Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Blau.de Einige Fragen...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von morsum Beitrag anzeigen
    Wenn du bei Prepaid eine Rufnummer portierst, kommt das einer Kündigung des Vertragsverhältnisses gleich. Nur bei vorzeitiger Portierung bei Kündigung eines Vertrages bekommst du für die Restlaufzeit eine andere Rufnummer, die Simkarte bleibt gleich.
    Danke schön. Noch kann ich mich allerdings einloggen, auch wenn überall nur steht "Ihre Daten konnten nicht geladen werden. Bitte versuchen Sie es später nochmal.". Und mein Restguthaben hätte ich wenigstens gerne einsehen können.

    Kommentar


    • Zitat von oleR Beitrag anzeigen
      Ist ne Kapitalgesellschaft gewesen. Die ist auch als solche bei Blau registriert, man konnte das mal ganz offiziell auf eine Firma anmelden.
      Wie ich ja oben zitiert habe, prüft LIDL Connect nicht. Du versicherst einfach, dass der alte Inhaber damit einverstanden ist, dass Du die Nummer zu LIDL unter Deinem Namen portierst.

      https://www.teltarif.de/blau-prepaid-aktion-bonus/news/76774.html

      40 Euro Bonus bei Rufnummernmitnahme bei blau

      Vor dem Fragen - bei https://www.prepaid-wiki.de nachschlagen!

      Sofern mein Posteingang voll ist, bitte mein Kontaktformular nutzen.
      Nutze SIMSme und Threema| GMX ProMail| netbank + Sparkasse| Fax: ventengo-cospace.de |(V)DSL25MBit/s |Mobilfunk: Blau Allnet S (SMS&Talk-Flat und 1,5 Gigabyte LTE) für 8,99€/28d.

      Kommentar


      • Zitat von Nokiahandyfan Beitrag anzeigen

        Wie ich ja oben zitiert habe, prüft LIDL Connect nicht. Du versicherst einfach, dass der alte Inhaber damit einverstanden ist, dass Du die Nummer zu LIDL unter Deinem Namen portierst.
        Dürfen die das überhaupt? Das lädt ja förmlich zum Mißbrauch ein.

        Kommentar


        • Bei o2 prepaid geht das auch.
          Man gibt seine aktuellen Daten an, sowie die Daten die beim alten Anbieter hinterlegt sind. Dabei ist es egal ob man beim bisherigen Anbieter als Firma oder Privat oder als eine andere Person registriert ist.
          Ist quasi eine Rufnummermitnahme bei gleichzeitigen Besitzerwechsel.

          Kommentar


          • Zitat von GigaTom Beitrag anzeigen

            Dürfen die das überhaupt? Das lädt ja förmlich zum Mißbrauch ein.
            Ja, weil sie sich rechtlich absichern und der Mißbraucher dann haftet. Zumal der abgebende Teil ja auch die Freigabe der Nummer beantragen muss.
            Vor dem Fragen - bei https://www.prepaid-wiki.de nachschlagen!

            Sofern mein Posteingang voll ist, bitte mein Kontaktformular nutzen.
            Nutze SIMSme und Threema| GMX ProMail| netbank + Sparkasse| Fax: ventengo-cospace.de |(V)DSL25MBit/s |Mobilfunk: Blau Allnet S (SMS&Talk-Flat und 1,5 Gigabyte LTE) für 8,99€/28d.

            Kommentar


            • Ist es eigentlich möglich als blau Laufzeitkunde (also monatl. Abbuchung) sein Konto mit Prepaid Guthaben aufzuladen ?

              Kommentar


              • Zitat von tom27 Beitrag anzeigen
                Ist quasi eine Rufnummermitnahme bei gleichzeitigen Besitzerwechsel.
                Scheint so nicht gewünscht zu sein. Das habe ich vor ein paar Tagen auch schon vorgeschlagen.

                Kommentar

                Skyscraper

                Einklappen
                Lädt...
                X