Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mega no limit von Wind bis Januar 2007 verlängert

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • also, der wind-kundenservice ist ja unter aller wuerde. zwar finde ich es toll, per rueckruf kostenfrei nach italia telefonieren zu koenne, aber trotzdem ist es mir innerhalb dreier langer telefonate (warteschlange etc.) nicht gelungen, mein mega no fuer den naechsten monat zu deaktivieren. der normalitaliener scheint wohl nicht mal ein paar brocken englisch zu sprechen. die englischsprachige hotline ist schwer zu erreichen und dem englischen auch nicht wirklich maechtig. zumindest wollte man mir dort weiss machen, mega no deaktiviere sich automatisch nach einem monat, was ja wohl falsch ist, oder? welche aussagekraft haben denn eigentlich die infos auf der website? bei mir steht noch immer kein deaktivierungsdatum - obwohl mir die hotline zusicherte, eine deaktivierung durchzufuehren.

    gibt es eigentlich eine email, unter der die hotline schriftlich erreichbar ist? karlo, du weisst doch sowas immer...

    mein guthaben belaeuft sich leider gerade so, dass ich glatt noch ein monat haette, so dass ich keine 50 cent fuer die deaktivierungs-sms raushauen moechte. falls doch: muss man denn die sms nun mit oder ohne laendervorwahl an wind schicken?

    Kommentar


    • Ich weiss gar nicht, wie oft ich ein und dieselbe Frage in diesem Thread schon beantwortet habe... OHNE Ländervorwahl! Einfach MEGA NO an 4533, dann kommt auch eine Bestätigung.
      Und trotzdem läuft es dann bis zum Ende der gerade laufenden Periode weiter.

      [Edit]Gut, ich hab nachgesehen... Ich geb Die Antwort grad zum dritten Mal. Nun sollte mal gut sein.[/Edit]

      [Edit2]Und grad Du hast von mir hier schon mal die gleiche Antwort bekommen! Stark vergesslich, hmm? [/Edit]
      Zuletzt geändert von derzausf; 28.02.2006, 07:23.
      Vorsicht: derzausf ist nicht mehr, ich habe meinen alten Namen wieder gefunden: Scorpio75
      Aber weiterhin spiele ich gern den "Zertifizieronkel" (für S60v3, siehe LargeTime und RotateMe) Und weil ich hier immer noch Anfragen bekomme: bitte schickt die PNs an Scorpio75!

      Kommentar


      • @derzausf

        nun, ganz eindeutig scheint das mit der laendervorwahl nicht zu sein. in der gebrauchsanleitung von karlokru steht ausdruecklich, man muesse die italienvorwahl voranstellen... von daher ist eine weitere frage nicht ganz so abwegig.

        ist es denn schon mal jemandem gelungen, ueber die hotline auf englisch zu deaktivieren? erscheint nach einer solchen deaktivierung halbwegs zeitnah das deaktivierungsdatum im kundenservicebereich von 155.it? bei mir naemlich nicht, so dass ich mir unsicher bin, ob die es tatsaechlich geschnallt haben...

        Kommentar


        • Wie derzausf sagt:

          Einfach SMS ohne Ländervorwahl schicken und fertig. Dann kommt direkt nach wenigen Sekunden die Bestätigung, dass die Option (nach Ablauf der insgesamt 30 Tage) abgeschaltet wird. Habe ich jetzt schon mehrfach gemacht und es hat immer geklappt.

          Kommentar


          • HIlfe

            Hallo..
            brauch DRINGEND eure hilfe!! bin in italien und hab mir die WIND karte geholt. Hab mit "mega si" das abo bestätigt und will jetz mit meinem Ibook und meinem Motorola RAZR ins internet! Ich kriege es aber absolut nicht hin!! Wie mache ich das genau? was muss ich wählen? was für einen GPRS string etc.?? Ich würdde mich über detaillierte beschreibungen sehr freuen!!
            danke

            Kommentar


            • GPRS ist vom Providerseite aktiviert ? (GPRS SI an 4533)

              Ansonsten folgenden init string verwenden: +CGDCONT=1,"IP","internet.wind";

              User/Pass beides leer, DNS zuweisen lassen.

              Einwahlnummer: *99***1#


              Nutze ein Motorola V980 als Modem und es klappt hervorragend.

              Kommentar


              • WIND in Thailand

                Hallo zusammen,
                bin gerade in Thailand und habe die WIND Karte ausprobiert.
                Es funktioniert jetzt im Orange und ais Netzwerk. Bei Orange allerdings grottenlahm - also versucht es wenn moeglich per AIS

                Schoene Gruesse in den Schnee,

                Chris
                stay cool - dont close the fridge ;)
                Huawei P20 + aufgebohrter tarifhaus 3000
                Huawei Y6 + Vodafone Rahmenvertrag

                Kommentar


                • Original geschrieben von karlokru
                  Um herauszufinden, in welchen Netzen GPRS-Roaming mit den Prepaidkarten möglich ist, auf der Seite http://estero.wind.it/it/index.php in der linken Spalte "Privati" den Button "Ricaricabile" auswählen, im Dropdown-Listenfeld "Destinazione" das gewünschte Land wählen und auf "Cerca" (Suchen) klicken. Auf der folgenden Seite werden die Roamingpartner im gesuchten Land angezeigt. Einen der aufgeführten Roamingpartner anklicken und dann in der Tabelle hinter "GPRS prepagato" nachsehen: wenn hier "disponibile" angegeben ist, können GPRS-Datenverbindungen genutzt werden (für UMTS finden sich leider in der Tabelle keine gesonderten Angaben), wenn "non disponibile" angegeben ist, heißt das, das mit Prepaidkarten kein GPRS-Roaming möglich ist.
                  Die Angeben auf der Windseite sind nicht vollständig!

