  Der Datenverbrauch ist bei jeder Technologie erst einmal gleich (2G, 3G, 4G/LTE, xDSL, Glasfaser, Kabel, usw.). Es gibt allerdings einige Punkte zu beachten:

                  1. Es gibt adaptive Videostreams zum Beispiel bei Youtube. Das bedeutet, dass der Dienst [also z. B. Youtube] misst, welche Datenrate er abrufen kann und ob damit zum Beispiel Full HD (1080p) ohne Ruckeln möglich wäre. Das passiert aber nur, wenn die automatische Vieoauflösung gewählt ist. Sobald Du z. B. 720p ausgewählt hast, passiert das nicht mehr. Im 4G (LTE) Netz steht für gewöhnlich eine deutlich höhere Datenrate zur Verfügung als im 3G-Netz (Im 4G/LTE-Netz bis 1,2 Gbit/s im Down- bzw. 100 Mbit/s im Upload und bis zu 42,2 Mbit/s im Down- bzw. 5,7 Mbit/s im Upload im 3G-Netz. Beides hängt aber vom Gerät (LTE-Kategorie), Netzanbieter, Tarif, Ausbaugebiet, Netzauslastung, Wetter, Topographie, Entfernung zur nächsten Basisstation und der Anbindung der jeweiligen Basisstation ab.), weshalb sich bei solchen Anwendungen dan n auch der Traffic massiv erhöhen kann.

                  2. In vielen Tarifen wird spätestens einmal alle 24 h auf den nächsten vollen 1/10/100 Kilobyte Datenblock aufgerundet. Das frisst auf Dauer gerade bei kleinen Tarifen auch merklich Datenvolumen.

                  3. Im Vodafone 3G-Netz (Symbol im Display wäre "3G", "H oder "H+") gibt es die Seite "performance.vodafone.de". Das ist ein Zwangsproxy, welcher die Datennutzung auf Kosten der Auflösung von z. B. Bildern verringert. Dort können alle möglichen Einstellungen diesbezüglich vorgenommen werden. Dazu muss man an dieser Stelle noch sagen, dass Vodafone es einem als eine tolle Sache verkauft, allerdings dient dieser Proxy faktisch nur der Lastreduzierung im [3G-]Netz und faktisch nichts anderem.
                  Im Vodafone 4G (LTE) Netz ist dieser hingegen nicht aktiv und kann auch nicht vom Nutzer aktiviert werden.

                  4. Automatische Systemupdates/Updates von Apps/Anwendungen/Programmen könnten sich auch beim Datenverbrauch massiv niederschlagen. (--> Unter Windows 10 kann einem Netzwerk deshalb das Attribut "getaktete Verbindung" zugewiesen werden)
                  Es wäre interessant zu wissen, wie hoch das Datenvolumen beider Tarife ist und die Differenz zwischen beiden ausfällt. Anhand dieser Angaben kann man dazu wahrscheinlich eine Aussage treffen. Auch die verwendeten Netze wären interessant.

                  Kommentar

                  Skyscraper

                  Einklappen
                  Lädt...
                  X