Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Netzanzeige unterschiedlich

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Netzanzeige unterschiedlich

    Hallo,

    ich wollte mal fragen an was das liegt, dass bei manchen Smartphones die Netzanzeige also der Providername unterschiedlich ist.

    Beispiel:

    Bei einem Sharp Aquos D10 wird bei Vodafone als Netzanzeige Vodafone angezeigt, nicht wie sonst üblich Vodafone.de und bei Telekom wird Telekom und nicht Telekom.de angezeigt. (Gesehen auf Fotos von Nutzern)
    Da frage ich mich, wenn ich eine Ja!Mobil Sim Karte einlege, was dann angezeigt wird? Ja!Mobil, Telekom oder gar nichts?

    Ist da jemand bewandert in diesem Thema und kann mir Auskunft geben?

    Danke...

  • #2
    Zitat von Oomlott Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich wollte mal fragen an was das liegt, dass bei manchen Smartphones die Netzanzeige also der Providername unterschiedlich ist.

    Beispiel:

    Bei einem Sharp Aquos D10 wird bei Vodafone als Netzanzeige Vodafone angezeigt, nicht wie sonst üblich Vodafone.de und bei Telekom wird Telekom und nicht Telekom.de angezeigt. (Gesehen auf Fotos von Nutzern)
    Da frage ich mich, wenn ich eine Ja!Mobil Sim Karte einlege, was dann angezeigt wird? Ja!Mobil, Telekom oder gar nichts?

    Ist da jemand bewandert in diesem Thema und kann mir Auskunft geben?

    Danke...
    Das mit der Netzanzeige kann man nicht pauschal beantworten und hängt immer vom jeweiligen Endgerät ab.

    Kommentar


    • #3
      Soweit ich weis gibt es auf den meisten neueren SIM Karten zwei Felder fuer Netzbetreibernamen, einmal einen langen Namen incl. moeglicher Sonderzeichen der bevozugt angezeigt werden sollte, und einemal einen kurzen Namen mit max. acht Zeichen ohne Sonderzeichen fuer alte Handys die nicht mehr darstellen koennen.

      Daneben sendet jedes Netz noch einen Namen mit fuer Geraete die garkeine SIM Toolkit Funktionen unterstuetzen.
      aatt na ceste

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Oomlott Beitrag anzeigen
        Ist da jemand bewandert in diesem Thema und kann mir Auskunft geben?
        Wie die anderen Beiträge schon schrieben, es ist ein Chaos. Desto mehr man sich auskennt, desto chaotischer wird es.

        Es gibt eine feste Liste in der Software des Telefons, weil die Netze selbst gar nicht ihren Namen sondern nur eine Identifikationsnummer ausstrahlen. Es gibt mehrere Felder auf dem SIM, kurz und lang – eigentlich für „Provider“ gedacht. Es gibt mehrere „Apps“ auf dem SIM, für GSM, UMTS und LTE. Es gibt die Möglichkeit das SIM über das SIM-Toolkit zu aktualisieren mittels OTA-SMS – wenn sich der Name des Providers ändert oder um eine generische Ersatz-SIM an seine Marke anzupassen.

        Und dann gibt es die Software des Telefons, die entweder die OTA-SMS nicht verkraftet, und auf jene App oder dieses Feld zugreift. Richtig schlimm wird die Sache bei der manuellen Netzsuche, weil dort viele Telefone wieder einen anderen (älteren) Algorithmus haben, um den Namen aufzulösen. Zum Beispiel bei meinem Telefon mit PENNY MOBIL steht in der Netzsuche „“, „Vodafone.de“, „E-Plus“, also ein leerer Name für meinen Anbieter und der veraltete Name für O₂.

        Dank der OTA-SMS könnte eigentlich jeder seit Jahren seinen Provider selbst festlegen (oder es wenigstens ausprobieren). Nur leider lassen uns die Netzbetreiber da nicht ran. Warum auch immer.

        Kommentar


        • #5
          Und warum werden z. B. dann bei einem IPhone bei JA! Mobil oder allgemein Congstar Karten sowie bei Klarmobil gar nichts angezeigt? Das sind ja aktuelle Geräte.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Abi99 Beitrag anzeigen
            Nur leider lassen uns die Netzbetreiber da nicht ran. Warum auch immer.
            Weil dann vielleicht plötzlich (angeblich) jeder bei der Telekom wäre?

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Oomlott Beitrag anzeigen
              Und warum werden z. B. dann bei einem IPhone bei JA! Mobil oder allgemein Congstar Karten sowie bei Klarmobil gar nichts angezeigt? Das sind ja aktuelle Geräte.
              Weil da eins der Namensfelder leer ist.

              Bei den iPhones gaebe es noch die Moeglichkeit den Betreibernamen ueber ein .ipcc File (Betreiberprofil) festzulegen, aber die Discountprovider stellen wohl keins bereit.

              aatt na ceste

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Abi99 Beitrag anzeigen
                Wie die anderen Beiträge schon schrieben, es ist ein Chaos. Desto mehr man sich auskennt, desto chaotischer wird es.

