Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wohin mit hohem, ungenutztem Sim-Guthaben?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wenn man angemeldet ist,sieht man die ganzen auflade Möglichkeiten und da stehen dann immer die genauen Kosten dabei.
    Hatte mit Govost noch nie Probleme.
    Aber der von dir zitierte Text in den AGBs macht natürlich etwas stutzig.

    Kommentar


    • Zitat von sensemunne Beitrag anzeigen
      Bei Govost geht aufladen mit der Nummer 88688.

      Probier das mal,das ging bei mir mit einer ALdi Talk Karte,wo alles sonst gesperrt war(0900er,Premium SMS,0137,etc,war alles gesperrt,aber die Premium Voice Aufladung bei Govost ging.
      Etwas spät, aber dennoch: Danke, das geht tatsächlich. Ist zwar nicht so "effektiv" wie andere Lösungen, aber ich bin ja schon froh dass es überhaupt geht.
      „Im Übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht“
      (Kurt Tucholsky)

      Kommentar


      • Ich habe noch eine neue Seite gefunden, bei der man mit Handyguthaben bezahlen kann. Sie heißt https://instavouch.com/ - Gebühren sind ähnlich wie bei Govost 50/50. Scheint zu funktionieren, habe mal einen Wunschgutschein dort gekauft zum Test.

        Kommentar


        • Hallo! Ich habe gerade versucht, im Google Play Store mit meinen 20 Euro blau.de Guthaben zu bezahlen. Diese wurde abgelehnt und es kam eine SMS, dass ich zunächst Guthaben aufladen müsse. Die Systemfreischaltung würde bis zu 24h dauern. Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?
          Vielen Dank im Voraus!
          Gruß
          Sven

          Kommentar


          • Zitat von dre4ma Beitrag anzeigen
            Ich habe noch eine neue Seite gefunden, bei der man mit Handyguthaben bezahlen kann. Sie heißt https://instavouch.com/ - Gebühren sind ähnlich wie bei Govost 50/50. Scheint zu funktionieren, habe mal einen Wunschgutschein dort gekauft zum Test.
            Habe mal einen Lidl Gutschein gekauft. Nach ein paar Tagen lag der Gutschein als Einwurf-Einschrieben im Briefkasten. So hat einkaufen dann doch mal Spaß gemacht

            Kommentar


            • Zitat von dre4ma Beitrag anzeigen
              Ich habe noch eine neue Seite gefunden, bei der man mit Handyguthaben bezahlen kann. Sie heißt https://instavouch.com/ - Gebühren sind ähnlich wie bei Govost 50/50. Scheint zu funktionieren, habe mal einen Wunschgutschein dort gekauft zum Test.
              Danke für den Tipp. Bis 5€ funktioniert das noch mit alten EM-Karten. Govost geht bei mir leider gar nicht mehr mit den Karten.

              Kommentar


              • Zitat von svenni Beitrag anzeigen
                Hallo! Ich habe gerade versucht, im Google Play Store mit meinen 20 Euro blau.de Guthaben zu bezahlen. Diese wurde abgelehnt und es kam eine SMS, dass ich zunächst Guthaben aufladen müsse. Die Systemfreischaltung würde bis zu 24h dauern. Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?
                Vielen Dank im Voraus!
                Gruß
                Sven
                Vielleicht eine Drittanbietersperre seitens BLAU eingerichtet? Kannst du sonst solche Beträge mit dem Handy bezahlen? Einfach mal den Support anschreiben. Solche Meldungen kommen meistens bei Drittanbietersperren.

                Kommentar


                • Zitat von dre4ma Beitrag anzeigen

                  Vielleicht eine Drittanbietersperre seitens BLAU eingerichtet? Kannst du sonst solche Beträge mit dem Handy bezahlen? Einfach mal den Support anschreiben. Solche Meldungen kommen meistens bei Drittanbietersperren.
                  Ich habe vermutlich heraus gefunden, woran es liegt. Der Kaufpreis entsprach in etwa dem Start- bzw. Bonusguthaben. Ich habe anschließend einmal eine günstigere App bestellt. Dies hat ohne Probleme funktioniert. Daher vermute ich, dass Bestellungen im Playstore nicht mit dem Bonus- oder Startguthaben zu verrechnen sind.

                  Kommentar


                  • Mittlerweile funktioniert bei Govost auch das Anrufen per Premium Voice nicht mehr. Alles andere sowieso nicht. Instavouch nutzt auch und nur Kanzaroo für die Aufladung und das ist auch schon lange gesperrt.
                    Nu' scheint das endgültig vorbei zu sein.
                    „Im Übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht“
                    (Kurt Tucholsky)

                    Kommentar


                    • Das anrufen per Premium.voice geht bei o2 irgendwie nicht mehr, wurde anscheinend gesperrt.
                      Von Telekom und Vodafone Karten aus funktioniert es aber noch.

                      Kommentar


                      • Tja, aber es sind ja die O2-Karten auf denen das Guthaben weg muss...
                        Wie gesagt - damit scheint das nun enfgültig zuende zu sein.
                        Oder hat jemand noch irgendeine Idee?
                        „Im Übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht“
                        (Kurt Tucholsky)

                        Kommentar


                        • Zitat von TM1 Beitrag anzeigen
                          Tja, aber es sind ja die O2-Karten auf denen das Guthaben weg muss...
                          Wie gesagt - damit scheint das nun enfgültig zuende zu sein.
                          Oder hat jemand noch irgendeine Idee?
                          Mir fällt auch nichts mehr ein... Tja, ein Hobby weniger ;-)

                          Kommentar


                          • Zitat von TM1 Beitrag anzeigen
                            Tja, aber es sind ja die O2-Karten auf denen das Guthaben weg muss...
                            Wie gesagt - damit scheint das nun enfgültig zuende zu sein.
                            Oder hat jemand noch irgendeine Idee?
                            Machst Du alle 18 Monate die manuelle Aufladung der SIM mit einem Betrag größer als 5,00€, dass die automatische Drittanbietersperre nicht greift? Ich habe bei meinen alten EM-SIMs keine großen Probleme mit Kanzaroo. 5€ pro Aufladung gehen eigentlich immer.

                            Kommentar


                            • Zitat von dre4ma Beitrag anzeigen

                              Machst Du alle 18 Monate die manuelle Aufladung der SIM mit einem Betrag größer als 5,00€, dass die automatische Drittanbietersperre nicht greift? Ich habe bei meinen alten EM-SIMs keine großen Probleme mit Kanzaroo. 5€ pro Aufladung gehen eigentlich immer.
                              Und allein diese Aufladung führt zur Deaktivierung der autom. Drittanbietersperre, unabhängig von der Höhe des anschließend getätigten Umsatzes, zumindest für die Dauer von 18 Monaten?

                              Kommentar


                              • Zitat von Eldschi Beitrag anzeigen
                                Und allein diese Aufladung führt zur Deaktivierung der autom. Drittanbietersperre, unabhängig von der Höhe des anschließend getätigten Umsatzes, zumindest für die Dauer von 18 Monaten?
                                Das Drittanbietersperren-System von o2 ist da relativ kompliziert. Es gibt zusätzlich noch verschiedene Drittanbietersperren, die im System durch Buchstaben hinterlegt sind. So kann es sein, dass man trotzdem nur 20€ Guthaben die Woche für Drittanbieter-Dienste nutzen kann. Die zusätzlichen Sperren kann man theoretisch auch wieder entfernen lassen, wenn meinen einen kompetenten Mitarbeiter ans Telefon kriegt, da sie zum Kundenschutz sind und nicht zum Ärgern der EM-Fans.

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X