                  Im Februar habe ich GPRS zu den bekannten Konditionen über 2 Wochen täglich in Canada "Roger Wireless" genutzt. (Begrüßungs-SMS etc. habe ich ebenfalls erhalten, Telefongespräche habe ich nicht getestet.) Laut der WIND-Webseite ist die Nutzung mit der Prepaid-Karte nicht möglich!

                  Also Leute, in Canada funktionierts prima.

                  Gruß, der mobile Surfer

                  Kommentar


                  • SIM-Karte bearbeiten

                    Original geschrieben von tw2

                    "Hat jemand von Euch es schon mal probiert und geschafft, die Liste der bevorzugten Netzwerk auf der WIND-SIM-Karte dauerhaft zu speichern?"


                    Um mal dieses Thema wieder aufzugreifen.

                    Ich kann nun seit neuestem mit der WIND-Karte auch im UMTS von O2 surfen.

                    Allerdings hat offenbar meine Karte per OTA auch ein Update gesendet bekommen, weil sich die Liste der bevorzugten Netze auf der Karte geändert hat. Leider nicht unbedingt zum Vorteil. Denn E-Plus ist jetzt in der Liste auch deaktiviert. Es steht nur noch O2 aktiviert drin. Selber permanent editieren kann ich die Liste immer noch nicht. Natürlich kann man manuell nach wie vor ins UMTS von E-Plus, T-Mobile oder O2 reingehen. Aber in den Situationen, wie oben beschrieben, geht er jetzt immer in O2s UMTS. Aber zum Glück kann man da jetzt auch surfen...
                    Die Liste der bevorzugten Netzwerke steht in einem Bereich der SIM-Karte, welcher sich mit "normalen" SIM-Card-Editoren vom User nicht dauerhaft bearbeiten läßt.

                    Es gibt aber die Software eines engl. Anbieters, mit welcher dieser Speicherbereich trozdem vom Anwender bearbeitet und auf der SIM-Karte abgespeichert werden kann. Meiner Ansicht nach hatte ich den Link zum Download einer Testversion dieser (nicht kostenlosen) SW früher schon mal veröffentlicht, evtl. meine älteren Beiträge mal durchsuchen. Allerdings dürfte die manuell bearbeitete Liste auch in diesem Fall nur bis zum nächsten Update durch den Kartenherausgeber überleben...


                    Viel Glück!
                    cardphone
                    Zuletzt geändert von cardphone1; 08.03.2006, 02:07.

                    Kommentar


                    • Hallo! Vielleicht könnt Ihr Erfahrenen meine Ratlosigkeit beenden?
                      Ich habe im August 06 in Italien die Wind-Karte gekauft und konnte dort auch wunderbar online gehen mit MEGA NO LIMIT. Jetzt im März habe ich nachgeschaut, wie es mit meinem Guthaben bestellt ist. Ich hatte 3000.- Euro Mega no limit-Guthaben und 0.- Euro Telefonguthaben. Darauf habe ich 4 E aufgeladenm, die tags darauf weg waren, ohne zu telefonieren. Am mega no limit-Guthaben hat sich nichts verändert. Allerdings bekomme ich trotz der 3000.- E Guthaben kein GPRS-Signal, d.h. bei meinem Sony Ericsson T630 gibt es das GPRS-Anzeige-Dreieck nicht zu sehen.

                      Mache ich da mit der ganzen Aufladerei etwas falsch oder geht GPRS in Deutschland zur Zeit nicht? GPRS ist übrigens aktiv!

                      Danke für eine Antwort
                      Bernardus
                      bernarduss

                      Kommentar


                      • Das klingt so, als ob Du Mega No Limit nicht deaktiviert hast und Dir nach den 30 Tagen wieder 20 Euro abgezogen. Wenn Du jetzt noch einmal auflädst wird Dir noch der Differenzbetrag abgezogen.
                        Mit Null Euro Guthaben ist die Karte jedenfalls weder für Daten noch für abgehende Telefongespräche nutzbar.

                        Kommentar


                        • In der Tat: Ich habe Mega no limit nicht deaktiviert, weil ich immer das Guthaben von 3000.- angezeigt bekam und dachte, das könne ich jederzeit abrufen. Habe ich das richtig verstanden: Man muss Mega no limit deaktivieren, solange noch Guthaben auf der Telefonkarte ist und kann es jederzeit wieder aktivieren und das Guthaben sozusagen "zurückholen", wenn man es braucht?
                          Danek für eine Antwort!
                          Bernardus
                          bernarduss

                          Kommentar


                          • Die Deaktivierung muss bis 24 Stunden vor Ablauf der 30 Tage gemacht werden! Wenn noch Guthaben auf der Karte ist kannst Du das per SMS oder ansonsten über den Kundendienst machen.

                            Kommentar


                            • Ich bekam jetzt schon zum 2. mal einen anruf von folgender ital. Nummer: +390813855603

                              Gehe aber nicht ran weil das ja roaminggebühren kostet. Habe meine wind Nummer nie weitergegeben weil ich sie ja nur für no limit nutze. Weiss jemand zu welchem Ort/Handynetz diese Nummer gehört, oder ist es etwa die Kundenbetreuung von wind ?

                              Kommentar


                              • Die Kundenbetreuung von WIND ist es sicher nicht! In letzter Zeit kommt es aber immer wieder vor, dass willkürliche Werbeanrufe gestartet werden. Wenn Du die Nummer nicht kennst, würde ich nicht rangehen!

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X