Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Preiserhöhung bei WIND? -> 0,9 Euro/Kb bei Mega?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    @Seraphim

    aber es gibt vom Service Provider Tangens einen Tarif namen "Low Cost".
    Der Vetrag ist zum Monatsende kündbar. Keine Grundgebühr und auch kein Mindestumsatz. Und die T-Mobile Datenoptionen können hinzugebucht werden. Du bindest dich dann nur 3 Monate aufgrund der Mindeslaufzeit der Optionen.

    Kommentar


    • #17
      Original geschrieben von aliasjs
      Das gibts doch alles gar nicht.
      Seit Wochen verfolge ich Diskussion über diese Prepaid Karte.
      Nächste Woche hätte mein Bruder sie mir aus Italien mitgebracht und nun das.

      Dann werd ich wohl doch nen Vertrag eingehen und mir ne T-Mobile Datenoption buchen. 200MB kosten ja auch dort 20 Euro.
      Bei mir sieht's ähnlich aus. Eine Freundin, die gerade in Italien ist, hatte sogar schon mal bei einem Händler nachgefragt und wollte eigentlich für Familie und Freundeskreis Karten mitbringen (hätte sich bei den Technikbegeisterten auch gut als Weihnachtsgeschenk gemacht).

      Gerade als ich den Thread gesehen habe, hat meine bessere Hälfte auch mit besagter Freundin telefoniert. Die hatte zum Glück noch nicht zum Großeinkauf angesetzt (zumindest was die WIND-Karten angeht - die Schuhläden um Turin sind wohl schon leergekauft, wie ich das mitbekommen habe ).

      Nun werde ich mich wohl mal dahinterklemmen, auch wirklich eine definitive, schriftliche Aussage zum Thema "MVLZ bei zugebuchter Base-Daten-Flat auf einer SIM" zu bekommen und mich dann schon auf Ärger einstellen. Das was ich bisher von Base als Auskunft bekommen habe als widersprüchlich zu bezeichnen, wäre nämlich wirklich eine Untertreibung.

      Kommentar


      • #18
        "MVLZ bei zugebuchter Base-Daten-Flat auf einer SIM"

        Kommentar


        • #19
          Hallo Leute!

          Die haben auch im nationalen Bereich in Italien die Preise um das fünffache von 0,3 cent auf 1,5 cent/KB angehoben. Im italienischen Forum gibt es darüber ziemlichen ärger!

          Bis bald

          Stefan

          Kommentar


          • #20
            @schneeball77

            MVLZ=Mindestvertragslaufzeit

            Kommentar


            • #21
              Original geschrieben von schneeball77
              "MVLZ bei zugebuchter Base-Daten-Flat auf einer SIM"
              Dabei geht es darum, wie es mit der Mindestvertragslaufzeit aussieht, wenn man auf eine bestehenden Base-SIM (reine Voice-Flat) die Daten-Flat dazubucht. Alle anderen Konstellationen sind ja eigentlich klar.

              Gerade bei beim nachträglichen Aufbuchen auf eine SIM, ist aber anscheinend Lotterie angesagt - und zwar sowohl was Aussagen der Hotline (hab ich hier auch komplett Gegensätzliches als Email und einmal sogar schriftlich vorliegen) und Erfahrungswerte angeht.

              Mit verkürzter/angepasster MVLZ für die Datenoption könnte ich gut leben (trotz Nicht-Trennbarkeit). Mit einer verlängerten MVLZ für die Sprachflat dagegen nicht. Sonst hätte ich auch noch eine Verlängerung beider um 12 bzw. 24 Monate im Angebot. Und drei Monate MVLZ für die Daten-Option wurde mir am Telefon auch schon genannt, aber der gute Mann hatte gerade seinen ersten Tag, wie ich dann im Laufe des Gesprächs herausgefunden habe, so dass ich das da nicht so eng sehe.

              Kommentar


              • #22
                Original geschrieben von aliasjs
                aber es gibt vom Service Provider Tangens einen Tarif namen "Low Cost".
                Der Vetrag ist zum Monatsende kündbar. Keine Grundgebühr und auch kein Mindestumsatz. Und die T-Mobile Datenoptionen können hinzugebucht werden. Du bindest dich dann nur 3 Monate aufgrund der Mindeslaufzeit der Optionen.
                @aliasjs: Gibt es bei Tangens eine Online-Kostenkontrolle, mit der man überprüfen kann, wieviel vom Datenvolumen noch übrig ist?

                Gruss, Marko

                Kommentar


                • #23
                  @ko03m: Da muss ich passen. Ich werd den Damen und Herren mal ne EMail schreiben.

                  Kommentar


                  • #24
                    Mich hat die Preiserhöhung von Wind hier mindestens genauso kalt erwischt, wie alle anderen hier im Forum. Habe jetzt fünfmal hintereinander bei der 155 angerufen: Nachdem sich die Nachricht zuerst im Call-Center noch nicht herumgesprochen zu haben schien, so lautete die Auskunft bei den letzten beiden Anrufen übereinstimmend, dass es sich um einen Druckfehler handeln soll und der Preis "nur" um das sechsfache steigen wird, d.h. 9 Cents/kB. Der Fehler auf der Website soll angeblich wieder korrigiert werden.

