Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Sache mit der LTE-Bandbreite

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • spock2018
    hat ein Thema erstellt Die Sache mit der LTE-Bandbreite.

    Die Sache mit der LTE-Bandbreite

    Hallo zusammen,

    ich würde gerne mal verstehen, welche Rolle die Bandbreite von LTE in der Praxis hat. Direkt beim Netzbetreiber sind ja bis 500 Mbit theroretisch möglich. Diese werden ja in der Praxis nicht erreicht.
    Mit LTE max kann ich in der Praxis aber durchaus Geschwindigkeiten jenseits der 100 Mbits erreichen.
    Nun ist es so, dass ich persönlich LTE für folgende Dinge benötigte: im Internet surfen, Apps bedinenen wie spiegel online, google maps (mit Offline Karten), Bilder über Whats app vershicken, vllt. mal ein Youtube Clip schauen (selten). Ich nutze das Gerät nicht geschäftlich und muss keine großen Datenvolumen Up- oder Downloaden...
    Ich lese oft die Meinung, dass ich für das Surfen im Web oder das Lesen von News über Apps als Nicht-Experte keinen signifikanten Geschwindigkeitsunterschiede zwischen einem LTE max-Vertrag, der am Standort vllt.100 Mbits kann und einem Prepaid-LTE, der am Standort vllt. 10 Mbits kann (und max auf 21 Mbits limitiert ist), feststellen werden.

    Frage:
    1) Ist das so?
    2) Gibt es Situationen, wo ich mit meinem Nutzungsprofil mit dem LTE-Anschluss mit max 21 Mbit einen Nachteil gegenüber einem LTE max-Kunden habe (Ich denke da an Massenveranstaltungen wo das LTE-Netz überlastet ist. Ist es da von Vorteil einen LTE max-Vertrag zu haben? So nach dem Motto: auch die Masse die Geschwindigkeit drückt, bleiben von den 100 Mbit eher noch 10 Mbit übrig als bei einem 21 Mbit-Vertrag, wo ich dann ganz schnell bei 1 Mbite lande).

    Habe die Frage bei Mobilfunktechnik gespostet, weil ich nicht weiss, was in einer übrlasteten Mobilfunkzelle passiert, d.h. wer nach welchen Kriterien wieviel Geschwindigkeit bekommt.

    Vielen Dank für eine einfache Erklärung (bin kein Techniker :-))


  • userVF2k1
    antwortet
    Zitat von spock2018 Beitrag anzeigen

    Danke für die Info! Jetzt noch eine andere Frage. Und diese ist unabhängig von der bisher hier diskutierten technischen Drossleung bei Überlast.
    Es gibt ja den Begriff und die gesetzliche Setzung der Netzneutralität. Bedeutet Netzneutralität auch, dass z.B. Netzbetreiber-Kunden gegenüber Reseller Kunden (z.B. Aldi-Talk) nicht priorisiert werden dürfen bei Telefonie, SMS, Daten?
    Es gibt ja diverse Gerüchte über Priorisierung und Depriorisierung (Polizei etc. mal ausgenommen).
    Netzneutralität bezieht sich nicht auf eine möglich Depriorisierung gegenüber anderen Kunden, sondern darauf, dass zum Beispiel Netflix und YouTube gleichbehandelt werden müssen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • spock2018
    antwortet
    Zitat von Senfdazugeber Beitrag anzeigen
    spock2018
    Du scheinst die Befürchtung zu haben, daß die Drosselung auf die vertragliche vereinbarte Bandbreite auf der Funkschnittstelle erfolge und Du bei hoher Auslastung proportional weniger Bandbreite abbekommst. Das ist nicht der Fall. Die Drosselung erfolgt vielmehr erst im Core-Netz, sodaß Du als Kunde eines langsameren Tarifs keine Nachteile in stärker ausgelasteten Zellen erleidest.
    Danke für die Info! Jetzt noch eine andere Frage. Und diese ist unabhängig von der bisher hier diskutierten technischen Drossleung bei Überlast.
    Es gibt ja den Begriff und die gesetzliche Setzung der Netzneutralität. Bedeutet Netzneutralität auch, dass z.B. Netzbetreiber-Kunden gegenüber Reseller Kunden (z.B. Aldi-Talk) nicht priorisiert werden dürfen bei Telefonie, SMS, Daten?
    Es gibt ja diverse Gerüchte über Priorisierung und Depriorisierung (Polizei etc. mal ausgenommen).

    Einen Kommentar schreiben:


  • Senfdazugeber
    antwortet
    spock2018
    Du scheinst die Befürchtung zu haben, daß die Drosselung auf die vertragliche vereinbarte Bandbreite auf der Funkschnittstelle erfolge und Du bei hoher Auslastung proportional weniger Bandbreite abbekommst. Das ist nicht der Fall. Die Drosselung erfolgt vielmehr erst im Core-Netz, sodaß Du als Kunde eines langsameren Tarifs keine Nachteile in stärker ausgelasteten Zellen erleidest.

