Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kathrein streicht die Segel

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kathrein streicht die Segel

    Kathrein stellt die Produktion von Mobilfunkantennen in Deutschland ein: Link
    Wieder jemand, der den Preiskampf gegen Fernost verloren hat
    Wenn die Sonne tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten

  • #2
    Gibt es den ueberhaupt Mobilfunkantennen aus Fernost?

    Kenne nur Kathrein, Tesla, Telves und Huber+Suhner und die sind alle aus Europa (D, CZ, E, CH)

    Und die Kabel sind afaik immer von Andrew (GB)

    Kommentar


    • #3
      Stellt Huawei nicht auch welche her?
      Evtl. auch Alcatel-Lucent (unter chinesischer Führung)?
      Klingt interessant, isses aber nicht.

      Kommentar


      • #4
        Ich meine es ist Huawei - zumindest hat der damalige O2 Vorstand Gröger ano ca. 2005 bei nem Vortrag gesagt das er keine asiatischen Antennen einsetzen will da seine Kunden (= Deutsche) ja auch irgendwo ihr Geld verdienen müssen.
        Dieser Eintrag wurde 624 mal editiert, zum letzten mal um 11:24 Uhr

        Kommentar


        • #5
          Ja, Huawei baut und liefert inzwischen auch Antennen.
          Wenn die Sonne tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten

          Kommentar


          • #6
            O2 verbaut Huawei Triband Antennen an GSM900/UMTS2100/LTE800 Standorten. Ich glaub auch die Telekom verbaut Huawei Antennen, bin mir dabei aber grad nicht ganz sicher.
            Karte ehemaliger E+ LTE Sender:
            http://bit.ly/LTEeplusKarte
            Skype: hartiskarpi

            Kommentar


            • #7
              bei den Andrew Kabel steht schon lange drauf Made in China.

              genauso bei Kathrein Antennen, Verstärker, Splitter und so weiter, steht meistens nur noch Made in Romania oder China drauf.

              Auch bei Ericsson steht fast nur noch Made in Poland drauf, selbst auf den Lan Kabeln und Einschüben.
              Samsung Galaxy S5 mit 02 Free XL Multicard
              Samsung Galaxy A3 2017 mit O2 Free XL
              Samsung Note 10.1 2014 mit T-Com Mobile Data L
              Samsung Galaxy S9 mit Telekom Magenta L

              Kommentar


              • #8
                Made in Germany ist auch eher ein Auslaufmodell in der Elektronik. Vielleicht noch bei handgefertigten Einzelstücken - aber alles was industriell hergestellt werden kann, kommt meist aus einem Land mit geringerem Lohnnivau.

                PS: die BlackBerry PRIV Vorserie war "Made in Canada", mal sehen was die Final Units tragen werden.

                Kommentar

                Skyscraper

                Einklappen
                Lädt...
                X