Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was machen die Betreiber bei z.B. Loveparade, Fußball, Messen, Oktoberfest?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was machen die Betreiber bei z.B. Loveparade, Fußball, Messen, Oktoberfest?

    Hi!

    Mir ist bekannt, daß z.B. hier in Wien beim Donauinselfest, wo jedes Jahr eine Million Besucher kommen, mobile BTS aufgebaut werden, alle Hopping aktivieren und die fixen Sender temporär aufgerüstet werden. Trotzdem wundert es mich immer wieder, daß es kaum Probleme gibt trotz der Menschenmengen. Wenn da angenommen "nur" 3000 Leute gleichzeitig telefonieren, muß doch alles dicht sein!?!?

    Hat jemand Infos über die Technik bei solchen Großveranstaltungen?


    Greetz aus Ö,
    Sebastian
    Meine Senderfotos findest du auf http://beam.to/gsm-austria !!!

  • #2
    Beim Oktoberfest werden sehr viele Sender extra für diese zwei Wochen aufgestellt, bei T-Mobile waren es z. B. auf 900 und 1800 MHz insgesamt 36 Zellen. Vodafone hatte nicht ganz so viele Sender und bei o2 und E-Plus waren es noch weniger.

    Auf der Messe München haben E-Plus und o2 pro Halle je eine Zelle. Bei T-Mobile sind es pro Halle je zwei 900 und 1800 MHz und bei Vodafone zwei 900 und eine 1800 MHz. Hinzu kommen dann noch bei allen Netzen Sender im Parkhaus sowie weitere Sender zur Versorgung der Freigelände und Parkplätze.

    Im Olympiastadion haben T-Mobile und Vodafone je acht Zellen, die aber immer in Betrieb sind, also auch wenn keine Veranstaltung stattfindet. Insbesondere bei Vodafone gibt es dann noch weitere Sender im Olympiapark außerhalb des Stadions. E-Plus und o2 haben keine zusätzlichen Sender in dieser Gegend angebracht.

    Details gibt es unter http://mitglied.lycos.de/senderlistemuc/

    Kommentar


    • #3
      Original geschrieben von scharl
      Im Olympiastadion haben T-Mobile und Vodafone je acht Zellen, die aber immer in Betrieb sind, also auch wenn keine Veranstaltung stattfindet. Insbesondere bei Vodafone gibt es dann noch weitere Sender im Olympiapark außerhalb des Stadions. E-Plus und o2 haben keine zusätzlichen Sender in dieser Gegend angebracht.
      Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube, daß o2 in der Flutlichtanlage Antennen versteckt hat.
      Und manchmal denk ich mir so: Das ist aber ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung!

      Kommentar


      • #4
        War da nicht was von Half-Rate im Gespräch bei A1 udn T-Mobile?! Weil das haben die auch an Sylvester 2003 in Sbg gemacht und noch jeweils 2 mobile BTSen hingestellt (Residenzplatz und ??)

        Bye

        Tom

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von Martin Kissel
          Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube, daß o2 in der Flutlichtanlage Antennen versteckt hat.
          Beim Flutlichtmast in der Nordkurve sind zwei 900-/1800-MHz-Kombiantennen von T-Mobile angebracht. Der Mast in der Südkurve hat drei UMTS-Antennen, die wahrscheinlich auch T-Mobile gehören.

          An welchem Mast sollen denn die o2-Antennen sein?

          Kommentar


          • #6
            Ich war gestern mal auf dem Donauinselfestgelände (sprich der Donauinsel) und habe mich mal umgesehen.
            Es gibt fast keinen Punkt von dem man nicht zumindest einen Masten mit den typischen Mobilfunk Strahlern (Sektorstrahler) sehen kann.
            Werde dann heute beim J.B.O. Konzert mal sehen wie sich das Netz schlägt.
            In den Pausen zwischen den Liedern soll es ja immer besonders schlimm sein.

            Schutti

            Kommentar


            • #7
              Unwahscheinlich dass gleichzeitig 3000 Leute telefonieren ..

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von jansen
                Unwahscheinlich dass gleichzeitig 3000 Leute telefonieren ..
                Sicher?
                *SCNR*

                Was ist mit SMS schreiben und dem ganzen Signalisierungstraffic?


                Schutti

                Kommentar


                • #9
                  Generell ist es so, das eben entweder zusätzliche BTSn aufgestellt werden, oder einfach bei den bestehenden BTSn zusätzliche TRXe nachgerüstet werden.

                  Bei SMS ist der Signalisierungstraffic nicht so oft so hoch, und wenn kann nimmt man eben mehr Slots für die Signalisierung. Und wenn man schon zusätzliche BTSn hat, mindestens einen Singnalisierungslot haben die ja sowiso.