    Einen Kommentar schreiben:


  • userVF2k1
    antwortet
    Zitat von spock2018 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen, danke für eure Rückmeldungen.
    Könnt ihr für mich als Nicht-Techniker nochmal konkreter und ausführlicher beschreiben, was bei einer Großveranstaltung im Mobilfunk-Netz mit der Daten-Verfügbarkeit passiert und zwar aus 2 Perspektiven:

    a) Netzbetreiber Kunde mit LTE max. 225 MBits (Netzbetreiber Kunde direkt bei O2)
    b) Discounter-Kunde mit LTE 21 Mbits (z.B: Aldi-Talk)

    Prämissen: gleiches Netz, beide haben das gleiche smartphone, es gibt KEINE pauschale netzbetreiberinduzierte Priorisierung von Netzbetreiber-Kunden vs. "Discounter-Kunden"


    Es wird die Bandbreite (z. B. 225 Mbit/s) durch die Zahl der Nutzer geteilt. Der Kunde mit 21,6 Mbit/s bekommt seinen Anteil und der Kunde mit LTE-Max den Rest...

    Offiziell gibt es in keinem Mobilfunknetz in Deutschland eine Priorisierung (Ausnahme: Videostreams in bestimmten Tarifen, was eher eine theoretische Regelung ist)...

    Einen Kommentar schreiben:


  • spock2018
    antwortet
    Hallo zusammen, danke für eure Rückmeldungen.
    Könnt ihr für mich als Nicht-Techniker nochmal konkreter und ausführlicher beschreiben, was bei einer Großveranstaltung im Mobilfunk-Netz mit der Daten-Verfügbarkeit passiert und zwar aus 2 Perspektiven:

    a) Netzbetreiber Kunde mit LTE max. 225 MBits (Netzbetreiber Kunde direkt bei O2)
    b) Discounter-Kunde mit LTE 21 Mbits (z.B: Aldi-Talk)

    Prämissen: gleiches Netz, beide haben das gleiche smartphone, es gibt KEINE pauschale netzbetreiberinduzierte Priorisierung von Netzbetreiber-Kunden vs. "Discounter-Kunden"



    Einen Kommentar schreiben:


  • Martin Reicher
    antwortet
    Bei deinem Nutzungsprofil ist LTE Max nicht notwendig. Diese Kunden haben auch keine höhere Priorität als andere im Netz.

    Einen Kommentar schreiben:


  • userVF2k1
    antwortet
    Zitat von spock2018 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich würde gerne mal verstehen, welche Rolle die Bandbreite von LTE in der Praxis hat. Direkt beim Netzbetreiber sind ja bis 500 Mbit theroretisch möglich. Diese werden ja in der Praxis nicht erreicht.
    Mit LTE max kann ich in der Praxis aber durchaus Geschwindigkeiten jenseits der 100 Mbits erreichen.
    Nun ist es so, dass ich persönlich LTE für folgende Dinge benötigte: im Internet surfen, Apps bedinenen wie spiegel online, google maps (mit Offline Karten), Bilder über Whats app vershicken, vllt. mal ein Youtube Clip schauen (selten). Ich nutze das Gerät nicht geschäftlich und muss keine großen Datenvolumen Up- oder Downloaden...
    Ich lese oft die Meinung, dass ich für das Surfen im Web oder das Lesen von News über Apps als Nicht-Experte keinen signifikanten Geschwindigkeitsunterschiede zwischen einem LTE max-Vertrag, der am Standort vllt.100 Mbits kann und einem Prepaid-LTE, der am Standort vllt. 10 Mbits kann (und max auf 21 Mbits limitiert ist), feststellen werden.

    Frage:
    1) Ist das so?
    2) Gibt es Situationen, wo ich mit meinem Nutzungsprofil mit dem LTE-Anschluss mit max 21 Mbit einen Nachteil gegenüber einem LTE max-Kunden habe (Ich denke da an Massenveranstaltungen wo das LTE-Netz überlastet ist. Ist es da von Vorteil einen LTE max-Vertrag zu haben? So nach dem Motto: auch die Masse die Geschwindigkeit drückt, bleiben von den 100 Mbit eher noch 10 Mbit übrig als bei einem 21 Mbit-Vertrag, wo ich dann ganz schnell bei 1 Mbite lande).

    Habe die Frage bei Mobilfunktechnik gespostet, weil ich nicht weiss, was in einer übrlasteten Mobilfunkzelle passiert, d.h. wer nach welchen Kriterien wieviel Geschwindigkeit bekommt.

    Vielen Dank für eine einfache Erklärung (bin kein Techniker :-))
    Doch, ich habe bei mir in Hamburg, mit der Telekom, eine Datenrate, im Download, von 686 Mbit/s im 4G|LTE-Netz erreichen können. Die 500 Mbit/s (in einigen Zellen auch mehr) pro Antennensektor teilen sich alle Nutzer, welche dort gerade eingebucht sind.

    Einen Kommentar schreiben:

Skyscraper

Einklappen
Lädt...
X