                Es gibt eine feste Liste in der Software des Telefons, weil die Netze selbst gar nicht ihren Namen sondern nur eine Identifikationsnummer ausstrahlen. Es gibt mehrere Felder auf dem SIM, kurz und lang – eigentlich für „Provider“ gedacht. Es gibt mehrere „Apps“ auf dem SIM, für GSM, UMTS und LTE. Es gibt die Möglichkeit das SIM über das SIM-Toolkit zu aktualisieren mittels OTA-SMS – wenn sich der Name des Providers ändert oder um eine generische Ersatz-SIM an seine Marke anzupassen.

                Und dann gibt es die Software des Telefons, die entweder die OTA-SMS nicht verkraftet, und auf jene App oder dieses Feld zugreift. Richtig schlimm wird die Sache bei der manuellen Netzsuche, weil dort viele Telefone wieder einen anderen (älteren) Algorithmus haben, um den Namen aufzulösen. Zum Beispiel bei meinem Telefon mit PENNY MOBIL steht in der Netzsuche „“, „Vodafone.de“, „E-Plus“, also ein leerer Name für meinen Anbieter und der veraltete Name für O₂.

                Dank der OTA-SMS könnte eigentlich jeder seit Jahren seinen Provider selbst festlegen (oder es wenigstens ausprobieren). Nur leider lassen uns die Netzbetreiber da nicht ran. Warum auch immer.
                Kann man irgendwie übers Internet selbst so eine OTA-SMS generieren und sich schicken, dann mit einem Wunschnamen?

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Oomlott Beitrag anzeigen
                  Und warum werden z. B. dann bei einem IPhone bei JA! Mobil oder allgemein Congstar Karten sowie bei Klarmobil gar nichts angezeigt? Das sind ja aktuelle Geräte.
                  Ja ,ist schon sehr merkwürdig das ganze . Congstar hat es seit Jahren nicht hinbekommen den Betreibernamen beim iPhone richtig zu programmieren . Bin mal gespannt ob mit einer eSim die ja dieses Jahr noch erhältlich sein soll ,dann der Betreiber angezeigt wird .
                  Von meinem iPhone 11 Pro gesendet.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Oomlott Beitrag anzeigen
                    Kann man irgendwie übers Internet selbst so eine OTA-SMS generieren …
                    Leider nein. Jedes Feld/Datei auf der SIM hat eine Zugriffsberechtigung. Genau wie bei Deinem Computer daheim. Warum auch immer sind diese Felder immer Provider-only. Bei O₂ ist es aktuell so, dass man „Willkommen!“ hat. Nach weniger Minuten kommt dann die OTA-SMS und man hat seinen Provider als Anzeige. Im Ausland z.B. in Österreich ändern die Netzbetreiber mit der OTA-SMS sogar die Felder für die eigene Nummer (und setzen die richtig). In Deutschland sind wir halt in Faulland.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Hsv-Tobi Beitrag anzeigen
                      Congstar hat es seit Jahren nicht hinbekommen den Betreibernamen beim iPhone richtig zu programmieren .
                      Nicht nur beim iPhone. Vor Jahren waren Congstar SIM im Umlauf (auch von Congstar als Ersatzkarte versendet) welche auch bei einfachen Handys z.B. RTL Mobil ausgewiesen haben. Da hat man wohl irgendwelche vorhandenen Restbestände verwertet und gehofft, es fällt nicht auf.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich bemerke auch bei o2 Unterschiede, bin bei Blau und Drillisch (winSIM). Bei älteren Nokias (Tastenhandys) kommt bei älteren Simkarten "o2 - de" bei neueren "o2-de" , bei Apple Geräten nie o2 sondern "Blau" oder "winSIM").
                        Wir brauchen alle Wachstum, sagte der Luftballon - und platzte.

                        Kommentar


                        • #13
                          Bei den Drillisch Marken ist die Anzeige der jeweiligen Marke wohl neu und noch nicht so lange der Fall. Da gab es eine Änderung. Die Auswertung hängt aber auch vom Endgerät ab.

                          Bei einem älteren Handy (Sony Ericsson) habe ich bei Telekom Karten T-Mobile D und bei o2 wird noch E-Plus angezeigt.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Linus-T Beitrag anzeigen
                            Bei den Drillisch Marken ist die Anzeige der jeweiligen Marke wohl neu und noch nicht so lange der Fall. Da gab es eine Änderung. Die Auswertung hängt aber auch vom Endgerät ab.
                            Bei einem älteren Handy (Sony Ericsson) habe ich bei Telekom Karten T-Mobile D und bei o2 wird noch E-Plus angezeigt.
                            "Drillisch" wurde bei meinen Karten nur kurze Zeit angezeigt, davor "Hellomobil" (aber niemals o2-de), und seit über einem Jahr "winSIM" (bzw "o2 - de" oder ganz neu: "o2-de"
                            Wir brauchen alle Wachstum, sagte der Luftballon - und platzte.

                            Kommentar

                            Skyscraper

                            Einklappen
                            Lädt...
                            X