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Schuttwegraeumer
                    Ich war gestern mal auf dem Donauinselfestgelände (sprich der Donauinsel) und habe mich mal umgesehen.
                    Es gibt fast keinen Punkt von dem man nicht zumindest einen Masten mit den typischen Mobilfunk Strahlern (Sektorstrahler) sehen kann.
                    Werde dann heute beim J.B.O. Konzert mal sehen wie sich das Netz schlägt.
                    In den Pausen zwischen den Liedern soll es ja immer besonders schlimm sein.

                    Schutti
                    Bitte um Bericht danach! Würde mich auch interessieren.

                    Am "Aerodrom" in Wr. Neustadt ging nur A1, alle anderen waren heillos überlastet.
                    Meine Senderfotos findest du auf http://beam.to/gsm-austria !!!

                    Kommentar


                    • #11
                      Hi,

                      als ich letztens bei SWR3 Arena of Sound in Stuttgart war (40.000 Leute?), hab ich öfter mal mein E-Plus-Handy verliehen an Bekannte, weil bei denen mit o2 nix ging (nix raus, nix rein). Zusätzlich aufgestellt war da aber auch nix.

                      BTW, ich hab eben in Trier hinter der Porta Nigra einen schwarzen VW-Bus von T-Mobile gesehen (stand drauf: "T-Mobile on tour"), da war eine ca. 30cm hohe Kreisscheibe auf dem Dach montiert, und dieses Ding war in eine Art Schutzsack (schwarz) eingepackt, es ging ein Stromstecker von unten dran (so ein Outdoor-220V-Stecker aus Gummi). Jemand eine Ahung, ob das was Technisches sein könnte? Also wie ne mobile BS sah es nicht aus (in Trier ist am WE Altstadtfest mit "milljunen" Leuten).

                      Grüße,
                      Michael
                      Zuletzt geändert von BlueSonic; 25.06.2004, 20:07.

                      Kommentar


                      • #12
                        @Bluesonic: Du wohnst in der Nähe von Trier? TT in Trier? WOW! Hättest ja Bescheid geben können.
                        Aber zur allgemeinen Enttäuschung: Das ist nur ein "normaler" T-Mobile Werbe Bus. Sonst nix. Steht schon seit längerem am Business T Punkt in Trier rum!
                        "Linienflüge sind was für Loser und Terroristen!"
                        H.S.

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von noksie
                          @Bluesonic: Du wohnst in der Nähe von Trier? TT in Trier? WOW! Hättest ja Bescheid geben können.
                          Aber zur allgemeinen Enttäuschung: Das ist nur ein "normaler" T-Mobile Werbe Bus. Sonst nix. Steht schon seit längerem am Business T Punkt in Trier rum!

                          Bescheid!
                          Eich sinn en Trierer, kannste awer glaawen! Quant Sach!
                          Gibt aber noch ein paar User hier aus der Gegend...


                          Also im Nachhinein glaub ich auch, dass es was Untechnisches war. Vielleicht leide ich schon an Paranoia... Ist "T-Mobile on tour" nicht auch dieses Motto von den Radfahrern von denen?
                          Immerhin, zwei Autotelefone hatte das Teil.

                          Dann Dir noch viel Spaß auf dem Altstadtfest!

                          Grüße,
                          Michael

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von BlueSonic
                            als ich letztens bei SWR3 Arena of Sound in Stuttgart war (40.000 Leute?), hab ich öfter mal mein E-Plus-Handy verliehen an Bekannte, weil bei denen mit o2 nix ging (nix raus, nix rein). Zusätzlich aufgestellt war da aber auch nix.
                            Ich war auch beim SWR3 OpenAir in Stuttgart und o2 ging ankommend sowie abgehend problemlos. Ich war Freitag abends dort (Paul van Dyk).

                            Ciao
                            Tim
                            Samsung Galaxy S4: DeutschlandSIM (Allnet-Flat + 1GB Data, Vodafone-Netz)
                            Samsung Galaxy S2: Klarmobil (Allnet-Flat + 500MB Data, Telekom-Netz)

                            Kommentar


                            • #15
                              Samstag abend war ich dort und konnte eine junge Frau beobachten, die ihr Handy gen Himmel hielt, weil sie mit o2 keine SMS versenden konnte. Ihr Siemens hat allerdings auch nicht besonders viel Netz angezeigt, soweit ich das erkennen konnte. Jedenfalls hatte sie dauerhaft Probleme, so daß ich mich genötigt sah, es auch mal zu probieren.
                              Ich also mein 6310i rausgeholt (Vollausschlag) und mir selbst ne SMS geschrieben. Ging beim ersten Versuch in null komma nix raus und war auch gleich wieder da. Wird wohl an ihrem Handy gelegen haben oder sie hatte ne schlechte Aura...
                              Und manchmal denk ich mir so: Das ist aber ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung!

                              Kommentar

                              Skyscraper

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X