                    Original geschrieben von a-meise1
                    ... und jemand, der bei Eb** die dinger für fast dreisste 44 Euro vertickt hat, wird wohl bald viele unzufriedene Kunden haben.
                    Was meine hier erwähnte Dreistigkeit betrifft, so möchte ich daran erinnern, dass ich hier im TT und auch für alle Kunden seit nunmehr anderthalb Jahren kontinuierlich versucht habe, den bestmöglichen Service zu bieten, ständig über alle Neuerungen informiert habe, Anleitungen und Tarife auf dem neusten Stand gehalten habe und zuletzt täglich zwischen 50 und 100 Supportanfragen beantwortet habe...

                    Für die Entscheidungen die Wind intern trifft, bin ich sicherlich nicht verantwortlich zu machen! Könnte mir eher vorstellen, dass der in den letzten Wochen stattfindende Presserummel dazu beigetragen hat, dass der einstige Geheimtipp nun keiner mehr ist und damit die Roamingtarife nicht mehr zu halten waren.

                    Für alle Kunden, die das Aktivierungsformular noch nicht abgeschickt haben, gilt selbstverständlich uneingeschränkt das Rückgaberecht. Ich werde bei Rücksendung nicht aktivierter Karten den vollen Kaufpreis erstatten.

                    Kommentar


                    • #25
                      Na geil, da hat sich die Inverstition ja wirklich gelohnt!
                      Naja, einen Monat zum Surfen hat man ja noch. Der Witz ist ja nun aber leider, daß man natürlich rein gar nichts von der Promotion hat, wenn man NoLimit nur einmalig nutzen kann.
                      Ich sollte also nächstes Jahr wohl einen Italienurlaub machen!

                      edit:
                      Gerade karlokrus Beitrag gelesen, sehr kulant!
                      Eigentlich wollte ich meine Karte heute registrieren, aber an der Uni gab es irgendwelche Netzwerkprobleme und ich konnte den Antrag nicht ausdrucken.
                      Glück im Unglück, sagt man da wohl.

                      Trotzdem ist das ganze wirklich sehr, sehr ärgerlich.
                      Zuletzt geändert von jockelomat; 30.10.2006, 22:10.
                      „Nichts können ist noch lange keine neue Richtung!“ – Arnold Böcklin

                      Kommentar


                      • #26
                        Original geschrieben von karlokru
                        Für alle Kunden, die das Aktivierungsformular noch nicht abgeschickt haben, gilt selbstverständlich uneingeschränkt das Rückgaberecht. Ich werde bei Rücksendung nicht aktivierter Karten den vollen Kaufpreis erstatten.
                        Da hoffe ich ja mal, dass meine Aktivierung aus irgendeinem Grund nicht angenommen wird.

                        Ich habe die schon Donnerstag Abend abgeschickt, aber bis heute ist nichts gekommen bzw. aktiviert worden.

                        Kann ich diese Karte noch zurück geben?

                        Gruß
                        Nase
                        -- Nokia E51 rosé + simyo --

                        Kommentar


                        • #27
                          @ karlokru:

                          Für die Entscheidungen bzw. Preisgestaltung von Wind will weder ich, noch jemand anderes dich verantwortlich machen. Dennoch ist es für alle, die es grade abgeschlossen haben, wohl sehr ärgerlich.

                          Mit dreist meine ich einzig und alleine deine Preisgestaltung, da du ja eine gewissen "Monopolstellung" ausnutzen konntest. War aber vielleicht ein wenig zu hart formuliert. Ich will hier ja niemanden angreifen.

                          Kommentar


                          • #28
                            Ich fürchte, daß der kürzlich erschienene Spiegel-Artikel zum "Geheimtip" zumindest bei einigen Roaming-Partnern von WIND die Notbremsen aktiviert hat. Es galt wohl einen Preisverfall bei den Datentarifen im Roaming-Bereich zu verhindern. Denn da scheint sich noch ein unregulierter Bereich erhalten zu haben. So eine Art Blinder Fleck der EU-Komission.
                            LG: V30
                            Samsung: Galaxy Tab S2 LTE, A5 (2017);
                            Sony: Xperia X Compact;

                            Kommentar


                            • #29
                              9 ct. sind ja trotzdem zuviel... der Tarif ist leider total im Eimer

                              Kommentar


                              • #30
                                Also hier mal die Zusammenfassung, so wie ich es verstanden habe:

                                OHNE aktiviertes Mega No Limit kostet es im Ausland 1,5 Cent / kB, d.h. man bekommt für 20 Euro 1,33 MB.

                                MIT aktiviertem Mega No Limit kostet es im Ausland 90 Cent / kB (laut Homepage), für 20 Euro bekommt man 3000 Euro Guthaben, d.h. es reicht dann für 3,33 MB. Wenn es tatsächlich ein Druckfehler ist, dann wären es halt 33,3 MB bei 9 Cent / kB.

                                Zum Vergleich: mit einer Loop-Karte kostet es im In- und Ausland 1 Cent/kB, man bekäme also 2 MB für seine 20 Euro.

                                Bin mal gespannt, ob sich in den nächsten Wochen herausstellt, ob es denn nun ein Druckfehler war oder nicht. Irgendjemand wird es bestimmt ausprobieren und uns dann informieren, hoffe ich doch mal!

                                PS: Man hätte das Ganze auch transparenter gestalten können: Statt der unterschiedlichen Preise für "mit und ohne MegaNoLimit" wäre es doch transparenter gewesen, den Guthabenbetrag bei Mega zu senken (z.B. von 3000 Euro auf x Euro), und den Volumenpreis dabei gleich zu lassen.

                                Kommentar

                                Skyscraper

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X