Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Unterschiedliche standby-Zeiten je nach SIM-Karte?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unterschiedliche standby-Zeiten je nach SIM-Karte?

    Hallo,

    in einem unserer smarties, das fast nur im standby-betrieb läuft (also wenig aktive nutzung), hatten wir lange zeit eine netzclub-SIM. Seit ein paar wochen jetzt stattdessen die simquadrat-SIM. Irgendwie habe ich das gefühl, daß mit der simquadrat-SIM der stromverbrauch geringer und die standby-zeit somit spürbar länger ist. Kann das an den SIM-karten liegen ?

  • #2
    Wenn der Empfang besser ist hält der Akku deutlich länger, kann also schon sein das die Sim einfluss darauf hat.

    Kommentar


    • #3
      Netzclub und Simquadrat nutzen jedenfalls das selbe Netz. Nur mit dem Unterschied, dass Netzclub SIM neuerer Generation LTE nutzen dürfen.
      Viele Grüße
      Martin

      Kommentar


      • #4
        Selbstverständlich kann es an der SIM liegen, z.B.:
        - das verwendete Mobilfunknetz und Datendienste (GSM, GPRS, EDGE, WCDMA, UMTS, LTE, etc.)
        - der Empfang (Netz-abhängig)
        - der PLU (Periodic Location Update; Netz-abhängig)
        - aktivierte SIM-Dienste, SIM-Toolkit, etc.
        - die Leistungseffizienz des SIM (Hersteller-abhängig)
        - SIM Clock Stop-Modus (Energiesparmodus des SIM)
        - sogar die angezeigte Betreiberkennung (wird bei Abweichung vom Netz vom SIM gelesen)

        Es gibt viele Faktoren, bei der die SIM-Karte "mitschuldig" sein könnte
        [ExiTuS]
        | NokiaPort.de | Forum | YouTube | Twitter
        | Handy-Identifikation via IMEI: Nokia TAC Database

        » BUCH: Nokia - Mobiltelefone im Detail Ein Handy verbirgt kleine Wunder. Entdecke sie! (316 Seiten, 126 Abbildungen)

        Kommentar


        • #5
          Gibt es eigentlich noch Sim Karten mit verschiedenen Versorgungsspannungen, oder gibt es da nur noch eine?

          Kommentar


          • #6
            1.8V, 3.0V und 5V

            Kommentar


            • #7
              ... wobei 5 Volt heute absolet ist.
              Kaum bis kein aktuelles Mobiltelefon stellt mehr 5V zur Spannungsversorgung des SIM bereit.
              [ExiTuS]
              | NokiaPort.de | Forum | YouTube | Twitter
              | Handy-Identifikation via IMEI: Nokia TAC Database

              » BUCH: Nokia - Mobiltelefone im Detail Ein Handy verbirgt kleine Wunder. Entdecke sie! (316 Seiten, 126 Abbildungen)

              Kommentar


              • #8
                Also kann man davon ausgehen, dass aktuelle SIM Karten alle 1.8V haben?

                Kommentar


                • #9
                  Wahrscheinlich sind es heutzutage nur noch 1.8V.
                  Dazu sei erwähnt, dass beide Komponenten (Telefon und SIM-Karte) sich auf die niedrigste Spannung "einigen". D.h. das Telefon testet die Spannung von unten nach oben (erst 1.8V, dann 3V [dann 5V]), bis das SIM reagiert und bleibt bei dieser Versorgungsspannung.
                  [ExiTuS]
                  | NokiaPort.de | Forum | YouTube | Twitter
                  | Handy-Identifikation via IMEI: Nokia TAC Database

                  » BUCH: Nokia - Mobiltelefone im Detail Ein Handy verbirgt kleine Wunder. Entdecke sie! (316 Seiten, 126 Abbildungen)

                  Kommentar

                  Skyscraper

                  Einklappen
                  Lädt...
                  X