Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Single Ran und RRU

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Single Ran und RRU

    Moin,

    ich wollte mir mal folgendes bestätigen lassen ...

    Single Ran sind die Einheiten, bei denen der Codec GSM, UMTS bzw. LTE und 5 G untergebracht ist. Ist das eigentlich "Hardware" oder "Software", so dass man sich das als Server vorstellen kann, bei dem man theoretisch auch 6G und 7G als Softwareupdate nachliefern kann ?

    An den/das RAN ist dann wohl der RRU angeschlossen. Die RRU ist dann aber wohl speziell auf zum Beispiel GSM oder UMTS oder LTE ausgelegt - richtg ?
    Hab zumindest solche Module gesehen, die mit "UMTS", "LTE 800" beschriftet waren. Das heißt - die RRU kann nicht für einen anderen Standart hergenommen werden, richig ?

    Insofern würde bei UMTS Abschaltung in der RAN die RRU Baugruppe UMTS sinnlos sein, richtig ?

    Verwendet O2 eigentlich auch RAN, wo mehrere Technologien in einem RAN laufen ? Hab einen Mast - Bild liefere ich noch nach, wo die GSM und LTE Technik getrennt läuft.
    GSM am "Boden" läuft per Koaxialkabel zu den seit 1998 vorhandenen GSM 1800 Antennen. 1 Sektor LTE 800 ist jetzt dazugekommen, neue Antenne wurde dafür installiert, die RRU ist
    wohl am Mast oben, wird von einem "Nokia Koffermodul" über LWL angesteuert.
    Wenn es RAN wäre, dann würde das doch für GSM und LTE aus einem Modult kommen, richtig ?





  • #2
    Kann mir darauf vielleicht mal jemand antworten ?

    Kommentar


    • #3
      Bei den Nokia können das nur die "neueren" Airscale. Die älteren können es bestimmt nicht und werden somit wohl extra Module haben/bekommen.
      Leider kam ich noch nicht an einen Sender mit Airscale nah ran um zu schauen. Die sind eher städtisch hier.

      Ich wüsste auch gern wie bei Nokia das L21 geschaltet wird. Ob es die UMTS RRU mit macht, per zusätzlichem Anschluss an die LTE Node? Oder ob es ein zusätzliche L21 RRU gibt auf einer anderen Antenne. Per Combiner wird wohl L21 und UMTS nicht klappen, die Frequenz so nah bei einander.
      Gruß
      Christian -

      Kommentar


      • #4
        Lartax1 Da kann man fast jeden Satz rot anstreichen, weil ein Begriff oder der Zusammenhang nicht 100%ig zutrifft.

        Die neueren Versionen der alten Flexi-Module können prinzipiell auch GSM+LTE auf 1800 oder UMTS+LTE auf 2100.
        o2 Free M Boost & MagentaPrepaid M + MagentaZuhause L + MagentaTV Plus
        Der Vodafone-CEO persönlich: Why do Germans write letters and don’t call call centres, I don’t know, but that’s the reality.
        Der Telefonica-DE-CEO persönlich: Wir haben das größte und leistungsfähigste Netz in Deutschland. Und es läuft stabil.
        Beate Uhse: "Nicht der Größte frisst die Kleinen, sondern der Schnellste die Langsamen."

        Kommentar

        Skyscraper

        Einklappen
        Lädt...
        X